Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
6 Mitglieder (LKWS, Gegenwind, iassu, heapstar, guba, 1 unsichtbar), 17 Gäste und 218 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26406 Mitglieder
88639 Themen
1355264 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3509 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 21  1 2 3 ... 20 21 >
Aktive Themen | Aktive Beiträge | Unbeantwortete Beiträge 24 Stunden | 48 Stunden | 7 Tage
Bereich Betreff
Ausrüstung Reiserad Mein Simplonrahmen hat damals (2010) 600 Euros gekostet, auf den ersten Blick kein Schnapper, allerdings fahre ich den Rahmen täglich seit 8 Jahren nun, seit Mai mit Gates. Ob man sowas in den kleinanzeigen für nen billige Mark bekommt, mag ich bezwe vor 30 s
von Gegenwind
Treffpunkt mir gefällt zwar der 2. Preis besser: "Wildbienen sorgen hauptverantwortlich für die Bestäubung von Pflanzen". Aber trotzdem herzlichen Glückwunsch. Gruß Rolf heute um 00:12
von Wuppi
Treffpunkt Der ADFC Köln hat sich den dritten Preis beim Kölner Umweltschutzpreis 2018 mit dem Thema "Immer mehr Kölner fahren immer öfter mit dem Rad" erarbeitet. gestern um 23:01
von StephanBehrendt
Länder werde ich mir dann wohl die Michelin Karten bestellen, in den französischen Alpen waren sie auch recht gut. wenn die Karten eintreffen werde ich mit denen minder Routenplanung fortsetzen, bis dahin werde ich mich mit euren Reiseberichten begnügen gestern um 22:21
von Georg K.
Länder Ich bin viel in der Ukraine gefahren und fand es insgesamt ziemlich gut. Die M-Straßen sind wohl die höchste Straßenkategorie überhaupt, aber man kann auf ihnen gut und entspannt fahren. Z.B. ist die Strecke von Odessa nach Kiew durchgängig vierspu gestern um 20:44
von bk1
Länder Duisburg - Köln hat auf beiden Seiten überraschend schöne Abschnitte am Rheinufer, aber man hat eben auch viele Abschnitte, wo man vom Ufer weg muss und Stadtverkehr hat, der in dieser Gegend dann meistens recht heftig ausfällt. Während man Köln ein gestern um 20:38
von bk1
Länder Zitat:Ich glaube tatsächlich der Fadenersteller wollte hier keine Belehrungen oder Grunsatzdiskussionen anregen, Und ich glaube nicht nur, sondern ich bin mir ganz sicher, dass ich in diesem Zusammenhang nur festgestellt habe, dass wir im eigentlich gestern um 20:14
von Falk
Länder Ich glaube tatsächlich der Fadenersteller wollte hier keine Belehrungen oder Grunsatzdiskussionen anregen,sondern sucht Informationen über schöne,mit dem Rad befahrbahre Routen in den Pyrenäen. Dabei waren ausdrücklich auch Strecken gewünscht die die gestern um 19:56
von natash
Ausrüstung Reiserad Das öffnen ist recht einfach, eigentlich nicht kritisch. Ein zusammenbauen muss man etwas vorsichtig die Akkus hinter den Reflektor legen. Das Problem ist eigentlich eher die passenden Akkus zu bekommen. Sind zwei kleine Akku-Packchen. Grüße Stefan gestern um 19:39
von StefanMKA
Länder In Antwort auf: FalkDas Problem sind hauptkammüberquerende Stecken. Viele gibt es eben nicht und einige davon sind, in der Regel aus fadenscheinigen Gründen, für Fahrräder gesperrt. Ich bin eigentlich alle Kammpässe gefahren, vielleicht ein paar Pist gestern um 19:38
von veloträumer
Ausrüstung Reiserad In Antwort auf: derSammyGrundsätzlich bin ich aber ein Freund davon die Kabel eher länger zu lassen. Ich weiß nicht, was am IQ-X verbaut ist, aber wenn es dort auch so ein übliches Zwillingslitzenkabel ist, dann kann man das Ende stramm um eine ca. 5 gestern um 19:31
von BeBor
Länder Als Lehrer solltest Du schon ein bisschen was von Geografie verstehen. Geplänkel auf der Süd- oder Nordseite ist kein Problem. Das Problem sind hauptkammüberquerende Stecken. Viele gibt es eben nicht und einige davon sind, in der Regel aus fadenschei gestern um 19:12
von Falk
Länder Hallo Falk! In Antwort auf: FalkEine Zusammenstellung von befahrbaren Pyrenäenpässen (wozu sowas wie der Col de Tourmalet, da er nicht über den Hauptkamm führt, eben nicht gehört) fehlt trotzdem. Seltsame Definition. Ein Pyrenäenpass muss folglich gestern um 19:06
von lutz_
Navigation camping .info,bin sehr zufrieden,habe die in Österreich,Slowakei,Ungarn und Rumänien benutzt gestern um 18:52
von bulkesch54
Länder In Antwort auf: FalkDass ich Geldsport überhaupt nicht verknusen kann und die siebenschwänzige Nilpferdlederpeitsche, mit der ich alle, die sich davon die Nase vergolden, gerne windelweich prügeln möchte, ohne zu murren selber bezahle, weißt Du? Von gestern um 18:47
von veloträumer
Länder In Antwort auf: Georg K. Welche Karten könnt ihr mir empfehlen. In den meisten meiner Berichte findest du dazu Hinweise, und meist bereits erkenntlich in der Inhaltsübersicht an den Kapitelüberschriften - entweder ausdrücklich "Karten" erw gestern um 18:42
von veloträumer
Länder Dass ich Geldsport überhaupt nicht verknusen kann und die siebenschwänzige Nilpferdlederpeitsche, mit der ich alle, die sich davon die Nase vergolden, gerne windelweich prügeln möchte, ohne zu murren selber bezahle, weißt Du? Eine Zusammenstellung v gestern um 18:33
von Falk
Ausrüstung Reiserad Das Zerlegen ist einfach, den Zusammenbau fand ich eher fummelig. Man muß halt vorsichtig sein, nicht auf den Reflektor zu fassen und dort dauerhafte Spuren zu hinterlassen. Wenn ich mich recht erinnere, wären drei Hände hilfreich gewesen. Nachdem Sa gestern um 18:30
von Liegeradler45
Länder In Antwort auf: Falk Für alle: Im Wiki fehlt ein Verzeichnis der befahrbaren Pyrenäenpässe (zwischen Nord- und südseite). Bin ich der einzige, der das vermisst? Ich habe den Eindruck, dass sich die meisten im Bezug auf die Pyrenäen nur an der Tour de gestern um 18:16
von veloträumer
Länder Von Rom nach München? H. gestern um 18:03
von Hansflo
Ausrüstung Reiserad Hier wird das Zerlegen beschrieben. Scheint gut möglich zu sein. Verbaut ist ein LiFePo4-Akku mit 6,4V, 150mAh, zumindest meint dies die Fahrradzukunft. Einen Akku gleichen Typs, aber mit größerer Kapazität sollte man eigentlich einbauen können, gestern um 17:28
von derSammy
Ausrüstung Reiserad Zitat:War das damals noch die 1. Generation, die du hattest? ich denke ja, müsste so um ' 94 gewesen sein. Aber die Form, Anfassqualität und Unkaputtbarkeit der Ergos fand ich immer super, egal ob ältere oder neuere Modelle. Problematischer empfa gestern um 17:24
von schorsch-adel
Treffpunkt Moin, ich bin und bleibe heute noch in Großhansdorf. Schwiegermutter hat Geburtstag. Gruß - Reinhard gestern um 17:11
von Bahnhofsradler
Ausrüstung Reiserad In Antwort auf: RoadsterKlingt gut. Dann bleiben wir doch mal bei Campa. Ich brauche aber einen mit Schelle da die Guylaine noch nix angelötetes hat. Ich schreib Dir mal eine PN. Naja, Deine Guylaine ist ein Reiseradrahmen und kein Rennradrahmen. gestern um 16:49
von Thomas S
Ausrüstung Reiserad Bei meinem Luxos U fängt der eingebaute Akku etwas an zu schwächeln und ich überlege mir, wie ich diesen ersetzen kann. Gerne würde ich einen etwas leistungsstärkere Akku auswählen. Frage: Hat jemand hier schon mal seinen Luxos U auf machen und in gestern um 16:28
von Velo 68
Seite 1 von 21  1 2 3 ... 20 21 >
www.bikefreaks.de