Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
5 Mitglieder (LinksErömRächsEröm, stefan1893, packard, 2 unsichtbar), 13 Gäste und 209 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26176 Mitglieder
87652 Themen
1336280 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3640 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1346276 - 09.07.18 15:42 Hotel in Köln mit sicherer Radverwahrung
pfluft
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 82
Hallo!
Kann jemand von Euch ein Hotel im Zentrum von Köln empfehlen, in dem man auch ein Rad sicher verwahren kann, und das nicht allzu teuer ist (max. 130 Euro).
Habe schon bei einigen Hotels gefragt, aber die bieten Ecken in der Tiefgarage oder einen Abstellplatz am Hauptbahnhof an (da kann ich es gleich verschenken, das Rad). #
Danke!
LG
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#1346279 - 09.07.18 15:45 Re: Hotel in Köln mit sicherer Radverwahrung [Re: pfluft]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2541
Direkt am HBF gibt es aber dies: https://www.radstationkoeln.de/
Nach oben   Versenden Drucken
#1346284 - 09.07.18 16:23 Re: Hotel in Köln mit sicherer Radverwahrung [Re: pfluft]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12516
Mal davon abgesehen, dass die mit "Abstellplatz am Hauptbahnhof" bestimmt die sichere Radstation meinen: Wo ist das Problem sein Rad in einer Tiefgarage abzustellen? Meine Räder haben schon oft so genächtigt. Meist gab es dort die Möglichkeit das Rad irgendwie anzuschließen und/oder im Bereich einer Überwachungskamera zu parken.
Gruß
Uli
Plural-Verben ist out!
Nach oben   Versenden Drucken
#1346351 - 10.07.18 07:08 Re: Hotel in Köln mit sicherer Radverwahrung [Re: Uli]
pfluft
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 82
Danke für die Infos!
Würdet Ihr da tatsächlich ein etwas teureres Reiserad und ein eBike abstellen?
Also in meiner Stadt werden sehr viele Räder gestohlen, und der Hauptbahnhof ist überhaupt der Hotspot diesbezüglich, auch wenn das Wachpersonal da ist. Niemand in meinem Bekanntenkreis würde auf die Idee kommen, ein besseres Rad in einer größeren Tiefgarage oder am Bahnhof zu verwahren. Aber schön zu hören, dass das in Köln anders zu sein scheint.
Nach oben   Versenden Drucken
#1346353 - 10.07.18 07:31 Re: Hotel in Köln mit sicherer Radverwahrung [Re: pfluft]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 391
"Normale" Fahrradständer am Hbf dürften überall Hotspot sein. Vermutlich schließt dies geschlossene Radstationen aber nicht ein?
Nach oben   Versenden Drucken
#1346354 - 10.07.18 07:34 Re: Hotel in Köln mit sicherer Radverwahrung [Re: pfluft]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2541
In Antwort auf: pfluft
Danke für die Infos!
Würdet Ihr da tatsächlich ein etwas teureres Reiserad und ein eBike abstellen?
Also in meiner Stadt werden sehr viele Räder gestohlen, und der Hauptbahnhof ist überhaupt der Hotspot diesbezüglich, .....
In die bewachte Radstation natürlich. Habe sie ja direkt innen mir angeschaut.
Nach oben   Versenden Drucken
#1346365 - 10.07.18 08:40 Re: Hotel in Köln mit sicherer Radverwahrung [Re: pfluft]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15107
Richtig, die Radstation ist quasi ein abgeschlossenes "Gebäude".
Wenn du Bedenken hast, dann frag da doch mal explizit nach und auch, ob das Rad gegen Diebstahl versichert wäre.
Denke aber, dass das Rad da sicherer steht als z.B. in einem Hostelinnenhof.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1346366 - 10.07.18 08:42 Re: Hotel in Köln mit sicherer Radverwahrung [Re: pfluft]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14253
In Antwort auf: pfluft
Danke für die Infos!
Würdet Ihr da tatsächlich ein etwas teureres Reiserad und ein eBike abstellen?


Was wäre denn aus deiner Sicht eine ausreichend sichere Aufbewahrungsmöglichkeit? Eine Hoteltiefgarage würde ich sofort akzeptieren, die Radstation wäre für mich auch ok, wenn auch eventuell umständlicher.
Nach oben   Versenden Drucken
#1346384 - 10.07.18 10:30 Re: Hotel in Köln mit sicherer Radverwahrung [Re: pfluft]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12516
Ich glaube, dass du nicht weisst was eine Radstation ist. Es handelt sich um ein Gebäude, rundum abgeschlossen, kein freier Zugang, am ehesten vergleichbar mit einem bewachten Parkhaus mit Zutrittskontrolle und div. Angebot rund ums Rad.

https://www.radstationkoeln.de/de/leistungen-der-radstation/fahrrad-parken/

Gruß
Uli
Plural-Verben ist out!
Nach oben   Versenden Drucken
#1346407 - 10.07.18 12:16 Re: Hotel in Köln mit sicherer Radverwahrung [Re: Uli]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31612
Zu klären wäre allerdings, ob man rund um die Uhr an seinen Hobel kommt. Gerade das ist bei den Radstationen in der Regel nicht der Fall und es ist für mich ein heftiger Ausschlussgrund. Auch in Hotels ist es oftmals gar nicht so einfach, die Mitarbeiter zu überzeugen, dass der Hobel zwar über Nacht gesichert abgestellt, aber bis dahin durchaus noch eingesetzt werden soll. Ich weiß wirklich nicht, warum das fast immer zu Diskussionen führt.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1346475 - 10.07.18 21:02 Re: Hotel in Köln mit sicherer Radverwahrung [Re: pfluft]
bk1
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2139
Unterwegs in Schweiz

Haben in Köln die meisten Hotels. Z.B. A&O oder Ibis. Einfach mal bei denen fragen...
Nach oben   Versenden Drucken
#1346690 - 12.07.18 14:55 Re: Hotel in Köln mit sicherer Radverwahrung [Re: bk1]
pfluft
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 82
Liebe Leute, danke für die vielen hilfreichen Informationen!
So eine gesichtete Absperrmöglichkeit sollte ich gleich meiener Stadtverwaltung vorschlagen!
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de