Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
25 Mitglieder (buzzt, elmoro, silbermöwe, Horst14, Wegekuckuck, groebster, willi99, 6 unsichtbar), 433 Gäste und 276 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26967 Mitglieder
90737 Themen
1394677 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3318 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 3  1 2 3 >
Themenoptionen
#904950 - 30.01.13 20:47 Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978
Irgendwann in 2012 reifte in mir der Gedanke, ein Rad selbst (auf) zu bauen. Und da ich eher vom Baumaterial Holz begeistert bin, als Metall, soll Holz, genauer gesagt, Multiplex bzw. Siebdruckplatte in 15 mm Stärke als Grundlage für Rahmen dienen.
Eine Zeichnung für den Rahmen hab ich bisher nur von Hand gefertigt (arbeite aber daran, das mit SketchUp nachzuholen).

Teile für den Rahmen (Multiplex/Siebdruckplatte, 15 mm, wasserfest verleimt):
2x : 1500 mm x 100 mm
1x : 1500 mm x 100 mm (für kleinere Teile)
7x : 250 mm x 100 mm
3x : 100 mm x 100 mm
2x : 500 mm x 700 mm

Zum Sitzen bzw. Liegen werde ich ebenso aus Holz eine nach meinem Rücken geformte Auflage bauen.
Das werden wohl 2 (oder 3) Konturen auf denen "Lamellen" (ähnlich wie beim Lattenrost im Bett) befestigt werden.
Darauf kann z.B. dann noch eine einfache Isomatte gelegt werden.


Rad-Teile:

Avid Bremshebelsatz FR-5
Avid V-Bremse Single Digit 5
Avid V-Bremse Single Digit 5
Bremssockel, Edelstahl
Bremszugsatz
"Shimano Alfine Schaltgriff SL-500 8-fach (1700mm)
silber"
Kettenspanner CT-S500
"Shimano Deore Kurbelgarnitur FC-M590/FC-M591
Hollowtech II, schwarz"
Shimano Plattform-/Klickpedal PD-M324
Shimano Nexave Umwerfer FD-T401 (Seil von unten)
SLX Schalter
Federgabel RST Capa 20 Zoll (V-Brake + Disc)
Gabelschaft 1 Zoll, 240mm
A-Head Steuersatz 1 Zoll





HR 20 Zoll mit Alfine 8 (aus Faltrad)
VR 20 Zoll mit DH-3N30 (aus Faltrad)



Optional für Erweiterungen:
Scheibenbremse vorne und hinten
HR 26 Zoll mit Getriebenabe (welche ist noch offen)
(Einbaubreite ist 135 mm (entspricht 9 x 15 mm))


Am kommenden Wochenende beginnen die ersten Arbeiten am Rahmen schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#904985 - 30.01.13 22:21 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978


Anbei die erste grobe Rahmenzeichnung (mittels SketchUp).
Nach oben   Versenden Drucken
#904986 - 30.01.13 22:22 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
Mike42
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2200
Hört sich schon beeindruckend an.

Hast du mit Holz in dem Bereich schon Erfahrungen gesammelt? Ich stelle mir das mit Feuchtigkeit ziemlich riskant vor. Wie wirst du Tret- und Steuerkopflager befestigen?
Nach oben   Versenden Drucken
#904993 - 30.01.13 22:40 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978
links ist hinten (hier noch die original-teilemaße; werden natürlich abgeschrägt) - rechts ist vorn
Nach oben   Versenden Drucken
#904994 - 30.01.13 22:43 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: Mike42]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978
Steuersatz / Gabelrohr will ich in einem Block mit entsprechender Bohrung einsetzen (ggf. jeweils oben unten noch eine Metall (Alu?) Platte einklemmen.
Diese sitzen dann innerhalb der beiden langen Vorderbauteile und dienen dann auch als Versteifung.
Nach oben   Versenden Drucken
#905000 - 30.01.13 22:59 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
HoloDeck
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 158
Tolles Projekt, hab sowas ähnlich auch in der Hinterhand (Liegetandem), fasziniert hat mich dieser Mann und seine Lieger: http://www.flickr.com/photos/wmbates/2190542474/

Gutes Gelingen!

Karl
Nach oben   Versenden Drucken
#905002 - 30.01.13 23:02 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6349
Bleibt das so (zwei "schmale Bretter" parallel) oder wird das oben/unten zugemacht (Hohlkasten)? Ich fürchte, mit den zwei schmalen Brettern allein wird das ganze nicht besonders verwindungssteif.
Nach oben   Versenden Drucken
#905011 - 30.01.13 23:17 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: MatthiasM]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978
Hallo Matthias,
Im langen vorderen Teil kommen Teile zur Versteifung und für Einbauten (Steuerrohr, Tretlager) rein.
Komplett zumachen oben und unten habe ich nicht vor.
Nach oben   Versenden Drucken
#905063 - 31.01.13 06:43 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6165
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Hallo Matthias

In Antwort auf: 19matthias75

Im langen vorderen Teil kommen Teile zur Versteifung und für Einbauten (Steuerrohr, Tretlager) rein.
Komplett zumachen oben und unten habe ich nicht vor.


Sehe das genauso wie Matthias - kaeme der Steifigkeit zu gute.
Es gibt übrigens ein Buch von nem Typen, der ebenfalls eine Liege aus Holz gebaut hat (Motorbuchverlag? Irgendein exotischer). Sicher hilfreich, das Rad nicht neu erfinden zu müssen.
Ansonsten: Cooles Projekt.
Nach meiner eigenen Liegeradbauerfahrung sollte man sich aber nicht wundern, wenns hinterher anders ist, als man dachte schmunzel ... aber das basteln macht ja auch schon Spass.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#905100 - 31.01.13 09:59 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
trike-biker
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3615
Hallo Matthias,
na,dann leg mal los und lass dich nicht Entmutigen. Mein Eigenbau wurde von bekannten Experten auch schon misstrauisch beäugt und stellenweise nieder gemacht. Immerhin hab ich schon > 20 000 km damit hintermir.
Du kennst bestimmt auch dieses hier
http://www.velomobilforum.de/forum/forumdisplay.php?27-Technik-allgemein-Selbstbau
- Und noch eins, Versuch macht Klug -
Da nützen die besten berechnungen nix grins


Klaus
jetzt wieder Stadtbewohner ;-) .Wenn du unten bist, geht`s nur noch bergauf.

Liegst du schon, oder buckelst du noch !
[URL=http://winterpokal.mtb-news.de/][IMG]http://winterpokal.mtb-news.de/images/team/30.png?1641413[/IMG][
<a href="https://winterpokal.mtb-news.de/"><img src="https://winterpokal.mtb-news.de/images/team/249.png?1711624" title=" Winterpokal" alt="winterpokal" /></a>
Nach oben   Versenden Drucken
#905110 - 31.01.13 10:21 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: trike-biker]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6349
War nicht als Niedermachen gedacht, sondern als physikalisches Bauchgefühl anhand der Zeichnung. Wenn es klappt, isz es gut, wenn nicht, kann man bei der Konstruktion sicher immer noch ganz zu machen.

lg auch Matthias

PS.: Was die Wetterfestigkeit betrifft - wenn alle Holzflächen (auch die, die später von Metallteilen abgedeckt werden, denn es lebe der Kapillareffekt..) ordentlich geschiffen und dann nach Bootsbauerart lackiert werden, seh ich da kein grundsätzliches Hindernis. Man muß halt diszipliniert bei jedem nachträglich gebohrten Loch, bei jeder Schramme mindestens so diszipliniert wie bei rostwilligem Stahl dahintersein, es wieder zu versiegeln. Blankes Holz saugt. Darauf, daß diese schichtverleimten Platten durch und durch genügend mit Harz getränkt sind, würde ich mich nicht verlassen.
Nach oben   Versenden Drucken
#905188 - 31.01.13 14:17 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: MatthiasM]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978
Eine Lackschicht will ich schon aufbringen, ggf. auch mit Farbe.
Die beschichteten Platten werde ich dazu wohl anschleifen und
ggf. auch grundieren, vor dem Lackieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#905205 - 31.01.13 15:25 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6349
Auch Bohrungen etc (außer vielleicht Holzschrauben, die Du im Zuge von Verleimungen verwendest, sie ganz versenkst und später bündig zuspachtelst/überlackierst), d.h. definitiv alles, wo Metallschrauben durch Bohrungen gesteckt werden o.ä. solltest Du satt lackieren, bevor Du die Anbauteile dranmachst, außer alles wird massiv zusammengeharzt, d.h. schon fast eher zusammenlaminiert/geklebt.... Kapillarität an Fugen, wo ein "allerletzter" Decklack vom Holz auf angeschraubte Teile geht, und wenn's nur minimal arbeitet, sich ein feiner Riß auftut, zieht Dir Feuchte zwischen die Teile, und wenn da blankes Holz ist, saugt es sich voll. Hallo, keine Bootsbauer hier? Jochen, Seekajakpaddler, weißt Du niemanden, der hier einschlägige Tipps geben kann?

lG Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#905217 - 31.01.13 16:18 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: MatthiasM]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978
Mein Dad kennt sich da auch mit aus (Hobbyschreiner)
Nach oben   Versenden Drucken
#905222 - 31.01.13 16:30 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978
Mist, in der Rad-Teil-Liste ist nen Fehler traurig
Shimano Nexave Umwerfer FD-T401
der ist mit Seil von oben, weil er so in mein anderes Trekkingrad nicht passt.
Nach oben   Versenden Drucken
#905317 - 31.01.13 20:25 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978
Gerade nen Denkfehler ausgebessert zwinker

Nach oben   Versenden Drucken
#905328 - 31.01.13 20:58 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18024
hatte mich schon gewundert. sollen die Platten hinten auch gleich Gepäckträger und Schutzblech sein?
Auf jeden Fall versteifen.

:job
Nach oben   Versenden Drucken
#905432 - 01.02.13 00:54 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: Job]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978
Achso, hinten möchte ich wahrscheinlich schon einen Teil ausfräsen oder -sägen, aber auch einen Träger oder vielleicht sogar eine geschlossenes Fach mit integrieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#905436 - 01.02.13 01:49 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6349
In Antwort auf: 19matthias75
Mein Dad kennt sich da auch mit aus (Hobbyschreiner)

Wunderbar. Baut das Ding, als ob es ein Boot für Meerwasser werden soll. Leicht, steif, wasserfest. Außergewöhnliches Projekt allemal bravo
Nach oben   Versenden Drucken
#905906 - 02.02.13 18:30 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978
Am heutigen Samstag begannen die Holzarbeiten: sägen, fräsen, bohren, schrauben

Hier die Fräsung der HR-Aufnahme (Ausfallende)


mit Schraube und Brettchen als "Platzhalter"


Im HR-Bereich je zwei Flächen ausgefräst


dabei das gerade Stück mit Anschlag und das leicht gebogene Stück frei Hand


Um die Verbindung vom "größerem" Hinterbau und "kleinerem" Vorderbau verbinden zu können,
müssen Bohrungen durch die gesamte Breite gemacht werden. Dazu sind die Teile eingespannt:


nochmal von oben gesehen



Außerdem vorbereitet:
Streifen aus 9mm Platte für die untere Verkleidung des vorderen Teils und das obere Gegenstück
aus Plexiglasplatte.
Nach oben   Versenden Drucken
#905925 - 02.02.13 20:03 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
Tandemfahren
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 879
bravo
Nach oben   Versenden Drucken
#908080 - 09.02.13 19:34 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978
Der nächste Bauabschnitt beginnt.
Zunächst säge ich mit der Stichsäge und einem feinem Kurvensägeblatt die Kontur des Sitzes aus den drei Rahmenteilen für den späteren Sitz. Das passiert in zwei Schritten, nachdem das Sägeblätt nicht durch alle drei Teile reicht.



Mittels Bandschleifer sind die drei Teile dann aber genau gleich.

Hier die Bohrung für das Tret- / Innenlager des Antriebs





Nachdem auch das Loch für den Steuersatz gebohrt ist, habe ich die Lagerschalen eingepresst.

Nach oben   Versenden Drucken
#918393 - 11.03.13 22:55 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978
Es wird mal wieder Zeit für weitere Baudokumentationen:

Gabel und "Steuerrohr" mit Ahead-Satz-Teilen


Die Form-Teile des Sitzes




Der Sitz kann dann nach vorne geklappt werden und gibt den Zugang zu Stauraum frei




Die Auflagefläche des Sitzes ist aus dünnem Plexiglas, welches dann noch mit einer einfachen Schaummatte gepolstert wird. Das dünne Plexiglas lässt sich sehr gut mittels Wärme in die passende Form bringen und dann auf die Sitzrahmenteile (3) mittels Schrauben befestigen.
Nach oben   Versenden Drucken
#918488 - 12.03.13 10:37 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
Justizia
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 70
Wie schwer ist der Rohbau denn bis jetzt? Das sieht auf den Fotos sehr massiv und damit schwer aus, sind das nicht auch Siebdruckplatten?

Michel
Nach oben   Versenden Drucken
#919074 - 14.03.13 07:37 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: Justizia]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978
Bisher hab ich es noch nicht gewogen. Kann ich auch frühestens im April wiegen, vorher komme ich aus Zeitgründen nicht an den Bauort.
Aber rechne mal mit einem Radgewicht von ca. 20kg - hauptsache, es wird einigermaßen stabil.
Nach oben   Versenden Drucken
#925839 - 05.04.13 00:04 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6349
Hallo Namensvetter, Du hast einen Kollegen im Geiste. hier (Re: Fahrrad Wohnwagen Faltcaravan (Dies & Das)) schreibt Thomas Bex von seinem Holzlieger (incl. Bild), der sieht sehr ähnlich Deiner Idee aus und fährt wohl als Pedelec mit Frontmotor...

lG Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#926851 - 08.04.13 11:15 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: MatthiasM]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978
Jo, hab ich schon gesehen.

So, ich plane gerade etwas um, weil ich musste gerade feststellen, in der geplanten Position von Tretlager und Steuerrohr blockieren sich Gabelbrücke und Kurbeln peinlich
Werde ich halt das Steuerrohr weiter nach hinten setzen und damit den Radstand etwas kürzer machen. Und evtl. lass ich die geplante Untenlenkung doch sein und baue den Lenker dann oben.
Außerdem passt neben dem geplanten 26 Zoll Hinterrad auch ein 28 Zoll Hinterrad locker rein. Jetzt habe ich ja ein gebrauchtes 26 Zoll HR das verwendet wird.
Nach oben   Versenden Drucken
#927157 - 08.04.13 23:24 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
taigabika
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 37
Hallo Matthias,

Du bist ja schon recht weit,
Zur Inspriation noch ein Bild von einem Holzliegerad, das wir mal getroffen haben. Wurde von einem Schreinermeister gebaut.

Auch ein Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#927674 - 10.04.13 12:14 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
fahrradleben
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 65

Ich lese vermehrt von Menschen, die Fahrräder bauen! Ist da ein neuer Trend in der DIY-Ecke zu finden: Fahrradeigenbau?
Ich freue mich immer wenn ich von solchen Menschen höre bzw. lese! Und danke, dass Du uns ein wenig teilhaben lässt! Ich wollte hier auch auf ein Buch von Michael Heinzelmann hinweisen, der sein Fahrrad auch selbst aus Holz gebaut hat, das Ganze mitdokumentiert hat und unter dem Titel: Holzfahrrad im Eigenbau im vth Verlag erschienen ist!
ein Leben lang fahrradfahren : fahrradleben : langsam die Welt erfahren
Nach oben   Versenden Drucken
#932405 - 25.04.13 21:43 Re: Projekt: (Reise-(Liege-))Rad in Eigenbau [Re: 19matthias75]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2978
Hab heute endlich mal wieder ein bissel was am Rad gemacht schmunzel
beim gebrauchten HR die Nabe gewartet (war mein erstel Mal, das ich sowas überhaupt gemacht habe) und dann den Reifen aufgezogen. Und die 9-fach Kassette ebenso montiert. Festziehen muss ich die am Samstag, wenn dann das nötige Werkzeug dazu hierherkommt (hatte ich vergessen mitzunehmen).
Morgen stehen ein paar Holzarbeiten an: u. a. muss ein bisschen für den Umwerfer etwas weggefräßt werden, damit sich der frei bewegen kann. Außerdem will ich den Sitzgerüst fertigmachen und evtl. auch noch den Lenker (unterm Sitz).
Bilder gibts dann am Samstag oder Sonntag.

*
Wenn ich recht überlege, mache ich erst den Sitz fertig und Lenker dann nach dem Probesitzen zwinker

Geändert von 19matthias75 (25.04.13 21:47)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 3  1 2 3 >


www.bikefreaks.de