Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
26 Mitglieder (Elric, ontario, JohnyW, barbara-sb, KochM, 9 unsichtbar), 259 Gäste und 335 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27191 Mitglieder
91562 Themen
1411169 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3267 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1421039 - 20.03.20 16:05 Ausgangsort zum Pässe sammeln
Hesse
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1155
Hallo zusammen,

auch wenn es im Moment ja wirklich sinnvoll ist, dass das allgemeine Leben auf Grund von Corona ziemlich eingeschränkt ist, hilft vielleicht das Träumen bzgl. neuer Fahrziele über diese Zeit hinweg.

Meine letzten größeren Passsammeltouren waren in 2006 und 2007, da war ich in Bormio an der südlichen Seite vom Stilfser Joch und habe die Pässe, die so da rum lagen "abgegrast" Stilfser Joch, Umbrail, Gavia, Bernina, Forcola di Livigno, Mortirolo/Foppa ...

Gibt es weitere Ausgangsorte mit ähnlich hoher Passdichte, von dem aus innerhalb von ein paar Tagen ein paar Pässe mit vorzugsweise über 2000 m.ü.Meer Passhöhe "abgegrast" werden können?
Wie war das noch mal mit dem Steine-werfenden Elefanten im gläsernen Porzelanladen?

Geändert von Juergen (20.03.20 16:11)
Änderungsgrund: Titel entschärft
Nach oben   Versenden Drucken
#1421040 - 20.03.20 16:11 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: Hesse]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21134
Andermatt?
Gotthard, Oberalp, Furka, Susten, Grimsel, Nufenen. Im Weiteren Bereich noch Simplon, Splügen, Bernardino, Lukmanier, Maloja.
Gruß Andreas

Geändert von Juergen (20.03.20 16:21)
Nach oben   Versenden Drucken
#1421044 - 20.03.20 16:17 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: iassu]
Hesse
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1155
Jo, ... schon mal nicht schlecht, ...

San Bernardino (von N->S erfahren, meines Erachtesn sehr schöner Pass) und Lukmanier (von S->N erfahren, für mich bisher langweiligster Pass) habe ich schon seit 1995 in meiner Sammlung

Wenn ihr den Titel noch mal ändert, dann ist hier zu.
Wie war das noch mal mit dem Steine-werfenden Elefanten im gläsernen Porzelanladen?

Geändert von Juergen (20.03.20 16:22)
Nach oben   Versenden Drucken
#1421046 - 20.03.20 16:32 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: Hesse]
Holger
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15704
Andermatt ist sicher einer der Orte mit den meisten Pässen in der Nähe.

Das Engadin (St. Moritz, Pontresina, Samedan, etc) wäre auch eine Möglichkeit, da sind die Runden teilweise aber recht lang

Albula-Julier und Albula-Flüela sind noch einigermaßen kurz.
Schon länger wären Maloja, Splügen und Julier oder Bernina und Maloja.

In den französischen Alpen wäre es das Maurienne-Tal, aber auch sehr anspruchsvoll und zum Teil sehr lang

MAdeleine - Iseran
Croix-de-Fer/Glandon - Galibier
Galibier - Mont-Cenis (das ist aber wirklich lang, glaube ich)

Oder das Bourg d'Oisans, da gibt es auch die Glandon/Croix-de-Fer - Galibier-Runde, und auch Stichstraßen nach Alpe d'Huez und Les Deux alpes, und einige andere schöne kleine Straßen mehr. Alpe-d'Huez - Sarenne, beispielsweise.
.
Nach oben   Versenden Drucken
#1421053 - 20.03.20 17:27 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: Hesse]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 781
Nimm einen beliebigen Alpenpass von Quäldich, z.B. das Stilfser Joch und schau dir die Karte an. Da bekommst du einen Überblick, was es gibt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1421141 - 21.03.20 01:09 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: Hesse]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15239
Hängt auch davon ab, ob man Pässe als Sitchstraßen fahren möchte oder nur Rundkurse. Ohne Bedingung 2000er auch unendliche Möglichkeiten. Für 2000er (nicht alle Ziele, aber auch anspruchsvoll bzw. dicht dran)

Frankreich:

Barcelonnette: Vars, Maljasset, Larche, Bonette, Moutièr, Cayolle, Allos, Lac D'Allos, Champs, Parpaillon (Schotter). Habe auch einen Rennradler getroffen, der auf einer Runde von dort über Larche-Lombarde-Bonette - weiß nicht, ob er es geschafft hat, es kam ein brutales Gewitter.

Guillestre, viel Campings, sehr beliebt bei Rennradlern: Izoard, Vars, Risoul 1850 (auf Schotter erweiterbar auf über 2000 m auf Schotter mit Valbelle, evtl. auch Parpaillon), Ceillac/La Riaille, Saint-Véran, Agnel, Ristolas/L'Echalp (auf Schotter weiter zum Monviso-Blick), Pré Madame Carle, Dormillouse (mit Wanderung), Pousterle (mit Schotter)

Italien:

Dronero oder auch Marmora (tolle Lage, toller Camping): Fauniera, Esischie, Preit (auf Schotter auch Riufgio Gardetta, Maira-Stura-Kammstraße), Chiappera (auf Schotter evtl. auch noch bis zum Col de Mary), Sampeyre, evtl. Varaita-Maira-Kammstraße (Schottter, heikel)

Canazei oder Arabba oder Alta Badia, nirgendwo enger 2000er gefasst als in den Dolomiten um das Sella-Massiv, was geht hängt ein bisschen vom Standort ab: Pordoi, Sella, Valparolo, Grödnerjoch, Campolongo, Falzarego, Fedaia, Giau, Rollo, Karerpas, Würzjoch, Furkelpass, Seiseralm, Tre Croci, Misurina/Drei Zinnen
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken
#1421195 - 21.03.20 10:25 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: veloträumer]
Hesse
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1155
Das liest sich sehr interessant.

Das wird hier in dem Forum vielleicht nicht ganz so gerne gelesen, doch stehe ich dazu: Zum Pässesammeln reise ich mit dem Auto an. Lasse beim Quartier mein Auto stehen und fahre vom Quartier aus meine Runden.
Vorteil: ich kann mein Rennrad und mein schotterfähiges Reiserad mitnehmen.

Wenn das Gelände nicht all zu grob wird, passt das schon.
Wie war das noch mal mit dem Steine-werfenden Elefanten im gläsernen Porzelanladen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1421209 - 21.03.20 10:51 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: Hesse]
StefanS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3295
St-Jean-de-Maurienne schmunzel



Croix de Fer (mit mehreren Auffahrten), Col du Mollard, Glandon, Galibier, Madeleine, Montvernier/Col de Chaussy, und Iseran, Mont Cenis, Alpe-d'Huez liegen auch nur einen Katzensprung weg.

Und übernachten kann man auf dem "Camping des Grands Cols", es gab sogar einen Radfahrer-Sondertarif, wenn ich mich nicht irre.

Viele Grüße,
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#1421219 - 21.03.20 11:02 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: Hesse]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21134
In Antwort auf: Hesse
Das wird hier in dem Forum vielleicht nicht ganz so gerne gelesen, doch stehe ich dazu: Zum Pässesammeln reise ich mit dem Auto an. Lasse beim Quartier mein Auto stehen und fahre vom Quartier aus meine Runden.
Ich habe das schon in dem weltbekannten Millionenmoloch Realp gemacht, es gibt einen zentralen Dorfplatz, wo ich das Auto 2 Tage stehen lassen durfte. Realp liegt am Fuß des Furka und hat den Vorteil, von Andermatt und vom Rhonetal aus auch per Bahn erreichbar zu sein.
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1421297 - 21.03.20 15:34 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: StefanS]
velOlaf
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 822
In Antwort auf: StefanS
Und übernachten kann man auf dem "Camping des Grands Cols", es gab sogar einen Radfahrer-Sondertarif, wenn ich mich nicht irre.

Korrekt, es gab einen Rabatt und Fußball vom Feinsten zwinker
Das Endspiel haben wir beide zusammen dort erlebt party

[bild]https://lh4.googleusercontent.com/-5N72x...no/IMG_1542.jpg
[bild]https://lh4.googleusercontent.com/-xUgJY...no/IMG_1543.jpg

Screenshots gehören auch zu den fremden Bildern und müssen verlinkt werden. Fremde Texte und Bilder werden entfernt (Forum)
Grüße von Olaf
N'arrête pas. Le vélo, c'est la santé. (Luneau)

Geändert von Juergen (21.03.20 18:35)
Nach oben   Versenden Drucken
#1421335 - 21.03.20 18:30 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: StefanS]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5777
Den Tipp hatte ich auch hier im Forum bekommen. Ich weiß gar nicht mehr von wem. Auf jeden Fall hat das für mich sehr gut funktioniert. Sowohl der CP als auch die Gegend. Ich hatte ja das gleiche Anliegen wie der TO.
Ich war mit einem Freund da und eigentlich wollten wir, oder jedenfalls ich,Alpe-d'Huez fahren. Dazu hätten wir aber das Auto nehmen müssen. Das ließen wir dann sein, weil es vom CP aus so viele Möglichkeiten gab, ohne das man das Auto nehmen muss.
Für fittere sollte es auch möglich sein,Alpe-d'Huez von da aus zu fahren. Das ist aber eine andere Liga, in der ich nicht mitspielen kann.

Ist ein richtig guter Vorschlag und vielleicht sogar noch mal ein Ziel für mich in diesem Jahr, wo meine unprünglichen Pläne definitiv verraucht sind.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1421358 - 21.03.20 20:33 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: velOlaf]
velOlaf
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 822
Jürgen, das waren MEINE Fotos aus MEINEM Reisebericht EXKLUSIV hier für das Forum, Unterbereich Reiseberichte, Cols de Savoie. Mein Urheberrecht, euch zur Verfügung gestellt. Aber egal, deine Unkenntnis...

Wenn du ohne Prüfung so konsequent bist, dann lösche doch bitte konsequent meinen obigen Beitrag.
Tausend Dank !
Grüße von Olaf
N'arrête pas. Le vélo, c'est la santé. (Luneau)

Geändert von velOlaf (21.03.20 20:35)
Änderungsgrund: Letzter Absatz neu
Nach oben   Versenden Drucken
#1421384 - 21.03.20 22:14 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: Uwe Radholz]
Hesse
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1155
OK, an Camping müsste ich mich noch gewöhnen, ...

Oh man, was hab ich nur angerichtet?
... genau das Gegenteil, von dem, was ich wollte, ...
Jetzt sehne ich mich noch viel mehr nach dem Ende der "Coronazeit"
Wie war das noch mal mit dem Steine-werfenden Elefanten im gläsernen Porzelanladen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1421391 - 21.03.20 22:40 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: Hesse]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15239
In Antwort auf: Hesse
OK, an Camping müsste ich mich noch gewöhnen, ...


Du kannst auch Hütten mieten: Camping des Grands Cols
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken
#1421653 - 23.03.20 12:00 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: Hesse]
Kekser
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1028
Unterwegs in Deutschland

Moin,
vom Valle Livigno kannst einige machen auf Asphalt und Schotter oder zu einer netten Mehrtagestour verbinden:
Maloja, Bernina, Forcola di Livigno, Foscagno, Eira, Ofenpass, Stilfser Hoch, Umbrailpass,Julier, Albula, Flüela, Reschenpass. Schotter: Alpisella(sehr sinnvoll von Osten, steil; beide Richtungen schon gemacht), Val Mora, Fraele, Bocchetta di Forcola, Pass da Costainas, Val d´Uina (sehenswert), Septimerpass (von Bivio).

Eine schicke Runde ist Livigno- Bernina, Julier, Septimer, Maloja, Albula, Julier, Reschen, Schlinig, Uina, Engadin, S-charl, Costainas, Ofenpass, Val Mora, Umbrailpass, Stilfser Joch, Umbrailpass, Borchetta di Forcola (singletrail, fahrbar. Letztes Stück schieben, bergab sehr holprig), Lago di Fraele, Passo Alpisella, Livigno.
In dieser Reihenfolge/Richtung sind die Schotterpässe gut fahrbar.
Gerade in Verbindung mit den Schotterpässen ist das eine klasse Tour. Alles schon gemacht, nur nicht in der Kombination.

Die Schotterpässe sind teilweise nur in eine Richtung gut fahrbar. Nachfragen/recherchieren.

Jeder muss aufstehen gegen rechte Gesinnung.
Nach oben   Versenden Drucken
#1421766 - 23.03.20 22:51 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: Kekser]
Hesse
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1155
OK,.... ich war zwar schon im Livigno, aber es lohnt offensichtlich mal in die gleiche Gegend rund ums Livigno zu fahren, auch wenn ich ja schon einige von den Pässen schon gefahren bin.

Die Schotterpisten halt noch gar nicht.
Wie war das noch mal mit dem Steine-werfenden Elefanten im gläsernen Porzelanladen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1421767 - 23.03.20 22:54 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: veloträumer]
Hesse
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1155
In Antwort auf: veloträumer
In Antwort auf: Hesse
OK, an Camping müsste ich mich noch gewöhnen, ...


Du kannst auch Hütten mieten: Camping des Grands Cols


Jo, sind schon starke Hütten, ... also auch interessantes Ziel.
Wie war das noch mal mit dem Steine-werfenden Elefanten im gläsernen Porzelanladen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1422255 - 26.03.20 12:34 Re: Ausgangsort zum Pässe sammeln [Re: Hesse]
Moreau
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9
Beaufort, frz. Alpen
Arreau, Oust, frz. Pyrenäen
Irrwege erhöhen die Ortskenntnis.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de