Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
23 Mitglieder (Ziegenpeter, snoopy_226k, 12 unsichtbar), 233 Gäste und 294 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27085 Mitglieder
91067 Themen
1400246 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3320 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 29.12.19 01:53 mit 1543 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1411704 - 14.01.20 17:03 Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44
pit15
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 8

Hallo zusammen,

nach längerem Still-Mitlesen habe ich mich endlich im Forum angemeldet, nicht zuletzt wegen der versammelten Kompetenz und des angenehmen Klimas. Es ist jetzt allerdings ein längerer Einstandspost geworden.

Einen konkreten Anlass gibt es auch. Auslöser war der Thread: „Beratung zu Übersetzung am Berg“. Dort sind alle relevanten Argumente für die Umrüstung aufgezählt. Also bin ich das Thema „passende Übersetzung am Tourenrad“ endlich mal angegangen. Dass die Kettenblätter an diesem Rad am Ende sind und ich letzten Sommer mit Gepäck eine kürzere Übersetzung gut gebraucht hätte, hat zusätzlich motiviert.

Ausgangspunkt ist ein älteres (ca. 2008) Trekkingrad mit 3x9fach XT-Gruppe (26-36-48, 11/32-Kassette). Im Detail:
- Tretlager SM-BB70
- Tretkurbel FC-M771-K; HT II; Kettenlinie 50mm;
- Kettenblätter 26-36-48; Lochkreisdurchmesser 64/104/104; 4-Arm
- Umwerfer FD-M770
- Schaltwerk RD-M772 SGS

Noch die Platzverhältnisse am Umwerfer und den Kettenstreben geprüft, für hoffentlich ausreichend befunden und nach (zu...) kurzem Blick in Shimanos Kompatibilitäts-Tabelle folgende Kettenblätter bestellt:
- Kettenblätter FC-M770; 22-32-44; Lochkreisdurchmesser 64/104/104; 4-Arm

Die 22er und 44er Blätter lassen sich problemlos montieren. Nur das mittlere 32er Blatt passt nicht. Es lässt sich zwar lose anschrauben, da der Lochkreis gleich ist. Aber die Form des Übergangs zwischen der „Auflagefläche“ und dem eigentlichen Kurbelstern hat sich geändert.

Auf diesen Bildern wird das Problem hoffentlich deutlich. (alle in „12-Uhr-Position“ aufgenommen)


Innere Verschraubung am 104mm-LK des Kurbelsterns (für mittleres Blatt)


Verschraubung des alten 36er Kettenblatts


Verschraubung des neuen 32er Kettenblatts


Weiteres Suchen in der Technischen Dokumentation von Shimano (Line-Up Chart 2008, Seiten 5 & 6) brachte die Bestätigung: Die Kurbelgarnitur FC-M771-K ist offensichtlich eine Trekkingversion der entsprechenden MTB-Garnitur (FC-M770), die von Shimano nur für 26-36-48 vorhergesehen ist.

Ärgerlich, zurückhaltend gesagt traurig

Wie jetzt weiter machen? Mir ist nicht viel eingefallen:
- Gibt es passende 32er Kettenblätter, die sich mit der vorhandenen Kurbelgarnitur nutzen lassen? Wäre die eleganteste Lösung und mein Favorit (auch kostenmässig).
- Anderen Kurbelsatz nehmen. Der original dazugehörige Kurbelsatz (FC-M770) ist leider seit längerem abgekündigt und mittlerweile anscheinend auch nicht mehr verfügbar. Hat jemand eine Empfehlung, möglichst kompatibel mit den restlichen verbauten Komponenten?
- Spanende Bearbeitung von Kurbelstern und/oder Kettenblatt. Würde ich gerne vermeiden.

Danke an alle, die es bis hierhin geschafft haben. Vielleicht hat jemand eine Antwort auf die Fragen oder bessere Ideen schmunzel



Gruß aus Bremen, Till
Nach oben   Versenden Drucken
#1411706 - 14.01.20 17:19 Re: Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44 [Re: pit15]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2281
Nun Till, da Du bereits in der Endphase des Umbaus steckst, also Planung abgeschlossen, Kettenblätter beschafft und nur eines der Blätter mechanisch nicht passt, würde ich genau diese Anpassung empfehlen.

Dem Foto nach ist das beim 32er kein Problem, da dort Material über steht.

Ich kann die Blätter gerne persönlich abholen und am Folgetag angepasst zurück bringen.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1411711 - 14.01.20 17:28 Re: Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44 [Re: pit15]
albe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 178
Erstmal herzlich willkommen!

In Antwort auf: pit15

- Gibt es passende 32er Kettenblätter, die sich mit der vorhandenen Kurbelgarnitur nutzen lassen? Wäre die eleganteste Lösung und mein Favorit (auch kostenmässig).


passen sollte das 32er Deore Kettenblatt aus Stahl:

https://www.bike-components.de/de/Shimano/Deore-Kettenblatt-FC-M510-FC-M540-9-fach-p21682/

oder das TA Chinook (mein Favorit):

https://www.bike-components.de/de/TA/Kettenblatt-Chinook-4-Arm-Mitte-104-mm-Lochkreis-p2969/
Nach oben   Versenden Drucken
#1411720 - 14.01.20 17:38 Re: Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44 [Re: cterres]
pit15
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 8
Cool, das wäre eine bequeme Lösung. Damit wäre das Thema für die nächsten 10000 km aus der Welt schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1411723 - 14.01.20 17:47 Re: Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44 [Re: albe]
pit15
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 8
Danke für die Willkommens-Grüße schmunzel

Hast Du persönlich Erfahrung mit den beiden Blattern? Beim TA Chinook schreibst Du ausdrücklich „mein Favorit“. Lebensdauer, Schaltverhalten, ...?
Nach oben   Versenden Drucken
#1411726 - 14.01.20 17:59 Re: Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44 [Re: pit15]
albe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 178
mit dem Deore nicht, da wuerde ich auch nochmal prüfen ob es passt, es ist nicht ausdrücklich als kompatibel aufgefuehrt, der Form nach sollte es aber hinkommen. Die TA fahre ich auf XT Kurbeln fast nur noch, ich finde sie schoen und sie schalten sich gut. One sie länger halten als die originalen (als es die noch gab)? Keine Ahnung, so genau halte ich die km bei meinen Rädern nicht nach und dafuer schraube ich zu häufig irgendwas um....

...in der Haltbarkeit sind sie aber unauffällig.

Geändert von albe (14.01.20 17:59)
Nach oben   Versenden Drucken
#1411728 - 14.01.20 18:07 Re: Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44 [Re: cterres]
albe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 178
In Antwort auf: cterres

Dem Foto nach ist das beim 32er kein Problem, da dort Material über steht.

rein interessehalber, hast du das bei so einem Carbon Blatt schonmal gemacht? Kann man das normal abdrehen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1411729 - 14.01.20 18:10 Re: Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44 [Re: albe]
pit15
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 8
In Antwort auf: albe
mit dem Deore nicht, da wuerde ich auch nochmal prüfen ob es passt, es ist nicht ausdrücklich als kompatibel aufgefuehrt, der Form nach sollte es aber hinkommen. Die TA fahre ich auf XT Kurbeln fast nur noch, ich finde sie schoen und sie schalten sich gut. One sie länger halten als die originalen (als es die noch gab)? Keine Ahnung, so genau halte ich die km bei meinen Rädern nicht nach und dafuer schraube ich zu häufig irgendwas um....

...in der Haltbarkeit sind sie aber unauffällig.


Danke für deine Einschätzung und den Hinweis zur Kompatibilität des Deore-Blatts.

Könnte eine weitere Option sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#1411731 - 14.01.20 18:26 Re: Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44 [Re: albe]
pit15
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 8
In Antwort auf: albe
In Antwort auf: cterres

Dem Foto nach ist das beim 32er kein Problem, da dort Material über steht.

rein interessehalber, hast du das bei so einem Carbon Blatt schonmal gemacht? Kann man das normal abdrehen?


Anmerkung von mir, habe das Teil gerade in der Hand.

Das sieht nicht wirklich nach CFK-Laminat aus, eher Spritzguss. Wahrscheinlich ein umspritztes Einlegeteil. Die Farbe mag von Ruß oder CF-Kurzfasern kommen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1411733 - 14.01.20 18:31 Re: Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44 [Re: albe]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2281
Ja, man kann das Material sägen und schleifen. Beim sägen sollte man elektrisch arbeiten mit hoher Drehzahl. Anschließend glatt schleifen und mit Klarlack versiegeln.
Es geht hier aber nur um den Formschluss mit dem Kurbelarm. Verschraubt wird mit dem Stahlring.
Es geht also nur um die Passform und die Optik.

Ich arbeite frei Hand mit einem Bosch GWS12 Winkelschleifer und Carbide-Scheibe und fräse damit den Überstand raus.

P.S.: Das Handy liegt neben mir und hätte schon vor anderthalb Stunden klingeln können.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph

Geändert von cterres (14.01.20 18:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#1411748 - 14.01.20 20:13 Re: Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44 [Re: pit15]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6210
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

In Antwort auf: pit15
Wie jetzt weiter machen? Mir ist nicht viel eingefallen:
- Gibt es passende 32er Kettenblätter, die sich mit der vorhandenen Kurbelgarnitur nutzen lassen?

Klar. Von TA in teuer, von Shimano in billich (Deore etc.)

In Antwort auf: pit15


- Anderen Kurbelsatz nehmen.


Wäre die billichste und simpelste Lösung gewesen (billo Kurbelsatz gibts sicher für unter 50,-) - hätte ich gemacht (schraubfaul peinlich )

In Antwort auf: pit15

- Spanende Bearbeitung von Kurbelstern und/oder Kettenblatt.


Ist aber das einfachste in deiner jetzigen Situation:
Schlicht den Kunststoff am Kettenblatt ein bisschen zurechtfeilen (15min) und fertich is die Laube...
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1411749 - 14.01.20 20:13 Re: Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44 [Re: pit15]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6210
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

In Antwort auf: pit15
In Antwort auf: albe
In Antwort auf: cterres

Dem Foto nach ist das beim 32er kein Problem, da dort Material über steht.

rein interessehalber, hast du das bei so einem Carbon Blatt schonmal gemacht? Kann man das normal abdrehen?


Anmerkung von mir, habe das Teil gerade in der Hand.

Das sieht nicht wirklich nach CFK-Laminat aus, eher Spritzguss. Wahrscheinlich ein umspritztes Einlegeteil. Die Farbe mag von Ruß oder CF-Kurzfasern kommen.



Leute, dass ist doch schlicht Marketing Deko - wech mit und gut is!
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1411850 - 15.01.20 13:24 Re: Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44 [Re: pit15]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19433
In Antwort auf: pit15
Wie jetzt weiter machen? Mir ist nicht viel eingefallen:
- Gibt es passende 32er Kettenblätter, die sich mit der vorhandenen Kurbelgarnitur nutzen lassen? Wäre die eleganteste Lösung und mein Favorit (auch kostenmässig).

Willkommen bei der Änderungswut der Shimano-Techniker... wirr Das und ähnliche Probleme sind schon lange bekannt:

Re: Kettenblatt Kennung (Ausrüstung Reiserad)

Ja, es gibt passende Kettenblätter. Diese hier:

https://www.rosebikes.de/shimano-deore-f...icle_size=32+Z.

Ich habe mir einen kleinen Vorrat davon angeschafft.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (15.01.20 13:24)
Nach oben   Versenden Drucken
#1411878 - 15.01.20 21:07 Re: Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44 [Re: pit15]
bodu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2
In Antwort auf: pit15
Das sieht nicht wirklich nach CFK-Laminat aus, eher Spritzguss. Wahrscheinlich ein umspritztes Einlegeteil.

Ja, das stimmt. Deine rote Markierung im Bild trifft gut die Stahlkante. Von innen ist die Kunststoffwand etwa 1 mm dick.
Bis zum vorhandenen Zentrierdurchmesser ist dieser Kunststoff und ein Stück Stahl im Weg.
Beides wäre spanend zu bearbeiten. Das vorhandene 36er Kettenblatt dient als Muster.
Ich verwende das nachgearbeitete Kettenblatt an einer FC-M750 Kurbel.

Wie bereits besprochen passt ein neues 32er Deore Kettenblatt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1411884 - 15.01.20 21:42 Re: Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44 [Re: bodu]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2281
Till war vorhin bei mir und ich habe vom alten 36er Blatt den Rand mit einer Messerklinge auf den Kunststoff des 32er XT-Blatt angerissen.
Anschließend wollte ich mit meinem Akkuwerkzeug den Überstand abfräsen, schaffte aber nur einen der vier Stege. Danach streikte mein Werkzeug, meine Akkus waren alle leer und jetzt laden die erst mal nach.

Till wollte dann selbst die anderen drei Stege mit einer Feile oder Raspel abschleifen, beflügelt durch die 20 Sekunden die der erste Steg bearbeitet wurde.
Der zu entfernende Bereich besteht ausschließlich aus Kunststoff. Der ist allerdings recht hart und mit einem Messer alleine nur schwierig zu bearbeiten.
Jedenfalls bekommt man das Zeug mit unterschiedlichen Mitteln gut ab.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1412026 - 16.01.20 18:18 Re: Umrüstung von 26-36-48 auf 22-32-44 [Re: pit15]
pit15
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 8
Moin,

Danke an alle, die sich mit Tipps an der Diskussion beteiligt haben und vor allem an Christoph für die wortwörtlich „tatkräftige“ Unterstützung schmunzel

1) Das 32er Blatt ist passend gefeilt und sitzt mittlerweile da, wo es hingehört. War wirklich nur eine Sache von 1/4 Stunde

2) Für den nächsten Wechsel weiß ich jetzt, welche Optionen es gibt, die auch ohne so ein Theater funktionieren. Danke für alle diesbezüglichen Hinweise und Links

3) Was mich im Nachgang tatsächlich anko**t, ist die oben erwähnte „Änderungswut der Shimano-Techniker“. Sie haben - ohne jeglichen funktionalen Vorteil - die Form der Kunststoff-Ummantelung geändert böse Aus Spaß an Komplexitätskosten oder was

Sooo, und jetzt gehe ich weiter schrauben.



Grüße aus Bremen, Till

Geändert von pit15 (16.01.20 18:21)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de