Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
10 Mitglieder (radulf, Chui, Marc O Polo, thomas-b, Hansflo, 5 unsichtbar), 150 Gäste und 440 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28583 Mitglieder
95481 Themen
1492315 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2707 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1505692 - 02.08.22 20:32 Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette?
iku
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Hallo zusammen!

Nach der letzten etwas hügeligen Tour am Wochenende fragt sich meine Freundin ob sie die Schaltung an ihrem tourenbike berggängiger machen könnte. Der erste Gang ist ihr stellenweise noch eine Spur zu streng.
Dazu war sie ganz begeistert von den neuen klickjebeln an meinem velo, das nur nebenbei.
Nach kurzer Recherche:
Ist es richtig, dass allein die Hintereadnabe definiert, ob sie von (aktuell) 3x7 auf 3x8 oder gar 3x9 wechseln könnte? Falls ja, könnten wir das herausfinden ohne die Kassette abzubauen?
Es ist eine stx rc schaltung mit 3x7. Sie fährt ein trek 7600 und nach kurzer recherche scheinen das weitgehend die originalteile zu sein.

Vielen Dank!


Hier sind Fotos, leider habe ich gerade nur diese, weil unterwegs:

https://www.dropbox.com/sh/r5i66ahikbenjkg/AADY7MngSSj-KMcZG2M1LJXsa?dl=0

Geändert von iku (02.08.22 20:40)
Nach oben   Versenden Drucken
#1505705 - 02.08.22 23:59 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6233
Hinter die Kassette Linsen, wenn da ein 3 mm Spacer verbaut ist müsste man eigentlich sehen

kein Spacer, dann ist die Nabe nur 7fach

Auf eBay gibt es auch Kassetten mit 11-32, da würde sie ein wenig leichtere Gänge gewinnen

Die Kurbel hat soweit ich weiß einen komischen Lochkreis Durchmesser, da sieht es mau aus mit anderen Kettenblättern

Geändert von Sickgirl (03.08.22 00:08)
Nach oben   Versenden Drucken
#1505709 - 03.08.22 01:02 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1344
Hallo Iku,

1. die Hinterradnabe definiert, ob mehr als 7-fach aufgenommen werden kann. Wenn ein Distanzring verbaut ist, ist das schon eine für 8-10-fach geeignete Nabe und Du kannst entsprechend aufrüsten. Ansonsten nicht.
2. Du brauchst die entsprechenden Schalthebel.
3. Wenn Du auf 9-fach umrüstest (was ich empfehlen würde, wenn Du schon umbaust), brauchst Du auch min. eine 9-fach-Kette
4. Du hast es leichter mit dem Umrüsten, wenn der Hinterbau ein lichtes Maß von 135mm hat. Ansonsten RR-Nabe 130mm mit MTB-Felge einspeichen.
5. Die Kurbel ist definitiv auch für 9-fach geeignet (habe ich schon ausprobiert), hat aber ein nicht mehr erhältliches mittleres Kettenblatt, an dem das kleinste Kettenblatt befestigt ist. Du bekommst allenfalls auf dem Gebrauchtmarkt noch Ersatz. Ist nur ein Hinweis, das Ersatzproblem hast Du natürlich auch ohne Umrüsten.
6. Das STX-RC-Schaltwerk ist ebenfalls für 8-9-fach geeignet (Übersetzung ist gleich, aber der Schwenkbereich ist minimal größer als bei 7-fach).

Gruß Ekki

Geändert von habediehre (03.08.22 01:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#1505710 - 03.08.22 01:09 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1344
Noch was ist mir beim Betrachten der Fotos aufgefallen: das kleinste Kettenblatt scheint relativ groß zu sein. Das kannst Du für eine kleinere Übersetzung einfach tauschen. Es gibt regulären Ersatz bis 20 Zähne, ist Lochkreis 58mm. Das wäre der günstigste Umbau.

Gruß Ekki
Nach oben   Versenden Drucken
#1505712 - 03.08.22 07:13 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: Sickgirl]
iku
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75

Geändert von Toxxi (gestern um 10:23)
Änderungsgrund: Link repariert
Nach oben   Versenden Drucken
#1505714 - 03.08.22 07:25 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: habediehre]
iku
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Danke euch für die Hinweise.
Also wenn wie ich vermute(?)kein Distanzring eingebaut ist,passen auf diese Nabe nur 7-fach-Kassetten? Ich hatte hier und da gelesen (oder so verstanden),dass die neuen Kassetten dichter gebaut sind und vielleicht eine neue 9er si breit wie eine alte 7er. Oder hab ich das falsch verstanden?

Wir würden -falls es denn geht -auf Klickhebel und grösstmögliche Kassette wechseln.

Guter Tipp mit dem Kettenblatt.
Hab auf die Schnelle nur das gefunden
https://www.bike24.de/p115113.html
Weisst Du ob es da was von shimano gibt? Oder ist das ein solider Hersteller?
Nach oben   Versenden Drucken
#1505715 - 03.08.22 07:29 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
iku
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Also vorne ist es eine FH-MC30. Wird als 7-gang geführt. Hinten steht nichts drauf verwirrt
Nach oben   Versenden Drucken
#1505723 - 03.08.22 08:13 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6233
Ab 8fach Freilauf passt praktisch alles auf den Freilauf. Die Ausnahmen zähle ich jetzt noch auf.

Aber die 7fach Freilauf ist wirklich kürzer, da passt nichts anderes
Nach oben   Versenden Drucken
#1505729 - 03.08.22 09:01 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
Thomas S
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3319
Entscheidend ist die Breite des Freilaufkörpers. Der war bei den 6- und 7-fach-Naben etwas kürzer als bei den Naben ab 8-fach. Dieser ist der limitierende Faktor. Um 7-fach-Kassetten auf den neueren Naben zu verwenden brauchte man also den Spacer. Wenn Du diesen Spacer nicht hast, und da spricht vieles dafür, wenn es sich noch um die Originalnabe handelt, passt keine Kassette mit mehr Ritzeln!

Theoretisch könntest Du auch den Freilaufkörper austauschen. Aber da ist die Frage, ob Du einen passenden bekommst und ob Du Dir den Tausch zutraust. Zuerst muss man die Kassette abbauen, dann die Achse ausbauen. Der Freilaufkörper ist dann mit einem 10er Inbus verschraubt.

Näheres findet man auch auf Wikipedalia .

Einfacher ist sicher, ein aktuelleres Hinterrad zu kaufen mit der passenden Einbaubreite. Das ist einfacher und auf dem Gebrauchtmarkt vermutlich auch günstiger als einen passenden Freilaufkörper zu kaufen.
Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1505730 - 03.08.22 09:02 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6233
Wenn das Laufrad noch Original ist vielleicht auch mal einen kritischen Blick auf die Bremsflanken werfen

Vielleicht ist dann sowieso ein neues Laufrad fällig
Nach oben   Versenden Drucken
#1505741 - 03.08.22 11:15 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
Ziegenpeter
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 337
Aus meiner Sicht habt Ihr damit 2 Optionen:

a) Minimalvariante: Berggängigkeit wird durch kleineres Kettenblatt (der von Dir verlinkte Hersteller ist mehr als solide) und/oder anders gestufte Kassette verbessert, ansonsten bleibt alles, wie es ist. Günstige oder gebrauchte 7-fach Rapidfire (oder 8-fach, funktioniert auch) könnte man auch ergänzen, wenn's dem Frohsinn dient.

b) Umrüstung: Du rüstet das Rad auf 9-fach auf, mit allen von den Vorschreibern bereits genannten Implikationen - auch in diesem Fall wäre ein kleineres Kettenblatt (wie groß ist das verbaute?) möglicherweise hilfreich.
Nach oben   Versenden Drucken
#1505754 - 03.08.22 13:36 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1344
In Antwort auf: iku
Guter Tipp mit dem Kettenblatt.
Hab auf die Schnelle nur das gefunden
https://www.bike24.de/p115113.html
Weisst Du ob es da was von shimano gibt? Oder ist das ein solider Hersteller?
Von Shimano gab es meines Wissens ab 22 Zähne (auch in Stahl), vmtl schon länger nicht mehr lieferbar. Der bei Dir verbaute Lochkreis wurde von der Fahrradindustrie in ihrer unergründlichen Weisheit schon vor ca. 25 Jahren aufgegeben. TA und auch Stronglight oder Gebhard sind Fremdhersteller, die (leider nicht immer ganz günstig) sehr gute Kettenblätter anbieten. Gerade bei nicht mehr aktuellen Kettenblattmaßen sind sie oftmals die einzig verbleibende Alternative.
Vor dem Kauf solltest Du prüfen, ob das bei Dir verbaute superspezielle mittlere Blatt (das auch bei den Herstellern oben nicht lieferbar ist) noch intakt ist.
Sehr günstig bekommst Du ja auch schon komplett bestückte Kurbeln, wenn auch tlw. brutal hässlich und sackschwer Link . Die hier vorgenommene Zuordnung zu 6-8-fach vs 9-fach kannst Du meiner Erfahrung nach übrigens komplett ignorieren. Eher darauf achten, dass die einzelnen Blätter auch wirklich verschraubt und nicht vernietet sind.

Gruß Ekki
Nach oben   Versenden Drucken
#1505997 - 05.08.22 18:16 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: Ziegenpeter]
iku
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Wie es aussieht,ist es ein 7-Fach.Hab jetzt ein shimano datenblatt von der Vordernabe gefunden (dprt dteht 7-gang) und nehme an, das sich vorne und hinten gleichen (müssen!?)
Wie weiss man eigentlich ob ein Laufrad x zum Rahmen y passt? Ist es alleine die Frage des Felgen-Durchmessers?
Eine breitere Nabe (als 130mm wie jetztbeim Rad meiner Freundin) wäre demnach in Ordnung, solange der Durchmesser stimmt,oder?
Dann würde ich mal nach einem neuen Laufrad für sie suchen und Kette/Schalthebel neu verbauen.
Kennt jemand einen guten Tipp,Link,Video (auch gerne Buch) um zu wissen,wie man Räder /Naben prüft? Ich suche gerade auf dem Gebrauchtmarkt und wüsste nicht so recht wie ich den Zustand prüfe-abgesehen vpm Messen der Felgendicke. Wie prüft ihr den Zustand der Nabe?

Herzlicher Gruss
Nach oben   Versenden Drucken
#1506000 - 05.08.22 18:50 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6233
Gibt ein paar Standards

Einbaubreite, Achsstandards, Bremsensystem, Laufradgröße und der benötigte Freilauf für das gewünschte Schaltsystem
Nach oben   Versenden Drucken
#1506002 - 05.08.22 19:29 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
Fichtenmoped
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 349
Die ganzen Umrüstaktion kann man machen,wenn man Spass daran hat. Das wird aber ganz schnell die unendliche Geschichte und im Verhältnis zum Rad ziemlich teuer.

Die Kassette sieht recht klein aus (maximal ein 28er Ritzel hinten?) dann kann man wie eingangs schon von Sickgirl vorgeschlagen eine andere 7-f-Kassette kaufen 12-32 oder man sucht, ob es die 14-34er (VC5) noch gibt. Aus der letztgenannten Kassette habe ich das 34er ausgebaut und noch in der Kruschtelkiste liegen, das könnte man (wenn man etwas Werkzeug hat) gegen das größte Ritzel tauschen und hätte dann einen ziemlich kurzen Bergang, in den man allerdings nicht mehr unter Volllast schalten kann.
Nach oben   Versenden Drucken
#1506034 - 06.08.22 09:11 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: Fichtenmoped]
iku
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Guten Morgen!
Würde es nicht unter Volllast gehen, weil die Kette den grossen Sprung vom zweitgrössten auf das 34er dann nicht mehr schafft? Ich werde nachher mal alle Blätter nachmessen.

Ich hab mal in der Zwischenzeit die Felgen dokumentiert. Denkt ihr, die sind die überhaupt noch tauglich?
Je nachdem, würde sie dann ja ohnehin neue Räder brauchen und könnte eines mit 9er oder 10er-Kassette nehmen.

Als Übersicht:
[img]https://www.dropbox.com/s/g0rkfg4ma2931jv/martibeide.jpg?dl=0[/img]

Bilder und ein Videos in gross:
https://www.dropbox.com/sh/r9idh83mxh2kgim/AADrNPA2oc2cMkSazSr3M6H7a?dl=0

Eines der Videos zeigt auch das Vorderrad an meinem Bahnhofsrad. Ich überlege mir, dieses (wegen Nabendynamo) an mein Tourenrad zu bauen-sofern es passt. Wie würdet ihr denn diese Felge einschätzen?
https://www.dropbox.com/s/udyaje3onx280dh/i_vorne_1.jpg?dl=0

VIele Grüsse
Nach oben   Versenden Drucken
#1506037 - 06.08.22 09:24 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32815
Das sieht alles kaum verschlissen aus. Der Felgenzustand erzeugt bei mir keine grauen Haare. Was den Felgen richtig zusetzt, ist neben Bergstrecken mit einem ängstlichen Fahrzeugführer, der die Geschwindigkeit auch bei Talfahrten im fahrradgewohnten Bereich halten will, vor allem der Winterbetrieb mit Matsch und Salz. Beides mussten die Felgen wohl noch nicht verkraften.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1506066 - 06.08.22 14:03 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: Falk]
iku
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Danke Falk , die Ferndiagnose trifft leider zu grins
Würdest du das auch für die dritte Felge (Bild am Ende) sagen? Die ist schon eine Weile an meinem Bahnhofsvelo dran.
Und wie würdest du bei diesem das Lager testen? Einfach Fahrrad umdrehen, Rad öffnen, in der Gabel drehen und schauen, ob es ruhig läuft?
Nach oben   Versenden Drucken
#1506067 - 06.08.22 14:08 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1344
In Antwort auf: iku
Wie weiss man eigentlich ob ein Laufrad x zum Rahmen y passt? Ist es alleine die Frage des Felgen-Durchmessers?
Eine breitere Nabe (als 130mm wie jetztbeim Rad meiner Freundin) wäre demnach in Ordnung, solange der Durchmesser stimmt,oder?
Durchmesser (hier: 559mm oder landläufig 26er) und Einbaubreite müssen beide passen. Das Trek 7600 hat einen Alurahmen, den man nicht einfach so aufbiegen kann. Im schlimmsten Fall droht da Rahmenbruch!
In Antwort auf: iku
Dann würde ich mal nach einem neuen Laufrad für sie suchen und Kette/Schalthebel neu verbauen.
Du kannst ja mal schauen, ob Du ein Laufrad mit 8-10fach-Nabe, 559mm LR-Durchmesser und 130mm Einbaubreite findest. Du kannst es aber auch sein lassen, weil Du sowieso nichts finden wirst. Gab es meines Wissens nicht oder nur im Ausnahmefall als Neukonfiguration. Müsstest Du Dir so einspeichen (lassen). Die Nabe kommt dabei aus dem Rennradbereich.
In Antwort auf: iku
Kennt jemand einen guten Tipp,Link,Video (auch gerne Buch) um zu wissen,wie man Räder /Naben prüft? Ich suche gerade auf dem Gebrauchtmarkt und wüsste nicht so recht wie ich den Zustand prüfe-abgesehen vpm Messen der Felgendicke. Wie prüft ihr den Zustand der Nabe?
1. Felgenbreite bzw. Maulweite: gemeint ist damit die lichte Breite zwischen den Felgenhörnern. Unter 19mm würde ich bei einem MTB als Reiserad nicht anfangen. Besser mehr, aber gebraucht fast nicht zu bekommen.
2. Felgenzustand: Achter, Höhenschlag, abgebremste Felgenflanken vermeiden
3. Speichenspannung: Idealerweise sollten sie sehr straff gespannt sein. Das kannst Du prüfen, indem Du 2 nebeneinanderliegende Speichen zusammendrückst. Bei einem gut eingespannten Rad geht das fast nicht mehr. Speichen kann man nachspannen, ist aber ein neues Kapitel.
4. Lagerspiel: sollte nicht vorhanden sein, dennoch sollten sich die Achse leicht drehen. Evtl vorhandenes Lagerspiel erkennst Du etwas leichter, wenn das Laufrad im Rahmen eingebaut ist. Dann kannst Du an der Felge rütteln. Oftmals sind die Lager auch trocken gelaufen, das heisst sie müssen geöffnet, gesäubert, gefettet und neu eingestellt werden.
Lagerschäden sind bei den vielen Laufrädern, die mir auf dem Gebrauchtmarkt begegnet sind, übrigens am häufigsten. Gefolgt von stark durchgebremsten Felgenflanken.

Gruß Ekki

Geändert von habediehre (06.08.22 14:11)
Nach oben   Versenden Drucken
#1506084 - 06.08.22 17:55 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1344
In Antwort auf: iku
Also vorne ist es eine FH-MC30. Wird als 7-gang geführt. Hinten steht nichts drauf verwirrt
Im Netz gibts Infos vom Generallieferanten Paul Lange zur passenden HR-Nabe:
Jahrgang 1994 und Jahrgang 1995. Es gab sie alternativ für 130mm und 135mm Einbaubreite.
Die 95er Nabe habe ich mit Lagerschaden (s.o. ) hier rumliegen und damit gebastelt: Foto (Zum Vergleich daneben eine 8-10-fach Nabe mit gut erkennbarem längerem Freilauf). Die hier ebenfalls abgebildete 9-fach-Kassette kann man nach Zerlegen (entweder Nieten aufbohren oder -wie hier- auseinanderschrauben) problemlos aufstecken und sichern. Man muss ein Ritzel (ich würde das Größte oder Zweitgrößte empfehlen) und einen Zwischenring weglassen, Voilá, 7-fach-Nabe mit 8 Ritzeln .
Angesteuert wird das Ganze zwingend mit einem 9-fach-Hebel, bei dem eine Schalterstellung frei bleibt und einer 9-fach-Kette.
Das Charmante ist, dass Du das alte Laufrad weiter nutzen kannst und später nach Bedarf auf ein Laufrad mit passendem Freilauf und dann kompletter 9-fach-Kassette wechseln kannst, ohne noch mal groß umbauen zu müssen.

Gruß Ekki

Geändert von habediehre (06.08.22 17:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#1506117 - 06.08.22 23:49 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: habediehre]
iku
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Das klingt sehr verlockend.
Ich müsste also lediglich eine passende 9er-Kassette finden und das entsprechende Blatt ausbauen + Kette und Schalthebel erneuern, richtig?
Könnte ich hier im Prinzip jede,sagen wir: Shimano, 9er-Kassette einsetzen?

Herzlichen Dank.
Nach oben   Versenden Drucken
#1506118 - 07.08.22 00:50 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1344
In Antwort auf: iku
Das klingt sehr verlockend.
Ich müsste also lediglich eine passende 9er-Kassette finden und das entsprechende Blatt ausbauen + Kette und Schalthebel erneuern, richtig?
Genau
In Antwort auf: iku
Könnte ich hier im Prinzip jede,sagen wir: Shimano, 9er-Kassette einsetzen?
Du musst eine der günstigen Kassetten ohne Aluspider verwenden. Die XT geht also nicht. Aber die hier z.B. Sunrace 11-40 Wenn Du da das 40er weglässt, hast Du immer noch eine 11-34-Kassette. Mehr verkraftet das Schaltwerk vmtl. ohnehin nicht.
Das Aufstecken ist etwas unkomfortabler, weil die Ritzel nicht mehr zusammenhängen. Und Du musst die Anschlagschrauben des Schaltwerks richtig einstellen, weil Du sonst unbeabsichtigt mit dem leeren Gang überschaltest.
Gruß Ekki
Nach oben   Versenden Drucken
#1506131 - 07.08.22 09:37 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: habediehre]
iku
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Danke für den Link! Das probiere ich.
Jetzt hatte ich noch gelesen, dass jemand eine 11-34er-9er auf eine 7er-Nabe verbaut hat und das 11er bzw. 12er weggelassen hat. Dafür gäbe es z.b. das SHIMANO ALIVIO CS-HG400-9. Gleichzeitig erwähnt er,dass es dafür ein "Abschlussritzel" für 12zähne bräuchte. Wäre das ein separates teil zum besorgen?
Ich frage mehr mit dem Hintergedanken: wäre Shimano langlebiger/solider als Sunrise oder ist das gehopst wie gesprungen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1506159 - 07.08.22 13:11 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1344
Hallo,
Abschlussritzel einzeln habe ich noch nicht gesehen, habe aber auch noch nicht danach gesucht. Natürlich kannst Du auch bei den kleinen Ritzeln tauschen und weglassen. Dann ersparst Du Dir u.U. das Auseinandernehmen der Kassette.
Ich habe auch schon 2 Kassetten miteinander gemischt: Rennradkassette mit enger Abstufung und Anfangsritzel 13 oder 14 + Bergkassette. Bei Miche gibt es ja sogar Kassetten bis 16Z als Anfangsritzel.
Hilfreich für eine optimale Abstufung ist der Ritzelrechner. Der Nachteil bei gemischten Kassetten ist, dass die für die Schaltqualität wichtigen "Schaltgassen" (das sind die Einkerbungen am Ritzel zum Nächstkleineren hin) nicht mehr richtig zueinander liegen. Mich stört das nicht so, aber Schalten ist dementsprechend nicht mehr so optimal. Überhaupt kommen die MTB-Schaltwerke nicht so gut mit geringen Schaltsprüngen von nur einem Zahn zurecht. Optimieren mit der B-Schraube hilft in dem Fall auch nur begrenzt.

Zur Qualität der Kassetten:
Angeblich sollen die Miche-Kassetten besonders langlebig sein. Kosten aber auch mehr. Von daher lohnt sich das dann auch wieder nicht. Bei den Shimano-Kassetten habe ich noch keinen Unterschied zwischen den günstigen und den teuren Kassetten feststellen können, was die Haltbarkeit angeht. Die teuren sind halt leichter wg des Aluspiders.
Es wurde hier im Forum aber schon berichtet, dass die nicht auf Spider montierten großen Ritzel wegen der geringeren Steifigkeit zum Eiern neigen würden und deswegen vorsorglich nur mit Schutzscheibe montiert werden sollen.
Und im Kommentar bei der Sunrace-Kassette wird die geringe Fertigungsqualität bemängelt, die nur durch nachträgliches Feilen behoben werden konnte.
Meiner Ansicht nach wird die Langlebigkeit eines Ritzelpakets dadurch erhöht, dass man eine Abstufung montiert, bei der (in Abhängigkeit zum eigenen Fahrprofil) möglichst viele Ritzel genutzt werden können. Und nicht wg. der immer gleichen 2-3 Ritzel das ganze Paket getauscht werden muss.
Außerdem ganz profan, bringt vmtl. am meisten: richtiges Schutzblech montieren (nicht so ein Steckding), vorne zusätzlich Gummilappen.

Gruß Ekki
Nach oben   Versenden Drucken
#1506197 - 07.08.22 19:32 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: habediehre]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2734
In Antwort auf: habediehre
Hallo,
Meiner Ansicht nach wird die Langlebigkeit eines Ritzelpakets dadurch erhöht, dass man eine Abstufung montiert, bei der (in Abhängigkeit zum eigenen Fahrprofil) möglichst viele Ritzel genutzt werden können. Und nicht wg. der immer gleichen 2-3 Ritzel das ganze Paket getauscht werden muss.

Gruß Ekki


Da hast du völlig recht. Ich fahre zum größten Teil im Flachland, da bräuchte ich eigentlich nur ganz selten eine Gangschaltung (über die Brücken). Bin also meistens auf demselben Ritzel unterwegs.
Ich versuche möglichst oft, zwischen dem mittleren und dem großen Kettenblatt zu wechseln, (habe da ähnliche Entfaltungen), aber dennoch springen meine Kasetten immer auf dem gleichen Ritzel.
Leider ist es mir in Ermangelung geegneten Werkzeugs noch nicht gelungen, eine Kasette zu zerlegen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1506256 - gestern um 08:43 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: habediehre]
iku
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Vielen Dank für die Erklärungen!
Ich hab jetzt folgende Shimano cs-hg400 gefunden.
Mein Plan wäre, einfach die 36 und den Distanzring wegzunehmen und die Kassette so aufzuschrauben. Dann müsste ich keinen neuen Verschlussring finden für 12/13. Auc ha las ich anderswo dass man (ich weiss kicht warum) lieber von den grossen und nicht von den kleinen Ritzeln eine wegnehmen sollte, mmh.

12-36 (12-14-16-18-21-24-28-32-36)
Daraus würde ich machen

12-32 (12-14-16-18-21-24-28-32)

Seht ihr da noch Bedenken?
Grüsse
Nach oben   Versenden Drucken
#1506273 - gestern um 09:57 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19463
Geht sich das mit der Breite und den Ritzelabständen aus?
Und für Berggängigkeit willst du ja die großen Ritzel, nicht die kleinen.
Welches Argument wurde denn vorgetragen, lieber bei den großen, als bei den kleinen Ritzel herauszunehmen? Mir ist da nichts überheugendes bekannt.

Kassetten selbst zusammenritzeln ist eine Wissenschaft für sich. Ich hab ja schon viele Schandtaten an meinen Rädern gemacht und traue mir das natüelich zu, aber bisher bin ich immer drumrum gekommen und mit fertigen Kassetten hingekommen/preislich deutlich besser unterwegs gewesen.

An deiner Stelle würde ich vermutlich einfach das Hinterrad gegen eines mit 8/9/10-Freilauf tauschen, dann bist du flexibel und vor allem musst du nicht bei jedem Kassettentausch dir neue Umritzelvarianten (je nachVerfügbarkeit der Kassetten zu dem Zeitpunkt) überlegen.

Oder halt die Kurbel tauschen, so dass da deutlich kleinere Kettenblätter passen. Und nicht diese spezielle und nicht mehr erhältliche STX-Lösung.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1506277 - gestern um 10:37 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: iku]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21367
Hmmm.... kann man versuchen, aber es kann wirklich eine Fummelei werden.

Zähl doch bitte mal nach - wie sind die Größen des kleinsten Kettenblattes und des größten Ritzels?

Aus meiner Sicht gibts eine recht einfache Lösung, die auf jeden Fall funktioniert:

(1) Kleineres kleinstes Kettenblatt verbauen. Bei dieser Kurbel wäre das ein 24er. Das hier zum Beispiel:
https://www.bike-components.de/de/TA/Ket...BCABEgL7oPD_BwE

(2) Größere Kassette 7fach verbauen, recht einfach gibts eine 12-32:
https://www.bike-components.de/de/SRAM/PG-730-7-fach-Kassette-p9072/

Kassetten selbst zusammenfummeln habe ich schon gemacht. Es funktioniert, aber schaltet nicht gut. Die Schaltweichen sind nämlich immer an das nächstkleiner Ritzel angepasst. Im Klartext - ein 24er Ritzel, was als nächstkleineres ein 20er erwartet, ist anders gebaut als ein 24er, das als nächstkleineres ein 22er erwartet.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1506279 - gestern um 10:43 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: Toxxi]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32815
Andersrum, die Schaltweichen haben mehr was mit dem nächstgrößeren Ritzel zu tun. Nach unten geht es letztlich immer. Das Hochdrücken auf das nächstgrößere Ritzel ist der heiklere Vorgang, zumal das auch tendenziell bei höheren Kettenzugkräften passiert.

Ich hatte allerdings bis zur Abschaffung nur Ritzel ohne Schaltweichen und letztlich hat das auch funktioniert. Dass das Bessere der Feind des Guten ist, ist jedoch unbestritten.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1506350 - gestern um 16:53 Re: Shimano STX RC - aufrüsten auf 8/9/…Kassette? [Re: Toxxi]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9522
In Antwort auf: Toxxi
Hmmm....

Aus meiner Sicht gibts eine recht einfache Lösung, die auf jeden Fall funktioniert:

(1) Kleineres kleinstes Kettenblatt verbauen. Bei dieser Kurbel wäre das ein 24er. Das hier zum Beispiel:
https://www.bike-components.de/de/TA/Ket...BCABEgL7oPD_BwE
Hmmm... evtl. ist die Kurbel des TEs eine spezielle Kurbel, deren kleinstes KB mit dem mittlerem KB verbunden wird und evtl. passt nicht jedes KB darauf.

In Antwort auf: Toxxi
Kassetten selbst zusammenfummeln habe ich schon gemacht. Es funktioniert, aber schaltet nicht gut. Die Schaltweichen sind nämlich immer an das nächstkleiner Ritzel angepasst. Im Klartext - ein 24er Ritzel, was als nächstkleineres ein 20er erwartet, ist anders gebaut als ein 24er, das als nächstkleineres ein 22er erwartet.
Ich habe schon häufiger solche Umbauten gemacht (dabei zumeist das zweitkleinste Ritzel weggelassen) und die schalteten schon noch okay.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de