Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
11 Mitglieder (fabianovic, amati111, thomas-b, keyman, Bettinako, MichiV, 4 unsichtbar), 190 Gäste und 434 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28522 Mitglieder
95339 Themen
1489077 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2748 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1490422 - 26.01.22 23:23 Weitstell-Hebel an Felgenbremse gebrochen
Uli aus dem Saarland
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 425
Hallo,
an meiner Sram Force Felgenbremse hinten ist der kleine Hebel zum Weitstellen abgebrochen. (In der verlinkten Abbildung das schwarze Teil unten links an der Befestigungsschraube des Seilzugs.)
1. Frage: Wie heißt das Teil überhaupt offiziell?
2. Frage: Wo bekomme ich ein entsprechendes Ersatzteil? Konnte dazu bisher im Netz nichts finden.

Danke für Tipps
Uli aus dem Saarland
Nach oben   Versenden Drucken
#1490427 - 27.01.22 07:42 Re: Weitstell-Hebel an Felgenbremse gebrochen [Re: Uli aus dem Saarland]
elflobert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 335
Hi Uli,

bei Tektro heißt das einfach "Quick Release".

Ich bezweifle, dass du das Teil in einem Onlineshop oder gewöhnlichen Radladen kaufen kannst. Gute Erfahrungen hatte ich in der Vergangenheit mit Direktkontakt zu den Herstellern, wenn ich ähnliche Schäden an diversesten Produkten hatte. Meist waren die sehr kulant und haben mir solche Cent-Artikel einfach zugeschickt. Das würde ich mal probieren.

Alternativ lässt du es so und musst halt immer die Luft aus den Reifen lassen. Wenn du den Radausbau nur bei Platten machst, wäre das nicht wirklich störend.
Bei manchen Rahmen kann man auch die Seilzüge aushängen, wenn man die Bremszange zusammendrückt. Das wäre dann auch ein "Quick Release".

Ich finde es einfach nur abgefahren, dass der UVP eines einzelnen SRAM Force Bremskörpers 154 Euro beträgt! Irre...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1490441 - 27.01.22 09:56 Re: Weitstell-Hebel an Felgenbremse gebrochen [Re: elflobert]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21267
Unterwegs in Polen

In Antwort auf: elflobert
bei Tektro heißt das einfach "Quick Release".

Obacht!

Quick Release bzw. QR ist auch die Bezeichnung für Schnellspanner an Naben.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1490443 - 27.01.22 10:08 Re: Weitstell-Hebel an Felgenbremse gebrochen [Re: elflobert]
EmilEmil
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 119
Mit der Kritik am Preis gebe ich Dir völlig recht ! Es scheint in der Gegenwart genügend Radler zu geben, die das locker aus dem Taschengeld bezahlen.
Bei dem Preis kann man im Normalfall ein Ersatzteil auf Kulanz erwarten. Den Hersteller würde ich auf jeden Fall kontaktieren.
Aber was ist heute noch normal ?

MfG EmilEmil
Nach oben   Versenden Drucken
#1490450 - 27.01.22 11:59 Re: Weitstell-Hebel an Felgenbremse gebrochen [Re: EmilEmil]
Uli aus dem Saarland
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 425
Danke schon mal für Eure Antworten.
Ich werde mal bei Sram direkt nachfragen.

Übrigens bezeichnet Sram das Teil in seiner Montageanleitung in Englisch auch als "Quick Release Lever". Auf Deutsch steht dort "Schnellspannhebel" (finde ich unpassend...), Französisch: "levier du blocage rapide".

Zum Preis: Sram gibt als UVP für einen Satz (vorn und hinten) dieser Bremsen 81 € an LINK .Keine Ahnung, wieso in meinem Link oben der UVP so unverschämt hoch ist.
Gruß
Uli
Nach oben   Versenden Drucken
#1490456 - 27.01.22 12:53 Re: Weitstell-Hebel an Felgenbremse gebrochen [Re: Uli aus dem Saarland]
Thomas S
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3318
In Antwort auf: Uli aus dem Saarland

Zum Preis: Sram gibt als UVP für einen Satz (vorn und hinten) dieser Bremsen 81 € an LINK .Keine Ahnung, wieso in meinem Link oben der UVP so unverschämt hoch ist.
Gruß
Uli


Das ist doch eine alte Masche: Der Verkäufer gibt einen überhöhten angeblichen UVP an um sein angebliches Sonderangebot noch aufzuhübschen. Angeblich soll es Fälle geben, wo der Sonderangebotspreis über dem Straßenpreis liegt. entsetzt
Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1490458 - 27.01.22 13:30 Re: Weitstell-Hebel an Felgenbremse gebrochen [Re: Uli aus dem Saarland]
JDV
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 318
Im Ersatzteilkatatlog (hier auf Seite 36)

https://www.sram.com/globalassets/docume...rts-catalog.pdf

wird dieser Hebel nicht mit einer eigenen Nummer aufgeführt und dürfte somit auch nicht offiziell bestellbar sein.

Geändert von JDV (27.01.22 13:30)
Nach oben   Versenden Drucken
#1490459 - 27.01.22 14:29 Re: Weitstell-Hebel an Felgenbremse gebrochen [Re: Thomas S]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 244
In Antwort auf: Thomas S
In Antwort auf: Uli aus dem Saarland

Zum Preis: Sram gibt als UVP für einen Satz (vorn und hinten) dieser Bremsen 81 € an LINK .Keine Ahnung, wieso in meinem Link oben der UVP so unverschämt hoch ist.
Gruß
Uli


Das ist doch eine alte Masche: Der Verkäufer gibt einen überhöhten angeblichen UVP an um sein angebliches Sonderangebot noch aufzuhübschen. Angeblich soll es Fälle geben, wo der Sonderangebotspreis über dem Straßenpreis liegt. entsetzt


Diese Preise sind aber auch bei anderen Händlern so. Vermutlich ist der bei SRAM empfohlene für eine Bremse (vorne oder hinten).
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de