Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (MarcS, 1 unsichtbar), 148 Gäste und 301 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27508 Mitglieder
92587 Themen
1431408 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3188 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1421080 - 20.03.20 19:46 Problem mit Felge Dynamic 406x19c
Thors1en
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 97
Hallo,

ich versuche einen Marathon Performance Line Green Guard 40-406 auf einer Felge Dynamic 406x19c zu montieren. Das Rad bekommt immer einen Höhenschlag, weil der Mantel an einer Stelle tiefer in die Felge reinrutscht. Auch mit Drücken und vorsichtig aufpumpen bekomme ich es nicht hin, den Mantel gleichmäßig zu montieren. Es sieht so aus, als ob der Radius der Felge etwas zu groß für den Mantel ist. Ich habe auch mal einen anderen Mantel (gleiches Modell) ausprobiert, aber das gleiche Problem.

Kennt jemand solch ein Problem? Gibt es Tipps, was ich machen kann?

Viele Grüße
Thorsten
Nach oben   Versenden Drucken
#1421093 - 20.03.20 20:31 Re: Problem mit Felge Dynamic 406x19c [Re: Thors1en]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4022
In Antwort auf: Thors1en
...Kennt jemand solch ein Problem? Gibt es Tipps, was ich machen kann?...
Zumindest Schwalbe kennt das Problem und hat dieses dazu geschrieben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1421108 - 20.03.20 21:21 Re: Problem mit Felge Dynamic 406x19c [Re: AndreMQ]
Thors1en
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 97
Danke für den Link, bin gar nicht auf die Idee gekommen, bei Schwalbe zu schauen. Ich werde es mal mit Seifenlauge probieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1421198 - 21.03.20 10:31 Re: Problem mit Felge Dynamic 406x19c [Re: Thors1en]
Thors1en
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 97
Mit Seifenlauge ist das eine glitschige Angelegenheit. Doch auch 11 bar Druck haben nicht geholfen. Kann man den Druck noch erhöhen? (das ist, so glaube ich, das erste mal, dass ich mehr als 8 bar gepumpt habe)

Viele Grüße
Thorsten
Nach oben   Versenden Drucken
#1421223 - 21.03.20 11:20 Re: Problem mit Felge Dynamic 406x19c [Re: Thors1en]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2552
Vorsicht, Du killst die Felge!
Ein 40er Reifen geht bis 6 Bar regulär, 8 Bar sind für das Setzen des Reifens genug. 11 sind gefährlich für die Felge.

Statt mit aller Gewalt den Luftdruck zu erhöhen, würde ich den mechanischen Weg empfehlen. Zieh den Reifen auf, pumpe auf 5-6 Bar auf. Lass das so ein paar Tage sitzen, gerne auch fahrend. Dann zieh den Reifen mit Hebeln ab, merke Dir dabei die Seite auf der Du die Hebel ansetzt.
Zieh den Reifen danach wieder auf, lass ihn erneut einen Tag unter Druck und hebel ihn danach von der anderen Seite ab.
Das dehnt den Reifen beidseitig und er sitzt weiter.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1421231 - 21.03.20 11:50 Re: Problem mit Felge Dynamic 406x19c [Re: Thors1en]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17364
Wenn du schon die Lauge jetzt drauf hast, dann würde ich folgendes empfehlen: Schnapp dir Kabelbinder, merk dir die Stellen, wo der Reifen besonders weit von der Felge steht, zieh dort Kabelbinder drum. Luft ablassen, Kabelbinder noch etwas anziehen, Luft aufpumpen.

Ach ja, noch zwei wichtige Fragen: Ist der Schlauch womöglich zu schmal für den Reifen? Steht der Höhenschlag in Zusammenhang mit dem Ventil?
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1421233 - 21.03.20 11:52 Re: Problem mit Felge Dynamic 406x19c [Re: derSammy]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2552
Umgekehrt, der Reifen ist zu eng, nicht zu weit.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1421236 - 21.03.20 11:55 Re: Problem mit Felge Dynamic 406x19c [Re: cterres]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17364
Umgekehrt zu was?
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1421240 - 21.03.20 12:00 Re: Problem mit Felge Dynamic 406x19c [Re: derSammy]
Thors1en
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 97
In Antwort auf: derSammy
Ach ja, noch zwei wichtige Fragen: Ist der Schlauch womöglich zu schmal für den Reifen? Steht der Höhenschlag in Zusammenhang mit dem Ventil?


Ich hatte zuerst einen SV6 (bis 40-406) benutzt, habe gestern aber auf einen SV7 (ab 40-406) gewechselt. Dies sollte also nicht das Problem sein. Nein, der Höhenschlag (ist ja eigentlich ein "Tiefenschlag") liegt nicht immer an der gleichen Stelle.

Ergänzung: "an der gleichen Stelle" bezogen auf die Felge, wenn ich den Reifen mal wieder abgezogen und neu aufgezogen habe.

Geändert von Thors1en (21.03.20 12:04)
Nach oben   Versenden Drucken
#1421244 - 21.03.20 12:02 Re: Problem mit Felge Dynamic 406x19c [Re: cterres]
Thors1en
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 97
In Antwort auf: cterres
Das dehnt den Reifen beidseitig und er sitzt weiter.

An Dehnung hatte ich auch schon gedacht. Aber funktioniert das bei einem Drahtreifen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1421246 - 21.03.20 12:11 Re: Problem mit Felge Dynamic 406x19c [Re: Thors1en]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2552
Ja, das geht durchaus. Wenn man am gleichen Rad von Sommer- auf Winterreifen wechselt und jeweils wieder zurück, wird man bei dem weniger gefahrenen Winterreifen nach dem dritten Wechsel feststellen, das dieser nur noch lose sitzt.

Ja, der Draht dehnt sich und das ist langfristig auch ein Verschleißfaktor, selbst wenn das Profil noch nicht abgefahren oder rissig wurde.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1421249 - 21.03.20 12:33 Re: Problem mit Felge Dynamic 406x19c [Re: Thors1en]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4022
In Antwort auf: Thors1en
In Antwort auf: cterres
Das dehnt den Reifen beidseitig und er sitzt weiter.

An Dehnung hatte ich auch schon gedacht. Aber funktioniert das bei einem Drahtreifen?
Die bisherigen Tipps passen schon, insbesondere den hart aufgepumpten Reifen auch liegen und dehnen lassen. Noch ein Punkt: In der Felge den Übergang vom Tiefbett zu den Felgenhörnern unter die Lupe nehmen. Wenn da eine Kante ist, dann wegnehmen (Feile, Schleifpapier, ...), aber gut glätten. Eventuell geht auch gleich Kaltformen, wenn man mit ordentlich Druck ein glattes, rundes Stahlstück (Griff von irgendeinem Frühstücksmesser) darüber zieht und diese Kante spanlos glättet.
Nach oben   Versenden Drucken
#1421255 - 21.03.20 12:50 Re: Problem mit Felge Dynamic 406x19c [Re: Thors1en]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3170
In Antwort auf: Thors1en
In Antwort auf: cterres
Das dehnt den Reifen beidseitig und er sitzt weiter.

An Dehnung hatte ich auch schon gedacht. Aber funktioniert das bei einem Drahtreifen?
Ein Drahtreifen kann durchaus gedehnt werden - besonders wenn man einen sehr schwer über Flansch bugsierbaren Reifen mit einem Reifenheber nur an einem Punkt mit großer Kraft ohne Gleitmittel herüberwürgt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1421282 - 21.03.20 14:22 Re: Problem mit Felge Dynamic 406x19c [Re: Thors1en]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17364
Ich sehe darin aber eigentlich kein Problem. Der Drahtring ist rund, die Felge ist rund. Wenn man beides zentriert, dann passt das. Drei mögliche Defekte/Ursachen fallen mir in solchen Fällen noch ein:
(1) Felgenbremsflanke fast durchgebremst, dann gibts solche Effekte. Die sollten aber von der Felgenausrichtung abhängen.
(2) Reifenschaden (Riss in der Karkasse). Das kann ähnliche Effekte haben, dürfte dann aber nicht bei zwei Reifen zeitgleich auftreten.
(3) Der Ventilansatz am Schlauch klemmt den Reifen ein und hindert ihn an dieser Stelle aus dem Felgenbett zu kommen oder der Schlauch ist zu dünn für den Reifen, dann dehnt er sich auch am Ventil meist zuletzt und hebt dort zuletzt den Reifen aus dem Felgenbett. Aber beides ist auch felgenausrichtungsabhängig. Ach ja, noch ein Punkt, der hier rein gehört: Überwurfmutter am Ventilschaft vor dem Aufpumpen viel zu stark angezogen (die gehört da nur locker drauf gedreht).

Wie gesagt, ich würde noch mal Luft ablassen und mittels Kabelbindern ihn an den Stellen, wo er weiter aus der Felge raus will, daran hindern. Und so hoffen, dass er dort, wo "der Tiefenschlag" ist, aus der Reserve kommt.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1421411 - 22.03.20 02:12 Re: Problem mit Felge Dynamic 406x19c [Re: derSammy]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32669
Ich mache in solchen Fällen gar nichts und benutze das Fahrrad einfach. Irgendwann ist der Reifen drauf. Länger als vielleicht ein halbes Jahr hat das bei mir nie gedauert. Dafür, dass die Reifen gedent serden, spricht, dass sie danach bei einem Platten problemlos draufrutschen.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1421514 - 22.03.20 16:10 Re: Problem mit Felge Dynamic 406x19c [Re: Thors1en]
Thors1en
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 97
Danke für die Tipps. Ich werde es jetzt so machen, wie überwiegend vorgeschlagen. Die nächsten Tage mit mehr Druck fahren (ca. 8 bar, sonst fahre habe ich eher mit nur 4 bar) und hin und wieder den Mantel mal ab- und wieder draufziehen. Sollte sich ja dann dehnen.

Viele Grüße
Thorsten
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de