Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
29 Mitglieder (Manuel5, Wittmundertorfbrand, StefanMKA, Dr. Rock, Behördenrad, iassu, tertldd, 8 unsichtbar), 176 Gäste und 80 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
24381 Mitglieder
80158 Themen
1205071 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4492 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#3134 - 09.01.02 16:41 Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ?
Jörg
Nicht registriert
Hi Alle
Liebeugle seit geraumer zeit eine Sony 707 (digital Fotocamera mit 38-200)nach Afrika zu verschleppen,als Speicher und Bearbeitungs Plattform ist ein Subnotebook alà Sony Vaion 21Ve oder Vaio SR1 (<1,5kg) angedacht.
Wenns bloß net sooo deier wääär.traurig
Wer war so schon digital on tour, ausser Tilmann ,lasst`s raus....
Bislang habe ich nur einen Psion mx5 mit Pc-Card.
Kette rechts öööög
Nach oben   Versenden Drucken
#3136 - 09.01.02 17:44 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: Anonym]
André
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 138
Hi Jörg,

wenn man von früh bis abend mit dem blöden pc beruflich zu tun hat, ist man froh keinen mitnehmen zu müssen die freiheit zählt, die freiheit von aller technik zwinker

nur genau sowas haben wir bei der nächsten tour vor, bin gespannt ob jemand einen laptop mal dabei hatte...
mfg André
Nach oben   Versenden Drucken
#3138 - 09.01.02 18:00 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: André]
Tristan
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 730
Auch wenn ich eine Digitale Camera für kleinere Aufnahmen benutze, also wenn man das Bild schnell braucht - finde ich sie allgemein nicht wirklich sehr gut. Einerseits stört es sich, dass man seine Bilder nie wirklich in der Hand hat (es sei denn, man druckt alle aus, aber wer macht das schon zwinker) und zum anderen verwackeln die Bilder (jedenfalls bei mir) relativ oft und auch unter Ausrüstung -> Foto auf dieser Seite steht, dass die Digitalcameras keine Garantie bieten alle Bilder wirklich wackelfrei zu speichern - das ärgert dann hinterher meist.

Gruß,
Tristan Wegner, www.radventure.de
Nach oben   Versenden Drucken
#3154 - 10.01.02 00:34 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: Anonym]
jenne
Nicht registriert
Afrika? Ist dort die Stromversorgung gesichert? Wenn du die Akkus einer DigiCam nicht wieder aufladen kannst, kannste nur eine begrenzte Anzahl von Bildern machen, bis die Akkus leer sind... Ansonsten würde ich eine Kamera mit AA-Zellen nehmen (z.B. Olympus C4040), da kannste notfalls auch überall (in Afrika?) Batterien kaufen, falls du keine Möglichkeit zum Aufladen der Akkus findest. Sony, Nikon und Canon etc. haben spezielle Akkus, für die es keine Batterien gibt.
1,5 kg Laptop ist schon sehr schwer. Wenn du es nur zum Abspeichern brauchst, würde ich doch so ein Imagetank mit max. 30 GB und 400 gr. Gewicht vorziehen. Oder willst du Reiseberichte per Laptop schreiben?
Ich war nur max. 6-7 Tage auf Zelttour, da reichten 2 Akkusätze AA-Zellen. Hab' so um die 100 Fotos gemacht (Hier eine kleine Auswahl). Zwecks Batteriesparen habe ich mir die Bilder aber erst zuhause angesehen, nicht auf dem Monitor, den ich übrigens auch beim Fotografieren meist ausgeschaltet habe. Ich habe die Bilder später auch für Freunde auf CD gebrannt (auf eine CD passen um die 1000 Bilder, je nach eingestellter Qualität. Toll dabei ist, dass eine CD ja nicht mal 50 Cent kostet). Die Qualität der Digitalbilder ist wesentlich besser als, wenn ich mit meinem Scanner (Canon 640P) normale Papierbilder digitalisiere.
j.

PS: Erfahrungen über Digitalkameras findet man z. B. hier, Hersteller anklicken und bei der Kamera bei Opinions anklicken. Alles in Englisch.

PPS: Papierfotos kann man problemlos per Internet z.B. bei www.Photodose.de oder www.internet-print-service.de bestellen. Im Geschäft abholen und bezahlen oder nach Hause schicken lassen. Ist letztlich billiger als die Tinte vom Drucker, ausserdem lichtechter (Tinte nur ca. 10 Jahre, glaube ich).
Nach oben   Versenden Drucken
#3190 - 10.01.02 18:31 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: Tristan]
Jörg
Nicht registriert
Hi Tristan
Zum verwackel selbe technik wie beim schießen,immer anlehnen wenns geht,
2/3 ausatmen ruhig durchdrücken.Bild gestalten !!! nicht nur abschießen.
Ellenbogen als "Stativ" fest an Körper ,und kurze Belichtungszeiten wählen.
MERKE freihand max. Zeit 1/ Brennweite des Objektivs (KB) wenn man richtig ruhig hällt !

Wenn Selbstauslöser vorhanden, dann Knetmasse als Stativ und schon sind 1-30sek kein problem mehr zwinker

Will ne gscheide net so eine 2,1 pixel Knippse,sondern bis DinA4 gleichwetig zu analog sein. Sony 707 5Mega P.)
Und um Bilder betrachten od bearbeiten zu können soll doch der Laptop mit.schmunzel
Kette rechts ööög Danke
Nach oben   Versenden Drucken
#3208 - 11.01.02 10:27 Megapixel [Re: Anonym]
jenne
Nicht registriert
So schlecht sind 2 Megapixel nun auch nicht. Ich kann dir ja mal ein oder 2 Bilder mailen, dann kannst du es dir selbst ansehen. Aber wirklich gleichwertig zur guter KB-Kamera wird es tatsächlich wohl erst ab 5 Megapixel. A4 gehen mit 2 Mega schon, aber es ist eben eine Frage der Betrachtung :-).
j.
Nach oben   Versenden Drucken
#3209 - 11.01.02 11:11 Re: Megapixel [Re: Jörg]
Zak
Administrator
abwesend abwesend
Beiträge: 858
ich würde die Testbilder auch gerne sehen, um deine Qualitätsansprüche besser abschätzen zu könnenzwinker
Zak
Nach oben   Versenden Drucken
#3211 - 11.01.02 11:32 Re: Megapixel [Re: Zak]
jenne
Nicht registriert
Kein Problem. Deine Email ist ja in deinem Profil. Von Jörg weiss ich noch keine, ich kann dann 2 Bilder an euch beide schicken. Also 2 Mega sind schon nicht schlecht, aber ich würde jetzt wohl auch ca. 4 Mega vorziehen. (Hab schon im Hinterkopp, mir 'ne Canon S40 zu kaufen :-)), für den Fall, dass man die bessere Auflösung braucht, sind grosse Bilddateien schon besser.
j.
Nach oben   Versenden Drucken
#3251 - 13.01.02 16:18 Re: Megapixel 4-5 sind bessr als 2 [Re: Jörg]
Jörg
Nicht registriert
Hi jenne
Du faul herum LIEGER zwinker
Brandneu kannst sie entjunfern bumbumbike@web.de
Aber unter 4 besser 5 mega Pix kommt mir nichts in die taschen,schaue mir schon bei ebay dei augen raus.
Zak was hältst du von der Sony 707 .Lass dich aus
Was für einen umfang hat DEINE Fotoausrüstung unterwegs zak?
Habe da ein Volumen/gewichts problem mit Nikon F90 + 105/2.8Makro 28-70/2.8Sigma + 400/5.6SigmaTüte +Blitz > 5kg
Kette rechts ööög
Nach oben   Versenden Drucken
#3261 - 13.01.02 21:20 Re: Megapixel 4-5 sind bessr als 2 [Re: jenne]
HeinzH.
Nicht registriert
Hallo Leute,
ich nutze auf Toren zwei kameras:
eine "chemische", mit der ich die wichtigen Bilder aufnehme: Bei der Entwicklung kreuze ich auf der Tüte neben den Fotos auch noch die Option CD an, kostet ca. € 5.-
Auf dieser CD sind die Fotos in 5 Qualitätsstüfen gespeichert.

Nebenbei nehme ich noch eine winzige Digital"kamera" miti, die ich letztes Jahr bei (Lebesmittel-) Plus DM 99.- gekostet hat. Sie ist so groß wie eine Webcam und wiegt fast nichts.

Die Radreisefotos in meiner Hpmepage sind mit der ersten Variante entstanden, die in der "BEVO-Umbauanleitung" mit der neunundneunzigmark-Digi"Kamera".

Gruß, HeinzH.

http://mein.hamburg.de/homepage/HeinzDampf
Nach oben   Versenden Drucken
#3265 - 13.01.02 23:40 Panoramabilder [Re: Jörg]
jenne
Nicht registriert
Hello Jööög :-),
habe eben mal ein paar Bilder an bumbumbike gemailt.
Mit z.B. einer Olympus C4040 kann man (nur mit Oly-SM-Cards) auch Panoramafotos machen, indem man die einzelnen Bilder per Software aneinanderfügt, dann hat man z.B. 4 mal 4 Megapixel = 16 Mega. Da kommt keine KB-Kamera mit einem Foto mit :-). Nur kann man das wohl kaum über das Labor komplett ausdrucken lassen, nur einzelne Bilder zusammenkleben... naja :-)... und das ginge wiederum ja auch mit KB-Kamera...
j.
Nach oben   Versenden Drucken
#3322 - 15.01.02 15:02 Bilder [Re: Jörg]
jenne
Nicht registriert
Hei Zak und Jörg,
Bilder angekommen? Sind 2 Megapixel wie erwartet?
j.
Nach oben   Versenden Drucken
#3329 - 15.01.02 17:38 Sony-Bericht [Re: jenne]
jenne
Nicht registriert
Ich nochmal... habe da einen Bericht über die Sony 707 gefunden. Vielleicht interessant für dich.
j.
Nach oben   Versenden Drucken
#3357 - 16.01.02 17:14 Re: Bilder [Re: Jörg]
Jörg
Nicht registriert
Hi jenne
Nächste woche schaue ich sie mir an.(büro)danke
Ist mir hier im Cafe alles zu popelig und teuer,verdiene ja nicht mal was wenn ich mit euch laber zwinker muß sogar noch zahlen und des als Schwoab .

jenne du hörst von mir, so jetzt noch bei ebay reinspickeln.
Kette rechts ööög
Nach oben   Versenden Drucken
#12401 - 18.06.02 18:23 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: jenne]
Streeter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2
Hallo,

"T&T on tour" waren ein Jahr mit Rad und Laptop unterwegs. Wir haben von unterwegs unsere Homepage aktualisiert und Newsletter an unsere Leser auf Deutsch und Englisch verschickt. Der Newsletter mit Digitalbildern war ein Auszug aus der aktualisierten Homepage.

Die Ergebnisse siehst du auf unserer Homepage www.tandtontour.com.

Das Ganze hat viel Spaß gemacht, aus allen Ecken der Welt die Internet-Bedingungen zu eruieren und unseren Bericht zu verschicken. Der Nachteil: 33 kg Gepäck pro Rad haben wir jeden Berg hochbefördern müssen.
Nach oben   Versenden Drucken
#12411 - 18.06.02 23:54 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: Streeter]
jenne
Nicht registriert
Wo habt ihr das Laptop ans Tel. angeschlossen? Ginge es auch mit Akustikkoppler in der Telefonzelle oder habt ihr Leute gefragt, ob ihr mal an den Anschluss dürft? Welche Kamera hattet ihr denn dabei?
Ähnlich haben es wohl auch 2 Holländer und 2 Streetmachinefahrer gemacht. Tolle Sache, nur frage ich mich eben, wie das mit dem Tel.-Anschluss geht... :-)
j.
Nach oben   Versenden Drucken
#12415 - 19.06.02 00:30 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: Streeter]
Helmut
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 29
Ich weiss nicht, vielleicht bin ich schon zu alt um mitreden zu können. Immerhin hab ich nun schon viele Jahre immer meine Spiegelreflexkamera mit Wechseloptik mitgehabt und Dias gemacht. Sind auch ein paar Kilo zum Mitschleppen. Und mit der Zeit gewöhnt man sich daran, die Kameratasche wird mit ihrem Gewicht ganz automatisch ein Teil des Ganzen und es wäre mir nie in den Sinn gekommen die Mitnahme anzuzweifeln.
Ich gebe zu, dass ich mich laufend über die digitale Fotografie informiere und oft genug mit der Anschaffung einer digitalen Ausrüstung geliebäugelt habe. Letzlich jedoch, wenn ich eine Kosten-Nutzen-Rechnung gemacht habe, bleibt alles so wie es ist.
Meine Olympus Spiegelrefelexkamera hab ich in jungen Jahren gekauft und nun fast 25 Jahre in Verwendung. Eine digitale Ausrüstung kostet in der Qualität ein Vielfaches und ist in zwei Jahren wahrscheinlich Schrott wert!
Ich wäre laufend mit der Energieversorgung beschäftigt und wenn die unterbrochen ist, geht gar nix mehr.
Ein weiteres Argument dagegen ist, dass ich nicht (mehr) unbedingt das Bedürfnis habe, auf Reisen mit aller Welt in Kontakt treten zu müssen und den Bekannten und Verwandten ständig mitteilen zu müssen "schaut, da bin ich jetzt, dies und das hab ich gemacht......," (the show must go on???). Ich schreib das deshalb, weil ich mit Interesse diese elendslange Geschichte mit dem in Australien Radelnden verfolgt habe, der mit seinen Krankheiten die deutsche Ärzteschaft und Mitfühlende auf Trab gehalten hat, anstatt endlich einen entsprechenden Arzt zu konsultieren. Bitte jetzt nicht falsch verstehen, aber was hätte der arme Kerl ohne Internet gemacht??

Im Laufe der Jahre ist mir wichtig geworden, dass ich meine Reisen für MICH mache, weniger um sie anderen zu präsentieren. Daher ist mir ein kurzes Innehalten mit "Betrachten", "Riechen" oder "Fühlen" wichtiger geworden, als ein "Mitnehmen" (im Fotoapparat), ein "Horchen" auf den Körper, wenn ich sportlich unterwegs bin, als ein Abrufen des Multifunktionscomputers mit all seinen Daten.
Weil der Tilman Waldthaler angesprochen war: Es würde mich tatsächlich interessieren, wie er wirklich darüber denkt. Ich glaube nämlich, dass er liebend gerne seinen laptop in den nächsten Sumpf werfen würde, wenn er nur könnte! Ich bin mir sicher, dass Reisen für ihn reiner Selbstzweck ist und die Mitnahme eines Laptop und einer Digikamera nur die Bürde seiner Arbeit ist.
Aber schließlich muss jeder selbst wissen, was gefällt!

Helmut



Nach oben   Versenden Drucken
#12422 - 19.06.02 08:58 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: jenne]
Tawanda
Nicht registriert
Wir hatten zusätzlich ein externes Modem dabei. Teilweise konnten wir in Internetcafés den Telefonanschluss benutzen bzw. bei Leuten, bei denen wir eingeladen waren, den Telefonanschluss benutzen. Dann ist in unserem Laptop noch eine Netzwerkkarte eingebaut, d.h. in einigen Internetcafés haben wir so eine superschnelle Verbindung hinbekommen, weil die uns in ihr Netzwerk einloggen ließen. Das war mit Abstand die beste Verbindungsart für uns.

Was ist ein Akkustikkoppler? Wir dachten anfangs auch an ein Handy, wir hätten auch per Infrarot eine Verbindung über das Handy herstellen können, aber das soll ja sehr langsam und absolut teuer sein. Und da wir unseren Newsletter mit einigen Bildern verschickten, hätten eine solche Datenübertragung eindeutig zu lange gedauert.

Tawanda
T&T on tour
www.tandtontour.com
Nach oben   Versenden Drucken
#12424 - 19.06.02 09:44 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: jenne]
Martin W.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1758
Hallo Tawanda,

ich hab Eure Tour fast ein Jahr lang mitverfolgt. Hat Spass gemacht Eure Berichte zu lesen schmunzel

Habt Ihr Euch wieder gut eingelebt?

Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#12429 - 19.06.02 10:28 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: Tawanda]
jenne
Nicht registriert
Ok., dank für Info. Mit Akustikkoppler dachte ich nur, dass man mit sowas vielleicht auch aus der Telefonzelle am Hörer ins Internet kommen könnte. Keine Ahnung, ob das wirklich geht.
j.
Nach oben   Versenden Drucken
#12431 - 19.06.02 10:43 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: Helmut]
jenne
Nicht registriert
Im Digitalkamera-Forum fragte ich mal, wieviel Filme man mit einer modernen Analog-SLR (AF, Motor...) bei gelegentlicher Verwendung des Blitzes voll bekommen kann. Einer schrieb, es stehe in der Anleitung seiner Nikon, dass mit der Lithium-Batterie (teuer) 15-20 36er Filme geschossen werden können. Das wären 540-720 Bilder. So viel weniger sind es auch kaum z.B. bei der Sony F707 mit einer Akkuladung, naja, an die 500 wohl. Man sollte halt nicht so viel die Abspielfunktion verwenden (Monitor braucht Strom), was analog ja ohnehin nicht geht. An eine Steckdose kommt man nun wohl eher leichter als an ein spezielles Lithium-Akku für die Analogkamera, oder? Aber anders sieht es nun bei einer Kamera wie deiner aus... du hast vermutlich keinen Motor oder AF dran, dann bekommt man ja sehr viel mehr Bilder mit einer Batterie hin als bei den modernen SLR's. Ich hatte auch mal eine Olympus OM4, doch dieses Modell hat auch häufiger Batterien benötigt und manchmal hatte ich keine dabei... Aber eine OM2 oder so dürfte sparsamer sein, denke ich.
Kaufst du auf Reisen auch Diafilme? Bekommt man immer, was man wünscht oder nimmst du auch mal Negativ in Kauf?

>Eine digitale Ausrüstung kostet in der Qualität ein Vielfaches und ist in zwei Jahren wahrscheinlich Schrott wert!

Naja, nicht ganz, sie funktioniert wohl noch... Aber du hast recht, im Wiederverkauf wäre sie wohl nix mehr wert...
Wenn du mit der Olympus schon lange Fotos machst und zufrieden bist, würde ich vielleicht auch nicht umsteigen an deiner Stelle. Die Digitale spielt ihre Trümpfe ohnehin mehr im Alltag aus, die Bildübertragung per Laptop vom Urlaubsort aus ist für die meisten sicher die Ausnahme, denke ich.
j.
Nach oben   Versenden Drucken
#12433 - 19.06.02 11:11 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: Tawanda]
Anonym
Nicht registriert
Hi zusammen,

also ich hab auch lange rumueberlegt, ob Digital oder nicht, hatte in der Toskana meine Nikon SLR dabei mit Blitz (?) und Objektiven usw... hatte es in der Lenkertasche... , nun 1. ist es einiges an Gewicht und 2. bin ich nicht fuer jedes gute/ schlechte Motiv stehen geblieben, KAmera raus - Obj. tauschen - usw... . Nun habe ich mich entschieden und eine Digitale gekauft.. . Da war mir wichtig das ich AA Batterien/ Akkus hernehmen kann. --- mit der Auswahl bleiben leider nur sehr wenige uebrig.. hab mich fuer die Casio QV 4000 entschieden... War seit dem aber leider nicht mehr beim Touren, aber das werde ich im Herbst nachholen.. und wahrscheinlich werde ich nur die Digi mitnehmen.. und Image Tang oder Arcos MP3 Jukebox mit Compact Flash Anschluss... 10Gig.. erst mit MP3 und dann nach und nach halt die MP3 loeschen und Bilder Bilder drauf... Der hat auch ein Monitor. damit koennte man Moviz anschauen, oder halt auch die Bilder.. Laptop ist mir einfach nicht wirklich die beste Loesung. Evtl. meinen Ipaq mit einer grossen 5Gig Festplatte ausruesten... dann kannst du da Berichte schreiben, Emails schreiben... usw. Aber ob ich das will im Urlaub???

Bei Digicam sehe das groesste Problem auf Reisen:
1. Stromversorgung selbst mit AA Batterien.. die Cams brauchen soviel Saft das nur mit Batterien es super teuer wird, von andren BatterieTypen gar nicht zu sprechen... Akkus gehen vielleicht Solarlader oder so.
2. Speicher Menge...
da bietet sich sowas wie Image Tank, oder digital Wallet usw. an Gibt es mit bis zu 20 Gig soweit ich weiss
3. Qualitaet
ist mit den neueren Cams wirklich gut, solange man es fuer den Hausgebrauch macht. Also Prints, Internet Diaschau usw ist super, aber Riesenplakate usw. is nicht besonder

Gruss
trvvlr

Nach oben   Versenden Drucken
#12434 - 19.06.02 11:28 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: Jörg]
jenne
Nicht registriert
Die Casio QV4000 ist doch eigentlich schon relativ sparsam. Wieviel Fotos (ohne Movies) kannste denn damit machen, wenn du den Monitor immer aus lässt? 300 müssten doch mindestens gehen. Ist eine tolle Kamera, nur leider kann man die Empfindlichkeit nicht verstellen, aber dafür ist das 3fach Zoom mit 2,0-2,5 ja schön lichtstark.
Bei nicht zu langer Tour dürfte auch ein Microdrive reichen, so um die 1000 Bilder, je nach Kompression.
Aufladen sollte auch irgendwie mit Nabendynamo gehen. So machen das jedenfalls schon welche mit dem Laptop (Streetmachine-Fahrer, Agency Future). Dann wäre man wirklich unabhängig vom AA-Zellen oder Steckdose.
Wenn ich so überlege, könnte es tatsächlich interessant sein, ghleich unterwegs einen Reisebericht zu schreiben. Wenn man zurück aus dem urlaub ist, hat man ja vieles wieder vergessen. Ja, nur, ob man einen Reisebericht überhaupt schreiben möchte... naja.
ImageTank geht bis 30 Gigabyte, es soll auch schon welche mit 40 GB geben, da bekommt man fast endlos Bilder (und Movies) drauf :-).
Ich habe mit meiner 3,1 MP-Kamera (Fuji F601) mal einen A3-Abzug machen lassen. Die Auflösung ist dafür erstaunlicherweise noch ganz gut. Bis A4 ist es perfekt scharf, bei A3 nicht ganz perfekt (ginge mit Analog-ALR oder höherer Auflösung wohl noch einen Tick besser), aber fast.
j.
Nach oben   Versenden Drucken
#12459 - 19.06.02 13:29 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: Anonym]
trvllr
Nicht registriert
Hi Jenne,

also ich bekomme so 200 Bilder hin mit Akku, aber ich hab noch nicht so viele Test damit gemacht, haengt natuelich auch von der Aufloesung ab,.. Mircodrive wuerde vielleicht reichen, aber ich denke mir hlat was wenn du am Ende deiner Tour (hoffentlich nicht vorher) merkst das du nur noch eine gewisse Anzalt fotos machen kannst, nee ich will lieber sicher sein das ich nicht wegen der Speicherkarte limitiert bin, also Image Tank oder so...

Gruss
Nach oben   Versenden Drucken
#12479 - 19.06.02 14:06 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: jenne]
Helmut
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 29
Hallo Jenne!
Ja ich hab vergessen dazu zu schreiben, dass meine Olympus eine OM2n ist. Eine Garnitur Batterien hält da schon 2 Jahre. Sicher ist es umständlich die Wechseloptiken rauf und runter zu nehmen, aber ist das Bild einmal gemacht, gibt es keine Arbeit mehr damit. Digitale Bilder kann oder muss man nachbearbeiten, da sitzt man auch einige Zeit daran.
Ich habe immer nur Diafilme mit genommen. Von denen kann ich auch Papierabzüge machen lassen, was ich aber nur selten nutze. Ausserdem kann ich wirklich gelungene Dias mit einem entsprechenden Vorsatz digital abfotografieren und am PC bearbeiten. Eine entsprechend gute Qualität ist dann wieder eine Frage des Geldbeutels.
Ich hab für meine Bedürfnisse immer genug Filme mitgenommen, da Diafilme bei uns (Österreich, Deutschland) nach wie vor am günstigsten sind und weil mein Lieblingsfilm (Fuji) nicht immer und überall erhältlich ist und andere Fabrikate merkbare Unterschiede in der Farbtönung haben können.

Noch interessanter würde ich es finden, eine kleine Videokamera mit zu nehmen, denn Radfahren hat doch was mit Bewegung zu tun und da haben Bilder ihre Grenzen. Ich hab da schon ein wenig experimentiert (z.B. ein Brust-Tragegestell gebastelt, um rasante Abfahrten aufnehmen zu können - die vielen kurvenreichen Strecken auf Korsika eignen sich gut dafür! -), bin aber über diese Experimente nicht hinaus gekommen. Der Aufwand ist enorm und ohne so was wie ein Drehbuch wirkt das Aufgenommene etwas hausbacken und unbeholfen. Man müsste die Strecken schon kennen und öfters befahren haben (das dürfte bei mir in Kosika kein Problem mehr sein ).
Aber ich möchte jetzt nicht vom eigentlichen Thema abkommen.
Ich sehe auch die Vorteile der digitalen Fotografie. Und dann kommt noch meine oben beschriebene andere Sichtweise des "Ablichtens" dazu. Es ist verdammt hart.......
(Wer einen Traum verwirklichen will muss zuerst aufwachen)

Helmut





Nach oben   Versenden Drucken
#12490 - 19.06.02 14:37 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: Helmut]
jenne
Nicht registriert
2 Jahre Batterielaufzeit ist natürlich sehr gut. Nur sollte man trotzdem eine Reservebatterie (nicht zu alt?) dabei haben, falls die in der Kamera doch mal leer wird.

>aber ist das Bild einmal gemacht, gibt es keine Arbeit mehr damit. Digitale Bilder kann oder muss man nachbearbeiten, da sitzt man auch einige Zeit daran.

Das sehe ich eher umgekehrt. Analog muss man die Filme noch zum Laden bringen und wieder abholen. Digital nur an den PC übertragen. Nachbearbeiten tue ich Bilder eigentlich keine. Ausnahmen: Rote Augen rausnehmen (Blitz) und ggf. Ausschnitte machen für Papier-Nachbestellungen (geht aber mit wenigen Klicks am PC).

Wieviel Diafilme nimmst du im Urlaub etwa mit?

>Noch interessanter würde ich es finden, eine kleine Videokamera mit zu nehmen, denn Radfahren hat doch was mit Bewegung zu tun und da haben Bilder ihre Grenzen.

Ich kann mit meinem Fotoapparat auch Filmchen machen. Haben VGA-Auflösung (640x480 Bildpunkte, etwa wie ein Fernseher) und 15 Bilder pro Sekunde (Bei Schwenks kann man ein leichtes Rucken erkennen). Auf der Foto-CD wird z.B. ein Movie von mir drauf sein, wo ich meinen Mitfahrer auf Liegerad nebenherfahrend gefilmt habe. Ich kann so lange Filmen bis die Karte voll ist (128 MB entsprechen 223 Sekunden bei VGA und ca. 550 Sek. bei QVGA (320x240)), bevorzuge wegen Speicherplatz aber kurze Filmchen, meist unter 1 Minute. Wenn es dich interessiert, kannste ja die Foto-CD bei Sasa bestellen. Da Maze's Fotos noch nicht ganz fertig gescannt sind, dauert es aber noch ein bisschen. Ist halt viel Arbeit ;-). Mein Fotoapparat, mit dem ich auch Videos oder auch nur Tonaufnahmen (128 MB = ca. 3,5 Stunden) machen kann, wiegt lediglich 250 gr. mit Akku, hat 3fach Zoom bei Standard-Empfindlichkeit 160 Iso (geht bis 1600 einzustellen). Ist sozusagen ein kleines Multimedia-Gerät. Papierabzüge sind bis A3 noch ganz ok. (wenn man richtig eingestellt hat :-), meine Bilder vom Ederseetreffen sind leider zu hoch jpg-komprimiert :-( ).
j.
Nach oben   Versenden Drucken
#12493 - 19.06.02 15:37 Re: Batterien und Diafilme [Re: jenne]
matti
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 400
> 2 Jahre Batterielaufzeit ist natürlich sehr gut. Nur sollte man trotzdem eine Reservebatterie
> (nicht zu alt?) dabei haben, falls die in der Kamera doch mal leer wird.

Oder man leistet sich eine analoge SLR, die auch ohne Batterien kann (ich geb zu, ich
hab's gemacht peinlich ).
Ging aber verdammt ins Geld schockiert und mal sehen, ob ich dieses "Feature" jemals
brauche ...

> Wieviel Diafilme nimmst du im Urlaub etwa mit?

Ich rechne normalerweise mit 2 Filmen pro 3 Tagen.

Gruss, Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#12501 - 19.06.02 16:24 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: jenne]
jenne
Nicht registriert
>also ich bekomme so 200 Bilder hin mit Akku

Dann haste wahrscheinlich auch etwas die Bilder angesehen. Hier findet man weiter runtergesrollt eine Liste mit Bilderanzahl... die Casio kam in dem Test auf immerhin 365 Fotos mit einem Batteriesatz (1600er), die Sony F707 auf 440 (hatte oben 500 geschätzt, etwas zuviel...), dabei 4 Fotos ohne Blitz, eins mit Blitz.

>Mircodrive wuerde vielleicht reichen, aber ich denke mir hlat was wenn du am Ende deiner Tour (hoffentlich nicht vorher) merkst das du nur noch eine gewisse Anzalt fotos machen kannst, nee ich will lieber sicher sein das ich nicht wegen der Speicherkarte limitiert bin, also Image Tank oder so...

Ja, verstehe ich. Als ich mal Speichermangel hatte (viel Movies gemacht...), habe ich die Kompression von Fine auf Normal gestellt, das ging noch recht ordentlich, ist aber schöner, wenn man ungezwungen drauflos ballern kann :-) und genug Reserven hat, gerade auf Tour.
j.
Nach oben   Versenden Drucken
#12711 - 21.06.02 21:42 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: trvllr]
neyc
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Unterwegs in Argentinien

Hi Joerg,

Ich bin gerade auf Kanada/Alaska Tour und schleppe mich mit einen alten Laptop ab.

Es ist riesig die Bilder von der digitalen Kamera ab und zu draufzu spielen und dann in gross anzusehen. Das kleine Display der Kamera ist nicht geeignet um schlechte Bilder auszufiltern.

Ich benutze eine Casio QV 4000 mit 1GB Microdrive. Platz fuer genuegend Fotos also.

Den Laptop habe ich in Luftpolsterfolie eingewickelt und in eine Nylontasche verstaut in deren Seitenfaecher nochmal Luftpolsterfolie ist. Einen Sturz des Fahrrades hat der Laptop ueberlebt. Meine Porzelantasse ging kaputt.

Ich bin meistens auf Zeltplaetzen unterwegs. Den Akkulader fuer die Batterien der Digitalkamera lass ich dann ruhig mal im Waschraum zum aufladen liegen. Die Batterien des Laptops aufladen ist eher ein Problem, denn den lass ich nicht unbeaufsichtig liegen.

Fuer eine 3-4 woechige Tour wuerde ich mich mit so einen Ding nicht abschleppen.

Viele Gruesse
Christian

http://www.jour-neys.de
Nach oben   Versenden Drucken
#13042 - 27.06.02 00:51 Re: Laptop+Digitale Kamera,Wer hatte es schon on Tour ? [Re: neyc]
Anonym
Nicht registriert
>Das kleine Display der Kamera ist nicht geeignet um schlechte Bilder auszufiltern.

Ja, ein Laptop ist da natürlich schon besser. Aber man kann dennoch einiges beurteilen, z.B. Belichtung und auch Schärfe. Aber es kommt darauf an, wie weit man bei der Kamera hineinzoomen kann. Ich kann bei meiner Fuji in der Wiedergabe soweit reinzoomen, dass man die Pixel sehen kann. Wie weit geht das bei der Casio?
Ein wirklich sehr kleines Laptop (Handheld) wäre für eine Tour vielleicht schon attraktiv, nur stelle ich es mir mit der Stromversorgung auch nicht so ganz einfach vor, man muss das eben mit einplanen (zeitweise mal in der Herberge o.ä. übernachten)...
j.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de