Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
5 Mitglieder (Bafomed, sigma7, errwe, albe, 1 unsichtbar), 133 Gäste und 389 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27666 Mitglieder
93190 Themen
1445175 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3110 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1208804 - 30.04.16 00:50 Bremssattel tauschen - Kompatibilität?
Laiseka
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1273
Hallo,

ich habe Shimano BR-M446 Scheibenbremsen. Leider ist der Bremssattel hinten und vorne undicht, es tritt direkt bei den Bremsbelägen Flüssigkeit aus. Ich denke, dass es am sinnvollsten ist den gesamten Bremssattel zu tauschen.

Wie sieht es denn hier mit der Kompatibilität unterschiedlicher Bremssättel von Shimano aus? Welche Shimano Bremssättel kann ich für diese Bremse ebenfalls verwenden?

Vielen Dank!

Geändert von Laiseka (30.04.16 00:51)
Nach oben   Versenden Drucken
#1208896 - 30.04.16 16:23 Re: Bremssattel tauschen - Kompatibilität? [Re: Laiseka]
Tillus
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 716
Es lässt sich so ziemlich alles bei Shimano problemlos kombinieren. Finde gerade den dazu leider nicht. Sofern Du nicht völlig zufrieden mit der Bremsleistung gewesen bist, ist vielleicht eine komplette Neuanschaffung ratsam, da die Bremshebel mit Servo-Wave etwas mehr Bremskraft bieten.
Am besten fährt es sich natürlich bergab mit Rückenwind sowie Frauen und Kneipe in Sichtweite.
Nach oben   Versenden Drucken
#1208970 - 30.04.16 23:05 Re: Bremssattel tauschen - Kompatibilität? [Re: Tillus]
Laiseka
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1273
Danke für die Antwort. Macht es also durchwegs Sinn die Bremse zu reparieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1208993 - 01.05.16 01:09 Re: Bremssattel tauschen - Kompatibilität? [Re: Laiseka]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 22222
Ich vermute, daß der Erwerb nur der Bremssättel nebst Montagematerials wirtschaftlich neben komplett neuen Bremsen nicht bestehen kann.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#1209022 - 01.05.16 11:02 Re: Bremssattel tauschen - Kompatibilität? [Re: Laiseka]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9334
Reklamieren ist keine Option?
Nach oben   Versenden Drucken
#1209077 - 01.05.16 16:46 Re: Bremssattel tauschen - Kompatibilität? [Re: iassu]
Tillus
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 716
Das kommt drauf an, ob Bremssättel mit gleichem Anschluss verwendet werden, oder nicht. Mit nem Bremssattel Shimano Alivio sollte das kein Problem sein.
Mann braucht natürlich noch eigenes Mineralöl und muss entlüften können.
Am besten fährt es sich natürlich bergab mit Rückenwind sowie Frauen und Kneipe in Sichtweite.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1209607 - 03.05.16 20:28 Re: Bremssattel tauschen - Kompatibilität? [Re: mgabri]
Laiseka
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1273
In Antwort auf: mgabri
Reklamieren ist keine Option?


Leider nein, war ein Gebrauchtkauf.

Geändert von Laiseka (03.05.16 20:29)
Nach oben   Versenden Drucken
#1209608 - 03.05.16 20:29 Re: Bremssattel tauschen - Kompatibilität? [Re: Tillus]
Laiseka
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1273
Ok, danke. Werds probieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1209827 - 04.05.16 22:57 Re: Bremssattel tauschen - Kompatibilität? [Re: Laiseka]
tadzio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 150
Es macht mich misstrauisch, dass beide Sättel, vorne und hinten, undicht sind. Das kann darauf hindeuten, dass jemand, vielleicht der Vorbesitzer, eine ungeeignete Flüssigkeit nachgefüllt hat, also z.B. Bremsflüssigkeit oder Motoröl mit irgendwelchen Zusätzen statt dem vorgeschriebenen Mineralöl.

Wenn Du jetzt nur die Bremssättel austauscht, könnte das irgendwann wieder passieren. Und zwei Sätze Bremssättel plus Entlüftungskit sind sicher teuer als ein Satz Komplettbremsen.

Cheers
tadzio
Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1209835 - 04.05.16 23:35 Re: Bremssattel tauschen - Kompatibilität? [Re: tadzio]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1282
In Antwort auf: tadzio
Es macht mich misstrauisch, dass beide Sättel, vorne und hinten, undicht sind. Das kann darauf hindeuten, dass jemand, vielleicht der Vorbesitzer, eine ungeeignete Flüssigkeit nachgefüllt hat, also z.B. Bremsflüssigkeit oder Motoröl mit irgendwelchen Zusätzen statt dem vorgeschriebenen Mineralöl.
Also mir ist das bei 2 Bremspaaren hintereinander passiert, jeweils vorne und hinten nahezu gleichzeitig (Deore XT und Deore). Ohne dass da was Falsches drin war oder reingefüllt worden ist.

Fahre jetzt übrigens mechanische Scheibenbremsen (Avid BB7) und werde nimmer ruhen, diese anzupreisen. grins

Gruß Ekki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1209845 - 05.05.16 06:11 Re: Bremssattel tauschen - Kompatibilität? [Re: habediehre]
manfredf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2293
In Antwort auf: habediehre
Also mir ist das bei 2 Bremspaaren hintereinander passiert, jeweils vorne und hinten nahezu gleichzeitig (Deore XT und Deore). Ohne dass da was Falsches drin war oder reingefüllt worden ist.

Fahre jetzt übrigens mechanische Scheibenbremsen (Avid BB7) und werde nimmer ruhen, diese anzupreisen. grins

Gruß Ekki

Oh mein Gott, und ich bin gerade am Umrüsten von BB7 auf XT ! Und das nicht etwa wegen Unzufriedenheit, sondern weil eine der BB7 aufs Stadtrad kommt und die XT 785 zur Zeit so billig ist, plus etwas Experimentierfreude.
Die BB7 kannst du auf jeden Fall anpreisen - ich hatte jahrelang keine Probleme damit.
Nach oben   Versenden Drucken
#1209851 - 05.05.16 09:07 Re: Bremssattel tauschen - Kompatibilität? [Re: tadzio]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4173
In Antwort auf: tadzio
Es macht mich misstrauisch, dass beide Sättel, vorne und hinten, undicht sind. Das kann darauf hindeuten, dass jemand, vielleicht der Vorbesitzer, eine ungeeignete Flüssigkeit nachgefüllt hat, also z.B. Bremsflüssigkeit oder Motoröl mit irgendwelchen Zusätzen statt dem vorgeschriebenen Mineralöl.

Wenn Du jetzt nur die Bremssättel austauscht, könnte das irgendwann wieder passieren. Und zwei Sätze Bremssättel plus Entlüftungskit sind sicher teuer als ein Satz Komplettbremsen.

Cheers
tadzio

Dein Verdacht ist berechtigt und läßt sich mit folgenden, sehr wirksamen, aber leicht zu vermeidenden Fehlern ergänzen:
- Zurückdrücken festsitzenden Schmutzes auf den Kolbenseitenflächen unter die Quad-Dichtungen.
- Zerkratzen der Kolbenseitenflächen (es sind Dichtflächen für die Quad-Dichtungen!) durch falsche Reinigung.
- Beschädigung der Quad-Dichtungen durch scharfe/spitze Werkzeuge oder Zurückdrücken herausgefallener Kolben.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de