Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
26 Mitglieder (iassu, Beate67, herminatorr, fantis-freund, superbrot, cterres, BeBor, 13 unsichtbar), 105 Gäste und 405 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27591 Mitglieder
92922 Themen
1437963 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3145 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#544032 - 03.08.09 21:07 Scheibenbremse
Bugs
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 592
Hallo liebe Leute

Kennt jemand von euch diese Bremsen und taugen die Teile was.
Tektro Auriga Comp, 180/160 mm, hydr.Scheibenbremsen
Bin auch für andere bezahlbare alternatieven dankbar.
Die Bremsen sind an einem MTB (da ist das MTB) dran für meinen Neffen Alter 12 Jahre.

Bugs
Fährt ohne !
Nach oben   Versenden Drucken
#544052 - 03.08.09 22:37 Re: Scheibenbremse [Re: Bugs]
slowbeat
Nicht registriert
hallöle!

die bremse fahr ich seit ner genzen weile am dahon matrix spazieren.
sie bremst mehr als nur gut, ist prima als einfingerbremse fahrbar und läßt sich sehr gut dosieren.

wir fahren jetzt ab und an nette runden im hochtaunus, auch mit richtig ruppigen pisten.
da läßt sich das vorderrad schön an der blockiergrenze halten und fading gabs da bislang auch nie. wenn die scheibe nass wird spart man sich eine klingel zwinker

ach ja: neulich durfte ich die vordere bremse entlüften nachdem das rad auf dem kopf stand. warum weiß ich nicht. es war nichts undicht und seitdem hat sich auch nichts getan.
Nach oben   Versenden Drucken
#544214 - 04.08.09 20:42 Re: Scheibenbremse [Re: ]
kylogos
Nicht registriert
In Antwort auf: slowbeat

ach ja: neulich durfte ich die vordere bremse entlüften nachdem das rad auf dem kopf stand. warum weiß ich nicht. es war nichts undicht und seitdem hat sich auch nichts getan.


Du hattest Luft im Ausgleichsbehälter (das ist normal, und nichts schlimmes). Wenn Du das Rad auf den Kopf drehst, gibst Du der Luft Gelegenheit. sich in Richtung Bremszange zu bewegen. Abhilfe: Bremshebel ziehen und mit Gummiband, Klettband o. ä. fixieren, falls das bei demontiertem Rad passiert, natürlich vorher Padspacer einsetzen. Dann die Luft durch den Druck im System keine Chance zu "wandern".
Nach oben   Versenden Drucken
#544226 - 04.08.09 21:46 Re: Scheibenbremse [Re: ]
kylogos
Nicht registriert
In Antwort auf: kylogos

Dann die Luft durch den Druck im System keine Chance zu "wandern".


sollte natürlich heißen:

Dann hat die Luft durch den Druck im System keine Chance zu "wandern".
Nach oben   Versenden Drucken
#544228 - 04.08.09 21:52 Re: Scheibenbremse [Re: ]
slowbeat
Nicht registriert
eigentlich sollte keine luft drin gewesen sein.

ich hab nach dem ersten entlüften den ausgleichsbehälter randvoll gemacht, dann langsam die v-förmige gummimembran aufgesetzt (die soll nämlich luft im ausgleichsbehälter eliminieren) und dann den deckel raufgeschraubt. vorsicht: mit einer hand küchenpapier oder ähnliches drunterhalten! die membran verdrängt einiges an öl.

die komischen spacer hab ich übrigends sofort entsorgt. bei meiner ordnung hätt ich die eh nie gefunden wenn ich sie gebraucht hätt. was anderes solides tuts aber auch. phantasie ist gefragt zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#544229 - 04.08.09 21:56 Re: Scheibenbremse [Re: ]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32669
Das war ein Fehler. Diese Spreizer gehören am Besten ins Bordwerkzeug, dort neigen sie auch nicht zum Verlorengehen. Wenn dieses natürlich im Ganzen achteraus segelt (ist mir letzte Woche in Mostar passiert), dann sind sie mit weg. Trotzdem ist das Bordwerkzeug der beste Lagerort.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de