Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
18 Mitglieder (iassu, Gravelbiker_Berlin, Michaela, Deul, 7 unsichtbar), 138 Gäste und 304 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28522 Mitglieder
95335 Themen
1488956 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2754 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1497618 - 19.04.22 17:12 Anhänger-Bereifung
Willi II
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 276
Hallo!
Ich fahre jetzt manchmal mit einem 18kg schweren Hunde-Anhänger (Karlie Doggy Liner) mit einem ca. 15 kg schweren Hund + etwas Gepäck im/am Hänger; der Anhänger ist zwar gefedert, aber ich möchte den Komfort noch etwas verbessern und überlege deshalb, statt der montierten 08/15-Reifen Ballonreifen zu montieren, und zwar entweder Schwalbe Big Apple oder Big Ben. Die Radgröße ist 20 Zoll.
Hat jemand Erfahrung mit einem dieser Reifen am Anhäger? Und was ist der Unterschied zwischen beiden? Die Schwalbe-Website gibt da nicht viel her.
PS: dem Hund gefällt das Fahren im Hänger sehr gut, wir haben ihn schon als Welpen an den Hänger gewöhnt. Und natürlich machen wir viele Pausen und er kriegt genügend Auslauf zwischendurch.
Vielen Dank für Infos - Willi.
Nach oben   Versenden Drucken
#1497623 - 19.04.22 17:29 Re: Anhänger-Bereifung [Re: Willi II]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19372
Diese beiden Reifenmodelle scheinen wirklich nahezu identisch. Gibt z.B. ein leicht anderes Profil, aber das solte (noch dazu am Hänger) irrelevant sein. Den BigBen gibts wohl nur in 55mm Breite, den BigApple auch in 50mm, wenn du das magst. Und vom BigBen gibs ne Plus-Version mit Pannenschutzeinlage. Aber am Hänger halte ich die für überflüssig und würde die paar Gramm eher sparen.

Ob es Sinn ergibt die Federung des Hängers und die Dämpfung des Reifens zu kombinieren, da kann man verschiedene Auffassungen zu haben.

Warum nicht sowas wie den Tracer nehmen, der ja extra für den Anhänger gedacht ist? Die ~5mm Reifengrößenunterschied machen das Kraut nicht fett.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1497647 - 19.04.22 21:41 Re: Anhänger-Bereifung [Re: Willi II]
elflobert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 335
Hi Willi,

das "Problem" bei Anhängerreifen ist die niedrige Belastung. Während ein breiter Big Apple mit 2 bar bei etwa 50 kg Belastung am Fahrrad komfortabel federt, tut er das bei nur knapp 20 kg Belastung je Rad am Anhänger kaum.
Um den gleichen Komfort am Anhänger zu erreichen, müsste der Druck also deutlich unter 1 bar abgesenkt werden, aber das könnte in Kurvenfahrten Probleme machen, denn da erfährt der Reifen mehr Querbelastung als am Fahrrad, dass sich in die Kurven legt.

Wenn wir davon ausgehen, dass der Druck wegen der Querbelastung nicht unter 2 bar fallen sollte (Spekulation), wären eigentlich schmalere Reifen mit flexibler Seitenwand wohl am komfortabelsten, denn diese federn deutlich mehr ein. Wegen der geringen Belastung ist ein Durchschlagen immer noch unwahrscheinlich. Nur der Rollwiderstand wird wohl steigen gegenüber breiterer Pellen.

Mein Tipp ist dennoch den Schwalbe Tracer zu nehmen, wenn sich die Seitenwand vom aktuellen Reifen hart anfühlt. Den fahren wir am Thule-Anhänger und man merkt ihm an, dass er für einen Anhänger gemacht wurde. Er hat viel Gummi zentral auf der Lauffläche und eine sehr nachgiebige Seitenwand, die den Komfort steigert. Bisher hatten wir auch bei 1,5 bar keine Probleme und erst einen Platten bislang.
Außerdem ist er sehr günstig.
Nach oben   Versenden Drucken
#1497649 - 19.04.22 22:23 Re: Anhänger-Bereifung [Re: Willi II]
Hartmut.L
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 367
Wir fahren schon lange "Big Apple" an unserem ungefederten Hundeanhänger. Unser Hund wiegt etwa 32 kg. Mir scheint der Big Ben doch ein wenig störrischer als der Apple und da die Abnutzung am Hänger nicht so gross ist hält der Apple auch schon lange...
Ich pumpe ungefähr auf 2 bar auf und ich habe den Eindruck, dass unser Hund damit komfortabel unterwegs ist....
Hartmut
Nach oben   Versenden Drucken
#1498287 - 29.04.22 11:44 Re: Anhänger-Bereifung [Re: Hartmut.L]
Velo 68
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1502
Hab auch Hänger und Hunde…
Ixh nutze Big Aple , wei weicher.
So breit wie es irgend wie geht
Wie schon geschrieben, nur verhältnismässig wenig Luftdruck pumpen, Wieviel genau musst du mit Hänger und Hund drinnen, ausprobieren

Geändert von Velo 68 (29.04.22 11:44)
Nach oben   Versenden Drucken
#1498288 - 29.04.22 11:49 Re: Anhänger-Bereifung [Re: Velo 68]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7315
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Ich weiss ja nicht, wie sensibel eure Hunde so sind ... habe auf Radreisen sowohl 35kg Hund (5T lang) als auch Kind (4Mo lang) problemlos mit einem x-beliebigen 47-406er transportiert, ohne Federung oder so. Druck natuerlich hoch wg. Pannenschutz und Rollwiderstand. (meist Mara plus).

Beide haben es gut überstanden, ohne Schäden an Hirn oder Fell teuflisch

Ihr macht euch echt Gedanken um nix ... träller
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet

Geändert von panta-rhei (29.04.22 11:50)
Nach oben   Versenden Drucken
#1498394 - 30.04.22 23:38 Re: Anhänger-Bereifung [Re: Willi II]
kangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1145
ebenso min Tipp Schwalbe Tracer

der läuft in der mitte mit recht wenig bedenkontakt, haber viel federkomfort. Perfekt
Nach oben   Versenden Drucken
#1498717 - 04.05.22 16:08 Re: Anhänger-Bereifung [Re: kangaroo]
Willi II
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 276
Vielen Dank an alle für die Infos!
Habe jettzt die Schwalbe Tracer bestellt - werde dann mal berichten...
Schönen Tag noch - Willi.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de