Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
22 Mitglieder (physiker, Allez, alfaorionis, Highlandhobo, DebrisFlow, Sharima003, DerSchieber, 9 unsichtbar), 229 Gäste und 427 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27990 Mitglieder
94019 Themen
1461529 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2979 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#975894 - 18.09.13 12:56 Kettenschaltung:Von 3x8 auf 3x9 möglich?
syltmatze
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 114
Hallo@all. Meine Tour von Sylt aus runter zum Bodensee war genial. Allerdings ist mein Begleiter mit seiner 30 Gangschaltung entspannter Steigungen hochgekurbelt. Liegt das an der Anzahl bzw. Abstimmung der Gänge und ich sollte über ein Update nachdenken, oder habt ihr Tipps für eine "bergtaugliche" 24 Gangschaltung?
Nach oben   Versenden Drucken
#975897 - 18.09.13 13:08 Re: Kettenschaltung:Von 3x8 auf 3x9 möglich? [Re: syltmatze]
Schneehase
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 306
Hallo Syltmatze,

entscheidend ist für die Bergtauglichkeit die Entfaltung im kürzesten Gang. Die kann man auch bei einer 8-fach Schaltung entsprechend anpassen. Die Zahnkränze gibt es bis 34 Zähne (bessere habe ich nur bis 32 Zähne gefunden), je nach Kurbelgarnitur kannst Du Kettenblätter mit minimal 20 Zähnen montieren.
Mir reicht eine minimale Übersetzung von 22/34 an einem Rad mit 28" (42-622) aus (9-fach), meine Frau hat mit einer 7-fach-Schaltung auch dieselbe Übersetzung, nur nach "oben" fehlt es dann (13 Zähne bei ihr und 11 bei mir).

Viele Grüße

Klaus
Nach oben   Versenden Drucken
#975901 - 18.09.13 13:12 Re: Kettenschaltung:Von 3x8 auf 3x9 möglich? [Re: syltmatze]
Hasenbraten
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 689
Schau doch mal, wieviele Zähne das kleine Kettenblatt und das größte Ritzel haben.
Dann kannst du mit dem Ritzelrechner die Entfaltung im 1. Gang ermitteln.

Bergtauglich ist je nach Gepäck und Geschmack 1,25 - 1,5 m.

Wahrscheinlich genügt es, wenn du das kleine Kettenblatt austauschst.
Hab ich auch so gemacht (von 26 auf 22 Zähne). Das merkt man am Berg deutlich.

Gruß
Gregor
Nach oben   Versenden Drucken
#975903 - 18.09.13 13:14 Re: Kettenschaltung:Von 3x8 auf 3x9 möglich? [Re: syltmatze]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20226
Zusätzlich zu allem bereits gesagtem (dem ich voll zustimme): Falls ohnehin mal eine Wartung der Verschleißteile ansteht, dann lohnt es sich, über 3x9 nachzudenken. Da brauchst Du neben Kette und Ritzelblock auch noch neue Schalthebel.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (18.09.13 13:14)
Nach oben   Versenden Drucken
#975921 - 18.09.13 13:58 Re: Kettenschaltung:Von 3x8 auf 3x9 möglich? [Re: syltmatze]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18262
Kann mich den Vorrednern nur anschließen und den Ritzelrechner als tolles Spielzeug zur Gangoptimierung bestätigen.
Wirklich entscheidend bei einer Schaltung ist die Entfaltung bei der kleinsten und größten Übersetzung. Damit du dazwischen "kontinuierlich" schalten kannst, sind mehr Gänge sinnvoll.
Wenn du das Gefühl hattest, ein Gang sei dir zu hoch, der nächstkleinere aber zu klein, dann kann ein Umrüsten der Übersetzung sinnvoll sein (z.B. 3*9 oder Ritzel mit anderer Stufung). Fehlten dir nur an den Anstiegen kleinere Gänge, dann vorn das kleine Ketteblatt verkleinern und/oder hinten eine Kassette mit größerem größten Ritzel nehmen.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.

Geändert von derSammy (18.09.13 13:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#975928 - 18.09.13 14:12 Re: Kettenschaltung:Von 3x8 auf 3x9 möglich? [Re: Toxxi]
Nordisch
Nicht registriert
Eventuell bietet es sich dann auch an eine Komplettgruppe zu kaufen.

Im MTB Bereich sind das ja meist nur die kompletten Antriebskomponenten OHNE Bremsen.
Nach oben   Versenden Drucken
#975941 - 18.09.13 14:52 Re: Kettenschaltung:Von 3x8 auf 3x9 möglich? [Re: ]
Strampeltier
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1669
In dem Zusammenhang bietet sich eine 9fach-Gruppe eigentlich überhaupt nicht an. Der eine Gang mehr macht den Kohl nicht fett, verursacht jedoch Kosten.

Zudem ist die Kassette als Verschleißteil günstiger. Als Kette bietet sich ohnehin die Campa C9 an (weil sie länger hält) und weil sie auch bei 8fach gefahren werden kann. Wenn Shimano-Kette gefragt ist, ist dort die 8fach i. d. R. günstiger als die 9fach.
Nach oben   Versenden Drucken
#975950 - 18.09.13 15:35 Re: Kettenschaltung:Von 3x8 auf 3x9 möglich? [Re: Strampeltier]
Nordisch
Nicht registriert
Das sehe prinzipiell genauso.

Mit einer Komplettgruppe 8x wird es aber schwierig seitdem die Alivio auch 9x ist.

Die Campa C9 kann man aber auch auf 9x Shimano fahren.
Habe ich am Deore/SLX Rad meines Bruders verbaut.
Nach oben   Versenden Drucken
#975975 - 18.09.13 16:54 Re: Kettenschaltung:Von 3x8 auf 3x9 möglich? [Re: ]
Strampeltier
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1669
Zunächst mal Offtopic:

Ich muss zugeben, dass ich nicht in "Komplettgruppen" rechne. Ich würde mir einfach das Shimano-Zeug mit dem Besten Preis-/Leistungs-Verhältnis anschaffen und noch einmal auf Lager legen. So liegen jetzt:

- drei 9fach-LX-Invers-Schaltwerke für 11 Euro/Stück
- 3 Stück 8fach-Drehschalter für 1 Euro (harmoniert zusammen übrigens prima)
- 8fach-Alivio-STI hab ich auch für 11 Euro bei CNC mitgenommen
- eine Alivio-Kurbel und
- 2 8fach-Kassetten (10 Euro das Stück) liegen hier auch noch rum.

Damit sollte ich für die nächsten 20.000 km (und mehr) gerüstet sein.

8fach Trigger gibts momentan auch noch, sind mit 20 Euro + Versand allerdings außerhalb des Schnäppchenspektrums.

Mit Alivio, Tourney und Acera-Componenten habe ich im Schaltungsbereich übrigens gute Erfahrungen gemacht (speziell die Trigger und STI. Shimano baut diese "Einsteiger-Komponenten" nur absichtlich "was schwerer". Beim Stadt- und Bäckerrad interessiert mich das Gewicht aber weniger.

Und nun noch zum Thema:

Aus meiner Sicht muss an der Schaltung nix ersetzt werden, es wäre zumindest unwirtschaftlich. Das Einzige, was er ins Auge fassen kann, wäre der Ersatz der Kassette. Die gibts für 15 Euro (inkl. Versand) bei Bike-Components.
Nach oben   Versenden Drucken
#975979 - 18.09.13 16:58 Re: Kettenschaltung:Von 3x8 auf 3x9 möglich? [Re: Strampeltier]
Nordisch
Nicht registriert
Bei den Preisen ist ein Komplettgruppe obsolet.

20 € finde ich günstig für Shifter.

Geändert von Nordisch (18.09.13 16:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#976039 - 18.09.13 21:19 Re: Kettenschaltung:Von 3x8 auf 3x9 möglich? [Re: syltmatze]
Alukoffer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 118
Im Falle meines Liegerades hat sich der Umbau von 3×8 auf 3×9 (SRAM DualDrive) voll gelohnt.

Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#977581 - 26.09.13 16:09 Re: Kettenschaltung:Von 3x8 auf 3x9 möglich? [Re: Alukoffer]
hercules77
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 438
Jetzt sach doch erstma, was Du am Fahrrad hast.
Gruß
hercules
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de