Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
0 Mitglieder (), 99 Gäste und 164 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27667 Mitglieder
93322 Themen
1448181 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3039 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1459937 - 21.02.21 19:41 Shelter in Dänemark
mille1
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1892
Hallo zusammen

Hat jemand Erfahrung mit Shelter in Dänemark.
Ich kenne die Seite mit den aufgelisteten Shelter.

Was ich aber über die Beschreibung, der einzelnen Plätze entnehme, sind diese nicht immer leicht zu finden.
Gibt es Hinweisschilder, speziell auf Radwegen?
ich habe keine Lust, immer online per GPS, mich auf die Suche zu begeben.
Danke
Das Wie verstehe ich, aber nicht das Warum....
Nach oben   Versenden Drucken
#1459943 - 21.02.21 20:29 Re: Shelter in Dänemark [Re: mille1]
speichenheld
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 50
Wir haben 2017 in einem Shelter übernachtet. Es gibt ein Verzeichnis der dän. Naturlagerplätze, das hatten wir dabei: Overnatning i det fri
Es gibt aber auch eine Shelterapp, dazu kann ich aber nichts sagen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1459948 - 21.02.21 21:13 Re: Shelter in Dänemark [Re: mille1]
Stephan76
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 390
Hallo, im Bereich Falster/Mön, wo ich mich etwas auskenne, ist das unterschiedlich. Oft gibt es kleine Hinweisschilder, aber es ist auf jeden Fall sinnvoll, zu wissen wo sie ungefähr sind, das geht gut mit der Shelter-App. Sonst radelt man möglicherweise auch mal vorbei. Eine große Suchaktion braucht es aber nicht. Wenn ich da eine Tour plane, schaue ich auf der Webseite mir die in Frage kommenden Plätze an, da gibt es auch einen Link zu Google Maps, wo die Shelter oft gut zu sehen sind, Streetview hilft da auch.
Es lohnt sich auf jeden Fall, diese Plätze anzusteuern, ich finde es dort viel schöner als auf den Campingplätzen.
Gruß Stephan
www.bike-nz.de - viel Neuseeland, und zunehmend auch andere Länder
Nach oben   Versenden Drucken
#1459955 - 21.02.21 22:00 Re: Shelter in Dänemark [Re: mille1]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18323
das kann man nicht verallgemeinern. Auf unserer Tour längs durch Jütland hatten wir sowohl Hinweisschilder, als auch Plätze, die nur mit GPS zu finden waren. Wie häufig die eine oder andere Variante ist, wird wohl niemand sagen können. Was spricht denn gegen die App? Da kann man dan auch gleich sehen, ob es am Platz Wasser, eine Toilette, Dusche, oder sogar eine Küche gibt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1460010 - 22.02.21 09:39 Re: Shelter in Dänemark [Re: mille1]
joey_66
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 204
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: mille1

ich habe keine Lust, immer online per GPS, mich auf die Suche zu begeben.


Mich wundert es immer wieder, wie bequem gewisse Menschen geworden sind???

Ich war viel in DK unterwegs und habe die Shelter-App nach Erscheinen genutzt, TOLL!!!

Möchtest Du evtl. in einer Sänfte dort hin getragen werden???

Besser Du bleibst zu Hause!
LG Jochen
Du kannst deinem Leben nicht mehr Tage hinzufügen, also füge Deinen Tagen mehr Leben hinzu.
Nach oben   Versenden Drucken
#1460053 - 22.02.21 13:44 Re: Shelter in Dänemark [Re: mille1]
stefan1893
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 388
Die Shelter "leben" ein bisschen auch davon, dass sie unbeschildert sind, oder zumindest diskret beschildert. Wenn sie so wie die CPs beschildert wären, hätte man da kaum seine Ruhe bzw. könnte es dann eng werden. Verstehe auch nicht, was gegen eine App spricht. Einfacher geht es doch nicht.
Grüße, Stefan

AllTrails-Profil

Nach oben   Versenden Drucken
#1460056 - 22.02.21 13:59 Re: Shelter in Dänemark [Re: mille1]
Christoph179
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 11
In dänischen Buchhandlungen gibt's oft auch gute Papierkarten, auf denen die Shelter markiert sind.
Nach oben   Versenden Drucken
#1460075 - 22.02.21 16:46 Re: Shelter in Dänemark [Re: speichenheld]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2391
Das Print-Overnating hat mir schon geholfen, vor vielen Jahren. Damals hatte ich noch kein Smartphon, aber eine Garmin Nüvi 200. Nach händischer Eingabe von Logitude und Latitude hat es mich zuverlässig dorthin gelotst. Hinweisschilder gab es erst 200 m davor.
Nach oben   Versenden Drucken
#1460084 - 22.02.21 17:12 Re: Shelter in Dänemark [Re: mille1]
ManfredK
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 149
Hallo Michael,

ich bin vor zwei Jahren durch Dänemark und habe mir dafür die App heruntergeladen. Meine Erfahrung: Das Ding ist unkompliziert zu bedienen. Da es zu jedem Shelter auch eine Luftaufnahme gibt, lässt sich relativ gut beurteilen, ob man es dort auch schön finden wird. Weitere Informationen – Feuerstelle, Toilette, zeltgeeignet – lassen sich einfach abfragen.

Wenn die Route, die Du einschlagen willst, halbwegs feststeht, kannst Du dir über eine geeignetes Tool die wichtigsten Shelters auch aufs Navi spielen. So habe ich das gemacht.

Die Shelter sind meist in einem sehr guten Zustand (man sieht ihnen an, dass sie gepflegt werden; auch wenn man es mitunter mit den üblichen geistreichen Graffitis zu tun hat); oft auch mit Trinkwasseranschluss und zum Teil mit (Chemie)-Klo.

Viel Spaß bei der Fahrt!
Nach oben   Versenden Drucken
#1460115 - 22.02.21 19:33 Re: Shelter in Dänemark [Re: ManfredK]
mille1
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1892
Danke für die Antworten.

ich möchte nicht mit einer Sänfte dahin getragen zu werden, sondern mir ging es um die Hinweisschilder.
Ansonsten bin, wenn ich unterwegs bin, selten online. Dafür werde ich wahrscheinlich, keine App benutzen. Ich bin sonst eigentlich analog unterwegs. Sprich nach Karte. Und auch ohne GPS und ähnliches, komme ich auch ans Ziel. Ich fahre natürlich ohne Track, wie gesagt mit Karte. Mag zwar altmodisch klingen, aber ich habe auch ohne App immer eine Übernachtungsmöglichkeit gefunden grins
Das Wie verstehe ich, aber nicht das Warum....
Nach oben   Versenden Drucken
#1460131 - 22.02.21 21:11 Re: Shelter in Dänemark [Re: mille1]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 11222
Mir war, als hättest Du vor langer Zeit ohne www, ohne Navi und ohne App mitten im Nirgendwo 2 Forumistos, 2 Bier und ne Unterkunft gefunden. grins
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1460159 - 22.02.21 23:36 Re: Shelter in Dänemark [Re: mille1]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 22339
Und ist nun shelter = Schutzhütte oder was genau bedeutet das?

Wäre, wenn schon "Schutzhütte" ungeeignet sein soll, nicht etwas schön griffiges besser? Zum Beispiel in Kinjarwanda: Ubuhunzi

Fände ich deutlich selbsterklärender grins
Gruß Andreas
Onkel Ju 2

Geändert von iassu (22.02.21 23:44)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1460161 - 23.02.21 00:21 Re: Shelter in Dänemark [Re: iassu]
stefan1893
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 388
Naja, die Anlage als solche nennt man Naturlagerplatz. "Shelter" ist so etwas wie ein Oberbegriff für alle "Hütten" bzw. Holzverschläge, die man auf diesen Plätzen so vorfindet. Wenn du dir mal diese Übersicht anschaust, erkennst du, dass da kaum richtige Hütten dabei sind - außer man ist in der Definition sehr wohlwollend...
Grüße, Stefan

AllTrails-Profil

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1460163 - 23.02.21 00:38 Re: Shelter in Dänemark [Re: stefan1893]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 22339
Danke, wieder was gelernt. schmunzel
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#1460174 - 23.02.21 08:53 Re: Shelter in Dänemark [Re: mille1]
ManfredK
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 149
Das ging mir meist auch so. Im Zweifelfall findet man immer etwas passendes zur rechten Zeit – auch ohne App und Navi. Ich dachte nur, Du wolltest etwas zur Nutzung der App erfahren. An Hinweisschilder kann ich mich, ehrlich gesagt, gar nicht mehr erinnern. Irgendwie tauchten die Shelter immer im richtigen Moment auf – was angesichts des dichten Netzes auch gar nicht so unwahrscheinlich ist. Viel Spaß in Dänemark.
Nach oben   Versenden Drucken
#1460208 - 23.02.21 11:26 Re: Shelter in Dänemark [Re: mille1]
Mikel265
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 298
Hallo

wir haben die supertolle Möglichkeit der Shelter sher gerne genutzt. Hinweisschilder gab es meist erst, nachdem wir schon direkt davor standen.

Gefunden habe ich die über die APP. Auch wir sind eher analog mit papierkarten unterwegs. habe dann eben immer so bei 80 % meiner gewünschten Tagekilometer die APP angeworfen und mir einen Shelter rausgesucht und dann auf meine Papierkarte übertragen. Wenn ich den dann nicht gefunden hab, habe ich für das allerletzte Stück eben wieder die APP benutzt.

Die APP ist zwar dänisch aber war für mich trotzdem gut verständlich.

Die Shelter sind eigentlich unterstände wo man drin schlafen kann. Sehr oft ist aber auch eine Zeltwiese dabei und dann kann sich ja jeder selbst überlegen das eigene Zelt zu benutzen oder eben nicht.

Ich habe nie das Bedürfnis gehabt, mir abseits der sehr zahlreichen Shelter Plätze eine Ecke für mein Zelt zu suchen. Finde diese Plätze grandios und finde es gut, wenn man dieses übernachtungsangebot durch Nutzung wertschätzt.

Viele Grüße

Michael
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1460225 - 23.02.21 12:41 Re: Shelter in Dänemark [Re: iassu]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2676
In Antwort auf: iassu
Und ist nun shelter = Schutzhütte oder was genau bedeutet das?

"Shelter" ist der Name der App, die der OP nicht benutzen möchte. Ansonsten findet dieser Begriff m.W. keinerlei Anwendung im Zusammenhang mit den Naturlagerplätzen.
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1460228 - 23.02.21 12:46 Re: Shelter in Dänemark [Re: nachtregen]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 22339
Danke! zwinker
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1460245 - 23.02.21 14:58 Re: Shelter in Dänemark [Re: nachtregen]
Mikel265
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 298
Hallo

wenn man bei Google "Shelter Dänemark" eingibt und sich Bilder anzeigen lässt, sieht man einen schönen Überblick wie diese aussehen.

Meist ist damit eine Art offene Hütte gemeint, in der man seine Matte und Schlafsack reinlegen kann.


Viele Grüße

Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1460257 - 23.02.21 17:14 Re: Shelter in Dänemark [Re: Juergen]
mille1
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1892
In Antwort auf: Juergen
Mir war, als hättest Du vor langer Zeit ohne www, ohne Navi und ohne App mitten im Nirgendwo 2 Forumistos, 2 Bier und ne Unterkunft gefunden. grins


Ich kann mich auch gut daran erinnern, daß ich ein Jahr zuvor, einen von diesen Forumistos in Frankreich aufgegabelt habe. Auch ohne Navi dafür lach
Das Wie verstehe ich, aber nicht das Warum....
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1460279 - 23.02.21 20:39 Re: Shelter in Dänemark [Re: nachtregen]
stefan1893
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 388
In Antwort auf: nachtregen
In Antwort auf: iassu
Und ist nun shelter = Schutzhütte oder was genau bedeutet das?

"Shelter" ist der Name der App, die der OP nicht benutzen möchte. Ansonsten findet dieser Begriff m.W. keinerlei Anwendung im Zusammenhang mit den Naturlagerplätzen.

Das ist falsch, siehe nochmal hier. Man kann zu diesem Begriff stehen wie man will, aber er ist durchaus auch hilfreich, wenn man nach einem Platz sucht und gerade nicht das dänische Wort für Naturlagerplatz parat hat. zwinker
Grüße, Stefan

AllTrails-Profil

Nach oben   Versenden Drucken
#1460284 - 23.02.21 22:16 Re: Shelter in Dänemark [Re: mille1]
Hardy_FRI
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 188
Auf dieser Seite kann man sich eine GPX-Datei mit insgesamt 548 Naturlagerplätzen herunterladen. Scheint auch halbwegs aktuell: https://www.gone71.com/shelters-denmark/

Hab' ich mir gleich mal gesichert. Ist natürlich nichts für GPS-Muffel schmunzel


Gruß,

Hardy cool
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1460326 - 24.02.21 13:06 Re: Shelter in Dänemark [Re: stefan1893]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2676
In Antwort auf: stefan1893

Das ist falsch,

Ja, das ist richtig. Die Lagerplätze tragen entweder die Bezeichnung "Teltplads" (ohne Schutzhütte/Verschlag o.ä.) oder "Shelter" (mit). Danke für die Korrektur.
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#1460485 - gestern um 17:41 Re: Shelter in Dänemark [Re: nachtregen]
mille1
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1892
Danke für die zahlreichen Antworten.
Manche der Links kannte ich noch nicht, Werde ich mir am Wochenende zu Gemüte führen.
Die ganze Tour (ich plane Inselhopping)steht und fällt nicht mit den Sheltern(die ich finde, oder auch nicht), sondern mit den Maßnahmen für oder gegen Corona.
Aber man soll die Hoffnung nie aufgeben......
Die Shelter finde ich spannend. Wäre auch was für Deutschland. Obwohl es teilweise, sowas schon gibt.
Das Wie verstehe ich, aber nicht das Warum....
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de