Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
6 Mitglieder (Wegekuckuck, ronny, 4 unsichtbar), 159 Gäste und 385 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27791 Mitglieder
93552 Themen
1453936 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3055 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#551995 - 10.09.09 07:51 Cyo ohne Rücklicht betreiben?
muemel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 27
Hallo,

habe mir gerade nen IQ Cyo geschossen und würde ihn gern einbauen, leider ist mein Rücklicht aber kaputt und ich wollte auf das Toplight Line warten, das ja im Oktober auf den Markt kommen soll, wenn mich nicht alles täuscht. Bis dahin benutze ich ein altes Batterierücklicht.
Nun zu meiner Frage: kann man den Cyo sicher ohne Rücklicht betreiben oder schadet ihm die Überspannung auf Dauer? Habe versucht, das auf der Bumm-Seite und per Forumssuche zu recherchieren, war aber beides erfolglos. Die einzige Angabe, die ich gefunden hab, war "mit Überspannungsschutz" und dass man Rücklichter trotz Überspannungsschutz nicht auf Dauer ohne Frontlicht betreiben darf. Aber der Rücklicht-Überspannungsschutz muss natürlich auch ein Vielfaches von dem abkönnen, was einer im Frontlicht können muss…

Danke, Anika
Nach oben   Versenden Drucken
#551996 - 10.09.09 08:00 Re: Cyo ohne Rücklicht betreiben? [Re: muemel]
jan13
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2527
Ich meine das Line auch schon beim Radhändler gesehen zu haben...
Nach oben   Versenden Drucken
#551997 - 10.09.09 08:01 Re: Cyo ohne Rücklicht betreiben? [Re: muemel]
wüstenfuchs
Nicht registriert
Ist ken Problem. LED Scheinwerfer besutzen eine Steuerungseletronik die die eingehenden Ströme auf das benötigete Niveau bringt. Ginge auch nicht anders - LED´s sind kleine Diven, wenn die zuviel Strom abbekommen ists vorbei. Da geht nix mehr wie früher bei den Halogen Birnen, die haben Bergab ab hellsten geleuchtet, da gabs eben keine Begrenzungselektronik. Den Halogen Lampen hats nicht soviel geschadet.
Nach oben   Versenden Drucken
#552001 - 10.09.09 08:08 Re: Cyo ohne Rücklicht betreiben? [Re: muemel]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14192
Hallo,

den Cyo kannst Du auch ohne Rücklicht betreiben.

Anders ist es beim IQ Fly, da wird die LED zu heiß, weil es keine Kühlung gibt.

Gruß
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
#552013 - 10.09.09 08:51 Re: Cyo ohne Rücklicht betreiben? [Re: Andreas]
HelgeWI
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 616
Man kann sowohl den Cyo als auch den Fly IQ ohne Rücklicht betreiben.
Das hat Bumm schon verschiedentlich per Email bestätigt. Selbst wenn es einzelne Fahrsituationen gibt, wo die Scheinwerfer etwas über Spezifikation betrieben werden.

Gruß

Helge
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de