Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (Sharima003, 1 unsichtbar), 105 Gäste und 341 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27667 Mitglieder
93322 Themen
1448181 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3039 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1457120 - 24.01.21 13:29 SKS Bluemels (65mm breit) verlängern
Spinatspinat
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 243
Hi, von SKS gibts Spoiler zu den 65mm-Bluemels, die scheinen mir aber kurz und hinten hab ich mit dem FollowMe-Tandem oft auch etwas, was wenig Raum für nach hinten herausragende Schutzblechteile lässt. Wohl aber nach unten/dem Radumfang folgende.

Ich hoffe das ist soweit verbal verständlich, ohne Bild schmunzel

Nun meine Frage, macht es Sinn wenn ich von einem "Abfall-Bluemels" mit z.B. 3 Blindnieten ein Stück dranniete, oder korrodieren die sehr bald durch? Schön wärs wenn das deutlich länger als ein Jahr hält. Oder, gibt es andere Tipps, die lange halten?

Danke,
Matze
Nach oben   Versenden Drucken
#1457126 - 24.01.21 14:14 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: Spinatspinat]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2663
Da empfehle ich den Latz von Fahrer.Berlin in der Variante E-Bike.
Befestigung einfach mit Kabelbindern.
Das Teil ist weich und steht nicht vom Rad ab und geht auch nicht so leicht kaputt.

Es gibt den Latz in verschiedenen Breiten.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1457129 - 24.01.21 14:48 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: cterres]
Spinatspinat
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 243
Danke, sehe ich mir an!
Nach oben   Versenden Drucken
#1457136 - 24.01.21 17:27 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: Spinatspinat]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17839
Nieten dürften lange halten. Ich habe am Tandem unsere Bluemels mit Planenmaterial (PVC-Gewebe für Werbedrucke) verlängert, auch angenietet. Hält seit 5 Jahren.
Ich halte da ganz unten eine flexible Verlängerung für langlebiger, starre Spoiler setzen an Bordsteinkanten, beim "Rad aufs Hinterrad stellen" oder ähnlich doch mal auf und sind dann arg gefärdet dauerhaft beschädigt zu werden.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1457137 - 24.01.21 17:30 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: derSammy]
Spinatspinat
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 243
danke für den tipp! ja stimmt, hinten braucht es flexibilität. eigentlich geht es um vorder- und hinterrad. das planenmaterial ist wohl auch das, woraus "Latz" gemacht sind, scheint mir aus der Ferne besehen
Nach oben   Versenden Drucken
#1457139 - 24.01.21 17:38 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: Spinatspinat]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19965
In Antwort auf: Spinatspinat
Oder, gibt es andere Tipps, die lange halten?

Jein. Ich mache sowas mit Kabelbindern. Und wenn einer durch ist (was Jahre dauert), kommt ein neuer dran.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1457140 - 24.01.21 17:43 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: Spinatspinat]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6750
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Latz is wie ortlieb PVC,billiger ist Schutzblechstück dran oder aufgeschnittene Shampooflasche.Flexibel ist ein muss, v.a WG dem FollowMe
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1457145 - 24.01.21 18:11 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: Spinatspinat]
101.20
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 61
Ich habe sowas wie LKW-Plane genommen, zwei Lagen aufeinander geklebt; so hält es schön die Form, ist aber für alle Widrigkeiten flexibel genug.

[img]https://www.rennrad-news.de/forum/attachments/wp_20200309_002-jpg.755325/[/img]
Nach oben   Versenden Drucken
#1457335 - 26.01.21 21:59 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: Spinatspinat]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1429
Habe an Sybilles Winter-Rad heute den hier drangebaut, und zwar innen im Schutzblech und verschraubt, damit er das Schutzblech in der vorgegebenen Form verlängert. Sieht hübsch aus, ist recht hart und sicher ziemlich stabil. Ob er aber, wenn man etwa über den Randstein rumpelt, nach dem Aufsetzen seine gebogene Form wieder so leicht annimmt, glaube ich eher nicht schmunzel

Für meinen eigenen Winterbock habe ich schon vor Jahren einen Lappen ähnlicher Konsistenz für einen Fünfer aus der Bucht gefischt. Der ist unverwüstlich, aber zu oft umbiegen sollte man auch den nicht. Ist mir aber lieber als ein Teil, das beim Bergabfahren zu flattern anfängt und dann die Schaltzug-Führung unter dem Tretlager einsaut.

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...

Geändert von Cruising (26.01.21 21:59)
Nach oben   Versenden Drucken
#1457358 - 27.01.21 09:39 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: Spinatspinat]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4203
Im Bild ist ein verlängertes Bluemels_65 zu sehen.

Der Einfachheit hier übereinandergelegt und über Strebenschraube, sowie Kabelbinder verbunden. Dazu das Ende mit der Heißluftpistole breitgeformt. Die Innenseite des aufliegenden Teils wurde noch etwas bearbeitet, damit es möglichst glatt auf dem anderen aufliegt (ist aber nur Kosmetik). Das Stück stammt vom HR-Radschützer, der so weit gekürzt wurde, dass Gepäck und Fahrer gerade noch nicht getroffen werden, aber bereits alle Haltetreben entfernt werden konnten. Natürlich kann man so nie einen Anhänger ziehen, würde komplett eingesaut werden. Bei einem anderen Rad sind es die Chromoplastic_65 (andere Kunststoffsorte) und sind mit Pattex, Gewebeeinlage und Lack stumpf verlängert worden. Hält seit über 10 Jahren wie verschweißt. Gummilappen und Gummientenbürzel sind viel schwerer als das Radschützerteil und schwingen. An den Stellen ist jedes Gramm zu viel, gerade weil bei 60er-Reifen nicht viel Reifenfreiheit gegeben ist. Deshalb auch nicht der SKS-Entenbürzel mit aus der Erinnerung mindestens 50g, sondern nur der kleine, genau ausgemessene "Lappen" zu 2g.
Nachtrag: Gerade noch das andere Bild der Chromoplastic_65 gefunden:

Da ist die stumpfe Naht deutlich unterhalb der Schraube.

Geändert von AndreMQ (27.01.21 09:44)
Nach oben   Versenden Drucken
#1457855 - 31.01.21 09:47 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: Spinatspinat]
Jan-V
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 323
Meine Blümels habe ich an 3 Stellen verlängert, das lohnt sich um das Rad sauber zu halten.

Ich habe das auch mit ein Paar "Abfall" Schutzbleche gemacht - mir ist mal ein Radler hinten aufgefahren und das hintere Schutzblech war dann kaputt.

Also ich habe die mit UHU Kraftkleber einfach aufgeklebt, hält schon Jahre zuverlässig und das Rad steht fast immer draussen. Einfach beide Seiten entfetten, einpinseln, kurz warten, andrücken und fertig. Wichtig sind dabei 2 Sachen:
-Das erste Mal muss sitzen, nachher nochmal ausrichten ist nicht möglich (bei vernieten aber auch nicht)
-die gesamte zu verklebende Flächen müssen mit Kleber eingepinselt sein. Zwischen den beiden Teilen darf keine Ritze sein wo Dreck und Feuchtigkeit reinkriegt.

Ich habe das an 3 Stellen gemacht:
"Vorne oben": Weiter nach vorne, damit der Dreck nach unten fliegt. Das vordere Teil habe ich mit ein Kabelbinder an der Bügel vom Lowrider befestigt.
"Vorne unten": 10cm weiter nach unten, dann noch der passende SKS Spoiler dran. Damit geht der Schutz bis 3cm über den Boden, Tretlager und Kurbelsatz bleiben wunderbar sauber
"Hinten hinten": 10cm verlängert + Spoiler, damit kein Dreck im Kinderanhänger fliegt. Bei der erste Ausfahrt hatten die Kinder die Augen und Klamotten voller Sand, es knirschte zwischen den Zähnen, die haben Anhänger fahren gleich gehasst.....aber mit den verlängerten Schutzblech lieben sie es immer noch, obwohl sie eigentlich zu groß sind dafür zwinker

Zumindest für vorne müsste SKS Schutzbleche haben, Utopia Velo verbaut längere Schutzbleche als üblich. Oder frag bei Utopia direkt an, vllt liefern sie Dir ein Satz.

Viele Grüße, Jan

Geändert von Jan-V (31.01.21 09:48)
Änderungsgrund: Utopia Hinweis ergänzt
Nach oben   Versenden Drucken
#1457862 - 31.01.21 10:58 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: Jan-V]
Velo 68
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1352
Ich benutze diese SKS Verlängerung
SKS XXL
Passt das bei dir?
Nach oben   Versenden Drucken
#1457863 - 31.01.21 11:39 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: Spinatspinat]
Fahrradfips
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1086
Am Lastenrad hab ich die hier , allerdings an sehr stabilen Stahlschutzblechen. Für Bluemels könnten die evtl zu schwer sein. Die Befestigung und das Material an sich sind sehr stabil, der Schutz ist sehr gut. Nur die Schraubenabdeckung geht immer mal auf.
Gruß, Jonas

Nach oben   Versenden Drucken
#1457974 - 01.02.21 10:54 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: Velo 68]
noireg-b
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 624
Die SKS Verlängerungen sind gut für vorne nach unten brauchbar, benötigen bei mir aber noch einen weiche Verlängerung aus schwarzer LKW-Plane, einfach mit Hohlnieten befestigt.
Für vorne empfiehlt sich auch die Montage eines hinteren Schutzbleches.

Ein hinteres Schutzblech, was weit nach unten reicht, ist bei Anhängerbetrieb eigentlich unabdingbar. Eine Alternative für MTBs und Räder, die auch mal senkrecht aufs Hinterrad gestellt werden, ist ein Schutzschild aus leichtem Kunststoff, dass sich an der Vorderseite des Hängers befestigen lässt.

Ohne Basteln geht es beim Spritzschutz eigentlich gar nicht. Die serienmäßigen Schutzbleche sind praktisch alle zu kurz. Wohin und wieweit der Schmutz fliegt, hängt auch stark von seiner Konsistenz ab. Bei sommerlichen Regenfahrten werden die übrigen Teile des Rades ja hauptsächlich von Wasser getroffen, was problemlos abtrocknet und kaum Spuren hinterlässt. In der aktuellen Matschsaison saut sich das Rad praktisch überall ein, eigentlich müsste ich nach jeder Ausfahrt dem Rad eine sanfte Dusche mit dem Schlauch gönnen.
Genügend lange und geeignet montierte Schmutzfänger sorgen zumindest dafür, dass ohne Beregnung von oben der aufgewirbelte Schlamm und Matsch von Antrieb und Mensch einigermaßen ferngehalten wird. Das sieht dann bei mir um Welten harmloser aus als bei vielen Stromrädern mit vorderen Alibi-schützern, die dann dezent die Marke des Mittelmotors unter einer dicken Schmutzpackung verstecken.

Frohes Basteln Gereon
Nach oben   Versenden Drucken
#1458036 - 01.02.21 21:07 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: Jan-V]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12734
In Antwort auf: Jan-V
"Vorne unten": 10cm weiter nach unten, dann noch der passende SKS Spoiler dran. Damit geht der Schutz bis 3cm über den Boden, Tretlager und Kurbelsatz bleiben wunderbar sauber
Das hält aber nur bis zum ersten Hopser vom Bordstein. Bei Bordsteinen oder Treppenstufen über 3 cm müsstest du doch mit dem Schutzblech am Boden aufsetzen und so deine Konstruktion zumindest beschädigen. 10 cm Bodenfreiheit am vorderen Schutzblech halte ich für das Mindeste, was nötig ist.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1458038 - 01.02.21 21:30 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: StephanBehrendt]
noireg-b
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 624
SKS-Verlängerung mit 10 cm Abstand plus weiche Verlängerung aus LKW-Plane reichen bei mir bis auf etwa 4 cm Abstand. Bisher keine Probleme bei Bordsteinkontakt.
Die Lkw-Plane gibt nach wenn’s eng wird.

Frohes Basteln Gereon
Nach oben   Versenden Drucken
#1458045 - 02.02.21 00:20 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: noireg-b]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12734
In Antwort auf: noireg-b
SKS-Verlängerung mit 10 cm Abstand plus weiche Verlängerung aus LKW-Plane reichen bei mir bis auf etwa 4 cm Abstand. Bisher keine Probleme bei Bordsteinkontakt.
Die Lkw-Plane gibt nach wenn’s eng wird.
In Köln sind die Bordsteine anscheinend höher als in der Bundesstadt. Ich rumple da schon mal runter. Hinten sind sie bei mir am Reiserad so kurz, dass ich das Rad aufrecht in zu kleine Aufzüge rollen kann.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1458046 - 02.02.21 00:33 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: StephanBehrendt]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 22339
In Antwort auf: StephanBehrendt
Hinten sind sie bei mir am Reiserad so kurz, dass ich das Rad aufrecht in zu kleine Aufzüge rollen kann.
DAS finde ich auch ein relevantes Kriterium. Zumal es mich auch im eigenen Haus betrifft....
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#1458054 - 02.02.21 12:26 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: iassu]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2265
In Antwort auf: iassu
In Antwort auf: StephanBehrendt
Hinten sind sie bei mir am Reiserad so kurz, dass ich das Rad aufrecht in zu kleine Aufzüge rollen kann.
DAS finde ich auch ein relevantes Kriterium. Zumal es mich auch im eigenen Haus betrifft....
Du hast einen Fahrradaufzug im Haus? teuflisch schmunzel
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1458055 - 02.02.21 13:01 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: Wuppi]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 22339
Eben leider nicht! Ich habe eine Art begehbare Rohrpostkapsel.... lach
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#1458060 - 02.02.21 15:26 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: Spinatspinat]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 5448
Hallo Matze!
Was bei mir erfolgreich schützt:

Beim Reifenhändler einen defekten Auto- oder Lkw-Schlauch (noch dicker) holen. Gibt es gratis aus der Müllkiste.
Daraus einen Spritzlappen schneiden mit einer stabilen Schere (der Schlauch reicht für ein Dutzend).
Den mit Schraube, Mutter und breiten Unterlegscheiben an einem ins Schutzbleck gebohrtem Loch befestigen.

Im Vergleich zu Verlängerungen aus stabilem Material hat die Verformbarkeit Vorteile beim Überfahren von Ästen, Bordsteinen etc.
Gewerblich: Autor und Lastenrad-Spedition, -verkauf, -verleih
Nach oben   Versenden Drucken
#1459416 - 14.02.21 21:31 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: Velo 68]
Jan-V
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 323
In Antwort auf: Velo 68
Ich benutze diese SKS Verlängerung
SKS XXL
Passt das bei dir?


Weiss nicht, die XXL Versionen habe ich nicht, aber hole ich mich evtl grins jetzt wo ich sie auch kenne zwinker

Ich habe die 55mm breite Schutzbleche und die passende Spoiler. 60mm würde auch dran passen, sieht dann nur nicht so doll aus...

Gr, Jan
Nach oben   Versenden Drucken
#1459417 - 14.02.21 21:33 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: StephanBehrendt]
Jan-V
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 323
In Antwort auf: StephanBehrendt
In Antwort auf: Jan-V
"Vorne unten": 10cm weiter nach unten, dann noch der passende SKS Spoiler dran. Damit geht der Schutz bis 3cm über den Boden, Tretlager und Kurbelsatz bleiben wunderbar sauber
Das hält aber nur bis zum ersten Hopser vom Bordstein. Bei Bordsteinen oder Treppenstufen über 3 cm müsstest du doch mit dem Schutzblech am Boden aufsetzen und so deine Konstruktion zumindest beschädigen. 10 cm Bodenfreiheit am vorderen Schutzblech halte ich für das Mindeste, was nötig ist.


Wie anderen auch schon sagten: Der Spoiler ist aus Gummi und gibt nach. 4cm über den Boden + 10cm Spoiler ergeben 14cm, bei mir ist das völlig ausreichend.
Nach oben   Versenden Drucken
#1459418 - 14.02.21 21:35 Re: SKS Bluemels (65mm breit) verlängern [Re: iassu]
Jan-V
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 323
In Antwort auf: iassu
In Antwort auf: StephanBehrendt
Hinten sind sie bei mir am Reiserad so kurz, dass ich das Rad aufrecht in zu kleine Aufzüge rollen kann.
DAS finde ich auch ein relevantes Kriterium. Zumal es mich auch im eigenen Haus betrifft....


Wer bei Regen dahinter fährt freut sich bestimmt weniger über die kurze Schutzbleche träller Sehr rücksichtsvoll...oder fährst Du aus Rücksicht nur bei schönes Wetter?

Am alten Kinderrad meines Sohnes waren die Schutzbleche auch so kurz. Resultat war, dass er sich auf dem Rücken trotzdem eingesaut hat. Habe dann ein SKS Spoiler angebaut grins

Geändert von Jan-V (14.02.21 21:36)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de