Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
37 Mitglieder (VeloRudix, StefanMKA, Stylist Robert, Spargel, knism, 15 unsichtbar), 91 Gäste und 172 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26131 Mitglieder
87440 Themen
1333400 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3698 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#912596 - 23.02.13 14:22 Ortlieb-Gnubbels umrüsten
GeorgR
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1115
Unterwegs in Schweiz

Ich bin hier im Marktplatz irgendwie auf die Idee gekommen, auch mal die hässlichen und (mich) störenden Sechskantgnubbels auf der Innenseite jeglicher Ortliebtaschen umzurüsten auf was Flacheres.

Viele Zutaten braucht es dazu nicht: Senkschrauben, Muttern/Sicherungsmuttern und Unterlegscheiben (ganz links im Bild). http://chruss.files.wordpress.com/2013/02/20130223-ortlieb-01-material.jpg

Fertig sieht das Ganze dann auf der Aussenseite mit etwas Extra-SeamGrip so aus:


Auf der Innenseite sind die grossen Gnubbels jetzt weg:


Bei einer Office-Bag hat mich das am meisten gestört:


Viel Werkzeug braucht's auch nicht und die Gnubbels und Schrauben sind jetzt übrig: Bild zur Temporärwerkstatt

Georg.
Nach oben   Versenden Drucken
#912607 - 23.02.13 14:50 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: GeorgR]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14935
Schöne Lösung. Die großen Knubbel haben micht auch schon gestört - auf dem Kocherwindschutz aus alufolienverkleideter Wellpappe haben sie tiefe Eindrücke hinterlassen. Und eine A4-Mappe(z.B. mit Tickets) kann man an der Rückwand auch nicht gut unterbringen. Andererseits verstehe ich Ortlieb, die die Installation möglichst flexibel und für den Kunden leicht änderbar lassen wollen.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#912611 - 23.02.13 14:55 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: derSammy]
GeorgR
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1115
Unterwegs in Schweiz

Wenn ich meine restlichen Taschen umrüste, kann ich ja mal noch einen Massevergleich der alten mit der neuen Lösung machen. SeamGrip hätte ich vermutlich gar nicht gebraucht, aber ich hatte eh noch was da.

In meiner Office-Bag hat sich der unterste Gnubbel sogar durch die Innen-Stoff-Tasche gearbeitet und es haben schon etliche Dinge, gerade auch vom Einkauf, Eindellungen davongetragen. Punktbelastungen bei Laptops auf der Rückseite der dünnen Displays sind auch nicht toll.

Bei den Backrollern/Frontrollern ist es ausserdem kein Problem, das so zu ändern, nur bei der Office-Bag ist die Montage der inneren Schrauben etwas schwierig, weil man die Innentasche nicht abnehmen/hochklappen kann und trotzdem irgendwie mit einem Kreuzschlitz-Bit (oder Schraubendreher) rankommen muss. Da sind die Sechskantgnubbels innen natürlich im Maulschlüssel-Vorteil.

Georg.

Edit: Die Schrauben M4x10 könnten durchaus M4x12 sein, aber die sollten auch jetzt ganz gut halten. Für die Aussenmuttern könnte man auch Inox-Hutmuttern nehmen, dann müssen die Schrauben recht genau passen bzw. dürfen zumindest nicht zu lang sein.

Geändert von GeorgR (23.02.13 14:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#912939 - 24.02.13 12:38 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: GeorgR]
Dergg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1777
Noch schöner: 4mm-Rundkopfschraube + 15er Unterlegscheibe

Nach oben   Versenden Drucken
#912962 - 24.02.13 13:35 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: Dergg]
Dergg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1777
PS: Von außen empfehlen sich 12mm-Unterlegscheiben, damit das Plastik nicht ausbricht.
Nach oben   Versenden Drucken
#912974 - 24.02.13 14:07 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: GeorgR]
jutta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3951
Wie heißen die "gewellten" Scheiben ganz links auf deinem Materialbild?

Ich hab noch alte Ortlieb-Taschen mit dünnnnner Plasteplatte auf der Rückwand. Eine hab ich "fest" am Rad (das An- und Abmachen ist nervig). Die Platte hat schon einen Riss und kommt immer mal in die Speichen klackklacknerv.
Eine randnahe Befestigung der Platte bringt vielleicht etwas Abhilfe, ggf. müsste ich noch eine "Schiene" anbringen.
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#912977 - 24.02.13 14:15 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: jutta]
GeorgR
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1115
Unterwegs in Schweiz

Wie diese Unterlegscheiben genau heissen, kann ich leider nicht sagen. Auf der Packung stand nichts weiter und auf dem Kassenzettel auch nicht. Es könnten aber Vollmetallrosetten sein. Einfach mal im Baumarkt oder im Schraubenhandel stöbern.

Im Prinzip hatte ich auch vor, aussen noch Unterlegscheiben unter die Mutter zu legen, aber da wären dann halt M4x12 passend gewesen, die M4x10 waren dazu zu kurz.

Georg.
Nach oben   Versenden Drucken
#912986 - 24.02.13 14:35 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: GeorgR]
jutta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3951
Danke!

Ich muss wahrscheinlich noch etwas kürzere Schrauben haben, zumindest ohne "Schiene", da die Plasteplatte ganz dünn ist. Mal schaun, muss mal zum Baumarkt fahren.
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#922450 - 24.03.13 10:16 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: GeorgR]
GeorgR
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1115
Unterwegs in Schweiz

Hier noch als Nachtrag: die M4x10 sind ja, wie gesagt, zu kurz. Also habe ich die ganze Aktion mit M4x16 wiederholt und die überstehenden Enden, wo nötig, abgedremelt/abgeflext. Resultat:



(Manchmal geb sogar ich mir Mühe) :-)

Georg.
Nach oben   Versenden Drucken
#922552 - 24.03.13 16:07 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: GeorgR]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31479
Wenn Du die selbstsichernden Muttern mal wieder lösen musst, dann ist es gut möglich, dass es der Sicherungseinsatz nicht überlebt. Besser, Du schraubst vorher gewöhnliche Muttern drauf, sägst die Schrauben auf Länge, entgratest dann mit einer Feile , drehst die normale Mutter ab und dann die selbstsichernde drauf.
Nach Deinem letzten Bild hättest Du auch nieten können.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#922818 - 25.03.13 11:34 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: Falk]
Strampeltier
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1654
Nö.. schrauben würden sie ja auch weiterhin noch...
Nach oben   Versenden Drucken
#922893 - 25.03.13 15:36 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: GeorgR]
JaH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14697
In Antwort auf: GeorgR
Es könnten aber Vollmetallrosetten sein.

Jo, wobei ich schon sehr früh von Rosetten wieder weg bin.
Ich verwende sehr gerne den dichtenden "Unterbau" von sog. Spenglerschrauben. Leider meist nur mit einer entsprechenden Schraube zusammen zu bekommen, aber die Schrauben sind ja auch anderweitig verwendbar.
Der "Unterbau" besteht aus einer U-Scheibe für Senkkopfschrauben, unter welcher eine Dichtscheibe aufgeklebt ist. Die Größe, die ich verwende, ist direkt für M4-Schrauben verwendbar. Ist M5 gewünscht, muss kurz aufgebohrt werden, die Schraubenköpfe schauen dann aber leider hervor. M4 genügt mir aber. Habe sowas auch an einigen Stellen in meinen Ortliebs drin.
Dif-tor heh smusma! \\//_ - Lebe lang und in Frieden. Und für Radfahrer: Radel weit und ohne Platten.
In dem Sinne meint Jochen: Das Leben ist hart. Mit und ohne Oberlippenbart.
Nach oben   Versenden Drucken
#967743 - 21.08.13 10:29 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: GeorgR]
Alukoffer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 118
Besten Dank für den guten Tipp. Ich habe gestern Abend meine Backroller »entgnubbelt« (M5x10mm Senkkopfschrauben, 16er Schraubenrosetten). Auf der Rückseite durchgehend normale Muttern, auf der Außenseite je drei Hutmuttern. Sieht klasse aus, fühlt sich (innen) gut an.

Jetzt stehen nur noch die je vier Gnubbel der angeschraubten Außentaschen hervor, aber ich denke, die innere Schraubschiene hat auch irgendwie eine stabilisierende Funktion, also lasse ich das so.

Die Frontroller aus der gleichen Serie (ca. 1997) sind übrigens von Hause aus an den baugleichen Stellen genietet.

Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#968049 - 22.08.13 12:29 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: Alukoffer]
cycliste
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 332
Hier mal meine Version:



Ich habe M5x10 Flachrundschrauben mit 12mm breitem Kopf verwendet. Die Auflagefläche ist damit zwar etwas kleiner, aber ich gehe davon aus, dass das ausreicht. Bis jetzt hält es jedenfalls problemlos. Die Montage ist durch den sehr flachen Kreuzschlitz zwar etwas fummelig, aber dafür bekommt man dann eine fast perfekt flache Rückwand.

Auf der Rückseite ergibt sich dann das bekannte Bild mit 10mm-Scheiben und Standard-Muttern mit etwas Schraubensicherung - auch das hält bis jetzt tadellos.

Viele Grüße, Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#968067 - 22.08.13 14:08 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: cycliste]
Strampeltier
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1654
Ich habe mich schon immer gefragt, was ihr hier macht. Wie sieht denn die verbesserte Stelle vorher aus?
Nach oben   Versenden Drucken
#968073 - 22.08.13 14:36 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: Strampeltier]
Andreas K
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21
Hab mir Linsenkopfschrauben, Unterlegscheiben und Muttern bestellt. Wollte schon länger umbauen, aber der Baumarkt hatte nicht alles da..

@Strampeltier:
Ortlieb hat auf der Innenseite der Taschen ca. 2cm hohe Plastikgnubbels als Muttern verbaut. Die scheuern sich durch vieles durch. Außerdem hakt es da beim Beladen der Taschen etwas.
Nach oben   Versenden Drucken
#968074 - 22.08.13 14:47 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: Andreas K]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7757
In Antwort auf: Andreas K

Ortlieb hat auf der Innenseite der Taschen ca. 2cm hohe Plastikgnubbels als Muttern verbaut. Die scheuern sich durch vieles durch. Außerdem hakt es da beim Beladen der Taschen etwas.


Das ist schon ein Fortschritt im Vergleich zu meinen alten Ortlieb-Taschen, wo ich mir ab und zu die Haut abgeschürft habe, wenn ich in die Tasche gegriffen habe. Die "Gnubbel" stören mich nicht wirklich, aber ich habe mir auch schon überlegt, warum es hier keine flachere Lösung seitens Ortlieb gibt.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#968101 - 22.08.13 17:10 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: Keine Ahnung]
Irrwisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1589
In Antwort auf: Keine Ahnung
ich habe mir auch schon überlegt, warum es hier keine flachere Lösung seitens Ortlieb gibt.

Gibts. Bald. omm Quick-Lock2.1
Sieht ganz gut aus, zumindest auf dem Foto was ich inzwischen gesehen hab.
Gruß
Irrwisch
Nach oben   Versenden Drucken
#968136 - 22.08.13 20:33 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: Irrwisch]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7757
Nur werde ich mir deshalb weder neue Taschen noch einen Ersatz für mein QL 2 kaufen ...
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#968206 - 23.08.13 10:06 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: Irrwisch]
cycliste
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 332
In Antwort auf: Irrwisch
In Antwort auf: Keine Ahnung
ich habe mir auch schon überlegt, warum es hier keine flachere Lösung seitens Ortlieb gibt.

Gibts. Bald. omm Quick-Lock2.1
Sieht ganz gut aus, zumindest auf dem Foto was ich inzwischen gesehen hab.
Gruß
Irrwisch


Wo gabs das schon zu sehen? Müsste doch kurz vor der Weltpremiere eigentlich noch top-secret sein.. lach
Viele Grüße, Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#968278 - 23.08.13 15:38 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: cycliste]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7757
... zu sehen gibt es glaube ich noch nichts. Aber es steht im Text unter dem angegebenen Link ...
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#969960 - 30.08.13 11:44 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: GeorgR]
Andreas K
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21
Eine Tasche habe ich jetzt auch umgerüstet.

Mein verwendetes Material (Linsenkopfschrauben, Unterlegscheiben, selbstsichernde Muttern)


Gekürzte und mit Fahrradschlauchresten "abgedichtete" Schrauben


Neue Innenansicht (mit altem Gnubbel als Vergleich)


Bin mit dem Resultat ganz zufrieden.
Nach oben   Versenden Drucken
#969962 - 30.08.13 11:49 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: Andreas K]
GeorgR
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1115
Unterwegs in Schweiz

Ah, und wenn ich die Stückzahlen auf den Schachteln richtig deute, möchtest Du damit ein Gnubbelumrüstgeschäft aufziehen grins

Mal ne Frage: warum hast Du den Fahrradschlauch bzw. die Stücke davon eckig ausgeschnitten statt rund? Im Prinzip könntest Du sogar nach der Montage noch mit einem scharfen Messer passend abschneiden.

Georg.

Geändert von GeorgR (30.08.13 11:52)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #969963 - 30.08.13 11:56 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: GeorgR]
Andreas K
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21
Du hast mich durchschaut. Nein - diese Packungsgröße war der Kompromiss aus Kosten, Rechercheaufwand und Verfügbarkeit. zwinker

Eckig geschnitten habe ich die Schlauchreste weil's einfach war. Ich könnte noch mit ner Schere oder einem Teppichmesser die Ecken abschneiden, ja. Da aber diese graue Innentasche davor hängt, stört das so auch nicht.

Geändert von Andreas K (30.08.13 11:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#970015 - 30.08.13 14:47 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: Andreas K]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31479
Zitat:
4.608px × 3.456px

Neuer Größenrekord. Wie groß ist doch gleich Dein Monitor? Bring mir doch mal einen 4k-Schlepptopp vorbei,
damit ich das Bild nicht für jede Zeile hin- und herschieben muss. Du hast den ganzen Faden unlesbar gemacht.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #970016 - 30.08.13 14:49 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: Falk]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14935
Auf den Kommentar hab ich gewartet. Aber hat doch auch sein gutes, so kannst du super erkennen, das der Bildeinsteller die Schrauben abgesägt hat und sich nicht die Mühe gemacht, hat, den Grad abzuschleifen, der ist hochauflösend klar erkennbar (die Frage ist nur, wo man die Bildlaufleisten hinschieben muss) träller
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #970018 - 30.08.13 14:56 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: derSammy]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31479
Leider sehe ich nur einen winzigen Ausschnitt, der zur Beurteilung der Konstruktion völlig untauglich ist.
Die Mühe, die quälend langsam geladenen Bilder auch noch zeilenweise abzutasten, habe ich mir nicht mehr gemacht.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #970031 - 30.08.13 16:46 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: Falk]
Andreas K
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21
Bei mir bettet sich das bei 1440x900 ganz sauber (ohne Scrollen usw.) in die Seite ein. Die Auflösung ist aber schon etwas übertrieben. Ich lade gleich nochmal kleinere Bilder hoch.


...da stellt sich die Frage: Kann ich den Post jetzt noch editieren?

Hier sind die Bilder nochmal in kleiner. Kann den Post oben nicht mehr bearbeiten.

Geändert von Andreas K (30.08.13 16:55)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #970036 - 30.08.13 16:58 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: Andreas K]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14935
Hallo Andreas,
das Thema trifft zumindest jeden zweiten der hier erstmalig Bilder einstellt.
In der Forumssoftware (Meine Ausrüstung -> Einstellungen) gibt es zwei Einstellungen:
1) Bilder werden automatisch skaliert, die entsprechende (maximale) Breite kann man aber anscheinend nicht beeinflussen, auch wenn der eigene Bildschirm breit genug wäre.
2) Bilder werden in Originalgröße dargestellt.

Letzteres ist die von vielen vorgezogene Nicht-Standard-Einstellung, da Bilder in üppigen Auflösungen angesehen werden können. (Manche Bilder sind diese Auflösung wert, andere eher nicht.) Extreme, bildschirmuntaugliche Auflösungen führen bei dieser Einstellung aber zu waagerechten Rollbalken und die Bilder werden nicht besser erkennbar.

Das enorm große Datenvolumen hochauflösender Bilder müssen allerdings alle in Kauf nehmen, auch die "Skalierer". Schon deshalb soll man keine Bilder mit mehr Breite als 1000px einstellen.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #970037 - 30.08.13 17:00 Re: Ortlieb-Gnubbels umrüsten [Re: Andreas K]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14935
In Antwort auf: Andreas K

...da stellt sich die Frage: Kann ich den Post jetzt noch editieren?
Hier sind die Bilder nochmal in kleiner. Kann den Post oben nicht mehr bearbeiten.


Das nicht, aber du kannst bei dem Bilderhoster, wo du die Bilder eingestellt hast, eventuell deine zu großen Bilder durch die kleineren Versionen ersetzen?
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de