Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
6 Mitglieder (Spargel, gatzek, hermy, 11111, amati111, s´peterle), 18 Gäste und 193 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26131 Mitglieder
87445 Themen
1333455 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3697 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1323432 - 20.02.18 22:30 GPS-Aufzeichnung ohne Smartphone und Navi
Strolch
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 367
Da ich mich mit GPS-Loggern überhaupt nicht auskenne, da ich das bisher nur mit dem Smartphone bewerkstelligt habe, frage ich mal hier, ob es Geräte gibt, die meinen Vorstellungen in etwa entsprechen würden:

Ich suche einen GPS-Logger, der für möglichst lange Zeit nicht nachgeladen werden muss und der über einen ausreichend großen Speicher verfügt bzw. ein sinnvolles "Datenmanagement" (oderwieauchimmerdasauchheisst) verfügt, sodass Tracks über einen sehr langen Zeitraum bzw. Gesamtweg aufgezeichnet werden können.

Oder anders ausgedrückt: Am Liebsten wäre es mir, wenn ich den Wegaufzeichner einfach in der Lenkertasche oder am Fahrrad montiert "vergessen" könnte, um mich dann im Folgenden in keinster Weise mehr darum kümmern zu müssen.
Der Logger sollte auch automatisch (z.B. nach längerer Inaktivität) für eine sinnvolle Trackaufteilung sorgen, desweiteren Trackpunkte möglichst sinnvoll platzieren, sowie mindestens die Zeit pro Punkt aufzeichnen können.
Am Allerliebsten wäre es mir, wenn ich nur ca. monatlich oder nach einer längeren Reise die Daten auslesen und den Akku aufladen müsste, um dann mehrere makellose GPS-Tracks ohne Ecken und Kanten auf dem Zuhause-Bildschirm vorzufinden, die mir dann auch noch verraten, wann ich wo war.


Was ich am GPS-Logger also gerne hätte:

-lange Akku-/Batterielaufzeit.

-Aufzeichnung über einen möglichst langen Zeitram bzw. eine möglichst lange Gesamtwegstrecke.

-sinnvolle selbstständige Aufteilung der geloggten Tracks/Etappen. -z.B. nach längerer Inaktivität.

-möglichst qualitative aber sinnvolle Aufzeichnung. (bzgl. Anzahl der Punkte und Genauigkeit)

-gerne in wetterfest und robust.

Habe ich etwas vergessen? Ja: Der Luxus sollte auch nicht zu teuer werden.

Mit welchen Geräten hab ihr gute Erfahrungen gemacht, wie ist der aktuelle Stand der Technik, was würdet ihr empfehlen, was gibt es beim Kauf zu beachten?

Danke.
LG Strolch

Geändert von Strolch (20.02.18 22:41)
Nach oben   Versenden Drucken
#1323502 - 21.02.18 14:04 Re: GPS-Aufzeichnung ohne Smartphone und Navi [Re: Strolch]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17639
Von welchem Zeitraum träumst du denn?

https://www.monocilindro.com/2017/02/22/gps-data-logger-using-arduino-unonano-and-ublox-neo-6m/

Es gibt 2 limitieren Faktoren.
Akkulaufzeit
Speicherkapazität

Bei einer selbstbaulösung kann beides beliebig groß gewählt werden

Geändert von Job (21.02.18 14:13)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1323557 - 21.02.18 17:23 Re: GPS-Aufzeichnung ohne Smartphone und Navi [Re: Strolch]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16908
Mein Bruder und auch ein Kollege hatten mal sowas als Uhr. Aber keine Ahnung, wie lange das die Batterie hält...
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1323564 - 21.02.18 18:14 Re: GPS-Aufzeichnung ohne Smartphone und Navi [Re: Strolch]
krmr
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9
Seit geraumer Zeit habe ich einen GPS-Logger der dem zumindest nahe kommt. Es ist ein Wintec WBT-202, allerdings gibt es den nicht mehr. Keine Ahnung, was es da inzwischen an Alternativen gibt.

Er läuft einfach mit und zeichnet Tracks auf einer Speicherkarte auf. Das nehme ich insbesondere dafür, später zu wissen, wo ich meine Fotos gemacht habe. Die Speicherkarte ist so groß, dass der Platz kein Thema ist - ich glaube, ich habe noch nie etwas davon gelöscht. Die Qualität der Tracks ist mit meinem Garmin etrex vergleichbar, sofern der Logger durch die geringe Größe nicht mal wieder in der Lenkertasche ganz nach unten geschüttelt wurde.

Was vermutlich nicht ganz zu Deinen Anforderungen passt ist die Akkulaufzeit. Ich habe die Laufzeit noch nie explizit gemessen. Dafür hatte ich aber mal kein passendes Mini-USB-Kabel dabei. Ich meine, dass damals nach 3 Tagen Schluss war, wobei der Logger nachts ausgeschaltet war.

Grüße,
Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1323682 - 22.02.18 12:32 Re: GPS-Aufzeichnung ohne Smartphone und Navi [Re: krmr]
Strolch
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 367
Danke für die Info. Über den Logger habe ich bei der Suche auch viel Gutes gelesen.

Sollte ich kein passendes Gerät finden, würde meine Überlegung dahin gehen, dieses oder ein ähnliches Gerät zur Laufzeitverlängerung Huckepack mit einer Powerbank zu betreiben oder über den Nady Ladestrom abzuzwacken. Viele Logger sind wohl über USB aufladbar.
LG Strolch
Nach oben   Versenden Drucken
#1323683 - 22.02.18 12:35 Re: GPS-Aufzeichnung ohne Smartphone und Navi [Re: Job]
Strolch
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 367
In Antwort auf: Job
Von welchem Zeitraum träumst du denn?

Am Liebsten so, dass ich mich selten um den Logger kümmern muss.
Monatlich ist mit Akkus wahrscheinlich eine unrealistische Erwartung, wenn der Logger nicht auftragen soll. Wöchentliches Aufladen wäre zwar verschmerzbar, aber nicht wirklich das, was ich suche. Einen Arduino Nano hätte ich zwar noch, aber keine Lust auf Selbstbau eines Loggers. Eine 12V Forumsladerplatine hätte ich samt Bauteilen auch noch da, evtl. verheirate ich den Logger dann einfach damit in einem Gehäuse. Ist aber wieder mit Aufwand verbunden.
LG Strolch

Geändert von Strolch (22.02.18 12:37)
Nach oben   Versenden Drucken
#1323686 - 22.02.18 12:53 Re: GPS-Aufzeichnung ohne Smartphone und Navi [Re: Strolch]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9076
Das ist interessant, halt uns bitte auf dem Haufenden...
Gruß, HeinzH.
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...
Nach oben   Versenden Drucken
#1323795 - 22.02.18 19:05 Re: GPS-Aufzeichnung ohne Smartphone und Navi [Re: Strolch]
Ulli Gue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2036
In Antwort auf: Strolch
Danke für die Info. Über den Logger habe ich bei der Suche auch viel Gutes gelesen.
Sollte ich kein passendes Gerät finden, würde meine Überlegung dahin gehen, dieses oder ein ähnliches Gerät zur Laufzeitverlängerung Huckepack mit einer Powerbank zu betreiben oder über den Nady Ladestrom abzuzwacken. Viele Logger sind wohl über USB aufladbar.

Hallo Strolch,
der Columbus V-990 ist der Nachfolger des Wintec WBT-202. Die normalen Laufzeiten sind dem Vorgängermodell ähnlich, aber der Neue hat eine Besonderheit. Bei diesem Gerät gibt es einen sogenannten "Spion Log-Modus". Der soll laut Hersteller ca. für bis zu 30 Tagen Betriebszeit sorgen. Dabei wählt man einen Wert zwischen 10 Minuten und 100 Minuten. Je nach gewähltem Wert, schaltet sich der Logger nach dieser Zeit ein, macht eine Positionsbestimmung und zeichnet ca. 8 Sekunden auf und schaltet sich dann wieder aus.
Ansonsten kann der auch bis zu 50 Millionen Wegpunkte aufzeichnen.
Gruß Ulli

Geändert von Ulli Gue (22.02.18 19:07)
Nach oben   Versenden Drucken
#1323830 - 22.02.18 21:50 Re: GPS-Aufzeichnung ohne Smartphone und Navi [Re: Strolch]
Andreas.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6
Wie wäre es mit einer GPS Armbanduhr?

Bei meiner Garmin Forerunner 30 hält der Akku ca. eine Woche, wobei ich GPS so lange noch nicht aktiv hatte, zumal die Uhr bei Inaktivität GPS wieder abstellt (Akku sparen...).

Über Bluetooth werden die GPS-Daten (und Puls) automatisch mit dem Smartphone synchronisiert (sobald das wieder in der Nähe ist) und sind dann über Online-Sync z.B. auf connect.garmin.com oder Strava.com verfügbar.
Nach oben   Versenden Drucken
#1323833 - 22.02.18 22:09 Re: GPS-Aufzeichnung ohne Smartphone und Navi [Re: Andreas.]
Ulli Gue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2036
In Antwort auf: Andreas.
Bei meiner Garmin Forerunner 30 hält der Akku ca. eine Woche,

Im Uhrmodus vielleicht. im GPS-Modus maximal 8 Stunden.
Gruß Ulli
Nach oben   Versenden Drucken
#1323998 - 23.02.18 22:13 Re: GPS-Aufzeichnung ohne Smartphone und Navi [Re: Ulli Gue]
Strolch
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 367
Danke. Den hatte ich auch schon entdeckt und näher ins Auge gefasst. Für den Spion Log-Mode hätte ich allerdings keine Verwendung, da sich daraus nur mit Aufwand wieder ein brauchbarer Track rekonstruieren lässt.
LG Strolch
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de