Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
17 Mitglieder (wila, silbermöwe, JimmiBondi, Felix-Ente, Benni40551, Öschie, cterres, 7 unsichtbar), 119 Gäste und 381 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27513 Mitglieder
92600 Themen
1431664 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3191 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1444093 - 13.09.20 19:58 Odenwald 3-4 Tage spontan
uwe&margit
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 268
Hallo,

spontan wollen wir noch im September eine Rundtour durch den Odenwald machen. Möglichst wenig Verkehr, Waldautobahnen mögen wir besonders. Wir brauchen nicht geteert.
Grobe Daten: 4 Tage, 80-100 km am Tag, übernachten in Pensionen. Tour unter der Woche bei schönem Herbstwetter. Startpunkt ist eigentlich egal. Hat jemand einen Tip?
Nach oben   Versenden Drucken
#1444094 - 13.09.20 20:49 Re: Odenwald 3-4 Tage spontan [Re: uwe&margit]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6920
Mir gefällt der Radweg von Amorbach nach Walldürn-buchen und Buchen-Zittenfelden-Schneeberg sehr.

Falls ihr es nicht kennt: das Felsenmeer ist genial und ein wirkliches Highlight

Rennrädle
Nach oben   Versenden Drucken
#1444099 - 13.09.20 21:23 Re: Odenwald 3-4 Tage spontan [Re: uwe&margit]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1335
Hi Uwe,

eine solche Waldautobahn, die wir in sehr guter Erinnerung haben, ist die Wanderbahn, also der Radweg auf der alten Bahntrasse von Mosbach nach Mudau. Von dort kann man weiter Richtung Amorbach und Miltenberg am Main radeln - letzteres ist sehr touristisch mittlerweile, aber für meine Begriffe immer einen Besuch wert schmunzel

Dann erinnern wir uns noch sehr angenehm an die Route von Hirschhorn hoch nach Heiligkreuzsteinach - das war damals ein Forums-Tipp auf unserer Tour vom Raum Stuttgart in die Eifel vor vier Jahren. Sonst, muss ich gestehen, waren wir nur sehr sporadisch im Odenwald unterwegs, aber vielleicht hilft's dir ein wenig weiter zwinker

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...
Nach oben   Versenden Drucken
#1444138 - 14.09.20 16:41 Re: Odenwald 3-4 Tage spontan [Re: Cruising]
uwe&margit
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 268
Hallo,
danke für eure Hinweise.

Wanderbahn, das passt setht gut in unser Beuteschema- Haben wir aber häufger schon gemacht. Leider.

Unsere Tour führt uns in der Regel von der Jagst über den Schefflenzradweg hoch bis Mudau und dann die Wanderbahn runter bis Mosbach und den Neckar zurück. Tolle Tour.

Wir haben jetzt mal überlegt nach Eberbach mit dem Zug zu fahren. Von dort nach Hirschhorn , hoch nach Beerfelden (das Tal hab ich in sehr guter Erinnerung). Von Beerfelden irgendwie an den Main, etwas in den Spessart und über die Tauber hoch nach Lauda-Königshofen. Mit dem Zug wieder zurück. Bis Michelstadt kenne ich gute Wege. Hinweise Halbkreis von Michelstadt über den Spessart bis Wertheim , ja daran wären wir noch sehr interessiert. Danke
Nach oben   Versenden Drucken
#1444150 - 14.09.20 21:56 Re: Odenwald 3-4 Tage spontan [Re: uwe&margit]
Dergg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2068
Felsenmeer wurde schon erwähnt, ist wirklich schön. Außerdem noch der Blick von Schloß Lichtenberg übers Fischbachtal. Von dort z.B. über Nonrod (Ourewällerisch: Norend) durch den Wald zu Ruine Rodenstein. Dann über Laudenau und Winterkasten nach Lindenfels (noch eine schöne Burg). Neben Michelstadt und Erbach ist auch Miltenberg eine Reise wert.

PS: Weniger bekannt, aber sehr schön auch das Spielzeugmuseum in Michelstadt sowie die Stadtkirche in Erbach

Geändert von Dergg (14.09.20 22:07)
Nach oben   Versenden Drucken
#1444152 - 14.09.20 22:24 Re: Odenwald 3-4 Tage spontan [Re: uwe&margit]
Dergg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2068
In Antwort auf: uwe&margit
Hinweise Halbkreis von Michelstadt über den Spessart bis Wertheim , ja daran wären wir noch sehr interessiert. Danke

Ist schwierig. Bin vor Ewigkeiten mal von Michelstadt nach Miltenberg, aber außer B47 bleibt da nicht viel. Alternativ könntest eventuell Du von Erbach nach Bullau rauf, von dort geht es angeblich durch den Wald zum Krähberg, dann ein Stück die Odenwaldbahn lang und zurück Richtung Amorbach. Bin es aber noch nicht gefahren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1444171 - 15.09.20 12:00 Re: Odenwald 3-4 Tage spontan [Re: uwe&margit]
LudgerP
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2148
In Antwort auf: uwe&margit
Wir haben jetzt mal überlegt nach Eberbach mit dem Zug zu fahren. Von dort nach Hirschhorn , hoch nach Beerfelden (das Tal hab ich in sehr guter Erinnerung). Von Beerfelden irgendwie an den Main,..

Ich fahre gerne von Eberbacher Bahnhof direkt auf die Höhe zwischen dem Tal, wo die B45 verläuft und dem Sensbachtal. Noch in Sichtweite von Eberbach ist man auf dem Bergrücken und folgt diesem nach Norden. Beim Parkplatz Sensbacher Höhe überquert man die L3120, es geht weiter bis an die L3108, die man ein kleines Stück nach rechts fährt. Am Reussenkreutz links in den Wald und immer auf der Höhe bis zum Parkplatz Bullauer Bild. Weiter über die Höhe am Bullauer Bild vorbei Richtung Würzberg. Auf der Höhe weiter nach Eulbach. Dann auf der L3349 weiter nach Norden und nach Wörth am Main runter.
Von Eberbach bis Eulbach fährt man immer auf Waldautobahnen (geschottert), es ist selbst an Wochenden sehr ruhig da. Meine Rundtour geht nur bis Würzberg, wo ich umdrehe und am Römerkastell vorbei Richtung Hesselbach und Schloßau fahre. Das ist dann mein Rückweg.

Grüße, Ludger
Nach oben   Versenden Drucken
#1444191 - 15.09.20 16:21 Re: Odenwald 3-4 Tage spontan [Re: uwe&margit]
Wisohr
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 64
Kennst du die Odenwaldquerung und Mümling?

Gruß Wilfried
Nach oben   Versenden Drucken
#1444193 - 15.09.20 16:37 Re: Odenwald 3-4 Tage spontan [Re: Wisohr]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8028
Korrigier die Links noch mal, die gehen beide auf die Hauptseite des Wikis
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1444195 - 15.09.20 16:54 Re: Odenwald 3-4 Tage spontan [Re: LudgerP]
LudgerP
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2148
In Antwort auf: LudgerP
[... Römerkastell vorbei Richtung Hesselbach und Schloßau fahre. Das ist dann mein Rückweg.

Grüße, Ludger

Als Rundweg geht es von Schloßau über Waldauerbach über Feld-/Waldwege nach Langenelz, dann durch den Wald nach Einbach. Dann auf einem kleinen Sträßchen mit Querung der B27 nach Waldhausen, Heidersbach, Richtung Kleineichholzheim, im Wald aber rechts halten auf den Bergrücken westlich des Auerbächleins bis zur B292. Diese rechts ca. 300m, dann links auf das kleine Sträßchen. Dieses führt dann immer auf der Höhe direkt oberhalb des Elztals bis Mosbach. Wenn man Richtunb Jagst/Kocher in Bad Friedrichshall möchte, dann auf der Höhe kurz vor Mosbach rechts Richtung Bergfeld, geradeaus durch den Wald bis Bachenau und dann runter nach Offenau oder Duttenberg.

Grüße, Ludger
Nach oben   Versenden Drucken
#1444275 - 16.09.20 16:57 Re: Odenwald 3-4 Tage spontan [Re: Wisohr]
Wisohr
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 64
Jetzt sollte es klappen:

Odenwaldquerung und Mümling

Gruß Wilfried
Nach oben   Versenden Drucken
#1444796 - 23.09.20 19:45 Re: Odenwald 3-4 Tage spontan [Re: Wisohr]
uwe&margit
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 268
Hallo,
Wir sind nach 4 ganz tollen Radtagen wieder zurückgekehrt: Unsere Route war: Von Eberbach nach Beerfelden auf der Odenwaldquerung, dann den Mümling bis zum Main. Main hoch bis Hanau. Von Hanau aus auf dem Vulkanradweg bis Lauterbach. Von Lauterbach auf dem R2 über Fulda an den Main bei Gemünden, zum Abschluss den Main entlang bis Würzburg. Ganz tolle Tour bei herrlichstem Wetter. Bei Bedarf liefere ich gerne mehr Infos. Danke für die Tips.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de