Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
13 Mitglieder (Möpsi, Sattelstütze, ulli82, Bicyclista, 6 unsichtbar), 232 Gäste und 350 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28715 Mitglieder
95946 Themen
1502074 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2656 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1508057 - 24.08.22 20:41 Radreisepartne für zukünftige lange Fernreisen
kitenteddy
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5
Mid 50iger sucht Radreise-Partnerin um gemeinsam die Welt zu erkunden. Nach 18 jähriger Blindheit, einer komplexen Augen-Op bin ich nun wieder in der Lage mit ausreichend Sehrest mit dem Fahrrad in nahe und ferne Länder zu ziehen und die Welt neu zu entdecken. In den letzten 2 Jahren war ich Corona bedingt erst 6 Monate in Deutschland und Dänemark unterwegs und dieses Jahr ca die gleiche Zeit rund um Frankreich Belgien Niederlande. Dies alles mit selbst gebauten Liegequads mit E- und Solarinterstützung sowie Fahrradwohnwagen auf inzwischen ca 15000 km . Vielleicht hast Du schon mal von „Green Mamba“ gehört. Der kleinere von den beiden bin ich.
Jetzt will ich back to the roots:
Reiserad ohne E so flexible wie möglich sein, damit man auch andere Länder außerhalb Europas oder besondere Orte erschließen kann.
Der Schwerpunkt liegt eher auf Reisen als auf Radfahren, mal bleiben wo es schön ist, neue spannende Aktivitäten ausprobieren wie z. B. Canyoning, Rafting, kleinere Wanderungen, in den Baumkronen des Regenwaldes herumklettern oder auch auch einfach nur die landestypische Küche und Kultur erkunden und genießen.
Du solltest optimistisch mit viel Humor und neugierig auf Neues durchs Leben ziehen und wert darauf legen, zu zweit spannende und schöne Momente zu erleben und zu genießen sowie schwierige Situationen gemeinsam im Team zu lösen. Radreiseerfahrung wäre wünschenswert.

Auch als ich noch blind war, war ich mit verschiedenen Reisepartnern unterwegs und ja, die Chemie muss stimmen und das sollte man vorher schon mal grob herausfinden ( Telefonate, persönliches Treffen, kleinere Tour ).

Als Frührentner bin ich zeitlich ungebunden solange die Gesundheit mitspielt und finanziell gut aufgestellt. Reiseziele sind flexibel wobei ich Thailand, Vietnam, Kambodscha , Neuseeland, USA Nationalparks aber auch Kanada erst mal interessant fände. Auch bei Unterkünften ist alles vorstellbar je nach landestypischer Gegebenheiten, wobei ich gerne Zelte und mich am liebsten in der Natur aufhalte und lieber fantastische Landschaften erkunde als Städte.
Wichtig wäre mir noch Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, offene Aussprache bei Problemen und die Fähigkeit den Moment mit Dankbarkeit zu erleben.
In diesem Sinne: Wenn Du interessiert bist mich eher länger als kürzer hier oder da zu begleiten, dann melde Dich einfach per PN und wir schauen mal ob die Chemie passt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1514185 - 09.11.22 08:29 Re: Radreisepartne für zukünftige lange Fernreisen [Re: kitenteddy]
Kaamina
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 31
Hallo, das klingt interessant.Schreibe dir mal eine pn. Grüße
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de