Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
7 Mitglieder (Larry_II, Team Inklusion, slotty66, Radreisender, JensDecker, 2 unsichtbar), 23 Gäste und 175 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
24670 Mitglieder
81487 Themen
1227370 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4257 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#3803 - 31.01.02 15:32 Knipsgurke für die Tropen
TiVo
Nicht registriert
Hab auch noch eine Frage zur Kamera,
Fahre im Sommer nach Thailand. Verträgt sich eine klassische Spiegelreflex mit dem Klima oder wie lautet eure Empfehlung.
Würde mir halt noch gerne eine Knipsgurke zulegen, sollte dann aber halbwegs robust und handllich sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#3829 - 01.02.02 09:25 Re: Knipsgurke für die Tropen [Re: ]
Alten Sausack
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 325
Hi TiVo,

meine Nikon 801 hat bislang alles mitgemacht. Darunter auch Touren durch den indischen Dschungel (ich denke, das Klima dürfte dem thailändischen vergleichbar sein), durch die Wüste Thar in Rajastan (viiiiiiel Sand) und eine Trekkingtour durch den Himalaja in Nepal in größtenteils stömenden Regen bei ansonsten subtropischem Klima. Den letzten Check hat die Knipse mit Bravour überstanden, so dass ich Dir die Kamera guten Gewissens ans Herz legen kann. Sie ist gebraucht so ab ca. 450 DM (bzw € 225) zu bekommen, für ein paar Mark mehr bekommst Du gelegentlich ein komplette Ausrüstung.
Es gibt mit Sicherheit aber auch andere Kameras, die Deinen Anforderungen entsprechen, nur kenne ich mich da nicht so aus.

Schönen Gruß und bis die Tage

Christof
Grau is alle Theorie - Wichtig is auf'm Platz
Nach oben   Versenden Drucken
#3841 - 01.02.02 22:24 Re: Knipsgurke für die Tropen [Re: ]
jenne
Nicht registriert
Hi TiVo,
ich wollte mir demnächst eine neue Digitalkamera kaufen und dazu meine letzten Analogkameras verkaufen. Vielleicht ist die Minolta Vectis S1 (APS) für dich interessant. Es ist, glaube ich, die einzige SLR, bei der auch die Objektive wasserfest sind, d.h. tauchen iss nicht, aber im Regen ohne Regenschirm fotografieren kein Problem. Bei der EOS1 ist doch nur der Corpus wasserdicht und nicht die Objektive. Wie weit sie sonst klimatauglich ist, weiss ich nicht. Habe insgesamt keinerlei Probleme mit der Kamera gehabt, hat einen sehr guten Sucher (3 Bildformate), viele manuelle Einstellmöglichkeiten, aber auch Motivprogramme. Hat auch eine Funktion zum Filmwechsel, wenn dieser noch nicht voll ist, Film kann später weitervoll fotografiert werden. Blitz ist eingebaut, Blitzschuh für Minolta-Blitze dran. Habe das 22-80 mm-Objektiv dran (in KB entsprechend ca. 28-100 mm), bei dem auch ein Schärfering dran ist (ist nicht beim einfachen 2fach Zoom-Objektiv der Fall). Mit Minolta-Bereitschaftstasche dachte ich an 150 € inkl. Objektiv. (NP war 998,- DM plus Tasche), falls du Interesse haben solltest. Gewicht mit Tasche und Objektiv ca. 750 gr., ist gut erhalten.
Nur weiss ich nicht, ob diese Kamera deine Thailand-Ausrüstung passend ergänzen würde, da es ja keine superkompakte Knipsgurke :-) ist.
j.
Nach oben   Versenden Drucken
#3876 - 04.02.02 13:14 Re: Knipsgurke für die Tropen [Re: ]
Jörg
Nicht registriert
Hi
Ideale Reisekamera im KB Sector sind die MINOX KB Kameras.
Zeitautomatik gepaart mit sehr gutem 35mm/2.8 (brilliant) Okjektiv,nur 200g.
einklapp mechanik fürs Objektiv, zu etwa so wie eine zigarettenschachtel....
Es gibt viele Typen ,mit nur geringen Unterschieden ,ich verwende eine ML Zeit/Blendenautomatik. Aber denken sollte man beim F.schon können mit einer Minox.

Meine SLR`s (Nikon F90x)haben bei fast 100% Luftfeuchtigkeit in Schmetterlingshäusern so nach 2-3 Stunden aufgegeben ,ohne Folgen.

Verkaufe Nikon F90 Boby , wenn du was gutes willst.

kette rechts öööög Polfilter nicht vergessen,sonst alles blau+flau
Nach oben   Versenden Drucken
#4681 - 27.02.02 10:09 Re: Knipsgurke für die Tropen [Re: ]
Capt. Flint
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 103
Ich habe allerbeste Erfahrungen mit meiner Yashica T3 gemacht. Ist eine KB mit 35mm ZEISS!! Objektiv. Für feuchte Umgebungen habe ich mir noch einen wasserdichten Kamerabeutel besorgt. Das gute an der Yashica ist neben der herausragenden Bildqualität auch ihre geringe Größe. Leider wurde die T-Reihe mit der T5 in 2001 eingestellt (alle wollten Zoom mit billigen Plastiklinsen!!), aber vielleicht hat ja Dose zwinker noch eine im Schaufenster. Preis meiner T3 in 1995 300.-DM. Kein Defekt bisher trotz jahrelangen 4 Jahreszeiteneinsatzes quer durch Europa.

Grüße
Jan
Erstaunlich: Ändert man im dem Wort MAMA nur vier Buchstaben, wird BIER daraus
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de