Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
21 Mitglieder (willi99, rotorstefan, LahmeGazelle, Julian Z., Der Moabiter, Claudia, 10 unsichtbar), 67 Gäste und 214 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26406 Mitglieder
88656 Themen
1355475 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3504 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1357102 - 10.10.18 11:00 mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht
kangaroo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 720
Hallo

nachdem meine funktionierende Regenhose untergetaucht ist und nicht mehr auffindbar ist muss ich eine neue Kaufen. Aufgrund der auswahl bin ich da etwas erschlagen.

Meine alte recht günstige (40€) von Odlo hat eigentlich ganz gut funktioniert und auch ca 4 Jahre gehalten.
Ich hab noch eine andere von Planet X die leider nie wirklich wirklich wasserdicht war (knie usw. feucht) hat jedoch ein Feature was ich echt liebe. Die hat angenähte Gamaschen. Dadurch sieht man zwar irgendwie wie eine Ente aus, es funktioniert aber recht gut.

So jetzt suche ich eine neue. Habt ihr Vorschläge ich bin etwas hilflos.
ps:
Bitte keine Vaude vorschlagen von den kaufe ich nix mehr, ich hab bisher mit dem Laden und den Produkten nur Ärger gehabt (Gamaschen/Taschen/Jacken/usw.) -> aber bitte das hier nicht diskutieren.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1357111 - 10.10.18 11:34 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: kangaroo]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17811
Gib mal mehr zentrale Eckdaten.

Komplett mit Reißverschlüssen zu öffnen oder nicht? Falls ja --> außer Vaude habe ich da nichts gefunden. Aber die willst du ja nicht.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1357112 - 10.10.18 11:40 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: Toxxi]
kangaroo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 720
farbe egal, die Hose muss anziehbar sein ohne die Schuhe auszuziehen (bei Sneakern). Nicht zu groß zu verstauen.
Es wäre schön wenn die Hose solche angebauten Gamaschen bzw. Schuhabdeckungen hat, aber wenn nicht wäre das auch OK. Bis 100€.
Es wäre gut wenn man darin nicht so arg schlimm schwitzt.

Geändert von kangaroo (10.10.18 11:42)
Nach oben   Versenden Drucken
#1357140 - 10.10.18 14:08 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: kangaroo]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4933
Die Regatta Active Packaway II Overtrousers Men black für 40? Ich besitze sie nicht.

https://www.campz.de/outdoor/bekleidung/regatta-active-packaway-ii-overtrousers-black/284419.html
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
#1357167 - 10.10.18 17:56 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: kangaroo]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1803
Im Frühjahr habe ich so eine Regenhose mit Schuhabdeckung bei Decathlon gekauft. FArbe schwarz, an den Waden signalgün, lässt sich an und ausziehen, ohne die Schuhe ausziehen zu müssen. Preis weiß ich nicht mehr genau, aber weit unter deinem Limit- vielleicht 30 €
Aber da es auf meiner Tour im Sommer praktisch nicht geregnet hat, kann ich über Erfahrungen nicht berichten
VG aus Budapest
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1357178 - 10.10.18 20:24 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: martinbp]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17811
In Antwort auf: martinbp
Aber da es auf meiner Tour im Sommer praktisch nicht geregnet hat...

Die Welt ist soooo ungerecht... weinend krank böse
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1357181 - 10.10.18 20:37 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: martinbp]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5702
Dieses Decathlon-Ding habe ich auch.
Wenn es,wie letzten Winter, dauerkübelt dann läßt sie leicht Wasser durch,aber ich hatte noch nie Regensachen (auch teure),die nicht nachgelassen haben.
Am ehesten passiert das bei den Knien.
Ich hatte sie auch schon auf Tour mit,wenn kein tagelanger Dauerregen erwartet wird,ist sie ok.
Die Schuhüberzieher halten die Füsse von oben trocken. Aber hinten an der Ferse wird die Radhose hochgezogen dadurch kann es hier reinregnen.
Gruß
Nat
Nach oben   Versenden Drucken
#1357182 - 10.10.18 20:47 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: kangaroo]
Jan-V
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 144
Ich habe eine Endura Luminite Hose und bin damit sehr zufrieden qua Passform. Die Hose hat viele Reflektoren, ob das ein Vor- oder Nachteil ist für Dich weiss ich nicht.

Ich hatte zum Vergleich eine Vaude und Gore Bikewear GoreTex hose hier und der Endura hat gewonnen, weil der am Bein Reissverschlüsse bis unter dem Knie hat. Der Goretex Hose allerdings hat innen das bessere Tragegefühl gehabt, fühlt sich innen sehr stoffig an, wichtig wenn man die direkt auf die Haut tragen will (mit Shorts drunter oä). Die VauDe Hose hat mich irgendwie einfach nicht angesprochen. Ein Modell mit durchgehenden Reissverschluss hätte ich auch gern gehabt, aber von VauDe ließ sich die damals nicht finden in meine Größe. Daher hat die Endura gewonnen und bisher habe ich es auch nicht bereut. Ich werde etwas schwitzig von innen, aber wenn ich sie ausziehe habe ich keine nasse Flecken irgendwo auf den Klamotten.

Die Endura hat 3 Längen in einem: Mit Druckknöpfen kannst Du die Hosenbeine unten auf 2 Längen fixieren oder ganz auf lassen, insgesamt kann man die Länge so nochmal um 4 oder 8cm verlängern. Das sollte für jede Hühne reichen schätze ich mal.

Ich denke, alle 3 Hosen nehmen sich am Ende nicht viel. Im Ausverkauf solltest Du auch jede Hose innerhalb Dein Budget kaufen können.

Viel Glück bei der Suche und lass mal hören, wenn Du Dich entschieden hast.

Gr, Jan

Geändert von Jan-V (10.10.18 20:49)
Änderungsgrund: Ergänzung bzgl Längenverstellung
Nach oben   Versenden Drucken
#1357183 - 10.10.18 20:51 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: natash]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1803
Danke, Natash, da weiß ich wenigstens, was ich von dem Teil zu erwarten habe.
Da ich für leichten Regen meist außerdem noch ein Regenpocho mitführe, hoffe ich, einigermaßen trocken zu bleiben.
VG aus Budapest
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1357184 - 10.10.18 20:54 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: natash]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17811
In Antwort auf: natash
...aber ich hatte noch nie Regensachen (auch teure),die nicht nachgelassen haben.

Meine Vaude Fluid Full Zip II ist auch nach Jahren noch dicht. Und mit Regen und speziell Dauerregen kenne ich mich nun wirklich aus. omm Aber der Frager wollte ganz explizit keine von Vaude.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1357185 - 10.10.18 20:56 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: Jan-V]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17811
In Antwort auf: Jan-V
Ich habe eine Endura Luminite Hose und bin damit sehr zufrieden qua Passform. Die Hose hat viele Reflektoren, ob das ein Vor- oder Nachteil ist für Dich weiss ich nicht.

Interessantes Teil. schmunzel Kommt man da mit Schuhen rein? Hat die einen Reißverschluss an der Seite?

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1357196 - 10.10.18 22:57 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: natash]
kangaroo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 720
danke schonmal

Das ist dann warscheinlich die Decathlon Hose

und das ist die Endura Luminite

Ich finde beide ganz interessant
Ich hab noch die Craft Hose gefunden und fand die eigendlich auch ganz cool für die Stadt. Kannt die jemand.
Nach oben   Versenden Drucken
#1357228 - 11.10.18 11:19 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: kangaroo]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4933
Hast du meinen Vorschlag überlesen?
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
#1357229 - 11.10.18 11:38 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: kangaroo]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2771
Billige Regenhosen (genauso Jacken) sind entweder nicht dicht oder richtig dicht und nicht atmungsaktiv. Das erst braucht die Welt nicht und das zweite ist nervig, weil sich innen Schwitzwasser bildet. Eine günstige Regatta-Jacke produziert das zweite und wird deshalb neuwertig ausgemustert. Es hat keinen Sinn damit.
Nach oben   Versenden Drucken
#1357237 - 11.10.18 12:33 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: ro-77654]
kangaroo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 720
In Antwort auf: ro-77654
Hast du meinen Vorschlag überlesen?


hab ich gesehen, aber du meintest ja das du auch keine Erfahrungen damit hast und dann bringt mir das nicht viel. Aber cool das du den Link reingehauen hast. Ich hatte das bei den anderen Hosen mit den Links gemacht damit nicht jeder Googlen muss.

Geändert von kangaroo (11.10.18 12:33)
Nach oben   Versenden Drucken
#1357252 - 11.10.18 13:09 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: kangaroo]
bluesaturn
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 368
In Antwort auf: kangaroo

Das ist dann warscheinlich die Decathlon Hose

Wie lange haelt diese Hose denn dicht? Die Wassersäule ist 2000mm.
Nach oben   Versenden Drucken
#1357318 - 11.10.18 18:10 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: Toxxi]
Jan-V
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 144
Hallo Thoralf,

Ja mit normalen Schuhen. Mit Bergstiefel könnte schwierig werden.

Reissverschluss ja, bis zum knie. Das reicht in der Regel bei mir.

Grüße

Jan
Nach oben   Versenden Drucken
#1357329 - 11.10.18 19:19 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: bluesaturn]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5702
ich hatte sie letzten Winter auf dem Weg zur Arbeit im Dauereinsatz.
Der dauert je Strecke 1 Stunde. Und da drückte es bei Starkregen an den Knien durch. Ab wann weiß ich nicht.
Bei meiner Löffler Hose wurde der Schritt nass,und bei einer weiteren sogar die Oberschenkel (hier hat es wochenlang furchgeregnet letzten Winter,für alle dies vergessen haben)
Das das keine high-end Hose ist,ist klar.Ich habe sie auch wegen diesen Überschuhen gekauft,weil mir separate Gamaschen für den Weg zur Arbeit zuviel Geschizz sind.
Die Idee ist gut,die Ausführung (siehe meine Anmerkung weiter oben im Faden)verbesserungswürdig.
Gruß
Nat
Nach oben   Versenden Drucken
#1357398 - 11.10.18 23:44 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: natash]
kangaroo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 720
ja ich find das prinzip mit angebauten gamaschen für den Arbeitsweg auch perfekt, nur leider gibs das nicht in der kombination mit guten dichten Regenhosen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1357992 - 16.10.18 10:18 Re: mid. Range Regenhose bis 100€ gesucht [Re: kangaroo]
Nordlicht
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 429
Moin,

ich habe die PreZip Pant von Marmot. Die hat mich auch bei 3-tägigem Dauerregen trocken gehalten - feucht wurde es nur etwas von innen.

Die Hose gibbet mit Teilreißverschluss oder komplett zu öffnen und auch in langen Größen.
Ich habe keine Macken, das sind alles Special Effects.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de