Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
24 Mitglieder (barbara-sb, Räuber Kneißl, HederaHelix, Thors1en, schorsch-adel, Günter-HB, 9 unsichtbar), 60 Gäste und 244 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26300 Mitglieder
88075 Themen
1343772 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3571 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1341654 - 09.06.18 16:43 Europa - Asien: Nord- oder Südroute???
TomatenMarc
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18
Erstmal Hallo an alle!! Das ist mein erster Beitrag... also seit lieb zu mir! cool

Da ich mittlerweile große Teile Europas abgefahren habe, zieht es mich wie so viele in die Ferne. Konkret möchte ich 2019 von Österreich nach Asien strampeln.

Jetzt bin ich am überlegen welche die momentan bessere Route ist und würd diese Frage gern hier mal in die Runde werfen.

Für mich gibts 2 Optionen: Die Nord-Route über die Ukraine - Russland - Kasachstan usw.
oder Die Süd-Route über die Türkei - Iran - Turkmenistan usw.

Hat jemand aktuell Erfahrung mit diesen Routen?
Welche Route würdet ihr bevorzugen, und warum?
speziell Erfahrungen mit der Ukraine würden mich interessieren, zwecks Sicherheitslage usw.

Grüße Marc


Geändert von Uli (10.06.18 11:04)
Änderungsgrund: Betreff
Nach oben   Versenden Drucken
#1341926 - 11.06.18 17:54 Re: Europa - Asien: Nord- oder Südroute??? [Re: TomatenMarc]
Olli2017
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 20
Hi

Ich fahre gerade die Nordroute und bin insbesondere von der Ukraine begeistert. In Kasachstan werde ich voraussichtlich in 15 Tagen ankommen. Kann also bis jetzt nur über die Strecke bis Kiew berichten. In Polen manchmal etwas gefährlich viel LKW Verkehr auf Strassen mit kaum Seitstreifen (teilweise).
Südroute wäre für mich das Leben zu sehr von einer Religion bestimmt, aber vielleicht findest du das ja klasse. Das ist Geschmackssache.
Nach oben   Versenden Drucken
#1341929 - 11.06.18 18:08 Re: Europa - Asien: Nord- oder Südroute??? [Re: Olli2017]
TomatenMarc
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18
Hallo Olli2017,

Mal auf jeden fall viel spass und erfolg auf der weiteren Reise!

Du bleibst jetzt aber eher nördlich, oder?
Ansonsten würdest du ja in die Gegend Donezk und Luhansk kommen!!!!
Aber werd mal ein bisschen deinen Blog verfolgen.

Nadann! Gut Radl!!
Nach oben   Versenden Drucken
#1342812 - 15.06.18 17:47 Re: Europa - Asien: Nord- oder Südroute??? [Re: TomatenMarc]
kangari
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1594
In Antwort auf: TomatenMarc
Erstmal Hallo an alle!! Das ist mein erster Beitrag... also seit lieb zu mir! cool

Da ich mittlerweile große Teile Europas abgefahren habe, zieht es mich wie so viele in die Ferne. Konkret möchte ich 2019 von Österreich nach Asien strampeln.

Jetzt bin ich am überlegen welche die momentan bessere Route ist und würd diese Frage gern hier mal in die Runde werfen.

Für mich gibts 2 Optionen: Die Nord-Route über die Ukraine - Russland - Kasachstan usw.
oder Die Süd-Route über die Türkei - Iran - Turkmenistan usw.

Hat jemand aktuell Erfahrung mit diesen Routen?
Welche Route würdet ihr bevorzugen, und warum?
speziell Erfahrungen mit der Ukraine würden mich interessieren, zwecks Sicherheitslage usw.

Grüße Marc



Tendenziell würde mir die südliche Route zusagen. Nicht weil sie sicherer wäre sondern einfach kulturell und landschaftlich abwechslungsreicher ist.

Es ist übrigens auch möglich, die Strecke zu wechseln.


@Olli
Bisschen islamophob?
Die Wortwahl lässt zumindest den Schluss zu.
Die Religion ist für mich eines der letzten Kriterien für eine Reiseregion.
Nach oben   Versenden Drucken
#1342832 - 15.06.18 19:06 Re: Europa - Asien: Nord- oder Südroute??? [Re: TomatenMarc]
zaher ahmad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2139
Mir geht es da wie meinem Vorschreiber, würde mich für die südlichere Variante entscheiden, v.a. da ich endlos lange Durststrecken durch die Steppe in Südrussland und Kasachstan eher langweilig empfinde. Auch mag ich Flachetappen nicht so gerne, aus dem selben Grund.
Außerdem spielt die Jahreszeit eine Rolle: im Süden wird es tendenziell ein bisschen wärmer. Kann Vor- oder auch Nachteil sein, je nachdem, wann Du gedenkst, dort zu sein.

Grüße

zaher
Nach oben   Versenden Drucken
#1342838 - 15.06.18 19:38 Re: Europa - Asien: Nord- oder Südroute??? [Re: zaher ahmad]
Radreisender
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 781
Unterwegs in Mexiko

Aus eigener Erfahrung möchte ich mich auch für die abwechslungsreiche südliche Variante aussprechen.

Als ich dort 2014/15 unterwegs war, hatte ich Glück mit den Visa. Wie es aktuell aussieht, weiss ich leider nicht.

Grüsse aus Guatemala (eigentlich ist es fast überall schön)

Thomas
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de