Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (2 unsichtbar), 940 Gäste und 284 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27085 Mitglieder
91114 Themen
1401165 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3302 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1402685 - 13.10.19 17:54 Radreise vo DEutschland nach Kirgistan
Thomas Meseberg
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Reisebegleitung für Radtour nach Kirgistan gesucht.
Ich heiße Thomas, bin 60 Jahre jung und wohne ab demnaechst in Zarnekla in Mecklenburg-Vorpommern.Ich möchte 2020 mit Reisebeginn im Mai eine 5-6 monatige Tour von Deutschland nach Kirgistan machen. Ob die Route über die Ukraine oder Türkei geht, ist nebensaechlich, obwohl ich die Nordroute über Odessa bevorzugen würde. Es muss nicht alles geplant laufen. Ich bin flexibel, allerdings möchte ich unbedingt den Pamirhighway und einen Teil der Seidenstr. fahren. Diese Tour zusammen planen faende ich sehr schön. Eine Begleitung für ein Teilstück ware auch denkbar.Ich will dorthin wegen der Schönheit der Landschaft und der Einsamkeit. Ich fahre ca 70-100 km taeglich, wenn es zu steil wir, schiebe ich auch gerne.
Egal ob maennliche oder weibliche Begleitung. Die Chemie sollte stimmen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1402747 - 14.10.19 20:21 Re: Radreise vo DEutschland nach Kirgistan [Re: Thomas Meseberg]
kangari
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1615
In Antwort auf: Thomas Meseberg
Ich möchte 2020 mit Reisebeginn im Mai eine 5-6 monatige Tour von Deutschland nach Kirgistan machen....Ich bin flexibel, allerdings möchte ich unbedingt den Pamirhighway und einen Teil der Seidenstr. fahren.


Wenn dir bewusst ist, dass es am Pamir im September schon eine geschlossene Schneedecke geben kann ist alles gut.

Persönlich würde ich den Plan noch einmal überarbeiten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1402841 - 15.10.19 18:12 Re: Radreise vo Deutschland nach Kirgistan [Re: kangari]
Thomas Meseberg
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Da ich die Gegend gar nicht kenne, waere ich dankbar besonders für Informationen zum Klima, besonders was die Temperaturen in den verschiedenen Höhen betrift, wichtig für mich auch auf Grund meines Alters welche Steigungsgrade mich erwarten und in welcher Laenge.Und wie anstrengend sind die jeweiligen Routen? Ist Kirgisien einfacher zu fahren. Es sind noch sehr viele Fragen offen. Wen darf ich kontaktieren, der die Route schon gefahren ist.

Herzliche Grüße von Thomas
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de