Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
13 Mitglieder (micha96, stefan1893, tobigo, Jaeng, tomrad, 6 unsichtbar), 221 Gäste und 383 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27990 Mitglieder
94020 Themen
1461536 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2979 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#991354 - 20.11.13 16:22 Kurbel wird immer locker
el loco
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 193
Hi zusammen,

Ich hab ne Deore Hollowtech II Kurbel am Rad zusammen mit dem im Set erhältlichen Tretlager verbaut.

Nach ca. nem Jahr (und einigen 1.000 Kilometern) hat die gesamte Kurbel ein leichtes Spiel bekommen. Hab das das Ganze mal gefettet und neu eingesetzt, dann hielt es wieder ne Zeit lang. Bis die Kurbel mal komplett blockierte, da sich die Lagerschale rausgedreht hatte und gegen die Kurbel drückte.

Das Innenlager sieht eigentlich noch ganz gut aus und kann mir nicht erklären, warum die ganze Garnitur nicht dauerhaft hält! Hab nun in den Rezensionen von bike-components gelesen, dass das Lager Mist sein soll.

Kann das wirklich einfach am Billig-Lager liegen? Und welches Hollowtech-Lager würdet ihr alternativ empfehlen? Weil den Lagerschlüssel würd ich auf Radreisen schon ganz gern daheim lassen....

Danke
Manuel
Nach oben   Versenden Drucken
#991361 - 20.11.13 16:41 Re: Kurbel wird immer locker [Re: el loco]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18262
Persönliche Erfahrungen hab ich dazu nicht, aber bei der Zusammenstellung unseres Tandems riet uns der Händler gleich zur Verwendung des XTR-Innenlagers, gerade wegen der angeblich geringen Haltbarkeit des Deore-Lagers.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#991373 - 20.11.13 17:12 Re: Kurbel wird immer locker [Re: el loco]
cyran
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 197
Hast du die Lagerschalten auch mit 45 Nm angezogen?
Nach oben   Versenden Drucken
#991374 - 20.11.13 17:18 Re: Kurbel wird immer locker [Re: el loco]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 22824
Wenn es an mieser Lagerqualität bei Deore liegen sollte, würde sich nicht die ganze Schale lösen. Das deutet eher auf Montagefehler hin. Planfräsen, fetten und sehr ordentlich anziehen. Maßhaltig muß das Rahmengewinde natürlich auch sein....
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#991375 - 20.11.13 17:26 Re: Kurbel wird immer locker [Re: el loco]
Auberginer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3522
Hast du ganz normale BSA Gewinde ? Also links rechtsgewinde und rechts Linksgewinde?

Dann ist das schon sehr ominös, schrauben sich beide Seiten heraus ?

Hast du die Kurbel nur mit leicht gegen das Lager geschoben oder richtig Fest geschraubt?
Mit pinkem Flecktarn kann man sich super zwischen Flamingos verstecken.
Nach oben   Versenden Drucken
#991377 - 20.11.13 17:39 Re: Kurbel wird immer locker [Re: el loco]
qwer
Nicht registriert
Hallo,
ein Lösen der Innenlagerschale hat eher nichts mit der Lagerqualität zu tun. Möglicherweise ist das Gewinde im Rahmen bzw. die seitlichen Auflageflächen der Lagerschalen nicht korrekt vorbereitet. Ansonsten Drehmoment beachten (s.o.) und eventuell Loctite mittelfest (habe ich auch bei wiederholter Montage noch nicht benötigt; original Shimano ist ja diese blaue Pampe drauf. )

Edit: steht ja alles schon da.

Geändert von qwer (20.11.13 17:40)
Nach oben   Versenden Drucken
#991450 - 20.11.13 21:39 Re: Kurbel wird immer locker [Re: ]
el loco
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 193
Was bedeutet "nicht korrekt vorbereitet"? Also zunächst hab ich die Erstmontage im Radladen machen lassen. Das Ding zu warten hab' ich mich selber getraut. Gewinde und Schalen gereinigt und gefettet. Und ja, ist n normales BSA Gewinde

Hab nun kein 50nm-Drehmomentschlüssel, sondern nur das Billig-Eisen von Rose. Im Zweifel hab ich die Lagerschale auch eher zu fest als zu locker angeschraubt.

Geändert von el loco (20.11.13 21:40)
Nach oben   Versenden Drucken
#991453 - 20.11.13 21:44 Re: Kurbel wird immer locker [Re: el loco]
Ritzelschleifer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1366
Tödlich für HT II ist ein zu festes Anziehen der linken Kurbel mittels des kleinen Plastikwerkzeuges. Ähnlich wie beim Steuersatz geht es hier nicht darum, dass es möglichst fest sitzt, sondern vorgeschriebens Drehmoment - im Zweifelsfall mit etwas Gefühl - und gut ist´s. Insbesondere alle die vom Vierkant kommen, bei dem man ordentlich anziehen muss, investieren da gern etwas viel Kraft.

Ich denke dein Innenlager hat einen Knacks wegbekommen. Deshalb wird die Kurbel locker. ich hatte mal ähnliche Erfahrungen, wobei ich sagen muss, das HT II offenbar nicht auf Dauerhaltbarkeit ausgelegt ist. Länger als ein paar tkm hat bisher keins gehalten. Wenn mein aktuelles Lager auch wieder so schnell die Grätsche macht, wechsel ich mal auf einen anderen Hersteller (Token macht z.B. auch HT II-Innenlager) und wenn das wieder nichts wird, wechsel ich wieder auf Vierkant.
...Hauptsache draußen...
Nach oben   Versenden Drucken
#991496 - 20.11.13 23:04 Re: Kurbel wird immer locker [Re: Ritzelschleifer]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 22824
In Antwort auf: Ritzelschleifer
Ich denke dein Innenlager hat einen Knacks wegbekommen. Deshalb wird die Kurbel locker.

Hm. Also du meinst, das Lager ist kollabiert und geht anschließend derart schwer, daß es die Schale rausdreht? Oder wie soll sonst ein defektes Lager Auswirkungen auf die Schale haben?
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#991502 - 20.11.13 23:15 Re: Kurbel wird immer locker [Re: iassu]
Philueb
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1001
Das ist in der Tat merkwürdig, bei schwergängigen BSA-Tretlagern in HTII-Bauart sollte sich - zumindest durchs Vorwärtstreten - ja höchstens etwas festziehen können. Ganz verstanden hab ich aber noch nicht die Symptome des zuallererst auftretenden Problems: Hat sich da der linke Kurbelarm gelöst oder bereits die Lagerschale?
Nach oben   Versenden Drucken
#991505 - 20.11.13 23:18 Re: Kurbel wird immer locker [Re: Philueb]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 22824
In Antwort auf: Philueb
Hat sich da der linke Kurbelarm gelöst oder bereits die Lagerschale?

--->
In Antwort auf: el loco
....Bis die Kurbel mal komplett blockierte, da sich die Lagerschale rausgedreht hatte und gegen die Kurbel drückte.

Das Innenlager sieht eigentlich noch ganz gut aus....
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#991674 - 21.11.13 15:43 Re: Kurbel wird immer locker [Re: iassu]
el loco
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 193
Den linken Kurbelarm hab' ich nicht zu fest gezogen, wenn auch nicht mit Drehmomentschlüssel. Die Plastikkappe wie verlangt auch nur handfest reingedreht. Die linke Seite hat meines Erachtens auch keine Probleme gemacht. Es war die rechte Lagerschale, die sich gelöst hatte und die Kurbel blockierte, wie ich festgestellt hatte.

Sei es drum... ich probier einfach mal ein neues Lager aus, sind ja eh nich so teuer.

Könnt ihr mir da ein gutes Preis-Leistungs-Modell für HT-II empfehlen?
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de