Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
11 Mitglieder (Deul, Burk, Miguell, Horaser, Larry_II, bezel, H-Man, 3 unsichtbar), 103 Gäste und 386 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27529 Mitglieder
92712 Themen
1433508 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3157 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1446362 - 13.10.20 13:39 XT Kurbel: "Loch" ohne Deckel
blaubaer77
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 256
An meiner Shimano XT dreifach Kurbel ist auf der rechten Seite eine unverschlossene Öffnung im Zentrum. Man kann durchgucken. Habe das Rad gebraucht so gekauft.
Fehlt da was, und wenn ja, was genau? Staubschutzkappe? Deckel?

Grüße, Oliver
Nach oben   Versenden Drucken
#1446363 - 13.10.20 13:40 Re: XT Kurbel: "Loch" ohne Deckel [Re: blaubaer77]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21862
Das gehört so. Alles in Ordnung. Auf der Kettenblattabgewandten Seite sollte man aber nicht durchgucken können, da sollte eine Plastikschraube drinstecken.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2

Geändert von iassu (13.10.20 13:41)
Nach oben   Versenden Drucken
#1446365 - 13.10.20 14:19 Re: XT Kurbel: "Loch" ohne Deckel [Re: blaubaer77]
joese
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12
Es handelt sich wahrscheinlich um eine Shimano-Hollowtech-Kurbel. Da muss das so sein. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1446392 - 14.10.20 08:03 Re: XT Kurbel: "Loch" ohne Deckel [Re: iassu]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14099
In Antwort auf: iassu
Das gehört so. Alles in Ordnung. Auf der Kettenblattabgewandten Seite sollte man aber nicht durchgucken können, da sollte eine Plastikschraube drinstecken.

Ja, wobei man die nach der korrekten Kurbelmontage entfernen darf. Sie dient nur zum Einstellen des Lagers.

Grüße
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
#1446396 - 14.10.20 09:52 Re: XT Kurbel: "Loch" ohne Deckel [Re: Andreas]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21862
Wenn ich die zwei Schrauben an der linken Kurbel festgezogen habe, kann ich das Plasteteil nicht mehr entfernen. Höchstens vielleicht mit Dynamit... lach
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#1446440 - 14.10.20 20:13 Re: XT Kurbel: "Loch" ohne Deckel [Re: blaubaer77]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17417
Kein Bug, sondern ein Fiedscher. Gibt Multitools, die du in die Röhre schieben und magnetisch (?) fixieren kannst.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1446456 - 15.10.20 08:27 Re: XT Kurbel: "Loch" ohne Deckel [Re: iassu]
blaubaer77
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 256
Aha, okay!
Auf der linken Seite ist ebenfalls offen. Allerdings ist dort ein Plastikteil drin, welches ein sternförmiges Loch offen lässt.

Man könnte vermutlich Spritzgebäck damit herstellen, wenn man den Teig von rechts nach links durchpresst :,-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1446470 - 15.10.20 10:56 Re: XT Kurbel: "Loch" ohne Deckel [Re: blaubaer77]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21862
Dann ist ja alles ok. In diese Spritzgebäckdüse greift ein spezielles, tellerförmiges Werkzeug ein und sorgt bei noch lockerer Klemmung der linken Kurbel für die die nötige Vorspannung, ganz äquivalent zu einem Ahead-Steuersatz. Nicht zu locker, aber auch nicht zu fest. Wenn dann die Kurbel geklemmt ist, kann man das Spritzgebäckteil nicht mehr entfernen, weil es selber auch eingeklemmt wird.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de