Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
11 Mitglieder (cterres, iassu, John Volta, Ziegenpeter, stefan1893, Seniorradler, Günter-HB, 3 unsichtbar), 108 Gäste und 288 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27591 Mitglieder
92889 Themen
1437362 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3162 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 5  1 2 3 4 5 >
Themenoptionen
#1449262 - 17.11.20 11:03 Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ?
Mütze
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2556
Hallo,
nach der Schließung des Campingplatzes bei uns (die Besitzer sind in Rente gegangen, wollen den Platz aber behalten) möchte die Gemeinde einen neuen Campingplatz anlegen.
Dieser soll bewußt Radwander freundlich sein.

Ich mache bei der Planung selbstverständlich mit, was den Platz für die Zelte angeht, habe ich genügend Ideen.
Wir möchten auf dem Campingplatz aber auch "Mini-Unterkünfte" anbieten, und da hätte ich gerne Eure Ideen und Vorstellungen, wie diese Unterkünfte aussehen können, und was da eine Übernachtung kosten darf, um attraktiv zu sein.
Ich hoffe, ich drücke mich klar aus. Gemeint sind so kleine Fässer, die gerade für einen Menschen reichen, oder ähnliches ...

Danke schonmal.
- - - - - - - - - - - - - - - -
Grüßchen, Ruth http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1449268 - 17.11.20 11:41 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 10880
Solche mit ohne Trampolin-Boden fänd ich gut grins
https://www.visit.alsace/de/267001194-4-campetoile/

Die Fässer waren auch begehrt:
https://www.visit.alsace/de/267001186-4-pod-gewolbte-nurdachhutte/

Mehr Fotos: Bilderfaden zum Forumstreffen in Lauterbourg (Forum)

Ich habe die genauen Preise vergessen, meine aber, dass ich ca. 25,- Euro für eine richtig gute Hütte in Mauriac bezahlt habe. Für drei Tage im Dauerregen war die Klasse.
https://www.cantalcamping.fr/huttes-nature-camping-cantal-auvergne_fr.html
Sehe gerade einen Prospekt, der alles beinhaltet: https://www.cantalcamping.fr/userfile/fichier-telechargement/1579529026-Plaquette-2020-BD.pdf

Auch hier gab es die Hütte für 25,- Euro im Dauerregen. Dazu brachte madame mir Frühstück und Abendessen auf die Terrasse! wein
https://www.camping-surlarouteduder-en-champagne.fr/roulotte-gitane-et-boheme

Viel Erfolg
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (17.11.20 11:55)
Nach oben   Versenden Drucken
#1449273 - 17.11.20 12:03 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17538
Ganz wichtig: Sitzgelegenheiten, Tische, wenn möglich gern auch überdacht. Der Autocamper hat Küche und Möbel ja dabei, der Radler in der Regel nicht.
Möglichkeit zum Wäschewaschen und vor allem trocknen ist toll. Ganz wertvoll auch ein temperierter Innenraum/Aufenthaltsraum, vor allem bei Schietwetter.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1449274 - 17.11.20 12:04 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Juergen]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3198
Ich finde es günstig, Möglichkeiten zu haben, nasse Klamotten zu trocknen. Bei sehr schlechtem Wetter ist natürlich auch eine Campingküche sehr praktisch. Am besten kombiniert mit einem Aufenthaltsraum.

Tatsächlich haben wir das in Island meist vorgefunden. Und dieses Jahr auch in Norwegen. Nur dass alles, was nicht unmittelbar Toilette oder Dusche war, abgeschlossen wegen Corona.
Nach oben   Versenden Drucken
#1449275 - 17.11.20 12:05 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17538
Toll auch: Abschließbare Fächer für Wertsachen, Handy, etc. Mit Stromanschlüssen darin zum Handyladen, etc.
Rezeption geht meist auch, hat aber oft den Nachteil nicht 24/7 besetzt zu sein.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1449280 - 17.11.20 12:24 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 10880
Habe was vergessen: weinend
Hier im Jura bekamen wir den Code für die Tür zum Aufenthaltsraum. Draußen waren es 3°. Das war schön. lach
http://www.camping-haut-jura.com/#le-camping

Auf diesem Campingplatz im Jura wurde uns wegen Starkregen ein ausrangierter Wohnwagen kostenlos zur Verfügung gestellt. Zudem gibt es eine Bücherei und grundsätzlich Stühle und Tische für Radfahrer.
http://www.campingdelile.fr/willkommen/vermietungen/
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1449287 - 17.11.20 13:01 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15715
Gutes Anschauungsmaterial gibt es im Balkan, wo Zelten auf Camps eher selten ist, stattdessen Hüten zu mieten sind, hier ein Beispiel aus Bosnien:



Kaum mehr Platz als für die Liege hatten diese Hütten in Montenegro (hatte Zelt aufgestellt, konnte aber ohne Aufpreis in der Hütte schlafen), wasserdichte Plane als Dach:



Quasi Luxus war ein Jurtenzelt in Marmora (Piemont). Ich bekam es zum Sonderpreis. Im Hintergrund des ersten Bildes aber auch noch andere Zelte. Interessant natürlich insbesondere für mehrere Personen...







Beliebt bei Familien waren die Fässer an der Donau, auch mit Tischen davor:

Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken
#1449293 - 17.11.20 13:49 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: veloträumer]
Mütze
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2556
Fein, fein.
Danke schonmal.
- - - - - - - - - - - - - - - -
Grüßchen, Ruth http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1449305 - 17.11.20 14:35 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 5418
"Mini-Unterkünfte" sollten m.E. möglichst mückendicht sein und gleichzeitig gut zu lüften (Querlüftung?).
Gewerblich: Autor und Lastenrad-Spedition, -verkauf, -verleih
Nach oben   Versenden Drucken
#1449308 - 17.11.20 14:39 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12639
Hallo Mütze,

hier findest du den Link zu den Kriterien der vom ADFC zertifizierten Campingplätzen.

Solche Hütten haben wir auch schon genutzt. Ich empfehle zwei getrennte Betten, Lichtstrom mit USB-Lademöglichkeit und zwei Sitzplätze entweder innerhalb oder überdacht vor der Hütte.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1449311 - 17.11.20 15:02 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
jutta
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 4937
Wenns auch für Radfahrer gedacht ist, wäre eine Möglichkeit zum ANschließen von Rädern wünschenswert.
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1449339 - 17.11.20 19:08 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
globetrottel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1131
Ich finde die Fässer nicht schlecht. Als CP Betreiber muss man sowas ja auch konfektioniert günstig einkaufen und bei Bedarf umstellen können. Stabilität, Stückpreis und Wetterfestigkeit sind vermutlich Kriterien, die dem CP Betreiber wichtig sind.

VG
Hätte, hätte, Fahrradkette!
Nach oben   Versenden Drucken
#1449341 - 17.11.20 19:46 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6490
Ich selbst empfinde die einfachen Holzhütten, wie sie in vielen ehemalig sozialistischen Ländern auf Camping s oft noch üblich sind, als ausreichend (zwei Betten oder eine große Liegefläche, 2 Stühle,fertig). Die haben oft auch eine Veranda zum sitzen und Geraffel trocknen. Für den modernen Rund-um-die-Uhr-vernetzten Menschen und die zahlreichen elektrisch motorisierten Räder ist vermutlich noch Strom und WLAN wichtig.Das macht die Hütten dann aber vermutlich auch teurer.
Sitzgelegenheiten, auch überdachte und Aufenthaltsräume für Zelter bei Regen und Kälte finde ich ebenfalls klasse.
Beim Durlacher Campingplatz, der seit Oktober wieder geöffnet (und wegen Corona wieder geschlossen) ist, will man Tiny Houses anschaffen.
Die sind grad scheints der letzte Schrei, eine Freundin von mir hat im Sommer in Hessen in einem genächtigt. Das schien aber mehr so eine Art luxeriöses Hotelapparment mit Küche in Holzhäuslenform zu sein.
Das ist mehr was für die Glampingfraktion.
Gruß
Nat
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1449348 - 17.11.20 20:16 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6564
In Antwort auf: Mütze
Ich hoffe, ich drücke mich klar aus. Gemeint sind so kleine Fässer, die gerade für einen Menschen reichen, oder ähnliches ...

Passt nur auf, dass die Gemeinde da keinen gierigen Investor oder schleimigen Camping-life-style-Veranstalter drauf lässt. Bei uns ist genau das passiert. Der ehemals schöne Campingplatz an unserem stadtnahen Wald-See-Gebiet „Pröbstingsee“ wurde von der Stadt neu vermietet. Zugeschlagen hat eine niederländische Firma mit einem Konzept aus Mobilheimen und stationären Zelten. Die ursprünglich naturnahe Geländestruktur wurde mit Bagger und Planierraupe zu einer langweiligen Wiese umgestaltet, da kann man jetzt für viel Geld „echtes Campingfeeling“ buchen. Die Außengastronomie wurde mit Bretterverschlägen und Gambionen dem aktuellen Trend zum komplett geschotterten Garten angepasst, serviert werden dem verwöhnten Feinschmecker (u. a.) holländisches Bier, Frikandel und Bitterballen.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1449351 - 17.11.20 20:30 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: natash]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15715
In Antwort auf: natash
Beim Durlacher Campingplatz, der seit Oktober wieder geöffnet (und wegen Corona wieder geschlossen) ist...

party lach Vielleicht beim nächsten verpassten letzten Zug und Burghotel Grötzingen geschlossen...

Allgemein Luxus: Ich war in Frankreich auch schon in klassischen Chalets mit Komplettküche, also schon eher Ferienwohung ohne Dusche. Das war am Anfang meiner Radreisen, noch quasi ohne Zelt unterwegs. Die Preise dafür sind aber zumindest in Frankreich explodiert (Korsika, erhalte heute noch Prospekte von einem Platz), das wäre heute für mich unbezahlbar, kleine Hotels sind billiger.

Angemessene Preise ist ziemlich weit gefasst, je nach Ausstattung und je nach Klientel. Sind nicht alle Radler arme Schlucker und umgekehrt. Was für eine Radlerfamilie passt ist evtl. für Soloradler überflüssig. Manche bleiben länger, die brauchen andere Infrastruktur als notorische Nomaden. Eine Runde im Schwimmbad ist ja manchmal okay, aber nutzt nichts, wenn abends nicht mehr offen.

In Österreich gibt es häufiger Dreifachkonzepte - Campingplatz, Hütten- oder Wohnungen mit Campinganschluss und Hotel, evtl. auch noch Wellnessanlage. Man muss eher schauen, was regional so die Preisumgebung ist. Mütze's Region ist jetzt nicht so hochpreisig. Andererseits kann man nach mit neuem Konzept auch neue Klientel anwerben - radleraffin kann dann nur ein Thema sein. Radfahrerfreundliche Campings machen auch manchmal Quersubvention, sprich Radler und Wanderer bekommen Rabatt. Im Schwarzwald und in Slowenien gabs auch Gastgetränke zur Begrüßung oder bei Einkehr im Bistro (Bier, Wein). Auch Nettigkeiten wirken. Eine Radlerherberge (kein Camping) im Friaul verschenkte ein kleines Erste-Hilfe-Set an die Gäste.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken
#1449367 - 17.11.20 21:49 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1243
Hallo,

schönes Thema. Gibts denn schon ein Grundstück oder seid Ihr noch auf der Suche? Ich mag bei Campingplätzen, wenn sie einerseits weitläufig, andererseits kleinteilig und abwechslungsreich organisiert sind. D.h. es gibt durch Topographie, Bäume und Bepflanzung Nischen und Winkel, wo jeder sein Plätzchen finden kann. Obstwiesen eignen sich auch. Ideal, wenn ein See, ein Bach/ kleiner Fluss oder auch eine schöne Aussicht dabei sind.
Zur Behausung: Diese Fässer finde ich persönlich echt hässlich, die erinnern mich irgendwie an Legebatterien, so was würde ich nur mieten, wenn die Not wirklich groß ist. Wie wäre es mit gebrauchten Bauwagen? Gerne in unterschiedlichen Farben und Größen. Sind günstig zu bekommen und vmtl. auch baugenehmigungstechnisch unkomplizierter als feste Bauwerke, falls das ein Thema ist. Vlt. lässt sich auch irgendwo ein alter Zirkuswagen auftreiben.
Setzt natürlich entsprechende Betreiber voraus. Das lässt sich nur mit Phantasie, Engagement und Eigenleistung umsetzen.

Gruß Ekki

Geändert von habediehre (17.11.20 21:53)
Nach oben   Versenden Drucken
#1449369 - 17.11.20 21:52 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: veloträumer]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12639
Es handelt sich vermutlich um den Camping les Pins, einen laut Internet kleinen, einfache Ein-Sterne-Platz mit 44 Plätzen. In der bewertungsklasse würde ich kleine Zweipersonen-Hütten mit 15 bis 30 Euro veranschlagen.
Hier ein Bild .
Und hier ein Google-Satellit des handtuchgroßen Platzes.
------------------------
Grüsse
Stephan

Geändert von StephanBehrendt (17.11.20 21:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#1449394 - 18.11.20 00:38 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
Horst14
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 228
In Antwort auf: Mütze
Hallo,
Gemeint sind so kleine Fässer, die gerade für einen Menschen reichen, oder ähnliches ...

Hier bzw. hier eine preiswerte Alternative.
Nach oben   Versenden Drucken
#1449398 - 18.11.20 06:14 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3546
Der Campingplatz in Lauterbourg rief pro Nacht im Fass 25.-€ auf. Ein Platz in einem 10-Mann Tippi kostete 10.-€

Die Fässer hatten eine planke harte erhöhte Fläche zu liegen (nicht gerade komfortabel) und davor (im Fass) ein Tisch und eine kleine Sitzbank für ca. 3 Leute. Ein Fenster war im "Schlafraum". Leider ohne Mückengitter. Strom war nicht vorhanden. Die Eingangstür war zweiflügelig.

Die Tippis hatten einen Holzboden. Ich meine zu wissen das auch hier keine Unterlage als "Matratze" vorhanden war.

Dem Kostenaufkommen solcher Einrichtungen und den Erhaltungskosten bin ich mir bewusst. Mit guter Lage/Radwegeanbindung des Platzes und damit guter Frequentierung mit Radlern erachte ich eine günstigeren Übernachtungspreis (als 25.- p.N.) für machbar und damit für das Klientel attraktiver.

Genug Stromanschlüsse (die berechnet werden) wären gut denn die Mofafraktion wird größer.
Eine trockene Ecke irgendwo auf dem Platz als "Schrauberecke" evtl. mit angekettetem Werkzeug und Pumpe ist klasse.
Gruss
Markus
Forza Victoria !

When nothing goes right -> go left!

Geändert von cyclerps (18.11.20 06:15)
Nach oben   Versenden Drucken
#1449399 - 18.11.20 06:28 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: cyclerps]
Holger
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 16298
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: cyclerps
[...]Genug Stromanschlüsse (die berechnet werden) wären gut denn die Mofafraktion wird größer.
[...]

Und auch die Nicht-Mofa-Fraktion braucht mehr Strom. Das muss ja nicht direkt im Tipi o.ä. sein, kann auch zentral installiert werden. Ziemlich selten habe ich es erlebt, dass es so kleine Schließfächer mit Stromanschluss gab, zum Aufladen des sonstigen Elektrogeraffels. Dafür würde ich auch was zahlen, wenn die Übernachtungskosten nicht sehr hoch sind.
Weltreise durch Deutschland: http://les21lacets.de/blog/
Nach oben   Versenden Drucken
#1449412 - 18.11.20 08:21 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: BeBor]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4745
Hallo!

In Antwort auf: BeBor
In Antwort auf: Mütze
Ich hoffe, ich drücke mich klar aus. Gemeint sind so kleine Fässer, die gerade für einen Menschen reichen, oder ähnliches ...

Passt nur auf, dass die Gemeinde da keinen gierigen Investor oder schleimigen Camping-life-style-Veranstalter drauf lässt. Bei uns ist genau das passiert. Der ehemals schöne Campingplatz an unserem stadtnahen Wald-See-Gebiet „Pröbstingsee“ wurde von der Stadt neu vermietet. Zugeschlagen hat eine niederländische Firma mit einem Konzept aus Mobilheimen und stationären Zelten. Die ursprünglich naturnahe Geländestruktur wurde mit Bagger und Planierraupe zu einer langweiligen Wiese umgestaltet, da kann man jetzt für viel Geld „echtes Campingfeeling“ buchen. Die Außengastronomie wurde mit Bretterverschlägen und Gambionen dem aktuellen Trend zum komplett geschotterten Garten angepasst, serviert werden dem verwöhnten Feinschmecker (u. a.) holländisches Bier, Frikandel und Bitterballen.

Bernd


Diese Warnung kann ich nur wiederholen. Wir hatten das Selbe am einzigen Platz in Graz. Seitdem darf dort gar niemand mehr nächtigen, der ohne Wohnmobil oder Wohnwagen kommt. "Man" möchte ja gerne unter sich sein, ohne dem popeligen Radler- oder, noch schlimmer, Trampergesocks.

Ich denke, die einfachen Hütten wie z.B. die "Fässer" sind für die meisten mehr als genug. Stehende Kosten haben sie kaum, auch der Putzaufwand hält sich in Grenzen. 2, eventuell 4 einfache Pritschen, eine einfach Sitzgelegenheit, eine Türe mit so viel Vordach, dass es, wenn sie geöffnet wird, nicht gleich hinein regnet, Licht und eine Steckdose. Dazu eine Möglichkeit, die Sachen platzsparend zu verstauen. Eine Wäscheleine, die ja abnehmbar sein kann und ein paar Kluppen, das reicht. Je nach Aufwand, den der Platz betreiben will, kann extra Bettwäsche gegen Aufpreis an geboten werden, oder man lässt es und verlässt sich darauf, dass die KundInnen ihre eigenen Schlafsäcke mit haben.

Noch etwas: Hütten im Format der Fässer bieten einen recht guten Kompromiss, was den Luftraum angeht: Groß genug, um nicht in einem stickigen Loch zu liegen, wenn es heiß ist, hoch genug, um aufrecht stehen zu können und auch nicht zu groß, um bei Kälte nicht zu frieren. Perfekt ist natürlich nichts, aber wer das will, der ist ohnehin in einem Hotel am besten auf gehoben.

lg!
georg

Geändert von irg (18.11.20 08:22)
Nach oben   Versenden Drucken
#1449414 - 18.11.20 08:33 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Holger]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15985
In Antwort auf: Holger
In Antwort auf: cyclerps
[...]Genug Stromanschlüsse (die berechnet werden) wären gut denn die Mofafraktion wird größer.
[...]

Und auch die Nicht-Mofa-Fraktion braucht mehr Strom.


Ich habe ja die in Skandinavien auf Campingplätzen üblichen Hütten liebengelernt. Auch zu Zeiten als wir nur batteriebetriebenes elektrisches Gerät dabei hatte, fand ich es angenehm nachts einfach auf den Lichtschalter drücken zu können und nicht mit Taschenlampen u.ä. hantieren zu müssen.

Andererseits hat mich auch diese vom Platzeigentümer selbstgebaute Wanderer/Radlerunterkunft sehr begeistert, obwohl sie soweit ich weiß keinen Strom hat (wir haben dort in einem Mobilhome übernachtet).

Martina

Geändert von Martina (18.11.20 08:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#1449417 - 18.11.20 08:39 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: irg]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15
So ein Fass ist für einen Solo-Reisenden mit kleinem Budget schon zu teuer. Da kann ich gleich in eine Gasthaus gehen. Eine überdachter Platz um bei schlechtem Wetter das Zelt aufzubauen würde eigentlich schon reichen. Oder ein Gruppenlager wie in den alpinen Berghütten oder Gite d'Etappe in Frankreich.
Nach oben   Versenden Drucken
#1449424 - 18.11.20 09:01 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: jutta]
Mütze
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2556
Daran haben wir gedacht (und auch an den oben erwähnten Mückenschutz).
- - - - - - - - - - - - - - - -
Grüßchen, Ruth http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1449426 - 18.11.20 09:02 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: BeBor]
Mütze
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2556
Das wird garantiert nicht passieren. Da sind wir außen vor.
- - - - - - - - - - - - - - - -
Grüßchen, Ruth http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1449427 - 18.11.20 09:04 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: habediehre]
Mütze
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2556
Das Gelände haben wir, an der Planung von Bepflanzung etc. sind wir auch dran.
- - - - - - - - - - - - - - - -
Grüßchen, Ruth http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1449428 - 18.11.20 09:06 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: StephanBehrendt]
Mütze
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2556
Tja, das ist der ehemalige Campingplatz, der 2018 seine letzte Saison hatte. Die Besitzer wollen wie gesagt ihr Gelände nicht verkaufen, der neue Platz wird ganz in der Nähe neu angelegt.
- - - - - - - - - - - - - - - -
Grüßchen, Ruth http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1449430 - 18.11.20 09:07 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Martina]
Mütze
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2556
Danke - sieht gut aus.
- - - - - - - - - - - - - - - -
Grüßchen, Ruth http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1449437 - 18.11.20 10:01 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15985
Der Platz ist überhaupt super was seinen Service für Wanderer (da führt ein Fernwanderweg vorbei) und Radfahrer betrifft. Da er 3 km vom Ort weg ist, kann man ein einfaches Abendessen haben und auch Frühstück (entweder komplett oder nur das Brot/Croissant) bestellen. An der Rezeption kann man nützliche Dinge wie einzelne Päckchen Tempotaschentücher und einzelne Klorpapierrollen zum Quasi-Selbstkostenpreis erstehen. Und es gibt einen Aufenthaltsraum mit Fernseher, Spielen, Büchern, Zeitschriften.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1449441 - 18.11.20 10:35 Re: Mini-Unterkünfte Campingplatz, Wünsche ? [Re: Mütze]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3198
Was mir so gefiel unterwegs:

Der Campingplatz in Schlitz hat einen überdachten Sitzplatz mit Wasseranschluss und Spüle. Dazu einen Wasserhahn aus dem das Wasser heiß kommt. Den ankommenden Radfahrern sei auf kalt. Da könnten sie sich gleich einen Tee aufgießen.

Ich finde es nett zum Beispiel an einem stabilen Maschendrahtzaun zu zelten, an dem ich mein Rad anschließen kann, eventuell noch die Wäsche zum Trocknen drüber hängen kann und das Tarp befestigen, mit dem ich mir bei Regen eine trockene Ecke zum Frühstücken etc. schaffe (Radler haben meist keine riesigen Zeltpaläste dabei).

25 € pro Person für eine Hütte - für 50 € findet man sogar in Norwegen ein Hotel-Doppelzimmer.

Wäscheleinen finde ich generell nicht schlecht.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 5  1 2 3 4 5 >


www.bikefreaks.de