Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
24 Mitglieder (indomex, rolf7977, thomas-b, Gerhardt, MarJo, Sharima003, Gyttja, iassu, 8 unsichtbar), 216 Gäste und 431 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27990 Mitglieder
94013 Themen
1461455 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2976 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1474893 - 19.07.21 19:40 Garmin: Routen, Karten, Rendering
Thomas_Berlin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Zwei Fragen an die Garmin-Wizards unter euch:

1.) Wenn ich in Basecamp eine Route basierend auf Karte A (sagen wir mal Openfietsmap Deutschland) berechnen lasse und an mein Garmin übertrage, kann ich diese Route dann später auch mit Karte B (OpenMTBMap oder VeloMap Deutschland) benutzen?

2.) Warum braucht mein GPSMAP66s, immerhin mit das Neueste, was Garmin derzeit zu bieten hat, mehrere Minuten um eine Route mit 100 Wegpunkten zu berechnen, wären Komoot für die gleiche Strecke etwa eine Sekunde braucht, und dabei den ganzen Kladderadatsch nebst Bildern obendrein noch durch den Äther schickt?
Mache ich da irgendwas falsch?
Thomas
________________________________________________
Das Reisen führt uns zu uns zurück -Albert Camus
Nach oben   Versenden Drucken
#1474900 - 19.07.21 20:21 Re: Garmin: Routen, Karten, Rendering [Re: Thomas_Berlin]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2608
Unterwegs in Frankreich

Eine Route besteht im Garminsprachgebrauch aus wenigen Punkten an strategischen Stellen der Strecke, z.B. Ortschaften, Abzweigungen, POIs. Die Strecke zwischen den Punkten wird von der Navigationssoftware anhand der Kartendaten berechnet. In deinem Fall wäre das am PC Basecamp+OpenFietsMap, am Navi die Navi-SW+OpenMTBMap. An das Navi werden nur die Routenpunkte übertragen, nicht die detaillierte, berechnete Strecke. Die Strecke kann also am PC anders sein als am Navi.

Wenn du in Basecamp keine Route sondern einen Track erstellst, dann enthält dieser Track alle Punkte der Strecke, die in Basecamp angezeigt werden. Beim Laden des Tracks am Navi ist die angezeigte Strecke daher identisch mit der am PC angezeigten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1474902 - 19.07.21 20:36 Re: Garmin: Routen, Karten, Rendering [Re: Thomas_Berlin]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18262
Das Garmin ist auf absolutes Stromsparen optimiert. Entsprechend langsam ist der Prozessor und die Routenberechnung. Insbesondere wenn es nicht sehr viele Zwischenpunkte gibt und die Gesamtstrecke lang ist.

Bei Onlinetools (auch Komoot wird es so machen) wird die Routenberechnung auf irgendeinem hochperformanten Server ausgeführt und über die Internetleitung wird lediglich die Streckenanforderung (100 Punkte) und das Ergebnis (Trackverlauf) geschickt.

Ich nutze auf den Garmins vorrangig Tracks, Routen nur für spontane Kurzstrecken (nächster Supermarkt/Bankomat/Apotheke in der Stadt, etc.). Und die Tracks werden vorgeplant und im Vorfeld ermittelt und aufs Garmin gespielt.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1474908 - 19.07.21 21:34 Re: Garmin: Routen, Karten, Rendering [Re: Axurit]
Thomas_Berlin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
In Antwort auf: Axurit
An das Navi werden nur die Routenpunkte übertragen, nicht die detaillierte, berechnete Strecke.


Wenn das 'nodes' in einem Wegenetz sind (statt eine Kette von kartenunabhängen Koordinaten) wäre das ja dann schon abhängig von einer Karte, oder?
Thomas
________________________________________________
Das Reisen führt uns zu uns zurück -Albert Camus
Nach oben   Versenden Drucken
#1474909 - 19.07.21 21:37 Re: Garmin: Routen, Karten, Rendering [Re: derSammy]
Thomas_Berlin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
In Antwort auf: derSammy
Ich nutze auf den Garmins vorrangig Tracks, Routen nur für spontane Kurzstrecken (nächster Supermarkt/Bankomat/Apotheke in der Stadt, etc.). Und die Tracks werden vorgeplant und im Vorfeld ermittelt und aufs Garmin gespielt.


Nach Tracks zu navigieren ist definitiv einfacher im Garmin zu realisieren. Allerdings passiert es mir bei der Tracknavigation fortwährend, dass ich die Abbiegungen verpasse. Liegt vielleicht daran, dass ich einfach zu sehr an Handynavigation gewöhnt bin...
Thomas
________________________________________________
Das Reisen führt uns zu uns zurück -Albert Camus
Nach oben   Versenden Drucken
#1474923 - 20.07.21 04:35 Re: Garmin: Routen, Karten, Rendering [Re: Thomas_Berlin]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18262
In Antwort auf: Thomas_Berlin
In Antwort auf: Axurit
An das Navi werden nur die Routenpunkte übertragen, nicht die detaillierte, berechnete Strecke.


Wenn das 'nodes' in einem Wegenetz sind (statt eine Kette von kartenunabhängen Koordinaten) wäre das ja dann schon abhängig von einer Karte, oder?

Richig, das ist der Unterschied. Tracks sind nur eine Folge von Koordinatenpunkten (ganz unabhängig von einer Karte), Routen sind eine Folge von Knotenpunkten im großen Abstand und das Anzeigegerät berechnet den Streckenverlauf dazwischen basierend auf der zugrundeliegenden Karte.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1474988 - 20.07.21 19:42 Re: Garmin: Routen, Karten, Rendering [Re: Thomas_Berlin]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8277
In das Routing gehen 2 Variablen ein:

1. das routingprofil (Auto, Fahrrad etc,)
2. Die Karte, zwei verschiedene Karten können die Wege unterschiedlich Gewichten.

Von daher kannst Du nur gleiche Ergebnisse erwarten, wenn die Variablen gleich sind. Nimmst Du am Gerät ne andere Karte, oder ein anderes Profil, dann gibts unterschiedliche Ergebnisse im Vergleich zum PC.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1475010 - 21.07.21 11:10 Re: Garmin: Routen, Karten, Rendering [Re: Deul]
Andreas aus Graz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 120
Wenn die gleiche Karte für Basecamp und am Geräöt installiert ist und die Route darauf geplant wurde, sollte die Route unabhängig vom Profil, Vermeidungen etc gleich sein - WENN man ein paar Sachen einstellt die die Neuberechnung am Gerät verhindern:

https://www.naviboard.de/thread/61229-neuberechnung-immer-aus-so-funktioniert-s-mit-bc-und-n-vi/

Sobald man da aber dran rumdreht unterwegs, wird die Route (langwierig) neu berechnet.

Liebe Grüße
Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1475015 - 21.07.21 12:25 Re: Garmin: Routen, Karten, Rendering [Re: Andreas aus Graz]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8277
Wenn sich die Vermeidungen nicht decken, dann kann die Route abweichen wenn die Vermeidungen triggern. Genau so ist das Profil (Auto etc) wichtig. OFM z. B. gewichtet unter dem Profil Auto Radwege höher, die Fahrrad Profile ergeben weniger Radwegeanteil.

Liebe Grüße
Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.

Geändert von Deul (21.07.21 12:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#1475016 - 21.07.21 12:38 Re: Garmin: Routen, Karten, Rendering [Re: Deul]
Andreas aus Graz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 120
Aber die Vermeidungen ziehen nur bei Neuberechnung, und die gilt es eben zu vermeiden.
Weil wann will ich denn schon, dass eine Route neu berechnet wird?

Normalerweise will ich die daheim penibel geplante Route eben NICHT vom Gerät "willkürich" geändert haben. Das kann aber bei automatischer Neuberechnung schon bei geringer Abweichung, bei ungenauer GPS-Position oder einem schnellen Abstecher für eine Pause oder wegen einer Baustelle, Veranstaltung etc. passieren - wenn man es nicht vermeidet.

Eigentlich will ich nur dann eine NEUberechnung, wenn ich mich unterwegs willentlich dafür entscheide, dass ich doch eine andere Route fahren möchte. Nicht, wenn ich schnell mal pinkeln muss oder falsch abbiege.

Im schlimmsten Fall übersieht man eine Abzweigung und muss ein Stück zurückfahren, dafür ist die Route aber auch noch genau so, wie ich sie aufs Gerät gespielt habe.

Manuell neu berechnen geht am Gerät immer. Wenn ICH das will ...

Liebe Grüße
Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1475027 - 21.07.21 13:33 Re: Garmin: Routen, Karten, Rendering [Re: Andreas aus Graz]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8277
Aus dem Grund arbeite ich mit Tracks und nur Kurzen Routen für Zielankunft. Da stellt sich dasProblem gar nicht.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1475043 - 21.07.21 16:32 Re: Garmin: Routen, Karten, Rendering [Re: Andreas aus Graz]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18262
Korrigiere mich, aber soweit ich weiß, werden bei der Übertragung einer Route (z.B. aufs Endgerät) wirklich nur die Zwischenpunkte übertragen. Der Verlauf dazwischen muss initial immer vom Gerät berechnet werden. Die Frage ist, wann eine Neuberechnung getriggert wird (z.B. Abweichung vom berechneten Streckenverlauf, etc.). Aber soweit mir bekannt, kann man nicht eine berechnete Route 1:1 übertragen. Genau für soetwas sind halt Tracks da..
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de