Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
11 Mitglieder (kangaroo, LD51, AndreMQ, wolfsberger, Daaani, 5 unsichtbar), 34 Gäste und 319 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26896 Mitglieder
90452 Themen
1388589 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3350 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 10  < 1 2 3 4 5 ... 9 10 >
Themenoptionen
#913030 - 24.02.13 16:31 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Falk]
CliffordClavin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 107
In Antwort auf: Falk
Stecker ziehen ist nicht gewährleistungsgefährdend. Stecker sind dazu da, gezogen und wieder verbunden zu werden.

Das würde ich so nicht unterschreiben. Bei dem Scheinwerfer ist eine Öffnung durch den Endnutzer nicht vorgesehen und es gibt elektrische Geräte, die kaputt gehen, wenn man in ihnen einfach Stecker zieht und sie dann einschaltet.
Nach oben   Versenden Drucken
#913057 - 24.02.13 17:41 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: CliffordClavin]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32391
So billig kommt der Hersteller nicht davon. Sind die Gehäuseschrauben Exoten, die Laien vom Öffnen abhalten sollen? Befindet sich ein Warnhinweis am Stecker oder zumindest in der Dokumentation? Wenn nicht, hat er die Mütze auf und kann sich nicht rauswinden.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#913062 - 24.02.13 17:58 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Falk]
Felgenquäler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 371
Zwei ganz normale Torx-Schräubchen. Der Stecker ist zu fummelig, als dass man da drauf noch in 14 Sprachen vor irgendwas warnen könnte. Die Anleitung gibt nichts darüber her. Allerdings ist es doch gängige Praxis, bei Hinweisen auf unbefugten Eingriff durch den Benutzer alle Ansprüche abzulehnen. Unbefugtes Öffnen ist m.W. nicht generell schädlich, also belasse ich es dabei.
Nach oben   Versenden Drucken
#913064 - 24.02.13 18:05 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Felgenquäler]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32391
Dafür gibt es ein in der Elektronik eingeführtes Zeichen, das eine schwarze Hand auf gelbem Grund zeigt. Diese ist schwarz durchgestrichen und heißt »Bauteil nicht unter Spannung ziehen«. Fehlt dieser Hinweis, dann kann ich den Hersteller nicht bedauern. Der Bürger darf alles, was ihm nicht verboten ist.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#913074 - 24.02.13 18:23 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Falk]
Felgenquäler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 371
Das hülfe ja auch nicht. Die Aussage "Pfoten weg, sonst zahlen/ersetzen wir nichts!" ist etwas anderes als "Pfoten weg, sonst gibts Aua!".
Nach oben   Versenden Drucken
#913085 - 24.02.13 18:47 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Felgenquäler]
jan13
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2514
die schwarze Hand bedeutet kein Aua, sondern kaputt. (auch wegen ESR)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #913187 - 24.02.13 21:39 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Falk]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13803
Hallo,

woher kommt eigentlich die Sage, dass das Öffnen oder andere Veränderungen die Gewährleistung auslöschen? Sie erschweren die Beweislage, das ist klar. Aber das war es dann auch.

Grüße
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #913195 - 24.02.13 21:46 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Andreas]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6300
Bei der ges. Gewährleistung bin ich mir nicht sicher. Bei der (freiwilligen) Herstellergarantie kann der Hersteller die Bedingungen recht frei diktieren und das Öffnen ohne weiteres als KO-Kriterium ausschließen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #913272 - 25.02.13 00:32 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: MatthiasM]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32391
Das muss er aber eindeutig sagen, und sei es durch einen Aufkleber wie bei externen Festplatten.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#913285 - 25.02.13 08:48 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: jan13]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1305
Unterwegs in Deutschland

Hallo,

mal abgesehen von der Diskussion ums Öffnen: hat denn nun jemand aus dem Forum diesen Scheinwerfer und kann (besonders über die variante U) was aus der Praxis sagen?

Gruß,
Nach oben   Versenden Drucken
#913302 - 25.02.13 09:50 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Biketourglobal]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5423
In Antwort auf: Biketourglobal
...kann (besonders über die variante U) was aus der Praxis sagen?
Hm, bei mir ist es so in Erinnerung geblieben, das die zwei den den Scheinwerfer im Einsatz hatten, ihn nicht wirklich testen konnten, weil dann ein (der) Defekt auftrat.
Aber Vielleicht kann ja mal Jemand den Stand der Erfahrungen zusammenfassen.

Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#913312 - 25.02.13 10:11 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: thomas-b]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1305
Unterwegs in Deutschland

HIER gibt es schon mal zwei Erfahrungen dazu. Würde mich natürlich auch speziell aus unserem Forum interessieren, wie da die Erfahrungen sind.

Gruß,
Nach oben   Versenden Drucken
#913419 - 25.02.13 14:15 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Biketourglobal]
tertldd
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 222
In Antwort auf: Biketourglobal
Hallo,

mal abgesehen von der Diskussion ums Öffnen: hat denn nun jemand aus dem Forum diesen Scheinwerfer und kann (besonders über die variante U) was aus der Praxis sagen?

Gruß,

Isch abe einen schmunzel
Konnte aber noch nicht alles testen.
Ich kann im Moment nur mit einem ganz kurzen Bericht "glänzen",bin bisher nur paar mal mit Licht (nach der Montage) gefahren.Noch nicht bei absoluter Dunkelheit,dafür war das Wetter noch nicht geeignet (Elberadweg nicht geräumt).Ich hoffe aber,dass das bald passiert,ist ja schon mächtig am tauen schmunzel
Der Pufferakku war wurde während der ersten Fahrt in etwa 7 Minuten geladen.
Licht war sofort beim Start verfügbar.
Die Lampe kann komplett mit dem Taster am Lenker bedient werden.....sehr angenehm.

Nach etwa 5 Minuten Standzeit wird die Lademöglichkeit am Taster abgeschaltet.
Im Stand kann zum vorhandenen Standlicht per Taster das Flutlicht zugeschaltet werden,somit ergibt sich ein sehr helles Standlicht.
Dies funktioniert auch noch Stunden später.
USB-Ladestrom stand immer sofort zur Verfügung,unabhängig wie lange das Rad unbenutzt im Keller stand.
Alles andere (Dauer Flutlicht,Nachladung des Akkus,Aufladung externer Geräte) muss ich noch erproben.
Auf alle Fälle kann ich feststellen,dass der Scheinwerfer ein sinnvolle Anschaffung war.
Und mal ehrlich,70 Lux sind doch schon eine ganze Menge Licht,wenn dann 90 Lux nur für etwa 15 Minuten zur Verfügung stehen,sollte das vollkommen ausreichen.So finster kann es gar nicht sein,dass man ständig mit 90 Lux fahren muss.
Wenn man sich mal überlegt,was es für Funzeln noch vor einem Jahr gab und auch heute noch gibt.....
Nach oben   Versenden Drucken
#914530 - 28.02.13 19:06 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Biketourglobal]
metz
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 195
Ich habe heute vom Roseversand die Mitteilung bekommen das es bei der Auslieferung des Luxos U wegen technischer Probleme zu weiteren Verzögerungen kommt. Der neue Auslieferungstermin wurde von B+M für die KW 19 angekündigt. Rose hofft nun bis Mitte Mai liefern zu können.

Gruss Steffen
Nach oben   Versenden Drucken
#914533 - 28.02.13 19:14 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: metz]
JvB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1226
Ok, als Schweizer sieht man das natürlich steuer- wie kursbedingt deutlich entspannter... Aber Du willst das Teil wirklich zum UnVerschämtenPhantasiepreis kaufen?

Der Discounterpreis sollte sich nach dem ersten Anlauf auf 109-119 Euro einpendeln...

VG
Jens

Geändert von johwin (28.02.13 19:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#914534 - 28.02.13 19:21 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: JvB]
metz
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 195
Nee nee wer sagt denn sowas? Ich hatte mal einen in der Weihnachtskalenderaktion bestellt, da war das Teil um einiges "weniger teuer".
Nach oben   Versenden Drucken
#914538 - 28.02.13 19:40 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: metz]
JvB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1226
Lass Dir nicht jede Zahl aus der Nase ziehen...
Gespannte Gruesse
Jens
Nach oben   Versenden Drucken
#914584 - 28.02.13 21:47 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Schadddiiieee]
Velo 68
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1198
ich bin vor 14 Tagen von einem Bumm Cyo RT auf den Luxos U umgetsigen
Der Umstieg vom auf den Luxos hab ich ungefähr so beeindruckend erlebt, wie der Umstieg von einer guten Halogenleuchte auf den Cyo RT

Ich bin wirklich begeistert, alle angepriesenen Fuktionen des Luxos funktionieren bestens und die gebotene Lichtmenge ist einfach erstmal überwältigend für ein Fahrrad.
Nicht sonderlich beeidruckend finde ich lediglich die "Fernlichtfunktion", da es in der von mir gehfahren Geschwindigkeit (20kmH) kaum mehr licht bringt.
Schade find ich auch, dass man mit der Lampe nicht wie mit einem Auto Fernlich rum blinken kann, da der Lenker Knopf irgend wie verzögert reagiert.
Ich hatte mich für die U version entschieden, weill mich die USB Lade Funktion faziniert hatte.
Ich denke nicht, dass ich diese viel nutzen werden, trotzdem hab ich freude, dass ich diese Möglichkeit hätte.
Objektiv wäre der Luxos B also vollkommen ausreichend.

Meiner Meinung das beste Stvo konforme Velo Licht zur Zeit.
Nach oben   Versenden Drucken
#914604 - 28.02.13 22:18 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Velo 68]
JvB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1226
In Antwort auf: velo 68
ich bin vor 14 Tagen von einem Bumm Cyo RT auf den Luxos U umgetsigen
Der Umstieg vom auf den Luxos hab ich ungefähr so beeindruckend erlebt, wie der Umstieg von einer guten Halogenleuchte auf den Cyo RT


-.-
Nach oben   Versenden Drucken
#914616 - 28.02.13 23:03 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: JvB]
Velo 68
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1198
In Antwort auf: johwin
In Antwort auf: velo 68
ich bin vor 14 Tagen von einem Bumm Cyo RT auf den Luxos U umgetsigen
Der Umstieg vom auf den Luxos hab ich ungefähr so beeindruckend erlebt, wie der Umstieg von einer guten Halogenleuchte auf den Cyo RT


-.-


wollte sagen...

den Umstieg vom Cyo RT auf den Luxos U hab ich so beeindruckend erlebt, wie der Umstieg von Halogen auf Cyo RT...
Nach oben   Versenden Drucken
#914618 - 28.02.13 23:07 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Velo 68]
JvB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1226
Ja, ich habe das voll verstanden.
Ich finde die Aussage so bemerkenswert, dass ich sie nochmals hervorheben und nichts hinzufügen wollte.

VG
Jens

Geändert von johwin (28.02.13 23:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#914622 - 28.02.13 23:17 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Velo 68]
JaH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14697
In Antwort auf: velo 68
den Umstieg vom Cyo RT auf den Luxos U hab ich so beeindruckend erlebt, wie der Umstieg von Halogen auf Cyo RT...

Cyo RT, das ist der 40 Lux Nahfeld, richtig?
Dif-tor heh smusma! \\//_ - Lebe lang und in Frieden. Und für Radfahrer: Radel weit und ohne Platten.
In dem Sinne meint Jochen: Das Leben ist hart. Mit und ohne Oberlippenbart.
Nach oben   Versenden Drucken
#914625 - 28.02.13 23:52 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: JaH]
Wouter Scholten
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 49
In Antwort auf: JaH
In Antwort auf: velo 68
den Umstieg vom Cyo RT auf den Luxos U hab ich so beeindruckend erlebt, wie der Umstieg von Halogen auf Cyo RT...

Cyo RT, das ist der 40 Lux Nahfeld, richtig?


Ja, und kein Wunder dass er den Luxos als so viel besser als Cyo RT einstuft. Denn der Cyo RT ist eine sehr dunkle Leuchte (und die schlechteste LED Leuchte die ich je gesehen habe).
Nach oben   Versenden Drucken
#914627 - 28.02.13 23:57 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: JvB]
Wouter Scholten
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 49
In Antwort auf: johwin
Ok, als Schweizer sieht man das natürlich steuer- wie kursbedingt deutlich entspannter... Aber Du willst das Teil wirklich zum UnVerschämtenPhantasiepreis kaufen?

Der Discounterpreis sollte sich nach dem ersten Anlauf auf 109-119 Euro einpendeln...

VG
Jens


Was weisst du denn von Unverschämt/Phantasie? Ich sage mal: Ueberhaupt nichts. Du weisst nicht wieviel Entwicklungsarbeit darin steckt, du weisst nichts von den Kosten. Du weisst offensichtlich auch nichts vom Preis beim Grosshandel, denn ein Fahradladen kann nicht fuer 109-119 euro den Luxos U verkaufen, es sei denn er moechte zum Nulltarif oder gar mit Verlust verkaufen.

Sollte es Laeden geben werden die zu sollchen Preisen verkaufen, dann kaufen sie direkt bei B&M ein, und machen damit unehrliche Konkurrenz. Aber das geschieht ja sehr oft in DE...


Geändert von Wouter Scholten (28.02.13 23:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#914629 - 01.03.13 00:13 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Velo 68]
errwe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 850
In Antwort auf: velo 68

Ich hatte mich für die U version entschieden, weill mich die USB Lade Funktion faziniert hatte.
Ich denke nicht, dass ich diese viel nutzen werden, trotzdem hab ich freude, dass ich diese Möglichkeit hätte.
Objektiv wäre der Luxos B also vollkommen ausreichend.


Die USB-Funktion bräuchte ich auch nicht - aber: Wie empfindest Du das "Panorama-Nahlicht" des U-Modells? (Dies wäre für mich der entscheidende Punkt, gefolgt vom 90lux-Flutlicht.)
Nach oben   Versenden Drucken
#914651 - 01.03.13 06:50 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Wouter Scholten]
E94158
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 647
[zitat=Wouter ScholtenJa, und kein Wunder dass er den Luxos als so viel besser als Cyo RT einstuft. Denn der Cyo RT ist eine sehr dunkle Leuchte (und die schlechteste LED Leuchte die ich je gesehen habe).
[/zitat]

Hallo,

das kann ich nicht bestätigen. Ich habe den Cyo Nahfeld (40 Lux) und den "normalen" Cyo (60 Lux) nebeneinander montiert. Der Nahfeld-Cyo ist der wesentlich angenehmere. Er erzeugt ein größeres, auch im direkten Vergleich fast genauso helles Lichtfeld. Im Zweifelsfall würde ich lieber auf die 60 Lux-Version verzichten.

Grüße, Klaus

Geändert von E94158 (01.03.13 06:50)
Nach oben   Versenden Drucken
#914654 - 01.03.13 07:14 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Wouter Scholten]
schmadde
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2123
In Antwort auf: Wouter Scholten
In Antwort auf: JaH
In Antwort auf: velo 68
den Umstieg vom Cyo RT auf den Luxos U hab ich so beeindruckend erlebt, wie der Umstieg von Halogen auf Cyo RT...

Cyo RT, das ist der 40 Lux Nahfeld, richtig?


Ja, und kein Wunder dass er den Luxos als so viel besser als Cyo RT einstuft. Denn der Cyo RT ist eine sehr dunkle Leuchte (und die schlechteste LED Leuchte die ich je gesehen habe).

Nuja. Es gibt auch heute schon bessere und auch mir fehlt beim Cyo RT noch einiges, damit ich glücklich werde, aber wirklich schlecht ist er nicht und Du hast offenbar die meisten am Markt verfügbaren Lampen noch nicht gesehen, wenn es die schlechteste LED Leuchte ist, die Du gesehen hast - es gibt viel schlechteres.

Vielleicht bin ich zu lange zu Halogenzeiten rumgefahren - ich finde auch den Cyo RT ausreichend, wenn auch verbesserungswürdig. Den Luxos U hatte ich auch bei Rose vor Weihnachten bestellt, für etwas über 140€ glaube ich. Ich hab ihn mittlerweile wieder abbestellt, weil für mich die Lichtsaison vorbei ist und auch ich davon ausgehe, dass der in nicht allzuferner Zukunft die 100€ Marke nur knapp überschreiten wird. Das muss nicht heissen, dass der Händler nix mehr dran hat, B&M wird irgendwann auch die eigenen Preise auf ein realistisches Niveau anpassen müssen. Mal ehrlich, die 170€ UVP finde ich auch überzogen, wenn nicht unverschämt. Das gibt die Hardware und Verarbeitung der B&M Produkte nicht her.
Nach oben   Versenden Drucken
#914663 - 01.03.13 08:23 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: schmadde]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9738
In Antwort auf: schmadde
(....) Mal ehrlich, die 170€ UVP finde ich auch überzogen, wenn nicht unverschämt. Das gibt die Hardware und Verarbeitung der B&M Produkte nicht her.

Oooch, ich bin sicher, wenn ein SON Edeluxos auf den Markt käme, mit den gleichen "Features", aber in Allem noch einen Tick besser und mit Alugehäuse und SRK-Schalter veredelt, würde dieser auch bei einem Preis von deutlich über €250.- in dieser unserer Gemeinde viele begeisterte Käufer finden. So isses halt....
Morgendliche Grüße aus Münster,
HeinzH.
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...

Geändert von HeinzH. (01.03.13 08:29)
Nach oben   Versenden Drucken
#914675 - 01.03.13 09:27 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: errwe]
Velo 68
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1198
In Antwort auf: errwe


Die USB-Funktion bräuchte ich auch nicht - aber: Wie empfindest Du das "Panorama-Nahlicht" des U-Modells? (Dies wäre für mich der entscheidende Punkt, gefolgt vom 90lux-Flutlicht.)


Erlich gesagt verstehe ich nicht was Bumm mit der Panorama Funktion meint

Panorama-Nahlicht:
Das Lichtfeld exzellent und breit wie nie zuvor: unmittelbar vor dem Fahrrad und sogar neben dem Fahrrad bis über den Fahrbahnrand hinaus. Technik: zusätzliche Spezial-LEDs, elektronisch gesteuert.


Ich stelle aber fest, dass sich der "Lichtkegel" abhängig von der Geschwindigkeit liecht vererändert und bei höherer Geschnwingigkiet ab ca. 15kmH länger nach vorner wird.
Ob er dabei seitlich schmaler wird kann ich grade nicht sagen.
Auf jeden Fall finde ich, dass automatisch immer den richtigen Lichtkebel auf die Srasse bringt.
Wenn das die beschribene apanorama Funktion ist, ist es schon ganz gut.

Man müsste es aber wohl 1:1 vergleichen können, um zu Sagen, ob das ein Entscheidendes Kaufkriterium für den U statt B ist.

Würd mich auch interessieren.






Geändert von velo 68 (01.03.13 09:28)
Nach oben   Versenden Drucken
#914792 - 01.03.13 14:49 Re: B & M Luxos - Erfahrungen [Re: Wouter Scholten]
JvB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1226
In Antwort auf: Wouter Scholten
Du weisst offensichtlich auch nichts vom Preis beim Grosshandel.


na dann kläre uns doch mal auf, Händler...
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 10  < 1 2 3 4 5 ... 9 10 >


www.bikefreaks.de