Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (SchottTours, 1 unsichtbar), 173 Gäste und 426 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29047 Mitglieder
97046 Themen
1520950 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2318 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 12:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Falk 93
Juergen 44
Uwe Radholz 41
Keine Ahnung 40
Sickgirl 40
Themenoptionen
#1535236 - 17.09.23 14:37 Felge ;Mavic A 719 durchgebremst - Ersatz???
Plotzenhotz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 26
Hi,

an meinem Arbeitsesel ist die Hinterradfelge durch, Rohloff-Nabe mit Mavic-Felge A719 32-Loch. Beim Versender meines Vertrauens ist die Felge so leider nicht lieferbar, bei anderen mit 36-Loch und oder gar nicht.

Ich würd gern die alten Speichen weiternutzen, außerdem habe ich auch noch welche auf Vorrat zum Austauschen. Kann mir jemand nen Tipp für nen geeigneten Ersatz geben? Sollte schon robust sein, wiege 80kg und habe immer ein, zwei Taschen dabei.

Danke und schönen Sonntag allerseits

Plotzenhotz
Nach oben   Versenden Drucken
#1535241 - 17.09.23 15:37 Re: Felge ;Mavic A 719 durchgebremst - Ersatz??? [Re: Plotzenhotz]
hansano
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.375
Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1535242 - 17.09.23 15:37 Re: Felge ;Mavic A 719 durchgebremst - Ersatz??? [Re: Plotzenhotz]
fema
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 357
Bei BIKE24 wäre sie lieferbar. schmunzel
Mark
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1535243 - 17.09.23 15:39 Re: Felge ;Mavic A 719 durchgebremst - Ersatz??? [Re: hansano]
fema
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 357
Du warst 39 Sekunden schneller party
Mark
Nach oben   Versenden Drucken
#1535244 - 17.09.23 15:50 Re: Felge ;Mavic A 719 durchgebremst - Ersatz??? [Re: Plotzenhotz]
Plotzenhotz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 26
Ja,

ok, hatte ich auch gefunden, aber da gibts die restlichen Teile die ich noch brauche nicht, und ich war zu faul so viel zu schreiben und dachte evtl. weiß jemand ne Alternative...
Natürlich trotzdem Danke!

Iss aber schon so, dass ne andere Felge nicht unbedingt zu den Speichen passt, oder? Also, dass die Höhe der Felge abweicht.

Und weiß jemand etwas über die Mavic Felgen-Philosophie? A119 ist die Einsteigerfelge und A719 die ganz tolle und dazwischen ist dazwischen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1535245 - 17.09.23 16:21 Re: Felge ;Mavic A 719 durchgebremst - Ersatz??? [Re: Plotzenhotz]
Nordisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4.129
Die A119 ist sehr flach und deutlich instabiler als A319 und 719.

Ich bin die A119 früher am VR meines Crossers gefahren. Habe sie selbst eingespeicht, genauso wie die 319 unf 719 Felgen.

Wenn es leicht sein soll, wäre die DT TK540 eine Option.

Wenn es stabil und langlebig sein soll, die Ryde Sputnik.
Ich hatte früher am schweren Reiserad die A719 vorn und die Sputnik hinten.

Großer Vorteil der Sputnik, eine breite Bremsflanke. Man braucht so ewig die Bremsbeläge nicht neu ausrichten, während die Bremsbeläge abnehmen und bei V-Brakes immer tiefer wandern gen Felgenkörper.
Nach oben   Versenden Drucken
#1535254 - 18.09.23 05:51 Re: Felge ;Mavic A 719 durchgebremst - Ersatz??? [Re: Nordisch]
Plotzenhotz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 26
Hey, danke für den Tipp! Habe nach der Ryde Sputnik gesucht und bin bei der Ryde Andra gelandet, die wohl eher für Rohloff geeignet ist.

Herzlichen Dank an alle!
Nach oben   Versenden Drucken
#1535256 - 18.09.23 06:53 Re: Felge ;Mavic A 719 durchgebremst - Ersatz??? [Re: Plotzenhotz]
tomrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 642
Wenn ich eine alte Tabelle im Rohloffhandbuch richtig lese, haben die A719 und die Ryde Andra30 das annähernd gleiche Speichenmaß. Maulweite ist bei beiden 19 mm.
Die Andra ist gefühlt robuster.

Achtung: bei der Andra30 bin ich im letzten Winter/ Frühjahr erst mal beim Einspeichen gescheitert. Hier im Forum habe ich den wertvollen Tipp bekommen, die Speichenlöcher vorher zu entgraten. Es gibt da einen von mir gestarteten Faden mit dem Titel "wie hohe Speichenspannung erzielen " oder so ähnlich.
Liebe Grüße Tom
Sämtliche Rechtschreibfehler würden durch Autokorrektur verursacht.

Geändert von tomrad (18.09.23 06:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#1535260 - 18.09.23 10:47 Re: Felge ;Mavic A 719 durchgebremst - Ersatz??? [Re: tomrad]
2171217
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 316
Die Andra Speiche ich mit Leinöl an den Nippeln ein. Geht sehr gut.
Nach oben   Versenden Drucken
#1535272 - 18.09.23 13:32 Re: Felge ;Mavic A 719 durchgebremst - Ersatz??? [Re: 2171217]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20.235
In Antwort auf: 2171217
Die Andra Speiche ich mit Leinöl an den Nippeln ein.
Nicht nur die. Ich speiche jede Felge mit Leinöl ein. zwinker
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1535274 - 18.09.23 15:05 Re: Felge ;Mavic A 719 durchgebremst - Ersatz??? [Re: Plotzenhotz]
Plotzenhotz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 26
Sooooo...

hab die Andra bestellt. Hoffentlich zum Wochenende da.

Schönen Abend allerseits!
Nach oben   Versenden Drucken
#1535343 - 19.09.23 19:38 Re: Felge ;Mavic A 719 durchgebremst - Ersatz??? [Re: derSammy]
Nordisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4.129
Leinöl finde ICH schwierig. Die Sache verharzt so, dass späteres Feinzentrieren erschwert wird.

Ich mach außen Fett an den Nippelkopf.

Ansonsten verwendete ich zuletzt Prolock Nippel, solche mit Vierkantaufnahme zum Felgenbett - zudem einen exakt passenden Speichenschlüssel.
Nach oben   Versenden Drucken
#1535346 - 20.09.23 04:24 Re: Felge ;Mavic A 719 durchgebremst - Ersatz??? [Re: Nordisch]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20.235
Für mich ist das ja gerade Sinn der Übung, dass es verharzt. Wenn ich beim initialen Zentrieren sauber arbeite und die Laufräder gut abdrücke, muss ich da später in aller Regel auch gar nicht mehr ran. Ich bin aber auch nicht superstpenibel und quetsche da nicht die letzten mm-Bruchteilchen raus.
Aber wenn das Korrigieren doch mal nötig wird, dann geht das auch. Mein Trick ist dann folgender: Wenn ich z.B. ne 1//8 Umdrehung nachspannen will, mache ich ne 3/8-Umdrehung und drehe direkt 2/8 davon wieder zurück. Also immer stärker drehen, dass man über das Losbrechmoment der Nippel-Speichenverbindung hinweg kommt und dann die Torsion der Speiche zurückdrehen. Hat bisher immer funktioniert. schmunzel
Gute Nippel sind davon abgesehen natürlich immer zu empfehlen. Ich nehme die mit Hexagon-Kopf, das dürfte aber mehr oder weniger Geschmackssache sein. Und welches Werkzeug man eben da hat.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1535370 - 20.09.23 19:09 Re: Felge ;Mavic A 719 durchgebremst - Ersatz??? [Re: derSammy]
Nordisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4.129
Ich habe Zentrieren begonnen, als ich alte Mini-Vs fuhr. Da war ein gut zentrierter LRS nötig.

Selbst der super aufgebaute LRS von Komponentix setzte sich etwas und musste feinzentriert werden. Gerade bei hoher Speichenspannung muss man wie ein Uhrmacher arbeiten. Da war für mich Leinöl mit Abstand die schwierigste Gewindesicherung. Dann lieber gar keine. Bei hoher Spannung wird in der Regel auch gar keine benötigt.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1535371 - 20.09.23 19:48 Re: Felge ;Mavic A 719 durchgebremst - Ersatz??? [Re: Nordisch]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7.746
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Salut Nordisch

In Antwort auf: Nordisch
Ich habe Zentrieren begonnen, als ich alte Mini-Vs fuhr. Da war ein gut zentrierter LRS nötig.

Ist fuer mich ein Grund, sowas zu vermeiden.

In Antwort auf: Nordisch
Da war für mich Leinöl mit Abstand die schwierigste Gewindesicherung. Dann lieber gar keine. Bei hoher Spannung wird in der Regel auch gar keine benötigt.

Ich denke auch, dass Gewindesicherung bei ausreichend hoher Spannung nicht nötig ist. Ich verwende Wachs (oder zur Not Fett) an Gewinde und Nippelsitz, damit nix festgammelt.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet

Geändert von panta-rhei (20.09.23 19:50)
Nach oben   Versenden Drucken

www.bikefreaks.de