Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
23 Mitglieder (Gina, Schamel, knism, Alfo, varadero, Uli S., Rennrädle, 9 unsichtbar), 44 Gäste und 226 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26406 Mitglieder
88671 Themen
1355685 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3501 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1345648 - 05.07.18 21:40 Luftpumpe für unterwegs
Hansebiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1282
Unterwegs in Deutschland

Moin moin,
vor ein paar Tagen hatte ich einen Platten. Schlauch geflickt und gut ist`s, dachte ich. Weit gefehlt. Meine alte Luftpumpe schaffte keine ausreichende Kompression, um den Reifen auf Betriebsdruck zu bringen. Ich brauch ne Neue. (Pumpe)
Wer kann mir eine kleine, handliche und vor allem leistungsfähige Luftpumpe für AT-Ventil empfehlen? Ein Link wäre perfekt.
Danke.
LG aus HL



Nach oben   Versenden Drucken
#1345649 - 05.07.18 21:46 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Hansebiker]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8171
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1345657 - 05.07.18 22:13 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Hansebiker]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 903
Momentan habe ich keinen wirklichen Bedarf, sonst würde ich Juergens Rat folgen. Meine derzeit noch im Einsatz befindliche Lezyne Minipumpe CNC Alloy Drive HV M ist zwar in der Handhabung ok, aber einen Reifendruck von mehr als 4,5 bar damit aufzubauen, habe ich bislang nicht geschafft. Das reicht zwar (wahrscheinlich) auch für Dein Terra mit Breitreifen, bequem ist aber anders. Ich rate daher auch zu solchen Ministandpumpen. Entsprechende Lezyne habe ich mal bei uwe_EF am Rad gesehen; der war damit auch sehr zufrieden.
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo
Nach oben   Versenden Drucken
#1345663 - 05.07.18 22:59 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Juergen]
uwe EF
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 811
In Antwort auf: Juergen


Hallo Ingo,

diese Pumpe tut ganz hervorragend ihren 'Dienst' leisten, bin damit sehr zufrieden.

Gruß aus EF

Uwe
reise VOR dem sterben, sonst reisen Dein Erben


Geändert von uwe EF (05.07.18 23:00)
Nach oben   Versenden Drucken
#1345667 - 05.07.18 23:06 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: uwe EF]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 16043
+1
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1345670 - 05.07.18 23:15 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: HanjoS]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 19371
In Antwort auf: HanjoS
Momentan habe ich keinen wirklichen Bedarf...
Ich habe einen Vogel Strauss als Urahn und gehe nach dem Motto vor: keine Pumpe----> keine Panne. omm grins
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1345693 - 06.07.18 02:15 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Hansebiker]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2932
Re: Reifendruck (Ausrüstung Reiserad)

Gemeint ist natürlich die Zefal und nicht die Topeak... zwinker
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
#1345721 - 06.07.18 09:02 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Stylist Robert]
Zato
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 28
Hallo
seit Jahren mit dieser zufrieden,
Zefal Pumpe Hpx Classic Silber silber/schwarz 34
Nach oben   Versenden Drucken
#1345777 - 06.07.18 11:42 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Zato]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2932
In Antwort auf: Zato
seit Jahren mit dieser zufrieden, Zefal Pumpe Hpx Classic Silber silber/schwarz 34
Für solch eine riesige Zefal HPX hätte ich gar keinen Platz am Reiserad und habe ja für mich auch schon längst die passende Lösung mit der Zefal EZ Control FC gefunden.

Auch der TE sucht ja nach einer kleinen Pumpe. Für die Werkstatt habe ich dann auch eine vernünftige Standpumpe.

Solche Rahmenpumpen kommen mir nicht einmal mehr ans Alltagsrad! Beim Anstellen des Rades immer mitzunehmen ist viel zu unhandlich und ständig neue kaufen, weil sie am Rad verbleibend regelmäßig geklaut werden, muß ich auch nicht haben.

Geändert von Stylist Robert (06.07.18 11:45)
Nach oben   Versenden Drucken
#1345788 - 06.07.18 12:23 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Stylist Robert]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
Für mich weder noch - eine 30 cm lange Pumpe passt weder unten in Packtaschen noch in die Taschen für obenauf bzw auf Sattelstützenträger. Rahmenpumpen sind allein schon potthäßlich, und eine Müllschleuder (CO2 Patronen) ist absolutes no-go! Gute Pumpe ja, muss aber kurz genug sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#1345804 - 06.07.18 13:00 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Spargel]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2932
In Antwort auf: Spargel
Für mich weder noch - eine 30 cm lange Pumpe passt weder unten in Packtaschen noch in die Taschen für obenauf bzw auf Sattelstützenträger. Rahmenpumpen sind allein schon potthäßlich, und eine Müllschleuder (CO2 Patronen) ist absolutes no-go! Gute Pumpe ja, muss aber kurz genug sein.
Ich simme dir dabei prizipiell auch zu. Meine großvolumigen Reiseradreifen aber auf 4,5 bar mit einer Minipumpe zu füllen artet schon in Schwerstarbeit aus!
Die Kombination von Minipumpe und CO2-Kompressor ist vielleicht besser. So lassen sich die ersten 2-3 bar händisch noch gut bewältigen und für den Rest kann man CO2 nehmen. Eine große 25 gr Kartusche kann man dann mehrere male benutzen, wenn man auf Schraubkartuschen mit externem Ventil, wie bei der von mir benutzten Zefal, setzt.

OT: Besonders diejenigen, die tubeless fahren sind wohl auf den richtigen "Bumms" einer CO2-Pumpe noch mehr angewiesen. Ich bin mir nicht sicher, ob man mit einer Minipumpe den benötigten Druck aufbauen kann, um einen Tubeless-Reifen ins Felgenbett zu pressen. unsicher
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...

Geändert von Stylist Robert (06.07.18 13:01)
Nach oben   Versenden Drucken
#1345830 - 06.07.18 14:28 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Stylist Robert]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 16043
Deshalb ist der Schlauchlosfahreranteil unter den Reiseradlern noch mal wie groß?

Vor 20 Jahren hatte ich mal so eine CO2-Patronen-Pumpe in Nutzung. Die war aber auf Einmalnutzung ausgelegt, einmal angestochen war die Patrone schnell leer. Sonderlich gut dosieren konnte man die Füllung auch nicht.

Für wirklich großvolumige Reifen bieten sich Pumpen mit Großvolumen-Hochdruck-Umschaltbarkeit an. Erst mit Großvolumen Grundfüllung erzeugen, dann im Hochdruckmodus den Rest erledigen.

Wenn ich mich nicht verrechnet habe, dann passen in deine 25g-Patrone 50l Kohlendioxid unter Normaldruck. Ein 50er- Reifen hat etwa 4l Volumen. Reicht dann wohl für eine 11-bar oder zwei 5,5-bar-Füllungen?
Die typische Patrone hat eher 12g oder 16g. In den 50er-Reifen bekomme ich damit einmalig 5bar bzw. 7bar. Wenn wirklich alles rein geht und man nicht z.B. noch mal ablassen muss, um den Reifen zu richten. Mir wäre dieser eine Schuss zu wenig, dann lieber die Pumpe. Da kann ich auch ne ganze Serie von Platten mit richten.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1346518 - 11.07.18 11:57 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Zato]
LahmeGazelle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 752
In Antwort auf: Zato
Hallo
seit Jahren mit dieser zufrieden,
Zefal Pumpe Hpx Classic Silber silber/schwarz 34

dafür
Nach oben   Versenden Drucken
#1346608 - 11.07.18 23:22 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: LahmeGazelle]
Gitanesraucher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 205
Voll d'accord,

habe das Teil in schwarz seit 30 Jahren, musste ich seinerzeit beim Koga-Händler nebenan in Holland holen zum stolzen Preis von 65 Gulden, heute gibt es sie wieder (in der Bucht für ca. 20 EUR). Und "riesig" muss sie ja in ihren vier Größen auch nicht sein. Die Gefährtin hat sie im "Mini"-Format an ihrem 47er-Eddy-Merckx-Stahlross …

Gitanesraucher
Die meisten Radfahrer schimpfen über das schlechte Wetter, aber kaum einer tut was dagegen (frei nach Mark Twain).
Nach oben   Versenden Drucken
#1346879 - 13.07.18 19:57 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Gitanesraucher]
Hansebiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1282
Unterwegs in Deutschland

Moin moin,
mein Dank gilt allen, die sich hier an der Diskussion beteiligt haben und Tipps und Empfehlungen ausgesprochen haben. Letztlich habe ich mich für diese Pumpe entschieden. Farbe schwarz /silber, Größe: medium.
LG aus HL



Nach oben   Versenden Drucken
#1346886 - 13.07.18 23:09 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Stylist Robert]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4108
Sollte man aber vorher ausprobieren ob die Dichtmilch sich mit dem CO2 verträgt.

In meiner tubeless Zeit habe ich bei der Panne die ich hatte einfach einen Schlauch eingezogen. Ich bin das mit so einem Conti Supersonic Reifen gefahren. Bei der Erstmontage, an der Druckluftanlage in der Arbeit, mußte ich fast 10 Minuten blasen bis die Milch auch die dünnen Seitenwände gedichtet hat. War eine schöne Sauerei.

Mag mir gar nicht vorstellen wieviel Patronen das verbraucht hätte.
Nach oben   Versenden Drucken
#1346888 - 14.07.18 00:35 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Hansebiker]
Marc28
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 95
Ich hatte einfach eine Topeak mini dual für ein paar Euro genommen, funktioniert bis jetzt auch bis 9 bar fürs Rennrad (ist 27cm lang und 148g) und man pumpt nicht ewig im Vergleich zu den ganz winzigen Pumpen. Gibt bestimmt leichtere Pumpen bei gleicher Leistung, für den Preis hat sie´s aber bisher getan.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1346889 - 14.07.18 05:38 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Sickgirl]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2932
War da vielleicht ein zu hoher CO²-Gehalt in der Druckluftanlage? zwinker

Aber es soll ja sogar Leute geben, die die Reifen mit Helium füllen, damit das Rad leichter wird... träller
Nach oben   Versenden Drucken
#1346919 - 14.07.18 15:18 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Marc28]
Hansebiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1282
Unterwegs in Deutschland

Kann man auch machen. Jeder wie er mag.
LG aus HL



Nach oben   Versenden Drucken
#1347956 - 23.07.18 17:03 Re: Luftpumpe für unterwegs [Re: Hansebiker]
kangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 724
Moin

Ich hab diese. Es gab die ein paar Jahren auch von ON-One als Phhrraaatt Pumpe und von CatEye gibs die aus. Diese sind bis auf den Aufdruck alle gleich.
Die Pumpe kann alle Ventilarten und verwendet sich eigendlich wie eine große Standpumpe. 6 bar sind auch kein Problem und meinen Fetten 26iger bekomme auch auch voll. Die Pumpe ist dank großem innenrohr nicht wabbelig.
Ich bin sehr glücklich damit. Hab 2 davon, eine von Giyo und eine von ON-ONE.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de