Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
13 Mitglieder (Roadster, Deul, horle, StefanKi, Pietzel, Waffeleisen, mknopf, 4 unsichtbar), 154 Gäste und 453 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28073 Mitglieder
94271 Themen
1465866 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2926 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1469240 - 12.05.21 13:08 Kleiner Campingstuhl
hammer01
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1
Ich möchte meine Campingausrüstung mit einem leichten Klappstuhl und kleinem Tisch ergänzen,
über eine Empfehlung würde ich mich sehr freuen

Geändert von Uli (15.05.21 10:10)
Änderungsgrund: sinnloser Kalereintrag entfernt
Nach oben   Versenden Drucken
#1469242 - 12.05.21 13:19 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: hammer01]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3940
Ich habe schon Jahre einen OUtad Stuhl. Das ist die Kopie vom Helinox der das doppelte kostet.
Gruss
Markus
Forza Victoria !

When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1469246 - 12.05.21 14:07 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: hammer01]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12974
Ich empfehle entweder das Original von Helinox, in verschiedenen Größen.
Oder den schwereren Nachbau von Decathlon.
Die Suchfunkkion findet seitenweise Detailinfos.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1469252 - 12.05.21 15:07 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: hammer01]
Tourenfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
Ich bin ein großer Fan des niedrigen Campingstuhls und Tischs von Decathlon: Stuhl und Tisch .
Diese sind sicherlich schwerer als andere Modelle, jedoch recht günstig und sehr robust. Nachdem ich den Stuhl bei rausgefahren gesehen hatte, habe ich mir auch einen gekauft (noch in rot) und bin sehr zufrieden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1469371 - 14.05.21 07:13 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: hammer01]
Sabbati
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 88
Unterwegs in Moldawien

Guten Morgen,
meine Frau hat den Helinox Chair Two und liebt ihn, weil er dem Kopf Halt bietet.
Ich sitze auf dem Leki Sub 1 und bin damit sehr zufrieden.
Beide sind sehr gut, der Leki ist etwas leichter.
Ride on! Karsten
Nach oben   Versenden Drucken
#1469467 - 14.05.21 22:22 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: Sabbati]
Sattelstütze
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 267
Hallo,
das Thema Tisch und Stuhl war schon mal Thema im Forum. Ging hier los:

Re: Rad-Tischlein deck dich ... (Ausrüstung unterwegs)

Gruß

Wolfgang
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1469816 - 17.05.21 20:45 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: hammer01]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 5530
Der Zero von Helinox ist nochmal deutlich kompakter und leichter als der One. Allerdings sollte man/frau für den Uero in den Hüften nicht zu breit sein und man sitzt einige cm niedriger und etwas unbequemer als beim One.

Ich kenne jemanden, mit dem ich eine Radtour gemacht hatte und der am ersten Abend prahlte: Er hätte (da superschlau) nur ein Drittel vom Helinox gezahlt, der wäre ja viel zu teuer. Nach 14 Tagen hat sein Nachbau die Grätsche gemacht. Er konnte das Ding wegwerfen und hat nicht mehr geprahlt.


Beim Tisch ist Naturehike leicht, habe damit aber mangels Bedarf keine Erfahrungen.
Gewerblich: Autor und Lastenrad-Spedition, -verkauf, -verleih
Nach oben   Versenden Drucken
#1469822 - 17.05.21 21:40 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: ro-77654]
Patrick.unterwegs
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 135
Wir nutzen seit 1,5 Jahren bei Reisen zu zwei den Normani Moak. Scheint eine Helinox-Kopie zu sein.
Den passenden Tisch dazu gibt es aktuell nicht mehr zu kaufen.

Link zum Stuhl
Link zum nicht mehr lieferbaren Tisch

Bislang funktioniert beides einwandfrei. Wir haben damals sogar nur 30€ pro Stuhl bezahlt.
Wenn ich alleine unterwegs bin, dann ohne Stuhl. Bin aber am überlegen ob ich mir einen Dreibein-Hocker von uquip kaufe.

LG
Patrick

Geändert von Patrick87 (17.05.21 21:42)
Nach oben   Versenden Drucken
#1469835 - 17.05.21 22:43 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: Patrick.unterwegs]
Jaffa
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 53
Ich habe das Helinox-Plagiat von Decathlon, Quechua MH500 kompakt. Am Anfang erforderte es etwas Gewalt, den Stoff auf das Gestänge zu bringen. Nach drei oder viermal Zusammenbauen funktioniert es aber easy und wunderbar. Ich bin sehr zufrieden und finde ihn saubequem.
Gruß
Etti
Nach oben   Versenden Drucken
#1469844 - 18.05.21 06:38 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: ro-77654]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 11979
In Antwort auf: ro-77654
Er hätte (da superschlau) nur ein Drittel vom Helinox gezahlt, der wäre ja viel zu teuer. Nach 14 Tagen hat sein Nachbau die Grätsche gemacht. Er konnte das Ding wegwerfen und hat nicht mehr geprahlt.
Von mir aus sollen alle mit ihrem geklauten Nachbauten zusammenbrechen, sich die Finger klemmen und im Erdboden versinken. zwinker
Das geschieht denen Recht.
Ich erfreue mich gerne, letztens noch am Vatertag, an meinem blauen Original mit 5 Jahren Garantie. Patente von Helinox
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (18.05.21 06:40)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1469846 - 18.05.21 06:55 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: Juergen]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5139
In Antwort auf: Juergen
Von mir aus sollen alle mit ihrem geklauten Nachbauten zusammenbrechen, sich die Finger klemmen und im Erdboden versinken. zwinker
was Du denn heute schon inhaliert verwirrt Man darf doch um Rat fragen, aber Erfahrungen MUSS Jeder selber sammeln, sonst glaubt einer nie: Wer billig kauft, kauft zweimal bier
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1469851 - 18.05.21 07:38 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: Margit]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5313
Kann sein, muss aber nicht. In den letzten Jahren habe ich auch bei teuren Herstellern optimierte Produkte gekauft, die ihr Geld nicht wert waren. (Ein Highlight dabei war der Mixer von Krups. Das alte Modell hat ewig gehalten, das teure neue hat einen Mixstab, der völlig unbrauchbar ist. Inzwischen mixen wir mit einem Gerät vom Lidl und sind zufrieden.)

Andererseits hast du recht, dass man sich nicht zu viel erwarten darf, wenn man billig kauft.

lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
#1470009 - 19.05.21 08:04 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: Juergen]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3940
Böser Jürgen dagegen wein

Ich sitze auf dem Nachbau von Outad schon einige Jahre ohne Mängel oder sonstwas.
Und für die gesparten 50€ hab ich mir Rotwein und Käse gekauft. Jetzt biste neidisch grins
Gruss
Markus
Forza Victoria !

When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1470019 - 19.05.21 08:42 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: cyclerps]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 11979
In Antwort auf: cyclerps
Jetzt biste neidisch grins
Worüber soll ich neidisch sein? Ich kann mir Käse, Rotwein dazu n Grappa und soviele Original Helinox kaufen, wie ich nie im Leben brauchen werde. wein
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1470020 - 19.05.21 08:44 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: cyclerps]
DenkDirNix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11
Ohne meinen Alite Mayfly Chair wäre Camping in den letzten Jahren nur noch die Hälfte wert gewesen. Sitzt wie angegossen an meinem Rücken (bzw. umgekehrt).
Man sitzt allerdings nur einen Zentimeter über der Grasnarbe, das ist vielleicht nicht für jeden etwas. Aber solange man noch hochkommt... schmunzel
... und immer eine Handbreit Luft unter der Felge (alter Radlergruß)

Geändert von DenkDirNix (19.05.21 08:49)
Nach oben   Versenden Drucken
#1472354 - 15.06.21 12:59 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: hammer01]
uli_glueck
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 156
Vielen Dank an alle für die Inspiration.
Nachdem ich den thread gelesen habe wusste ich was fehlt und habe mir einen Snowline Lasse (970g)in grün gekauft.
Quasi bauglich dem Helinox one.
Selber Preis. Gefühlt saß ich etwas bequemer darin.

Uli :-)I
Nach oben   Versenden Drucken
#1472593 - 17.06.21 22:17 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: uli_glueck]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 5530
Sind es nicht 1050 Gramm?
Gewerblich: Autor und Lastenrad-Spedition, -verkauf, -verleih
Nach oben   Versenden Drucken
#1472597 - 17.06.21 23:32 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: ro-77654]
Sattelstütze
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 267
Hallo,

Helinox und Co sind doch etwas für Sesselhocker. Warum nicht gleich einen Ohrensessel? Hier geht es lang - mehr Hocker braucht unterwegs kein Zweibeiner:

https://www.decathlon.de/p/campinghocker-dreibeinhocker/_/R-p-13373


Gruß

Wolfgang
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1472601 - 18.06.21 07:26 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: Sattelstütze]
StefanTu
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1086

Ich persönlich reise ohne Sitzgelegenheit, aber wenn ich eine beschaffen müsste wäre mir ein Stuhl/Sessel der, je nach Modell, ein gleiches/kleineres Packmaße und gleiches/weniger Gewicht als ein Hocker bietet, näher.
Nach oben   Versenden Drucken
#1472609 - 18.06.21 09:03 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: Sattelstütze]
Avante
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1029
Wie lange kannst du auf dem Melkschemel am Abend gemütlich sitzen, bis dir eins der Beine in ein Körperteil drückt? Hab so ein Teil probegesessen und es wäre mir nicht den Aufwand wert, es mitzuschleppen (und wenn das Gewicht stimmt, ziemlich wenig Komfort für das Gewicht). Was 'braucht' man denn schon? Nach jahrelangem auf dem Boden kauern, doof vorm Zelt rumstehen während des Koches, essen im Stehen oder so zu tun, als läge man auf einem Triclinium und warte auf Bedienstete oder den Marsch zu nahe gelegenen Baumstämmen, der ungünstig gelegenen Sitzgelegenheit, ist so ein Stuhl, in den man sich auch mal zurück lehnen kann, eine echte Offenbarung.
Klar, als Bike-Packer mit dem Schotterweg-Rad, kommt man da echt an Grenzen, eine 2. Arschrakete dürfte kompliziert werden...

Aber vllt. habe jetzt einfach auch nur das Augenwinkern im Beitrag übersehen zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1472610 - 18.06.21 09:24 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: Avante]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5139
In Antwort auf: Avante
Wie lange kannst du auf dem Melkschemel am Abend gemütlich sitzen, bis dir eins der Beine in ein Körperteil drückt? Hab so ein Teil probegesessen ...
probier mal den Walkstool Comfort. Wenn ich mit Herzrasen und Atemnot oben am Berg bin, steht der schnell oder wenn vor der Eisdiele alle Sitzgelegenheiten besetzt sind. Ferner schätze ich die zwei unterschiedlichen Sitzhöhen, z.B. wenn das Rad nach einer Säuberung verlangt.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1472613 - 18.06.21 10:06 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: Margit]
Avante
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1029
Nee, für diese Art von Stuhl sehe ich für mich keine Verwendung, der ist gemessen an dem, was man für bekommt, preislich ja noch abgehobener als die von Helinox. erstaunt An der Eisdiele würde ich jetzt eh nicht meinen mitgebrachten Stuhl auspacken, da schiebe ich gerne weiter, wird man sonst wieder nur wie im Zoo angeklotzt mit Taschen am Rad träller
Bin mit dem von Naturehike in der Art des Helinox sehr zufrieden, was Gewicht, Packmaß und Komfort anbelangt.

Geändert von Avante (18.06.21 10:07)
Nach oben   Versenden Drucken
#1472629 - 18.06.21 13:31 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: Sattelstütze]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7128
Unterwegs in Norwegen

Das dachte ich auch und habe mir einen gekauft. Für eine kurze Rast mag es taugen. Aber nicht für einen gemütlichen Abend mit kochen, Weinglas und Lesen.
Liegt bei mir nur rum.

Grüße Renata
Nach oben   Versenden Drucken
#1472631 - 18.06.21 14:40 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: Sattelstütze]
Thomas_Berlin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 113
Ein Radreisen ohne Klappstuhl ist möglich - aber sinnlos.

Ich lese abends gerne; der Kaffee morgens macht mit Stuhl auch mehr Spass.

Das Foto ist vom Dienstag. Dieser hier ist von Decathlon - ich würde heute womöglich den Helinox Zero kaufen.

[img]https://www.picpasteplus.com/v.php?i=a6cce22b7a[/img]
________

Drum o Mensch, sei weise, pack die Ortliebs und verreise. - frei nach Wilhelm Busch
Nach oben   Versenden Drucken
#1472654 - 18.06.21 20:01 Re: Kleiner Campingstuhl [Re: Thomas_Berlin]
Thomas_Berlin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 113
PS. Ich hatte gerade eben im Park zwei Leute angesprochen, zufälligerweise Kanadier, die auf Helinox Ground Chairs sassen. Sie sagten, die hätten sie seit 7 Jahren ständig in Gebrauch, und man konnte auch deutliche Gebrauchsspuren erkennen, inklusive Brandlöchern in den Sitzflächen usw. Ich habe mir die Teile angeschaut, und sie sind eindeutig von höherer Qualität als mein eigener Decathlon-Stuhl.
Man sitz eben nur deutlich tiefer, dafür sinkt man bei weichem Boden auch nicht mit den Stuhlbeinen ein. Und: Der Helinox Ground Chair wiegt gerade mal 640 Gramm - mein Decathlon Stuhl wiegt laut Website "1kg", kosgtet dafür aber auch nur ein Drittel.
________

Drum o Mensch, sei weise, pack die Ortliebs und verreise. - frei nach Wilhelm Busch
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de