Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
8 Mitglieder (HanjoS, Der_Alex, powderguide, stieve, wpau, 3 unsichtbar), 35 Gäste und 251 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26300 Mitglieder
88073 Themen
1343767 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3571 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 7 von 8  < 1 2 3 4 5 6 7 8 >
Themenoptionen
#1311080 - 17.11.17 14:20 Re: Der caminaro-Thread [Re: Margit]
kosemuckel
Nicht registriert
In Antwort auf: Margit
... dass man bei "Edit Track" mehrere Punkte auf einmal ausschneiden kann ...
Hallo Margit, das kann man jetzt machen.
Wenn Du die STRG-Taste gedrückt hältst, kannst Du mit der Maus wie mit einem Radiergummi arbeiten - über die Punkte fahren und sie werden entfernt.
Bei sehr hoher Bewegungsgeschwindigkeit kann es zu Aussetzern/Fehlern kommen, da im Hintergrund da schon so einiges ablaufen muss, um so einen Punkt los zu werden - deswegen schön gemütlich mit dem Staubsauger über die Karte düsen zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1311087 - 17.11.17 15:54 Re: Der caminaro-Thread [Re: ]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4124
Danke, Bernd! Funktioniert super guckst Du Screenshot Bei der Planung lässt mich Komoot von Nord nach Süd stets über die Ampel, nur von Süd nach Nord soll ich einen riesen Umweg machen. Die Wegepunkte von Komoot interessieren bei der Navigation nicht, weshalb ich die Tracks für den e-Mail-Versand stets mit Caminaro mache: Endlich einen sauberen Track für die diversen Endgeräte und Programme.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1314887 - 17.12.17 10:08 Re: Der caminaro-Thread [Re: ]
bergauf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 69
Hallo Bernd,

erst mal auch von meiner Seite ein herzliches Lob zu deinem tollen Tool und dass du es allen kostenfrei zugänglich machst.

Ich benutze das Tool sehr häufig, um mehrere Tracks auf einer Karte gleichzeitig anzeigen zu können; sei es, um die Tracks miteinander zu vergleichen, oder aber um z.B. alle Etappen einer mehrtägigen Radreise auf einer Seite darzustellen. Und da kommt ein kleines Problem auf: beim Zoomen der Karte finde ich keine Möglichkeit, dieses Zoomen in "sehr kleinen" Schritten zu machen. Ist nicht die Gesamtroute sichtbar, drücke ich den "-" (Minus-)Zoombutton. Danach ist die Gesamtstrecke sichtbar, aber jeweils mit viel Rand. Drücke ich den "+" (Plus-)Zoombutton, verschwindet wieder ein Teil meiner Strecke. Hier würde ich mir wünschen, dass man mit einer feineren Granularität den Kartenausschnitt zoomen könnte.

Keine Ahnung, ob es programmtechnisch Gründe gibt, dass diese Zoom-Sprünge immer eine bestimmte Weite haben müssen. Oder ob diese von mir beschriebene Funktionalität bereits implementiert ist und ich sie noch nicht gefunden habe. Interessant für mich ist, dass dieses "Problem" auf alle mir bekannten Routingtools zutrifft.

Danke und Grüße,
Elmar
Nach oben   Versenden Drucken
#1314905 - 17.12.17 11:30 Re: Der caminaro-Thread [Re: bergauf]
Ulli Gue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2036
In Antwort auf: bergauf
Hallo Bernd,

erst mal auch von meiner Seite ein herzliches Lob zu deinem tollen Tool und dass du es allen kostenfrei zugänglich machst.

Ich benutze das Tool sehr häufig, um mehrere Tracks auf einer Karte gleichzeitig anzeigen zu können; sei es, um die Tracks miteinander zu vergleichen, oder aber um z.B. alle Etappen einer mehrtägigen Radreise auf einer Seite darzustellen. Und da kommt ein kleines Problem auf: beim Zoomen der Karte finde ich keine Möglichkeit, dieses Zoomen in "sehr kleinen" Schritten zu machen. Ist nicht die Gesamtroute sichtbar, drücke ich den "-" (Minus-)Zoombutton. Danach ist die Gesamtstrecke sichtbar, aber jeweils mit viel Rand. Drücke ich den "+" (Plus-)Zoombutton, verschwindet wieder ein Teil meiner Strecke. Hier würde ich mir wünschen, dass man mit einer feineren Granularität den Kartenausschnitt zoomen könnte.

Keine Ahnung, ob es programmtechnisch Gründe gibt, dass diese Zoom-Sprünge immer eine bestimmte Weite haben müssen. Oder ob diese von mir beschriebene Funktionalität bereits implementiert ist und ich sie noch nicht gefunden habe. Interessant für mich ist, dass dieses "Problem" auf alle mir bekannten Routingtools zutrifft.

Danke und Grüße,
Elmar

Ich fürchte das wird nicht gehen. Die Kartenanbieter (z.B. Google) haben im Vorfeld aus den Vektordaten zur Anzeige feste Zoomstufen gerendert, die als Pixeldatei angezeigt werden.
Gruß Ulli

Geändert von Ulli Gue (17.12.17 11:31)
Nach oben   Versenden Drucken
#1314941 - 17.12.17 14:28 Re: Der caminaro-Thread [Re: Ulli Gue]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5042
ich habe als relativer Neuling in Navi-Fragen nicht den ganzen Thread durchgelesen, aber beim Schnellüberfliegen noch nichts zur Kompatibilität mit Basecamp gelesen. Basecamp erkennt zumindest eine von mir mit caminaro testweise erzeugte gpx-datei nicht.

Ist caminario ein reines Smartphone-Programm, oder kann mans auch mit dem Garmin benutzen ?
Nach oben   Versenden Drucken
#1314948 - 17.12.17 16:09 Re: Der caminaro-Thread [Re: schorsch-adel]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2941
In Antwort auf: schorsch-adel
... oder kann mans auch mit dem Garmin benutzen ?


exakt dafür ist es da!

H.
Nach oben   Versenden Drucken
#1315001 - 17.12.17 22:17 Re: Der caminaro-Thread [Re: Ulli Gue]
bergauf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 69
Das könnte eine Erklärung dafür sein, dass ich dieses Verhalten bei allen mir bekannten Routing-Tools beobachte.
Nach oben   Versenden Drucken
#1315014 - 18.12.17 07:29 Re: Der caminaro-Thread [Re: schorsch-adel]
Ulli Gue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2036
In Antwort auf: schorsch-adel
ich habe als relativer Neuling in Navi-Fragen nicht den ganzen Thread durchgelesen, aber beim Schnellüberfliegen noch nichts zur Kompatibilität mit Basecamp gelesen. Basecamp erkennt zumindest eine von mir mit caminaro testweise erzeugte gpx-datei nicht.
Ist caminario ein reines Smartphone-Programm, oder kann mans auch mit dem Garmin benutzen ?

Hierzu müßte eigentlich Bernd, der Macher der Seite, etwas schreiben.
Nur soviel von mir. Die Seite "www.caminaro.com" ist in erster Linie gemacht für die Darstellung am PC oder Tablett. Auf einem kleinen Smartfon-Bildschirm ist sie vermutlich nicht sehr komfortabel zu bedienen. Soviel ich bisher mitbekommen habe, soll es auch eine APP geben, die aber noch nicht offiziell freigegeben ist.
Nun zu BaseCamp. Ich benutze seit Jahren keine Garmin Geräte mehr, also hält sich mein Wisen über die dazugehörige aktuelle Software in Gremzen, aber ich bin mir sicher, dass die auf Caminaro erstellten GPX-Dateien auch unter BaseCamp funktionieren. Ich glaube eher, das du hier irgend etwas falsch machst. Du kannst das ja mal ausführlicher beschreiben - so werde ich nicht schlau daraus.
Gruß Ulli
Nach oben   Versenden Drucken
#1315039 - 18.12.17 11:19 Re: Der caminaro-Thread [Re: schorsch-adel]
Tilia
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 43
In Antwort auf: schorsch-adel
ich habe als relativer Neuling in Navi-Fragen nicht den ganzen Thread durchgelesen, aber beim Schnellüberfliegen noch nichts zur Kompatibilität mit Basecamp gelesen. Basecamp erkennt zumindest eine von mir mit caminaro testweise erzeugte gpx-datei nicht.

Ist caminario ein reines Smartphone-Programm, oder kann mans auch mit dem Garmin benutzen ?

passiert mir auch öfters mit gpx-Dateien ich konvertiere sie dann mit GPSies nochmal in eine gpx-Datei und dann lässt sie sich mit Basecamp anzeigen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1315065 - 18.12.17 13:13 Re: Der caminaro-Thread [Re: schorsch-adel]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1699
In Antwort auf: schorsch-adel
Basecamp erkennt zumindest eine von mir mit caminaro testweise erzeugte gpx-datei nicht.
hierbei hatte ich eigentlich noch keine Probleme.
Ich wandele die in Caminaro geplante Route im Programm selber in einen Track -->"Create Track". Danach kann ich über "GPX Download" den Track speichern. Dieser ist dann problemlos in Basecamp zu öffnen.

Gruß Rolf
Erst anhalten, dann absteigen!
Nach oben   Versenden Drucken
#1317573 - 11.01.18 15:19 Re: Der caminaro-Thread [Re: ]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1283
Ich sucge gerade, wie ich an meinen Nutzernamen und mein Passwort komme.
Bilder von Tagestouren
Nach oben   Versenden Drucken
#1317578 - 11.01.18 16:02 Re: Der caminaro-Thread [Re: JSchro]
kosemuckel
Nicht registriert
Ich habe keine Seite erstellt, auf der alle Benutzernamen und zugehörige Passwörter öffentlich aufgelistet sind wirr

Entweder neu registrieren falls Du das noch nie getan hast oder in Deinen Unterlagen danach suchen, wie bei allen Diensten, die eine Anmeldung erfordern und man seine Zugangsdaten vergessen hat.
Falls Du Dich bereits registriert hast, sende mir über diese Kontaktmöglichkeit eine Email (möglichst von der, mit welcher Du Dich registriert hast), dann kann ich in der Datenbank nach Dir suchen und Dir weiterhelfen.

Übrigens bietet caminaro die Möglichkeit mich direkt zu kontaktieren, der Umweg über das Forum muss nicht sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#1323867 - 23.02.18 08:34 Re: Der caminaro-Thread [Re: ]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7750
Alles Gute zum Geburtstag party party

In den letzten Tagen habe ich Caminaro oft genutzt und bin immer wieder total begeistert.
1. Während ich mir einen Track anzeigen lasse, kann ich stückweise alternative Streckenteile planen und diese abspeichern.
2. Das Einblenden von Rad- oder Wanderwegen ist mehr als hilfreich.
3. Völlig aus dem Häuschen war ich darüber, dass mir mit dem Transport-Layer entlang einer nichtendenwollenden Steigung die Eisenbahn mit Bahnhöfen angezeigt wurde. teuflisch

Lieben Gruß
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1323977 - 23.02.18 19:26 Re: Der caminaro-Thread [Re: Juergen]
kosemuckel
Nicht registriert
Hallo Jürgen,
vielen Dank für die lieben Grüße schmunzel
Da Du ja gerne mit GPSies planst, hier noch ein Tipp für Dich:
Du kannst eine (öffentliche) GPSies-Tour direkt in Caminaro anzeigen, ohne eine GPX-Datei herunterzuladen. Einfach die GPSies-URL kopieren, in caminaro links die kleine Wolke auswählen und im mittleren Feld (URL-Import) einfügen und 'Los' klicken. Falls Du es schon so praktizierst, wissen das jetzt auch die Anderen. Ich mach das immer so mit den hier im Forum geposteten GPSies-URLs - auch mit Deiner Planung für Jura III zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1324013 - 24.02.18 08:29 Re: Der caminaro-Thread [Re: ]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7750
Schon seit dem Forumstreffen in Berlin plane ich gar nix mehr in GPSies. Markus hatte mich damals überzeugt, nur noch mit BaseCamp zu planen. Diese Fummelei in GPSies und Begrenzung auf 2500 Punkte ist einfach nervend und viel zu ungenau bei längeren Tracks.
GPSies benutze ich nur noch zum Zeigen und zum Abspeichern.
Die Wolke bei Caminaro.com entdeckte ich erst in den letzten Woche. weinend
So konnte ich Ingo Jura III schmackhaft machen. In Verbindung mit dem Etappenmarker war auch eine Verständigung über die Orte auf der Strecke höchst komfortabel.

Lieben Gruß
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1327583 - 18.03.18 18:56 Re: Der caminaro-Thread [Re: ]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1283
Wenn ich einen gpx-Track hochlade (Ordnerzeichen) muss ich bei jedem neuen Einloggen diesen GPX-Track auf diesen Weg hochladen. Gibt es irgendein Knöpfchen, dass dieser Track in caminaro nach dem Ausloggen erhalten bleibt?
Bilder von Tagestouren
Nach oben   Versenden Drucken
#1327591 - 18.03.18 19:26 Re: Der caminaro-Thread [Re: JSchro]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2941
Was spricht gegen speichern?

H.
Nach oben   Versenden Drucken
#1327598 - 18.03.18 19:40 Re: Der caminaro-Thread [Re: JSchro]
kosemuckel
Nicht registriert
Nein, dafür gibt es keine Möglichkeit.
Technisch ggf. noch machbar, aber nur mit großem Aufwand und mit Eingriffen in die Computersicherheit (caminaro [bzw. der Browser] bräuchte die Erlaubnis des Users, Daten direkt auf der Festplatte speichern/löschen/verändern zu dürfen).

Direkt die Datei erneut von der Festplatte zu laden/öffnen ist Browsern nicht gestattet.

Und als letzte technische Möglichkeit: Cookies. Diese reichen jedoch für diesen Zweck wegen ihrer maximal zulässigen Größe nicht aus.
Nach oben   Versenden Drucken
#1327603 - 18.03.18 20:00 Re: Der caminaro-Thread [Re: JSchro]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1699
du kannst doch nach einloggen und hochladen den Track einfach abspeichern unschuldig .
Einfach auf den Tracknamen links im Menu klicken, dann geht unterhalb ein Fenster auf in dem du "Tour speichern" anklicken kannst ....

Gruß Rolf
Erst anhalten, dann absteigen!
Nach oben   Versenden Drucken
#1327627 - 18.03.18 22:05 Re: Der caminaro-Thread [Re: Wuppi]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2941
In Antwort auf: Wuppi
du kannst doch nach einloggen und hochladen den Track einfach abspeichern unschuldig .
Einfach auf den Tracknamen links im Menu klicken, dann geht unterhalb ein Fenster auf in dem du "Tour speichern" anklicken kannst ....


Exakt so mache ich das auch und verstehe die Antwort von Bernd nicht recht.

H.
Nach oben   Versenden Drucken
#1327640 - 19.03.18 07:12 Re: Der caminaro-Thread [Re: Hansflo]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4124
In Antwort auf: Hansflo
Exakt so mache ich das auch und verstehe die Antwort von Bernd nicht recht.
manchmal ist zuviel Wissen auch hemmend. Es gibt auch Menschen, die können sich solche Chaoten wie mich nicht vorstellen. Habe auf Anfrage von Bernd den Zugang im Playstore zur Caminaro-App erhalten. Heute bin ich früh erwachet, leider ist das Wetter schlecht, sonst würde ich wahrscheinlich den Zug um 8:39 Uhr nach Garmisch erreichen. Fährt der Zug mir vor der Nase weg, würde ich eben den Zug Richtung Kempten nehmen und dann offline im Zug den Track aus dem Caminaro-Ordner "Züge ab Pasing" in Osmand laden ... Screenshot
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1327645 - 19.03.18 08:35 Re: Der caminaro-Thread [Re: Hansflo]
kosemuckel
Nicht registriert
Wahrscheinlich habe bei der Frage von JSchro zu viel um die Ecken gedacht und das "Anmelden" überlesen. Meine Antwort bezieht sich auf das "Bereithalten" eines Tracks ohne Login.

Geändert von kosemuckel (19.03.18 08:36)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1327651 - 19.03.18 10:00 Re: Der caminaro-Thread / Android-App [Re: ]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 33
Hallo Caminaro-Gemeinde,

leider finde ich weder hier im Forum, noch im Caminaro-Web, noch im Playstore den Zugang zur Caminaro-App für Android.

Habe ich da etwas übersehen?

Für einen Hinweis zur Installation der App bin ich dankbar.
Mit sportlichen Grüßen und allzeit gute Fahrt!


Heinz
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1327669 - 19.03.18 12:12 Re: Der caminaro-Thread / Android-App [Re: Need5Speed]
kosemuckel
Nicht registriert
Die App ist in einem geschlossenen Test und kann nur auf Einladung installiert werden, was auch schön öfter hier erwähnt wurde
In Antwort auf: Margit
Habe auf Anfrage von Bernd den Zugang im Playstore zur Caminaro-App erhalten.
Wenn Du mir Deine Emailadresse mitteilst, mit der Du bei Google registriert bist, kann ich Dich zur Liste hinzufügen und Du findest die App dann auch.

Geändert von kosemuckel (19.03.18 12:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#1327687 - 19.03.18 13:33 Re: Der caminaro-Thread / Android-App [Re: ]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7948
Hallo Bernd,

zwischendurch möchte ich Dir wieder einmal Dank für Caminaro aussprechen. Ich plane zwar meine Strecken meist mit Basecamp, aber zum Betrachten und Überprüfen der Ergebnisse ist Caminaro mein Favorit. Ich werde sicherlich auch einmal versuche, eine Strecke dort zu planen.

Wenn Deine App einmal fertig sein sollte, werde ich sie sicherlich installieren, auch wenn ich kein großer Smartphone-Nutzer bin. Ich bin aber schon einmal gespannt darauf.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1327689 - 19.03.18 13:41 Re: Der caminaro-Thread / Android-App [Re: Keine Ahnung]
kosemuckel
Nicht registriert
In Antwort auf: Keine Ahnung
Wenn Deine App einmal fertig sein sollte,
Aus Entwicklersicht sind Apps nie fertig zwinker
Aktuell ist die App eigentlich auf dem Stand, dass sie tut, was sie soll. Ich möchte die App nur nicht öffentlich zugänglich machen, da ich langfristig nicht die Zeit (vielleicht auch Lust) auf den dann hereinbrechenden Support habe.
Auch wenn Du in BC planst, kann die App für Dich sinnvoll sein. Denn wenn Du Deine geplanten Touren in caminaro speicherst, hast Du sie auf dem Smartphone immer bei Dir und kannst sie jederzeit (auch offline) als GPX-Datei speichern und auf Deinen Garmin (oder was auch immer Du zum Navigieren nutzt) überspielen.
Mein persönliches Highlight "POI-Radar" war das Erste, was funktioniert hat. Damit werde ich an meine POIs im eingestellten Abstand erinnert/hingewiesen, ob das nun Campings, Picknickanlagen, Supermärkte oder Sehenswürdigkeiten sind. Nicht alles was interessant ist, liegt direkt an der Strecke und so verpass ich nichts.
Nach oben   Versenden Drucken
#1327710 - 19.03.18 14:54 Re: Der caminaro-Thread / Android-App [Re: ]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4124
In Antwort auf: kosemuckel
Denn wenn Du Deine geplanten Touren in caminaro speicherst, hast Du sie auf dem Smartphone immer bei Dir und kannst sie jederzeit (auch offline) als GPX-Datei speichern ... Mein persönliches Highlight "POI-Radar" ...
so hat jeder andere Vorlieben. Nachdem ich nun in Caminaro den Ordner "ab HBF" am PC bearbeitete und alle Touren über die "Wolke" aus Komoot importiert habe, stellte ich fest, dass die Tracks alphabetisch sortiert werden. DANKE App-Screenshot
Viele Grüße
Margit

Geändert von Margit (19.03.18 15:01)
Nach oben   Versenden Drucken
#1327734 - 19.03.18 16:08 Re: Der caminaro-Thread / Android-App [Re: Margit]
kosemuckel
Nicht registriert
Ja, wie in der Webversion wird erst numerisch aufwärts und anschließend alphabetisch aufwärts sortiert. Denn dann klappts auch mit Etappen-Tracks, die durchnummeriert sind.
Nach oben   Versenden Drucken
#1329904 - 03.04.18 09:32 Re: Der caminaro-Thread [Re: ]
Gogomil
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 45
Hallo kosemuckel,
ein tolles Programm!
ich habe auch schon ein par Touren damit geplant. Jetzt habe ich Probleme einen GPX Track zu ändern. Wenn ich eine GPX Datei in die Karte hineinziehe erscheint auch der Track. Ich kann den auch editieren. Wenn ich die Punkte verschiebe werden die gelben Linien zwar verbunden aber nicht mit dem Wegeverlauf.
Was muss ich machen damit die Linien dem Weg folgen?
Wie kann ich den Endpunkt und Startpunkt verändern?

Herzliche Grüße Helmut
Nach oben   Versenden Drucken
#1329912 - 03.04.18 10:03 Re: Der caminaro-Thread [Re: Gogomil]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7948
Ich nehme an, dass auch Caminaro zwischen Track und Route unterscheidet. Ein Track ist eine bloße Aneinanderreihung von Punkten, die keinen echten Bezug zu den in den Karten eingezeichneten Wegen haben. Zwischen den Punkten befindet sich eigentlich nichts, man kann die Punkte aber mit einer geraden Linie oder einem Polygon verbinden. Eine Route besteht aus relativ wenig Punkten, zwischen denen dann basierend auf den Kartendaten ein Weg ausgerechnet wird. Verschiebt man hier einen Punkt, so erfolgt eine Neuberechnung. Das Ergebnis lässt sich in einen Track umwandeln, um diesen dann - völlig unabhängig von der verwendeten Karte - auf einem Navi verwenden zu können.

Will man einen Track so abändern, dass er z. B. auf einer Parallelstraße verläuft, muss man alle relevanten Punkte manuell dorthin verschieben. Das Programm berechnet hierbei außer den z. B. geraden Verbindungslinien, die Du als gelbe Linien siehst, nichts.

Bernd kann hierzu sicher etwas Caminaro-spezifisches hinzufügen.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 7 von 8  < 1 2 3 4 5 6 7 8 >


www.bikefreaks.de