Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (manfredf, amati111, borstolone, 1 unsichtbar), 30 Gäste und 156 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
24381 Mitglieder
80145 Themen
1204897 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4498 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 3  1 2 3 >
Themenoptionen
#2595 - 06.12.01 18:07 Vollgefederte Reiseräder
Jörg
Nicht registriert
Hallo ihr Reisebiker

Mal als Anregung jetzt zur Wunschzettelzeit,möchte ich hier ein paar wenige Vollgefederte Reiseräder vorstellen

Es wird jedem klar sein das so was kein 1500.- Rad sein kann ,schon gar nicht mit Disk und Rohloffnabe.

Das Delite black
http://www.r-m.de/1_katalog/delite/model/black.html
Das Delite grey
http://www.r-m.de/1_katalog/delite/model/grey.html
Das Lahsa Comfort (meins)
www.centurion.de
Das Globetrottervom STAHLGURU Wiesmann
www.wiesmann-bikes.de

Mein Tipp vorweg Ausfallenden sollten für Rohloff und Disk ausgelegt sein.
Reihenfolge keine Wertung,schauts euch an und lassts euch auf der zunge zergehen.
Wir haben das 3 Jahrtausend,aufwachen!zwinker
Wer zu spät kommt....der fährt starr hinterher

Euch alle gute (vollgefederte) Fahrt und immer 2cm Luft unter der Felge
Kette rechts ööög
Nach oben   Versenden Drucken
#2598 - 07.12.01 06:31 Re: wunschliste [Re: Anonym]
Michael
Nicht registriert
Hallo,

das ist ein "Bike" auf meiner Wunschliste

http://www.tripendo.com

Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#2600 - 07.12.01 09:19 Re: wunschliste [Re: Jörg]
Jörg
Nicht registriert
Hi michael
GEILES teil lach , als Uni Projekt ist es mir schon mal so vor 3jahre über den weg gelaufen.Für die Preisanfrage nimmste aber besser deinen ganzen Mut und Herztropfenbestand auf einmal zusammen.
Aber probefahren wird man doch mal dürfen,schon gemacht?
Bis denn du Pedalier-Schumi schmunzel
kette rechts ööög
Nach oben   Versenden Drucken
#2602 - 07.12.01 11:23 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Michael]
Fetzer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 270
> 3. JAHRTAUSEND ! AAAAAUFWACHEN !

Dem kann ich im Prinzip nur zustimmen ! Aber : Deine genannten Rädern sind alle "Uprights", oder, wie der Kenner sagt : "Upwrongs".

Das wahre Reiserad ist HIER !

Gruß M.
Nach oben   Versenden Drucken
#2605 - 07.12.01 12:17 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Jörg]
André
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 138
Na das sind ja supi Bikes...

...das sind wirklich die Europreise???? fast oder über 7000 DM???

es wird Zeit für Zentralverrieglung, Wegfahrsperre und Alarmanlage....

so eines zu besitzen wäre schon ein Traum....

aber leider gehen da ja volle 10 Azubigehälter draufwirr

also weiter altes bike fahrenbäh
mfg André
Nach oben   Versenden Drucken
#2606 - 07.12.01 12:19 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Jörg]
Urs
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1779
Hi Jörg,

traf diesen Sommer in Bormio einen Giant-Entwickler. Er schwärmte mir von diesem neuen Fully-Reise Bike. Prototypen hat er schon in Südamerika ausprobiert.
Mittlerweile ist es anscheinend auf dem Markt.
Schau mal unter http://www.giant-bicycle.com/de/bikes/030.000.000.asp?bikes=cataloguestep4&bikeid=9790

Ich selber schwöre halt immer noch auf Einfachheit, das stets repariert werden kann, da ich schon einschlägige Erfahrungen machte.

Gruss Urs
Urs
Nach oben   Versenden Drucken
#2608 - 07.12.01 13:04 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Urs]
André
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 138
nicht übel....

fahre im Moment auch ein hartes Giant Bike, damit bin ich auch zufrieden,...


da werd ich doch glatt mal zum Händler rennen
mfg André
Nach oben   Versenden Drucken
#2611 - 07.12.01 13:48 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Urs]
Jörg
Nicht registriert
Hi Urs (kapstadt Urs oder der andere mit der guten HP??)

Stimme dir grundsätzlich bei einfachheit zu ,was nicht da ist geht nicht kaputt.
Also ein einfaches fully solls sein.zwinker
DAS Giant ist mir schon seit der "EURO BIKE" 2000 bekannt.Giant hat es schnell wieder versteckt ,als sie Artmann und Adventure Engineering gesehen haben,um sich nicht zu blamieren.
Jetzt siehts besser aus ,aber wer Luftfederelemente verbaut.....na ja,nach Luft drinn kommt Luft raus,alles klar.
Sehe leider Taiwan-Giant nicht in der ersten reihe,aber hast recht sollte man in eine neutrale Liste aufnehmen,beide. DANKE
Sehe solch eine detailierte radliste eher als Maze u Zaks Pflicht an,gell ihr beidengrins

Kette rechts ööög
Nach oben   Versenden Drucken
#2613 - 07.12.01 14:18 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: André]
Jörg
Nicht registriert
Hi Andre`
Gibts doch schon alles nur Mülleee frageee.
Wegfahrsperre,einfaches Vorhängeschloß um Kette und Kettenblattöffnungen + einfache stahlschlinge zum fixieren an ....am besten amerikanische Landmine.zwinker
Zentralveriegelung =Piezosierene berieben mit 9V Lithiumblock und Kontaktklammer,unter Reifen gesteckt etc. wird rad bewegt fallen allen umstehenden fast die Plombe raus.grins
Als ich das erste mal so eine P.sirene an 12V Bat. gehalten habe ,gleich vor schreck fallen lassen,vom Silberblick ganz zu schweigenwirr

Nix traum, Augen aufmachen ,alte Wirbelsäulen geschädigte Rentner verkaufen sowas oft nach 1-2 Jahre wieder.=Fachzeitschriften regelmäßig durchforsten.
Rahmen Kids sollten nach gameboy verkauf und sparen doch in reichweite kommen.Frag mal Zwigges da hab ich noch DM 20 gut,schenk ich DIR schmunzel
Wird schon noch!
Kette rechts öög
Nach oben   Versenden Drucken
#2615 - 07.12.01 14:42 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Jörg]
wal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 500
Hi zusammen,
Ja, schön sind sie schon die "Reisefullys", dennoch hat sich für mich und die Touren die ich mache das Hardtail mit einfacher Federgabel und gefederter Sattelstütze super bewährt, so daß ich daran so schnell auch nix ändern werde (nein, am Geld liegt's nicht - und auch nicht daran, daß ich nix "neues" ans bike lasse; Rohloff Speedhub z.B. war schon als Prototyp mit auf der Namibia-Tour)

Vielmehr denke ich halt, daß ein einfaches System eben weniger anfällig ist (Auch wenn wahrscheinlich nicht gleich was kaputtgeht and den Federungen, aber ich kenne eben auch einen, dem in Tibet die ölgedämpfte Federgabel kaputt ging), und dann ist zumindest bei unseren Touren die Reisegeschwindigkeit mit dem Gepäck für mehrere Wochen doch eher gering, so daß ich mich frage was mir eine Vollfederung bringt, wenn ich mich mit 5 kmh durch den Sand quäle (z.B. Namibia). Für die rasanten Abfahrten auf Wellblechpiste hat sich dann die Kombination gefederte Sattelstütze und einfacher Federgabel ganz gut bewährt (seit neustem auch mit dem ensprechenden Lowrider - Marke eigenbau aus Edelstahl nach dem Vorbild von Faiv!).

Für mein MTB für Marathon-Rennen habe ich dann ganz andere Ansprüche, eben auch eine bessere Federung.

Naja, vielleicht könnt ihr mich ja noch von den Vorteilen einer Vollfederung überzeugen???

Gruß,
Nach oben   Versenden Drucken
#2618 - 07.12.01 16:18 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Fetzer]
Jörg
Nicht registriert
Ja Fetzer
weiß ich auch schon ,habe auch schon mal Auge drauf geworfen,oder mit ner Hornet rumfetzen.!! JUHU
Aber schon mal damit nen "Bunny Hop" gemacht..bäh
Ja man kommt auch am Berg hoch,aber doch eher im flaaacheeen Noordeeen zuhauseee.

Wenn ich alles hätte was mich anmacht hätte ich einen....na......jalach HAREeeeM.
Und gegen Michaels Vorschlag ist das GT doch eher eine Aerodynamische Wand für Geringverdienergrins
Liste sollte nur Denkanstoß sein,und der ist offensichtlich gelungen.
Gerücht in BILDcycle :"Schumi baut Motor aus und Rohloff ein".
Weiter so Jungs schmunzel
Kette rechts ööög
Nach oben   Versenden Drucken
#2620 - 07.12.01 16:44 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: wal]
Jörg
Nicht registriert
Hi Wal ? traud
Hatte schon vor geraumer Zeit Kontakt mit deinem reisepartner.(name??egal)
ja weil eure hardails sich so technisch bewährt haben habt ihr auch gleich mit ner 36er felge getuntzwinker
Nachdem dank DT die Ära der Speichenbrüche vorbei ist brechen jetzt halt die Felgen reihenweise wie kekse oder die Nabenflansche (Vincent,Marocco)
Was nachgibt bricht nicht,=Fully

Frage :Was ist bei dir eine "einfache" FG und was eine Komplizierte??

Wer gef. sattelstützen fährt ,hat den sinn einer Federung nicht verstanden.
Ich werden auf dem "Treffen" (komm,bittö) mal den physikalischen Background beleuchten (gefederte+ungefederte masse und so)
Eigentlich dachte ich bin eher ein "Normalo" Komm mir aber langsam eher wie ein "Daniel Düsentrieb" oder "Missionar"vor hier im forum.
wirr
Auf einen netten plausch Wal trau D ich.
Kette rechts ööög
Nach oben   Versenden Drucken
#2621 - 07.12.01 17:14 Re: wunschliste [Re: Jörg]
Michael
Nicht registriert
Hallo,

ja, ich hab eine Preisanfrage fürs Tripendo gemacht. Ganz schön deftig.
Die Reaktion meiner Frau war noch deftiger zwinker . Wird wohl ein Traum bleiben. Grundpreis ab 12.200DM. Eine Probefahrt hab ich nicht gemacht, kann man nur direkt beim Hersteller, wird leider nicht in anderen Fahrradläden verkauft. Würde es mir mal gern übers Woende ausleihen und richtig hertreten. grins
Jetzt wird erstmal ein "normales" Bike gekauft. Warte damit aber noch bis nächstes Jahr -> 2Jahre Garantie. Weis nur noch nicht welches.

Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#2622 - 07.12.01 17:23 Re: wunschliste [Re: Jörg]
Jörg
Nicht registriert
Hi Michael
So die Region dachte ich mir schon,weil Kleinst serie,und viel handarbeit,und noch mehr Idealismus. Sieht aber schick aus in der garage nebem Z3 oder?zwinker
Meine Idee wäre die ,einige reisebikes und solche Schmankerl zum "Treffen" 2002 zu karren,aber das würde Organisation erfordern ,und die bleibt doch immer an den selben hängen.
Normales Bike kaufen ,hä ?? Zur Arbeit und so,sost schau dir mal das Cobonga an,von ??
Kette rechts ööög Gruß an die bessere hälfte.
Nach oben   Versenden Drucken
#2623 - 07.12.01 17:40 Re: wunschliste [Re: Michael]
Urs
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1779
Hi Jörg,
meinst du das Cabonga von Villiger.
Hörte bisher fast nur gutes und habe auch Kollegen, die mit diesem Reisen. Gibts auch in einer Ausführung mit Rohloff.

Gruss Urs
Urs
Nach oben   Versenden Drucken
#2624 - 07.12.01 18:19 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Jörg]
wal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 500
Hi Jörg,

Bin zwar kein Ingenieur, aber ein bischen physikalisches Grundverständnis hab ich schon auch. Also, daß ne gefederte Sattelstütze nicht das gleiche ist wie ein gefederter Hinterbau ist mir schon klar. Ist halt eine simplere und einfachere Möglichkeit, die aber dennoch den Fahrcomfort erhöht.

Und die Sache mit der M...-Felge glaube ich liegt eher an schlechter Qualität derselbigen. Seither nämlich keine Probleme mehr. Hab ich das falsch verstanden, oder ist dir als Fully-biker nicht auch eine dieser Felgen kaputt gegangen?

Der Einstieg in vollgefederte Dinge erfolgt für mich/uns auf einer Tour im nächsten August: dann gibt's den Bob-Yak trailer als gefederte Version. (Wär das nicht was für dich??).

so long,
Nach oben   Versenden Drucken
#2630 - 08.12.01 01:05 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Jörg]
Fetzer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 270
Ja, den Bunny Hop kann man vergessen, selbst normale Bordsteine kann man nicht hochfahren, da man das Vorderrad nicht hochkriegt. Liegeräder taugen eben nicht für alles.

Zum Rumheizen eignen sich übrigens Tieflieger noch besser als die Hornet oder die Streetmachine. Wie wärs mit einem Optima Baron ?



Die Streetmachine fahre ich seit Januar, sie gilt unter den Liegerfreaks als zu hoch, zu schwer (Vollausstattung ca. 19 kg), zu langsam. Eher der Benz unter den Liegern. Aber seeeeehr bequem und tolles Fahrverhalten auch mit viel Gepäck (die Gepäckträger sind für jeweils 25 kg zugelassen). Der Vorteil : der Really-Low-Rider hängt am Rahmen und nicht an der Gabel.

Ja, ja, es kommt eben der Tag im Leben eines jeden Menschen, wo man eine Scheune bräuchte... und GELD... und dann noch ein Dreirad (und wenns nur zum Rumheizen auf Eis ist) und ein Lastenrad und ein Tandem ... Seufz.

Gruß M.

Nach oben   Versenden Drucken
#2636 - 09.12.01 00:36 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Fetzer]
Warmduscher
Nicht registriert
Das dritte Jahrtausend ist angebrochen, Aufwachen!!!

Liegeräder sind die Räder der Zukunft. Vieles, was an Up´s heutzutage noch verbessert wird, ähnelt rumkurieren an Symtomen.

Auch die Bahn fährt nicht mehr mit Dampflokomotiven, sondern mit Elektroloks.

Obwohl bis in die 70er Jahre an Dampflokomotiven noch Verbesserungen eingebaut wurden.

Wenn man täglich nicht gerade 100 km Schotter, Sand oder Lehm unter die Reifen nehmen will, sind als Langstreckenräder unter aerodynamischen und ergonomischen, sowie unter Komfort-Gesichtspunkten sicherlich Liegeräder die erste Wahl.

Nur, die meisten haben es noch nicht gemerkt.

Warmduscher


Nach oben   Versenden Drucken
#2651 - 10.12.01 17:13 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: wal]
Jörg
Nicht registriert
Hi Waldtraud

Ja ,mir ist auch eine Mavic 517 nach 4Jahren am Hinterad im Felgenbett gerissen,aber am MTB-Fully nicht am Reiserad.
Problem liegt wohl eher in der ewigen leichter leicher... Forderung des MTB Marktes und das diverse Radhersteller teile die sich am MTB bewährt haben einfach auch an anderen Rädern verbauen(Koga M. Globetrotter z.B), die aber ganz andere Anforderungen haben(hohes Gewicht Langzeitbelastung,ausfallsicherheit,vielfaches an Km).
Welche hält jetzt bei euch (genauen Typ angeben,bitte).

Ja,ja mit Trailern auch schon geliebt äugelt,aber je mehr Raum umso mehr gepäck dabei. Habe zwar auch einige trockene Etappen vor (Siwa-baharija 400km,Kaokeveld) aber weniger macht flexibler.(habe schon mal alles 4Std bergauf getragen!!!)
Problem mit trailer am Fully ist folgender ,er stüzt sich auf ausfallende und damit auf ungefederte masse ,will heißen ,mehr ungefedertes gewicht muß übers hindernis hoppeln,...verstanden.Befestigung am rahmen eines Fully ist notwendig,dann machts sinn.
Wie Trailer gef. aber hardtails? 3Achsen ,aber eine ungef. ;-(( || ))) zwinker
Freu mich schon EUCH kennen zu lernen,geb mir am berg ne Chance wirr
see u
Kette rechts ööög wo gehts gefedert und (un)geteert hin ??
Nach oben   Versenden Drucken
#2652 - 10.12.01 17:17 Re: wunschliste [Re: Urs]
Jörg
Nicht registriert
Hi Urs
Ja, meinte ich ,sieht auch für den Alltagsgebrauch ganz gut aus ,aber mit Rohloff doch ziemlich Klau gefährdet,oder?
Nur gutes....klar das selbe habe auch ich gehört,als ruff mit dem Hintern,testen.
Kette rechts öög
Nach oben   Versenden Drucken
#2653 - 10.12.01 17:29 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Fetzer]
Jörg
Nicht registriert
Hi Fetzer
Geile teile hier,aber mit nem Tieflieger schon mal übersehen worden,oh oh.
Wenn ich in münster oder so residieren würde soooofort,aber so .
War mir schon klar das das GT eher die "Harley" ist,logo!! und der Schwerpunkt der taschen ist "top",und gefederte Masse!!!
Meine Scheune wäre auch schon längst voll,wie mein Konto dauernd leer .
Ich währe der "Schlumpf" der Fahrräder (mein traum ein org. hist. Hochrad)

Tandems habe ich schon 2 gebaut,ätsch.Aber so ein Bäääckerrad
schmunzel will haben.
Lass uns aufm treffen die vertäumte Köpfe zusammen stecken,ok
Kette rechts öög
Nach oben   Versenden Drucken
#2656 - 10.12.01 18:34 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Jörg]
Jörg
Nicht registriert
Hi warmduscher
Für plattgewalzes alla Norddeutschland ,Pampa in Arg. oder stupide Nordcupstrecke haste voll recht ,aber ich nehme dich gerne mal mit ,mir der vollen Fuhre übern singel trail ne treppe runter etc. zwinker
Ja ich weiß auch das welche damit um die welt schon sind bzw noch unterwegs. Schon mal duch Sudanesische sandpisten mit deinem Lieger,...alles klar.Trotzdem sind die dinger geil wenns meistens eben und eher hart ist.Aber beim Transport/tragen eher ungünstig,gell !!
Missionier nicht lange rum ,lass mich endlich mal faaahrenschmunzel
kette rechts ööög
Nach oben   Versenden Drucken
#2659 - 10.12.01 19:38 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Warmduscher]
wal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 500
hi Jörg,
Kaokoveld! Neid... Da sind wir nämlich nicht hingekommen. Muß landschaftlich super sein, genieß es solange es nicht unterwasser ist (von wegen geplanter Staudamm am Kunene).
Wegen der Felge : im Moment haben wir die Rigida DP22, das ist ein massives Stück Metall.

Ja die nächste Tour geht erstmal in den Sandkasten nach Tunesien (zusammen mit jemand, der auch mal nach Kapstadt geradelt ist, und sich für die Strecke 3 Jahre Zeit genommen hat. Die (unfertige) http://www.geocities.com/tom_and_moni_ontour/ Webseite. Seine freundin hat er dann unterwegs kennengelernt.

Die Sache mit mehr Platz und mehr Gepäck: hast schon irgendwie recht. Schleppen war auch schon mal drin, aber damals noch ohne den Hänger. Daher möchte ich jetzt mal die Kombination "nur lowrider taschen und Hänger" in Tunesien ausprobieren. Mal sehen.
Und dann... Ja, die konkrete planung beginnt dann im nächsten Jahr: irgendwie nach Sibirien, Fernost, und so. Aber wie gesagt, das ist erstmal eine Idee. Mehr info folgt.
Ein Treffen wäre schon mal cool lach, mit oder ohne Berge...
Wann fährst du eigentlich los nach Afrika?
Nach oben   Versenden Drucken
#2676 - 11.12.01 09:22 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: wal]
Jörg
Nicht registriert
Hallo Waldtraud
Nix Neid,reden kann man leicht davon ,ist noch ein stückchen Weg dorthin.
Ja, ja ,der staudamm.
Die DP22 hat mein MTB Hard core Kumpel auch nie klein gekriegt.
Alesa Sputnik und Explorer werden hier auch noch gehandelt.

Wann ich los will SOFORT,aber, muß erst noch Kohle scheffeln so bis Sep. -Okt bevor es in den alpen schneit und wenns in N-Afrika langsam kühler wird.
Glaube es aber erst wenn ich "päpstlich" afrikanischen Boden in Tunis küsse.

Danke für den link schöner tripp,zum lesen komm ich erst später.
Bin schon richtig gespannt auf "Misses Bike" schmunzel
Kette rechts ööög
Nach oben   Versenden Drucken
#2698 - 11.12.01 19:48 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Warmduscher]
Wolfgang
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 500
Hallo Jörg,

wo liegt denn Siwa-baharija genau? Ich kann das auf meiner Namibiakarte nicht finden, was aber leicht daran liegen kann, daß einige der Ortsnamen anscheinend in den Eingeborenensprachen der Region eingetragen sind, andere in Englisch oder Afrikaans ...

Ich bin übrigens auch an einer Radtour durchs Kaokoveld interessiert und suche 'nen Mitfahrer für die Kunene River Road. Wenn Du Interesse hättest an einem zeitweisen Mitfahrer und die besagte Strecke Dich auch interessiert, dann würde ich mich freuen, von Dir zu hören.

Gruß
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#2703 - 12.12.01 09:10 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Wolfgang]
Jörg
Nicht registriert
Hi Wolfgang
Erstaunlich wir habe fast so 80-90% gleiche interessen!!
1. Siwa und co liegt in Ägypten südlich EL Alamein/Alexandria zwinker
das wird ein erster längerer test für mann und material.
2. wann ich und ob jemals im Kaokeveld rumkurve das wissen nur die sterne.Abfahrt so ca. im Sep. 2002 .
Sollte was im Größerer stil schief gehen und das tuts gerade,dann komme ich vieleicht auf ne Spritztour mit nach Namibia ,aber das sind derzeit zuviele wenn und laber.
Aber an einem Treffen wäre ich doch sehr interresiert,wie siehts aus KW 01 oder KW52.
Kette rechts ööög Bin CATIAnergrins
Nach oben   Versenden Drucken
#2721 - 12.12.01 21:46 Re: Vollgefederte Reiseräder [Re: Warmduscher]
Wolfgang
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 500

Hallo Jörg,

>1. Siwa und co liegt in Ägypten südlich EL Alamein/Alexandria

da habe ich mich etwas verwirren lassen, weil dahinter noch Kaokoveld als zweite Gegend stand. Kein Wunder, daß es auf meiner Namibiakarte nicht zu finden war ...


>Sollte was im Größerer stil schief gehen und das tuts gerade,dann komme
>ich vieleicht auf ne Spritztour mit nach Namibia ,aber das sind derzeit zuviele
>wenn und laber.

Bis dahin ist latürnich auch noch etwas Zeit.


>Aber an einem Treffen wäre ich doch sehr interresiert,wie siehts aus
>KW 01 oder KW52.

Anfang 2002 siehts erstmal nicht so dolle aus wegen einiger größerer beruflicher Aktionen. Da könnte evtl. sogar das Wochenende flachfallen. KW 52 könnte vielleicht klappen, aber da muß ich auch nochmal meinen Terminkalender im Büro befragen. Ich melde mich dann nochmal.

Von wo in etwa an der gar nicht blauen Donau kommst Du denn so ...?

Gruß
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#2725 - 13.12.01 17:20 Tieflieger, Warndreiecke und Gesehenwerden [Re: Jörg]
jenne
Nicht registriert
Das mit dem Übersehen beim Tieflieger finde ich etwas übertrieben. Ich komme ganz gut mit dem Baron klar, fahre ganz normale Touren, RTF's etc. damit. Auch Reisen ist ok. (zuletzt mit 17 kg Beladung zur DM nach Leer). Bin noch nicht überfahren worden :-). Mit Rückspiegel habe ich den Verkehr hinter mir auch stets im Blick. Bilder von meinem Baron etc. sind unter www.pixum.de/members/jens2001/.
Ja, im Grenzfall wird ein normaler Rennradler sicher schneller erkannt, da ich nur die Kopfhöhe eines radfahrenden 5-jährigen habe. Übrigens sind auch Warndreiecke recht klein und man übersieht sie nicht. Habe auch an meinem Rad Reflektoren dran. Allerdings kennen viele wohl Liegeräder noch nicht und können das "Ding" nicht gleich einschätzen.
In Situationen, wo ich durch parkende Fahrzeuge eine eingeschränkte Sicht habe, fahre ich entsprechend angepasst (defensiv). Kommt aber nicht so oft vor.
j.
Nach oben   Versenden Drucken
#2915 - 30.12.01 23:39 Re: Tieflieger, Warndreiecke und Gesehenwerden [Re: Jörg]
jörg(kajakfreak)
Nicht registriert
Toll !
und was mach ich jetzt?
Fully, Liegerad, weiter mein "missbrauchtes" Müsing, oder..... ?
Eigentlich will ich bald los. Welches ist denn nun das beste Reiserad um mich von Istanbul Richtung Osten zu schaffen?
Wenn das Delite grey nicht so furchtbar schwer wäre.

Hilfeeeeeeeeee
Nach oben   Versenden Drucken
#2917 - 31.12.01 14:54 Re: Tieflieger, Warndreiecke und Gesehenwerden [Re: jenne]
jenne
Nicht registriert
Na, nun haben wir dich ja prima durcheinander gebracht :-)...
Ich würde... hmmm... ein M5 Shock Proof 406 nehmen, oder ein hohes Hurricane. Lieger haben beladen meist ein besseres Fahrverhalten als Uprights, gerade mit den grossen Liegerad-Seitentaschen.
Delite Grey schwer? Vielleicht geht das dann zumindest zugute der Beladbarkeit. Vollfederungen brauchen für gute Beladbarkeit einen ordentlichen Rahmen.
j.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 3  1 2 3 >


www.bikefreaks.de