Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
22 Mitglieder (silbermöwe, TaHi79, chema, RuhrRadler, Lampang, ichundmeinFahrrad, DanielFausB, winoross, 9 unsichtbar), 107 Gäste und 378 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27529 Mitglieder
92712 Themen
1433513 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3157 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 3  < 1 2 3 >
Themenoptionen
#1446637 - 17.10.20 18:57 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Sickgirl]
schorsch-adel
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 5592
Zitat:
Ich nehme das gleiche Öl wie für meine Kette
Leinöl hat den Vorteil, dass es in ein paar Tagen aushärtet und den Nippel am Lockern hindert. Man kriegt ihn aber trotzdem mit etwas Schmackes wieder auf.

Ist sozusagen das Loctite mittelfest des kleinen Mannes*
--------------
* um hier mal nur das männliche Geschlecht zu diskriminieren schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1446642 - 17.10.20 19:36 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: schorsch-adel]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5248
Bis jetzt hat sich noch keiner meiner Nippel gelockert. Von daher braucht es frau wohl nicht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1446655 - 18.10.20 02:25 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: fritz3]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8703
In Antwort auf: fritz3
Es gibt ja eine Fahrrad Selbsthilfewerkstatt in der Regenbogenfabrik (Kreuzberg). Dort hätte ich es auch selbst (nach Anweisung) machen können, wollte das spannen und zentrieren aber einer Fachkraft überlassen.
Die Fachkräfte der SHW des ADFCs sind wohl auch recht gut. Angeblich sogar besser als so mancher "Profi"laufradbauer aus Berlin...

In Antwort auf: fritz3
Es geht um mein Reiserad und da sollten die Laufräder schon richtig gut sein.
Genau deshalb! Und weil dir unterwegs immer etwas unvorhersehbares passieren kann: Selber einpeichen können!

Und jetzt schau dir mal das Video an! schmunzel
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!

Geändert von BaB (18.10.20 02:29)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1446656 - 18.10.20 02:28 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Sickgirl]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8703
In Antwort auf: Sickgirl
Bis jetzt hat sich noch keiner meiner Nippel gelockert. Von daher braucht es frau wohl nicht.
Ich finde, dass ein mit Leinöl aufgebautes Laufrad sich auch noch nach langer Zeit sehr gut nachspannen lassen kann, was bei einem Trockenaufbau weniger der Fall ist. Von mir auch ein klares Ja zu Leinöl(firnes).
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1446657 - 18.10.20 02:29 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Sickgirl]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21862
In Antwort auf: Sickgirl
Bis jetzt hat sich noch keiner meiner Nippel gelockert. Von daher braucht es frau wohl nicht.
Dto.

Bis jetzt hat sich noch keiner meiner Nippel gelockert. Von daher braucht es fraumann wohl nicht.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1446658 - 18.10.20 02:31 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: iassu]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8703
In Antwort auf: iassu
Dto.

Bis jetzt hat sich noch keiner meiner Nippel gelockert. Von daher braucht es fraumann wohl nicht.
Lockern ist auch weniger das Problem, eher wie gut lässt sich das Laufrad nachzentrieren. Und da finde ich Trockenaufbauten etwas weniger gut...
Wintertreffen 2020 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!

Geändert von BaB (18.10.20 02:31)
Nach oben   Versenden Drucken
#1446662 - 18.10.20 09:14 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: schorsch-adel]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4064
Beim regionalen Laufradbaukurs des ADFC wird kein Leinöl verwendet, sondern - bei Bedarf - normales. Ich konnte bisher auch nie ein Laufrad finden, wo sich nachgewiesenermaßen der Nippel verdreht und gelockert hat. Folgendes hat sich aber bei meinen Laufrädern gut bewährt. Das fertige Laufrad vor Aufziehen des Felgenbandes mit Wachs/U-Boden-Schutzwachs mit Pinsel behandeln und zwar außen Speichennippel und den Sitz in die Felge (egal ob geöste oder ungeöste) und von innen durch die Löcher der Hohlkammer den Nippelkopf mit Sitz und so gerade herausschauender Speiche. Das kriecht auch ins Gewinde, dichtet, schützt das Gewinde und reduziert das Fluten mit Wasser, Schmutzwasser und Salzwasser. Das lässt sich jederzeit außen auch nachpinseln, ohne irgendeine Demontage. Es ist wichtig, weil alle Räder incl. MTB im Ganzjahreseinsatz sind. Habe einige fremde Laufrädern zerlegt (reicht Felgenband abnehmen) und was dort an Schmutz und Korrosionsschäden zu finden war, ist erschreckend. Es dringt durch die Nippelsitze vor allem bei geösten Felgen. Bei ungeösten "verschmiert" der Nippel das Alu im Sitz, was besser dichtet, aber wäre mir trotzdem nicht ausreichend.

Geändert von AndreMQ (18.10.20 09:19)
Nach oben   Versenden Drucken
#1446679 - 18.10.20 15:17 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: AndreMQ]
schorsch-adel
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 5592
Zitat:
Ich konnte bisher auch nie ein Laufrad finden, wo sich nachgewiesenermaßen der Nippel verdreht und gelockert hat

Du Glücklicher hast wahrscheinlich bei der Zugkraft die goldene Mitte gefunden, die einerseits den Nippel stramm im Griff hält und andererseits Felge und Nabe nicht verzieht. Verallgemeinern lässt sich das aber nicht, was jede Suchmaschine bestätigen dürfte. Wozu wäre dann überhaupt jemals gelegentliches Nachzentrieren erforderlich ?

Mal abgesehen von den ersten etwa 100 km eines neu gespeichten Laufrads, nach denen man i.d.R. etwas nachziehen muss, fragt sichs schon, woher dann die vielen Achter kommen, wenn nicht durch Lösen der Nippel (und: würde man das nicht durch Ölung noch beschleunigen ?):

- durch Fahrbahnstöße, die die Felge plastisch verbiegen ? Solche Felgen wird man in den meisten Fällen entsorgen
- durch Erschütterungen, die den Nippel fester ziehen ? teuflisch


Geändert von schorsch-adel (18.10.20 15:26)
Nach oben   Versenden Drucken
#1446680 - 18.10.20 15:27 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: schorsch-adel]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5248
Dann bin ich wohl auch so eine Glückliche

Nachzentrieren muss ich auch praktisch gar nicht, außer es gab einen heftigen Impact
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1446681 - 18.10.20 15:38 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Sickgirl]
schorsch-adel
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 5592
Zitat:
heftigen Impact

..bei dem das Nachzentrieren im Einzelfall durchaus mal das geringere Problem sein kann
Nach oben   Versenden Drucken
#1446692 - 18.10.20 18:13 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: schorsch-adel]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4064
Antwort weiß ich auch nicht, aber bezogen auf die Belastung zu schwach angezogene Speichen kann ein Grund sein. Sonst lösen sich Schrauben ja auch nicht einfach so. Eventuell fahren auch zu viele Laufräder mit verdrillten Speichen rum, weil die Leute beim Anziehen nicht darauf achten.

Geändert von AndreMQ (18.10.20 18:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#1446696 - 18.10.20 18:38 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: AndreMQ]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 10064
Generell sollte man nach dem Anziehen der Speiche immer ein wenig in Gegenrichtung drehen (1/4-1/2 Drehung), ansonsten werden Speichen tatsächlich leicht "verdrillt". Allerdings halte ich ein "Losdrehen" der Nippel im Betrieb für eher unwahrscheinlich. Ergeben sich nach dem "Einfahren" Abweichungen vom Rundlauf, so dürfte das eher von einem Nachrutschen von Nippeln in den Felgen oder der Speichenbögen in der Nabe herrühren. Stärkere seitliche Schläge gegen die Felgen (z. B. schräges Auffahren auf einen Bordstein) führen zum einen zu einem Verbiegen der Felgen und zum anderen zu einer Krümmungsänderung der Speichenbögen (letzteres hatte ich schon selber beobachten können. Insbesondere das Verbiegen der Felge muss dann durch Nachspannen der Speichen korrigiert werden, was zu einer etwas ungleichen Spannung der Speichen führt, was aber in einem gewissen Rahmen unproblematisch ist.

Speichenrisse (meist in den Bögen, aber auch am Gewindeansatz) treten bei zu gering gespannten Speichen und seltener bei zu hoher Speichenspannung auf. Letzteres erfordert schon ein deutliches "Überspannen", was als Kraftaufwand beim Nippeldrehen bemerkt wird. Nur einmal hatte ich diesen Fall, als ich für einen Freund eine gerissene Speiche ersetzen wollte (das Rad war von einem Händler eingespeicht worden - ein Pfuscher vor dem Herrn, der z. B. das Tretlager so locker eingeschraubt hat, dass es schon nach wenigen Wochen nur noch hin und her wackelte wirr ). Ich konnte die anderen Nippel fast nicht mehr drehen, so waren die "festgeknallt". Nachdem ich alle Nippel gleichmäßig gelockert hatte, war das Hinterrad wieder brauchbar und seitdem ist auch keine Speiche mehr gerissen. Häufiger ist das Brechen aufgrund zu geringer Spannung, da dann bei jeder Belastung wechselnde Biegespannungen auf die Bögen kommt, was schließlich zum Bruch führt.

Ein weiterer Grund für Speichenbrüche ist offensichtlich Materialalterung. Beim alten Stadtrad meiner Frau ist eine Speiche nach der anderen gebrochen, obwohl diese weder zu fest noch zu locker waren. Schon beim Nachspannen machte es immer wieder "Pling" und die nächste Speiche war hinüber. Irgendwann habe ich dann alle Speichen ersetzt - dann war Ruhe.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1446700 - 18.10.20 19:14 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Keine Ahnung]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5248
Deswegen mehrmals abdrücken. Den Unterschied hört man, ein nicht abgedrücktes Laufrad plingt erstmal bei der ersten Fahrt bis sich die Speichen gesetzt haben und muss dann erstmal wieder nach zentriert werden

Ein mehrfach abgedrücktes Rad steht da besser und länger gut da
Nach oben   Versenden Drucken
#1446703 - 18.10.20 19:33 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Sickgirl]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 10064
Ja, das Abdrücken des Rades ist ein Muss! Ein Nachzentrieren ist so kaum noch nötig. Eine heftige Geländefahrt kann aber dennoch am Anfang leichtes Korrigieren nötig machen. Das wird aber evtl. etwas unkritischer, wenn man mit Scheibenbremsen unterwegs ist.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1446710 - 18.10.20 22:56 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Keine Ahnung]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21862
peinlich
Ich habe in meiner "Kariere" ungefähr 100 Laufräder gebaut.
peinlich
Ich habe noch nie irgendetwas "abgedrückt" grins
peinlich
Noch nie ist mir auch nur eine einzige Speiche gebrochen.
peinlich
Ich habe aber auch schon zu Felgenbremszeiten kein Problem gehabt, wenn ein Seiten- oder Höhenschlag bis max 1 mm aufgetreten ist. Dann zentriert man eben bei Gelegenheit mal nach.
peinlich
Sehe also, daß manche "Müsse" weniger "muss" sind, als angenommen.
peinlich

schmunzel schmunzel schmunzel
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#1446716 - 19.10.20 07:00 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: iassu]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5248
Durch die Abdrückerei spare ich mir halt eventuelle Nacharbeiterei,

Bei meinem ersten Mountainbike hat es schon bei der ersten Probefahrt ein richtiges Pllingkonzert der Speichen gegeben. In dem Rad war auch der Wurm drin, das konnte ich praktisch nach jeder Ausfahrt nach zentrieren

Habe den Satz auch recht schnell gegen einen Whizz Wheels Laufradsatz getauscht, da war dann Ruhe im Karton. Da musste ich die ganzen fünf Jahre bis ich ihn mit dem Rad verkauft den Speichenschlüssel nicht in die Hand nehmen

Der Satz in meinem Randonneur ist jetzt 26 000 km gelaufen, war seitdem Aufbau nicht mehr im Zentrierständer
Nach oben   Versenden Drucken
#1446723 - 19.10.20 08:15 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Sickgirl]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1351
In Antwort auf: Sickgirl
Bei meinem ersten Mountainbike hat es schon bei der ersten Probefahrt ein richtiges Pllingkonzert der Speichen gegeben.

Das war bei mir exakt genauso - seither gehöre auch ich zu den "Abdrückern" lach Wobei bei mir immer einmal langt; später habe ich nie mehr ein Laufrad angefasst, bevor nach 30-50.000 km die Felge ausgetauscht werden musste. So macht halt jeder seine eigenen Erfahrungen...

Auch das von Arnulf genannte Problem mit zu stramm gespannten Speichen hatte ich mal - vor 30 Jahren. Damals befand ich den Verbund in meinem Hinterrad für zu locker und habe kräftig nachgespannt, bis dann bei einer Ausfahrt einzelne Speichennippel mitsamt der Öse aus der Felge brachen. Aber solche Fehler macht man nur einmal grins

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...
Nach oben   Versenden Drucken
#1446724 - 19.10.20 08:26 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: fritz3]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1351
In Antwort auf: fritz3
Kann mich irren habe es aber in Erinnnerung, das die Speichen auf der Seite des Zahnkranzes die schrägen und auf der anderen Seite die steilen Speichen waren.

Du irrst dich wirklich. Leiste dir fürs nächste Mal eine solche Zentrierlehre, dann siehst du gleich, was falsch gelaufen ist.

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...
Nach oben   Versenden Drucken
#1446725 - 19.10.20 08:41 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: iassu]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4064
Das Abdrücken sieht auch ziemlich brutal aus und ich mag es nicht besonders, weil das Radlager belastet wird. Wahrscheinlich kann man es damit umgehen, was ich in dem Laufradbaukurs gesehen habe: Während zentrieren und anziehen der Speichen diese immer mal wieder an den Speichenkreuzungen zusammendrücken (also in Fahrtrichtung). Damit werden die Speichenbögen etwas in den Nabenlöchern bewegt, die Speichen gegeneinander an den Kreuzungen und die Speichennippel in ihren Sitzen. Diese mehrmalige Bewegung unter (noch nicht voller, aber steigender) Speichenspannung führt genau zum gewünschten setzen der Teile. Aber eben in Schritten. Von den wenigen Laufrädern, die ich gebaut habe und so behandelt habe, hat auch beim Abdrücken nichts mehr geknackt. Das war eigentlich nur noch Check, dass alles korrekt sitzt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1446726 - 19.10.20 09:04 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: AndreMQ]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5248
Man kann und muss auch so abdrücken, das es die Radlager nicht belastet.

Entweder nehme ich die Hülse aus meinem Tune Werkzeug, da liegt die Nabe auf dem Flansch auf (alternativ geht eine stabile Rolle Klebeband oder ein Holzklotz mit passenden Loch)

Oder Beine auseinander, das Laufrad flach auf die Oberschenkel, mit den Ellenbogen abstützen und dann kräftig die Felge vorne packen und nach oben drücken. Reihum wiederholen bis es nicht mehr plingt

Geändert von Sickgirl (19.10.20 09:05)
Nach oben   Versenden Drucken
#1446727 - 19.10.20 09:08 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: AndreMQ]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 10064
So brutal, dass ich Angst um die Radlager haben müsste, drücke ich das Rad nicht ab. Das Radlager muss schon bei der Fahrt sicher noch mehr abkönnen. Als ich die aller ersten Räder eingespeicht habe, wusste ich noch gar nicht, dass man ein Rad abdrücken soll. Damals habe ich öfter einmal ein Rad nachzentrieren müssen.

@Andreas: Ich weiß zwar nicht, ob man das deshalb als "generelles Muss" bezeichnen "muss", aber für mich ist es das, weil ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Vielleicht genügt auch kräftiges Drücken der Speichen gegeneinander beim Einspeichen. Das mache ich aber sowieso zusätzlich.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1446729 - 19.10.20 09:16 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Keine Ahnung]
Friedrich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2660
In Antwort auf: Keine Ahnung
Das Radlager muss schon bei der Fahrt sicher noch mehr abkönnen.

Und das über Jahre grins.
Fritz
Nach oben   Versenden Drucken
#1446732 - 19.10.20 09:20 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Sickgirl]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21862
In Antwort auf: Sickgirl
Bei meinem ersten Mountainbike hat es schon bei der ersten Probefahrt ein richtiges Pllingkonzert der Speichen gegeben.
Das war für mich immer das Highlight nach dem Einbau. party Die wenigen Zehntel, die das Rad danach nicht mehr perfekt lief, waren mir egal.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2

Geändert von iassu (19.10.20 09:21)
Nach oben   Versenden Drucken
#1446735 - 19.10.20 09:43 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Keine Ahnung]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5248
Es ist schon ein Unterschied, zumindest bei Rillenkugellager ob die Belastung axial oder radial erfolgt.

Das Rillenkugellager würde ich nie über die Achse belasten, und mit meiner Methode muss man das auch gar nicht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1446740 - 19.10.20 11:05 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Sickgirl]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 10064
Da hast Du im Prinzip zwar recht, aber in der Praxis wirken auch axial erhebliche Kräfte, da nur im Idealfall Stöße auf die Felge nur radial erfolgen. In der Realität muss die Felge ständig (insbesondere bei Geländefahrten) seitliche Schläge aushalten, was sich natürlich auch als Scherkraft mit entsprechendem axialen Anteil auf die Nabe überträgt. Die relativ geringe Kraft beim Abdrücken muss so ein Lager klaglos überstehen und bei mir habe ich auch noch nichts Gegenteiliges bemerkt.

Ich nehme aber an, dass Du sicherlich zu sehr guten Ergebnissen kommen wirst und sowieso mehr technische Erfahrung hast als ich. Allerdings ist das Einspeichen von Rädern nicht unendlich kompliziert und so werden kleine Regelverstöße, wie ich sie sicher immer wieder begehe zwinker , doch verziehen. Ähnlich wie Andreas es schon geschrieben hat, muss auch bei mir nicht das letzte Zehntel eines Millimeters ausgereizt werden, insbesondere beim Höhenschlag, den ich bei der dicken Bereifung meines Crossbikes oder Reiserades sowieso nur dann bemerke, wenn er größer wird als die Toleranz des Reifens - und da bewegen wir uns sicherlich eher im Millimeterbereich. Ansonsten sollte bei der Felgenbremse kein Anschlagen der Felge stattfinden (was schon relativ grobe "Achter" bedeutet) und beim Bremsen kein "Stottern" auftreten. Soweit kriege ich das auf jeden Fall hin lach .
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1446741 - 19.10.20 11:36 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Keine Ahnung]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5248
Wenn man auf die Achse drückt wird der Innenring belastet, das ist schlecht. Deswegen wird beim Lagee einpressen immer über den Aussenring belastet

Und wenn es wie von mir beschrieben ganz einfach ohne die Achse zu belasten geht kann man sich das auch ganz ersparen
Nach oben   Versenden Drucken
#1446743 - 19.10.20 12:10 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: iassu]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15888
Wenn es bei dir funktioniert, ist doch alles gut. schmunzel

Uns sind schon viele Speichen gebrochen (nicht nur am Tandem), ich kenne auch Achter, die so groß sind, dass man mit Felgenbremse nicht weiterfahren kann oder interessante Bremsplatten auf die Reifen macht. Und nein, ich bin auch niemand, der Wert auf den letzten Zehntelmillimeter legt.

Mit Laufrädern, die jemand gebaut hat, der sie abdrückt ist das alles nicht passiert. D.h. ich glaube dran.
Nach oben   Versenden Drucken
#1446750 - 19.10.20 13:18 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Martina]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 10064
Am einfachsten erkennt man, ob das Abdrücken etwas gebracht hat, indem man danach das Rad nochmals in den Zentrierständer verfrachtet (was man auf jeden Fall tun sollte). Ist das Rad noch perfekt zentriert, so hat man offensichtlich schon zuvor sehr effektiv an den Speichen gezerrt zwinker . Ansonsten hat sich die Aktion gelohnt, denn es ist einfacher, gleich noch einmal nachzuzentrieren, als später das Rad noch einmal auszubauen oder im montierten Zustand an den Speichen herumzudrehen.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1446761 - 19.10.20 14:53 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Sickgirl]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17417
In Antwort auf: Sickgirl
alternativ geht eine stabile Rolle Klebeband

Die nehme ich auch, Gaffatape oder sowas. Bei großen Naben (Getriebenabe, Nabendynamo) passt es optimal, bei schmalen Vorderradnaben liegt dann die Klebebandpappe auf den Speichen auf, das geht aber auch. Das ist so nabennah, das stört dann nicht wirklich.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1446766 - 19.10.20 15:11 Re: Video Download -32 Loch Felge neu einspreichen [Re: Sickgirl]
schorsch-adel
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 5592
Zitat:
so abdrücken, das es die Radlager nicht belastet.
das mag für Rikulas gelten, deren Empfindlichkeit ich nicht beurteilen kann.

Mein Abdrücken sieht so aus, dass ich die Achse auf ein Stück Holz auflege und dann mit beiden Beinen auf die Felgen steige und rundrum laufend mit beiden Beinen abwechselnd die Felge belaste. Und das von beiden Seiten, also wohlgemerkt mit meinem ganzen Körpergewicht.

Kein Lager hat da bisher einen Schaden davongetragen. Mag sein, dass es an Konuslagern liegt, die ich ausschließlich in den Naben habe.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 3  < 1 2 3 >


www.bikefreaks.de