Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
16 Mitglieder (schorsch-adel, Bicyclista, Job, Deul, Gina, 8 unsichtbar), 48 Gäste und 313 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27085 Mitglieder
91067 Themen
1400238 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3319 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 29.12.19 01:53 mit 1543 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1411397 - 12.01.20 18:29 Problem mit B&M Ixon IQ Speed Akku-pack
RainerR
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11
Hallo liebes Forum,

seit einiger Zeit habe ich die Ixon IQ Speed im Einsatz und bin mit der Lampe voll zufrieden.
Probleme macht der dazu gehörige externe NimH-Akkupack (6 Volt / 4.1 Ah) mit zwei Anschlüssen.
Bei beiden Akku Packs ist an allen Anschlüssen die Isolierung der Kabel gebrochen, siehe Bild.

Ich möchte mir nun keinen dieser Akkus mehr zulegen, habt Ihr eine Idee für einen kompatiblen Akkupack? Der sollte natürlich mit dem Anschlusskabel der Lampe funktionieren. Vielleicht mit Adapter oder was auch immer. Nur löten wollte ich nicht.
Am besten einen Akku noch mit Ladeanzeige.

Wenn ich mal geahnt hätte, das die B&M Akkupacks so schlecht sind, hätte ich mir die Lupine SL A4 gegönnt.

Danke für Eure Hilfe.


https://lh3.googleusercontent.com/xFeQ8N...PUSvG-8=s800-no
Nach oben   Versenden Drucken
#1411398 - 12.01.20 18:36 Re: Problem mit B&M Ixon IQ Speed Akku-pack [Re: RainerR]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3511
Leider kann man das Bild nicht sehen. Aber bruchgefährdete Anschlußkabel lassen sich lange vor einem Bruch mit Heißkleber einfach stabilisieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1411399 - 12.01.20 18:38 Re: Problem mit B&M Ixon IQ Speed Akku-pack [Re: AndreMQ]
RainerR
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11
Danke für die Info. Leider zu spät.
Und meiner Meinung nach sollte die Ausführung auch stabiler sein.

Hab Probleme das Bild richtig einzufügen. https://www.rad-forum.de/images/icons/default/wink.gif
Ist aber auch kompliziert
Nach oben   Versenden Drucken
#1411400 - 12.01.20 18:42 Re: Problem mit B&M Ixon IQ Speed Akku-pack [Re: RainerR]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3511
Bild ist noch nicht sichtbar.
Nach oben   Versenden Drucken
#1411401 - 12.01.20 18:52 Re: Problem mit B&M Ixon IQ Speed Akku-pack [Re: RainerR]
RainerR
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11
Hier nun das Bild.

https://dl.dropbox.com/s/77sb6oxsx3vokrp/IMG_3219.JPG

ZU großes Bild in Link gewandelt. Bitte max 1024px in der Breite. Siehe auch:
HowTo: Bilder in Beiträge einfügen (Forum)
HINWEISE AN DIE BEITRAGSSCHREIBER (Treffpunkt)

Geändert von Juergen (12.01.20 19:00)
Nach oben   Versenden Drucken
#1411408 - 12.01.20 19:26 Re: Problem mit B&M Ixon IQ Speed Akku-pack [Re: RainerR]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3511
Man sieht Leitungen meist schon beim Kauf an, dass sie bruchgefährdet sind, also ständig bewegt werden und der Kabelschutz nicht ausreichen wird. Wenn die Kabel noch kalt werden können, wird es noch schlimmer. Daher gleich bei neuen Kabel mit Heißkleber nacharbeiten, so wie hier an einem Kopfhörer. Die Leitungen sind nicht etwa defekt, sondern es ist gleich neu so nachgebastelt worden, auch wenn es nicht schick aussieht. Es war klar, dass die Leitungen sonst nicht lange leben werden und es hält auch seit Jahren:

Wenn an dem Akku die Kupferadern noch nicht gebrochen sind, er also elektrisch funktioniert, dann kann man es mit Heißkleber in 5min fixieren und alles ist ok. Wenn die Kupferadern gebrochen sind, muss man die Leitung öffnen, löten und dann mit Heißkleber wieder verschließen. Einen kompatiblen Akku-Pack kenne ich nicht, aber aus 5 Standard NiMH-Zellen in Reihe oder 10 Reihe/Parallel kann man sich selbst so einen Satz erstellen. Die Anschlußleitungen sind Klinkenstecker aus dem Elektronik-Handel.
Nach oben   Versenden Drucken
#1411424 - 12.01.20 23:51 Re: Problem mit B&M Ixon IQ Speed Akku-pack [Re: RainerR]
Radetzky
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Kürzen und Stecker mit besserer Zugentlastung anlöten (lassen) fertig. Ist zum Glück keine Raketentechnik.
elektrisch radeln ist wie elektrisch grillen
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de