Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
31 Mitglieder (HC SVNT DRACONES, iassu, StefanTu, cterres, thomas56, 12 unsichtbar), 125 Gäste und 398 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27376 Mitglieder
92237 Themen
1425460 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3238 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#3011 - 05.01.02 11:22 Ceramic Felgen, DT Onyx, "Winterreifen"
Pichel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 22
Hallo Leute,
Hat jemand Erfahrungen mit Ceramic Felgen von Mavic (Langlebigkeit, Bremsverhalten) gemacht? Wer fährt DT Onyx Naben und kann mir dazu ein paar Takte berichten? Mit welchem Reifen hat man bei Schnee gute Karten?Bin mit XR im Böhmerwald (März) ziemlich durchgelassen worden!
Nach oben   Versenden Drucken
#3038 - 06.01.02 16:21 Re: Ceramic Felgen, DT Onyx, "Winterreifen" [Re: Pichel]
Wolfgang M.
Nicht registriert
Hallo Pichel,

ich fahre auf meinem Reiserad seit ca. zwei Jahren keramikbeschichtete Felgen von Mavic (Größe 17-622; Reifengröße 32-622). Zunächst T-217 (wird wohl nicht mehr gebaut) jetzt an meinem zweiten Rad T-519. Bremsen HS66 von MAGURA.

Die anfänglichen Probleme bei der Beschichtung (Risse, Abplatzungen) sind mittlerweile wohl behoben.

Vorteile: kein sichtbarer Verschleiß; gutes Naßbremsverhalten; kein Ablösen von Partikeln aus der Bremsflanke wie bei Alufelgen; auch bei langen Paßabfahrten mit viel Gepäck hält sich die Erwärmung der Felge in Grenzen;
gut eingespeicht ist die Felge sehr robust (Höhen- oder Seitenschläge sind nicht aufgetreten)

Nachteil: relativ teuer

Fazit: m.E. empfehlenswert


Viele Grüße

Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#3101 - 08.01.02 22:02 Re: Ceramic Felgen, DT Onyx, [Re: Pichel]
Jörg
Nicht registriert
Hi YETI
fahre auf dem MTB schon fast immer(~8-10J) Ceramic.
Mit Magura Hs33 sehr gute wintertaugliche Kombination .Mit V.Brakes mangelhaft.
Problem die C. nutzt sich doch merklich ab,dann kann ein anderer Bremsbelagkombi angeraten sein z.B roote Coolstop od so,aber sonst AUF JEDEN FALL CERAMIC
Reifen nimm den (understatement 26" Conti Vertikal Pro 2.3 hinten und vorne auch oder vo. Conti Explorer 2.1 und im schnee gilt wie im sand LUFT RAUS (<2,5bar)damit sich das Profil flach auflegen kann ,dann Gripp wie der Spike F/R mit 2,5cm Nadeln/Schaufeln
ODER Nokian Spike Reifen (Fin.)mit bis zu 300 Spikes aber ca 150DM/St
Kette rechts ööög
Nach oben   Versenden Drucken
#3980 - 07.02.02 18:30 Re: Ceramic Felgen, DT Onyx, "Winterreifen" [Re: Pichel]
Anonym
Nicht registriert
hallo pichel,
ich kann von keramikfelgen nur abraten. es sind reine schönwetterfelgen. ich fahre sommer wie winter unterschiedliche fahrräder und muß nach 3 jahren benutzung teurer mavics feststellen, daß sie bei nässe und schnee ein absolutes sicherheitsrisiko sind. das gilt sowohl für die speziellen keramik-bremsbeläge, als auch für normale bremsbeläge.

im sommer sind sie super.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de