Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (1 unsichtbar), 22 Gäste und 195 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26141 Mitglieder
87471 Themen
1334043 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3693 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1322121 - 12.02.18 20:02 Re: sehr verschiedene Höhenangaben je nach Tool... [Re: hopi]
velohenk
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 91
Ja die Strecken sind ganz verschieden. Aber auch geiche Strecken ergeben sehr verschiedene Ergebnisse. Von daher warst du finde ich schon beim Thema.

Ich wollte eben herausfinden, ob die verschiedenen Verläufe auch tatsächlich so unterschiedlich viel Höhenmeter haben.
Der Verlauf der brouterstrecke (lange flach rauf und lange flach runter) gefällt mir eigentlich besser.
Mal sehen.

Gruss Heinrich
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1322122 - 12.02.18 20:03 Re: sehr verschiedene Höhenangaben je nach Tool... [Re: velohenk]
velohenk
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 91
Alles in Allem haben mir übrigens eure Tips und Links und Erklärungen einiges gebracht, dieses komplexe Thema besser zu verstehen.
Danke dafür!
Und mögen jedem von euch immer die Meter (Kilo oder Höhen) und Beläge begegnen die euch am besten tun! zwinker
Mir natürlich auch.

Gruss Heinrich
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1322128 - 12.02.18 20:31 Re: sehr verschiedene Höhenangaben je nach Tool... [Re: velohenk]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 791
Unterwegs in Tschechische Republik

In Antwort auf: velohenk
[...] Deshalb sind mir zum Beispiel Strassen ohne Asphalt am liebsten, weil meist motorfrei und in Wald und Feld verlaufend. Mit dem richtigen Reifendruck, gleite ich da fast genauso sanft dahin wie auf Hartbelag. [...]
Hier hätte ich am Luftdruck schrauben können, wie ich gewollt hätte, Gleiten war da einfach nicht drin

grins lach teuflisch
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo

Dort treibe ich mich zur Zeit rum: Auf nach Tschechien
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1322144 - 12.02.18 22:56 Re: sehr verschiedene Höhenangaben je nach Tool... [Re: HanjoS]
velohenk
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 91
Ja das sieht ungemütlich aus.

Es gibt ja neuerdings so superdicke Reifen, vieleicht mit denen?

Da wo ich bisher unterwegs war, sind ungeteerte Strassen meist fester feiner Kies (Wassergebundene Wegedecke). Und das finde ich sehr angenehm (mit "normalem" 50-559 Reifen).
Nur selten ists richtig steinig.
Am häufigsten wirds schwierig, bzw schmierig, wenn im Wald auf alten Wegen (wenig Kies, viel Erde) gearbeitet wurde, und es mehr nach Truppenübungsplatz aussieht.

Aber diese Abenteuer sind mir lieber, als auf einer scheinbar kleinen Landstrasse den Berufsverkehr an mir vorbeidonnern zu lassen.

So hat halt jeder seine Vorlieben und Empfindlichkeiten.



Gruss Heinrich
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1322147 - 13.02.18 00:37 Re: sehr verschiedene Höhenangaben je nach Tool... [Re: velohenk]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 791
Unterwegs in Tschechische Republik

In Antwort auf: velohenk
[...] Aber diese Abenteuer sind mir lieber, als auf einer scheinbar kleinen Landstraße den Berufsverkehr an mir vorbeidonnern zu lassen. [...]
Mir ja auch, wenn ich es nicht eilig habe. Und der Weg auf dem Foto war bewusst gewählt. Handelt es sich doch um eine alte Römerstraße im Schweizer Jura zwischen Oberem Hauenstein – Wikipedia und Balsthal – Wikipedia. Angeblich haben Eisen beschlagene Räder römischer Karren diese Spuren in die Steine alter Handelswege geschliffen.
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo

Dort treibe ich mich zur Zeit rum: Auf nach Tschechien
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1322156 - 13.02.18 06:46 Re: sehr verschiedene Höhenangaben je nach Tool... [Re: HanjoS]
velohenk
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 91
Zitat:
Mir ja auch, wenn ich es nicht eilig habe.
Ja die schnellste Verbindung ist es nicht, über Wald und Flur. Aber wenn ich ab und zu sowas drin hab, kann ich auch wieder mal ein Stück "Mobbingstreifen" vertragen.
Deshalb versuche ich lange Strecken auch richtig einzuschätzen (inkl. hm), um es nicht eilig zu haben.
Ich kann übrigens schon auch was am "KM bzw. hm-Fressen" finden. Je nach Verfassung macht das auch mal Spass es so richtig laufen zu lassen. schmunzel

Gruss Heinrich
Nach oben   Versenden Drucken
#1322157 - 13.02.18 06:47 Re: sehr verschiedene Höhenangaben je nach Tool... [Re: velohenk]
velohenk
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 91
Also mein Problem war ja die Ahnungslosigkeit zum Thema und dem beschriebenen Phänomen. Ich betrachte es als gelöst, also auch den Faden...

Merci! zwinker

Heinrich
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1322206 - 13.02.18 13:31 Re: sehr verschiedene Höhenangaben je nach Tool... [Re: HanjoS]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13750
In Antwort auf: HanjoS
Angeblich haben Eisen beschlagene Räder römischer Karren diese Spuren in die Steine alter Handelswege geschliffen.

Ob mit oder ohne Furchen, über die Vorzeigestraßen der Römer möchte ich eigentlich nicht radeln oder geradelt sein - z.B. Via Appia Antica. entsetzt Ist doch beruhigend, dass man nicht zu dieser Zeit gelebt hat. Andererseits wäre man vielleicht auf einer Sänfte durch Wälder und Berge getragen worden... verwirrt
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1322223 - 13.02.18 14:45 Re: sehr verschiedene Höhenangaben je nach Tool... [Re: velohenk]
kettenfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 275
Unterwegs in Deutschland

Hallo Heinrich,

ich möchte hier nicht tief in die Thematik einsteigen, habe aber einige Erfahrungen mit der Planung über Garmin Basecamp gesammelt.
Meine Touren Plane ich ohne Ausnahme über diese Programm. Mein Navi ist ein Garmin.
Ich nutze die entsprechenden Karten und Höhenprofile, welche hierfür herunter geladen werden können. Nach einer Tour vergleiche ich die zuvor geplante Strecke mit den Überschneidungen der gefahrenen Strecke anhand der aufgezeichneten GPX Tracks. Ich stelle dann immer wieder fest das die Plandaten, in puncto Höhe und Gradiation, zu einem großen Teil mit denen der Aufzeichnugen identisch sind.

Grüße aus Berlin,

Alex.
Der Weg macht süchtig
www.kettenfahrer.berlin

Geändert von kettenfahrer (13.02.18 14:46)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1322261 - 13.02.18 16:38 Re: sehr verschiedene Höhenangaben je nach Tool... [Re: veloträumer]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 791
Unterwegs in Tschechische Republik

Keine Sorge, diese Art Wege sind auch nicht meine alternativlosen Zielgebiete. Ich bin halt bei der Tourplanung auf diesen Abschnitt gestoßen und wollte das zumindest mal sehen. Ich habe dann den nächsten Abzweig genommen, um wieder auf Material schonendere Wege zu gelangen, wobei sich "Material" durchaus auf anorganisches wie auch organisches bezieht lach
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo

Dort treibe ich mich zur Zeit rum: Auf nach Tschechien
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1322291 - 13.02.18 18:52 Re: sehr verschiedene Höhenangaben je nach Tool... [Re: HanjoS]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13750
In Antwort auf: HanjoS
Ich bin halt bei der Tourplanung auf diesen Abschnitt gestoßen und wollte das zumindest mal sehen. Ich habe dann den nächsten Abzweig genommen, um wieder auf Material schonendere Wege zu gelangen, wobei sich "Material" durchaus auf anorganisches wie auch organisches bezieht lach

Ja, ich sehe, du bist klüger als ich. Habe mir solche Pisten nicht nur angeschaut, sondern auch gleich ausgiebig und zäh ausprobiert. Kostete mich schon zweimal den anorganischen Schaden von Kamera-Komas, was meine Kollektion von Lichtbildautomaten als Urlaubssouvenir kräftig ansteigen ließ, was wiederum bei kleineren Wohnungen zu langfristigen Lagerproblemen führt. teuflisch
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1322295 - 13.02.18 19:05 Re: sehr verschiedene Höhenangaben je nach Tool... [Re: kettenfahrer]
velohenk
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 91
Hallo Alex

das habe ich mir auch vorgenommen. Die Daten der grechneten Strecke mit denen der gefahrenen vergleichen. So kann man sicher mit der Zeit die Angaben der Routenplaner besser einschätzen.

Mal sehen was aus meinem Vorhaben wird. Ist halt nicht das einzige. zwinker

Gruss Heinrich
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de