Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
11 Mitglieder (Räuber Kneißl, Marc O Polo, radulf, Hardy_FRI, Chui, thomas-b, 5 unsichtbar), 154 Gäste und 445 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28583 Mitglieder
95481 Themen
1492315 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2707 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1505562 - 01.08.22 22:09 Comer See, welche Seite ist die angenehmere
gerdr
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 59
Hallo zusammen,

würde gerne, von Norden kommend am Comer See Richtung Süden fahren. Welche Seite ist die angenehmere, sprich weniger Verkehr bzw. besser geeignet für uns Radfahrer.

Gruss Gerd
Nach oben   Versenden Drucken
#1505598 - 02.08.22 10:19 Re: Comer See, welche Seite ist die angenehmere [Re: gerdr]
michels
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2
Ich bin nur die Ostseite entlang gefahren, aber ich gehe davon aus, dass dies die angenehmere ist. Die SS36 dürfte wohl den meisten Autoverkehr aufnehmen, deshalb war die SP72 entspannt zu fahren. Auf der Westseite wird sich der komplette Verkehr auf der SS340 bewegen.

Es gibt allerdings einen sehr unangenehmen Abschnitt kurz vor Lecco, da wurde ich in einen Tunnel geschickt und kam plötzlich für drei Kilometer auf die SS36. Übelste drei km die ich je gefahren bin. Ich habe gelesen, dass die Zufahrt nun für Fahrradfahrer gesperrt wurde, keine Ahnung wie man da jetzt entlang fahren sollte. Was brouter jetzt vorschlägt sieht jedenfalls immer noch sehr abenteuerlich aus.

Wenn ich da nochmal lang fahren würde, würde ich stattdessen in Varenna die Fähre nach Bellagio nehmen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1505643 - 02.08.22 14:34 Re: Comer See, welche Seite ist die angenehmere [Re: michels]
m.indurain
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1195
Kommt auch drauf an wo Du hin willst: Como oder Lecco?

Von Norden kommend am besten die Ostseite bis Varenna. Dann mit der Fähre nach Bellagio. Dann weiter über Nesso nach Como oder über Onno nach Lecco. Vor Lecco sind allerdings zwei lange Tunnel (1 x 2,2 km und 1 x 1,59 km). Die sind zwar beleuchtet und der Verkehr in der Regel nicht so stark, dennoch nichts für schwache Nerven. Außerdem Beleuchtung und obligatorische Warnweste nicht vergessen.

Der Hauptverkehr von Bellagio nach Süden läuft übrigens über Madonna del Ghisallo/Asso. D. h. an der Küste über Nesso/Onno ist in der Regel nicht so viel los.

Geändert von m.indurain (02.08.22 14:37)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de