Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
5 Mitglieder (Kettenklemmer, AndreMQ, islandradler, 2 unsichtbar), 95 Gäste und 309 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27135 Mitglieder
91364 Themen
1405496 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3286 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1415649 - 13.02.20 18:14 Reisezeit Mongolei
kangari
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1619
Hallo Leute,

diesen Herbst möchte ich von Zentralasien über Russland, die Mongolei, China bis nach Japan radeln.
Sorgen bereitet mir aber die Mongolei bzw. die Innere Mongolei bezüglich der Kälte.
Hoffe, dass ich bis Ende Oktober in China einreisen werde.

P.S. Jemand aktuelle Infos über die Visavergabe für China in Ulan Bator?
Letzten mir bekannten Informationen nach möglich.
Nach oben   Versenden Drucken
#1416119 - 17.02.20 16:31 Re: Reisezeit Mongolei [Re: kangari]
kangari
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1619
Bin mal gespannt, ob sich die Situation in Fernost entspannt. Z.Z. sind wegen Corona diverse Grenzen geschlossen. U.a. die zu der Mongolei. https://www.n-tv.de/panorama/Mongolei-schliesst-Grenze-zu-China-article21535666.html
Nach oben   Versenden Drucken
#1416177 - 18.02.20 09:11 Re: Reisezeit Mongolei [Re: kangari]
alder
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 215
Meine Reise durch die Mongolei war damals Mitte Mai und ich geb zu dass ich in einer Nacht beinahe erfroren wäre. OK war vielleicht auch etwas blauäugig von mir. Ich war im Jahr vorher zur selben Jahreszeit bis Ulan Ude gefahren und da waren die Temperaturen sogar so dass ich mit viel Euphorie im Baikal geschwommen bin. Im Jahr darauf bin ich mit dem gleichen Equipment durch die Mongolei gefahren und habe nur ein einziges Mal in Höhenlage übernachtet da es Nachts sehr kalt wurde. Mitte/Ende Oktober ist sicher machbar, aber nimm dann einen wirklich warmen Schlafsack mit - und für die Fahrt am Morgen entsprechende Handschuhe. Oder so lange im Zelt bleiben bis die Sonne scheint, dann gehen die Temperaturen schnell nach oben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1416220 - 18.02.20 18:19 Re: Reisezeit Mongolei [Re: alder]
kangari
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1619
Danke für die Antwort.
Das eigentliche Problem dürfte in der Inneren Mongolei liegen. Kann mir gut vorstellen, dass es Mitte/Ende November frisch ist.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de