Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
24 Mitglieder (iassu, amati111, Jaeng, oly, Plantanran, 10 unsichtbar), 65 Gäste und 309 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26896 Mitglieder
90462 Themen
1388740 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3344 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#12801 - 24.06.02 10:22 Regen, Brille, Scheibenwischer?
Ina
Nicht registriert
Hai Allerseits,

ich hab ne Frage an die Brillenträgerfraktion? Wie behält man bei Regenwetter klare Sicht? Man kann sich ja schlecht nen Scheibenwischer an die Brille montieren grins grins

Taugen die Schirme an Helmen was?

lg, Ina
Nach oben   Versenden Drucken
#12864 - 24.06.02 20:23 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Anonym]
kanis livas
Nicht registriert
Hi,

Die Lösung: du guckst über den oberen Brillenrand und wenn du angekommen bist, wischest du sie trocken. Aber Spass beiseite, habe selbst als Brillenträgerin den "Hick" noch nicht gefunden. Habe sogar bei langem Regen die Brille eingepackt, da ich noch genug sehe ohne.

Beste Radlergrüsse,

Kanis
Nach oben   Versenden Drucken
#12897 - 25.06.02 08:56 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Ina]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14946
Hallo Ina,

ich hab es lange Zeit gemacht wie Kanis, d.h. irgendwann die Brille abgenommen. Leider geht das so langsam nicht mehr, das Alter schlägt gnadenlos zu wirr .

Meiner Erfahrung nach bringt sowohl das Schild am Helm wie auch das an der Kapuze schon was, aber ganz trocken bleibt die Brille auch nicht. Viele haben ja noch zusätzlich das Problem, dass bei Regen die Brille beschlägt. Dagegen helfen aber Kunststoffgläser und putzen mit Antibeschlagreiniger ganz gut.

Gruss Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#12904 - 25.06.02 11:38 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Martina]
McLane
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 450
Wie wärs mit Kontaktlinsen. Ich brauche torische Linsen, deshalb kosten beim Kauf im Internet 6 Paar Monatslisten ca. 90 ,-- EUR. Wer keine Hornhautverkrümmungne hat zahlt nur ca. 50,-- EUR.
Nach oben   Versenden Drucken
#12906 - 25.06.02 12:09 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Ina]
joerg046
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2394
Ich benutze ein helmschildchen und putze die brille vorher mit Rain-x aussen und antifog innen. das hilft zumindest eine weile, dh. die erste stunde im regen. Danach: über die brille schaun und helmschild runterziehen, aber dann sieht man halt nimmer so viel. traurig
Oder du fährst ohne brille und mit dem fully über alles drüber... grins
rain-x gibts im motorradgeschäft ( fürs helmvisier)
Servus, Jörgi aus München bier

Münchner Liegeradstammtisch
Nach oben   Versenden Drucken
#12911 - 25.06.02 12:33 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: McLane]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14946
Hallo McLane,

bei meinem Sehfehler gehen Kontaktlinsen nicht (Prismenkorrektur). Unabhängig davon ist mir der Umgang mit so kleinen Objekten sowieso suspekt, ich muss die Linsen ja erstmal haben, um sie wiederzufinden zwinker .

Nee, ernsthaft, ich kenne einige Kontaktlinsenträger, die nicht mit Kontaktlinsen Rad fahren, weil sie ständig Staub zwischen Linsen und Auge kriegen.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#12914 - 25.06.02 14:21 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Martina]
McLane
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 450
Hallo Martina,

allein schon damit die Linsen nicht austrocken trage ich eine Fahrradbrille. Die macht übrigens bei Regen kaum Probleme. Nur wenns sehr stark regnet stört sie, dann gibts aber auch keine Austrocknungsgefahr.

Bezüglich Prismenkorrektur habe ich nachstehendes gefunden. Es tut sich ja ständig etwas in der Weiterentwicklung von Linsen.

"Wir beziehen massgefertigte weiche, flexible und formstabile Contactlinsen je nach Bedarf von verschiedenen Schweizer Contactlinsen-Herstellern.

Myopie, Hyperopie, Astigmatismus, vertikale Prismenkorrektur, Presbyopie, therapeutische Contactlinsen und sämtliche möglichen Kombinationen sind alle massgeschneidert herstellbar."
Nach oben   Versenden Drucken
#12918 - 25.06.02 15:40 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: McLane]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14946
Hi McLane,

da muss ich mich doch direkt mal nach den Kontaktlinsen erkundigen. Ich trage eigentlich gern eine Brille, sie gehört nach 34 Brillenjahren einfach zu mir, aber manchmal wären Kontaktlinsen schon nicht schlecht.

Die Kontaktlinsenträger, von denen ich vorhin gesprochen hab, behaupten allerdings trotz Fahrradbrille Staub unter die Linsen zu kriegen. Es war ja auch hier vor kurzem ein Thread, der die wirklich dichte Brille suchte.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#12920 - 25.06.02 15:57 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Martina]
Antje
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 622
Hi Martina,

ich fahre seit 13 Jahren mit Contactlinsen (weiche allerdings, bei harten soll es schlimmer sein, wenn man was ins Auge kriegt). Ich habe natürlich schon immer eine Brille auf, d.h. ich besitze auch eine mit ungetönten Gläsern. Mir ist es in meiner ganzen "Radler-Laufbahn" vielleicht 2 oder 3 mal passiert, dass ich beim Radfahren was ins Auge gekriegt habe, das wirklich unangenehm und/oder schmerzhaft war. Und das finde ich vernachlässigbar wenig.
Wenn ich mehrere Tage/Wochen radele, nehme ich 1-Tages-Linsen für diese Zeit mit und lasse meine "normalen" Linsen zuhause. Die wirft man nach einem Tag Benutzung weg - also nix mit Suchen, und man muss eben beim Zelten nicht so höllisch auf die Dinger aufpassen. Und sie nehmen viel viel weniger Platz/Gewicht weg als Reinigungslösung für 4 Wochen.

Gruß

Antje
Nach oben   Versenden Drucken
#12950 - 25.06.02 21:55 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Martina]
kanis livas
Nicht registriert
Hey Martina,

Also haltet euch mal fest! Mein Mann sagte mir, es gebe ein einfaches Mittel "anti-Beschlag" für die Brille, auch für die Autoscheibe. Tabak verreiben (z.B. zwei Zigaretten auseinandernehmen) und dies über die Scheibe verreiben, nachher leicht wegwischen. Ich weiss nicht, ob die Sache ein Joke ist, werde es beim nächsten Regenguss ausprobieren. Füge zu unserer Ehre aber noch zu, dass wir Nichtraucher sind.

Bis bald wieder,

Kanis
Nach oben   Versenden Drucken
#13054 - 27.06.02 09:40 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Antje]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14946
Hi,

das Aufkommen der Eintageslinsen war genau der Punkt, wo ich mich wieder für Kontaktlinsen zu interessieren begann. Das ist ja gerade für Leute interessant, die eigentlich mit ihrer Brille ganz zufrieden sind und nur manchmal ein paar Linsen brauchen. Eine Frage, die nichts mit Radeln zu tun hat: kann man mit den Linsen auch schwimmen oder sind sie sofort weg?
Ich bin bisher problemlos ohne Brille schwimmen gegangen, mit zumehmendem Alter wird das aber immer mühsamer,.

@Mc Lane: würdest du nochmal den Link verraten, wo du die Linsen mit Prismenkorrektur gefunden hast?

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#13059 - 27.06.02 10:12 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Martina]
McLane
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 450
www.wickioptik.ch/prod01.htm

Könnten nicht prismen korrierende Kontaktlinsen denn nicht in begrenzten Umfang getragen werden. Z.B. nur beim radeln oder weiter eingeschränkt nur beim radeln bei Regen (dann natürlich in jedem Fall 1-Tageslinsen) Oder ist das schädlich für die Augen?
Nach oben   Versenden Drucken
#13064 - 27.06.02 10:47 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: McLane]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14946
Hi McLane,

schädlich nicht, aber kontraproduktiv. Ich hab Probleme mit Doppelbildern, die durch die Prismen zwar nicht weg sind, aber stark gemindert werden. Deshalb nie mehr ohme Prismen.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#13119 - 27.06.02 22:08 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Martina]
Möre
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 409
Holla!
Ich bin ja auch schon langähriger "Mischträger" d.h. ich trage mal Brille, mal Kontakties. Mit Staub hatte ich nur wenig Pobleme. Zum Schwimmen: Es geht, ist aber riskant sobald du unter Wasser die Augen offen läßt. Es kann (Betonung auf kann) sein das die dinger beim Auftauchen dann rausgespühlt werden. Ist mir aber bisher nur mit Eintageslinsen passiert (meine normalen sind mir dafür zu schade).
Als Teenager war es damals aber schön, unter Wasser endlich mal was zu sehen.... grins

Christian
(F)Liegende Grüße
Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#13174 - 28.06.02 16:05 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Martina]
Kajman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 40
Jetzt muss ich auch noch mal meinen Senf dazu geben. Ich trage auch seit Jahren Kontaktlinsen - zuerst "Weiche" jetzt "Harte" und ich will sie nicht mehr missen! Im Ernst, die kleinen Dinger heben die Radel- und nicht zuletzt die Lebensqualität enorm. Nichts rutscht, keine Verzerungen, kein Beschlagen, kein Anlaufen!! Mit Weichen sind die Prombleme mit Staub und Dreck minimal, mit Harten kanns vor Allem im Sommer nerven, aber mit ner guten Brille geht das auch. Der Vorteil der Harten ist die leichtere Handhabung und Pflege und die sollen angeblich immer noch um Einiges sauerstoffdurchlässiger sein.
Ideal sind wahrscheinlich Eintagslinsen, aber damit hab ich keine Erfahrungen. Bei meinen Fischaugen keine Chance zwinker - da kommt man mit ner Brille schon an die Grenzen des Machbaren, will sagen es gibt eigentlich für jeden Fall eine Linse - wenn man sie verträgt. Gute Linsenstudios zu finden ist allerdings Glückssache.
Jederzeit gute Sicht wünscht
Kajman
Nach oben   Versenden Drucken
#13205 - 29.06.02 14:36 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Martina]
mob
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 253
Unterwegs in Schweiz

hi

Ihc habe seit ein paar jahren kontaktlinsen und muss sagen, dass ich mit diesen alles machen kann! Ich habe weiche monatslinsen, die Kosten im Jahr so etwas 300 Sfr (200euro), aber wenn man sie nicht jeden monat pünktlich austauscht kann man ein Paar auch 1,5 bis 2 Monate tragen (da man ja mal nen tag lang keine linsen tragen kann).

Es ist natürlich blöd, wenn man irgendwo übernachtet, wo es kein fliesendes wasser hat oder irgendwo wo man seinen Linsenbehälter nicht zur hand hat.
Nach oben   Versenden Drucken
#15225 - 24.07.02 14:00 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Möre]
Zwigges
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1239
Hallo zusammen,

jetzt gebe ich auch noch meinen Senf dazu.

Bin auch Brillenträger, habe aber das "Glück" nicht allzuviel Dioptrin zu haben, also wenn´s richtig schüttet, Brille aus. Ansonsten bin auch auch ein freund der "Wegwerflinssen" geworden, gerade beim Sport/Skifahren ist die Brille einfach nervig. Außerdem kann man dann normale und vor allem preiswerte Sonnen-, Ski- oder Sportbrillen benutzen. Auf längeren Touren habe ich aber beides mit Brille und einen Schwung Wegwerflinsen.

Gruß
Zwigges
Nach oben   Versenden Drucken
#15258 - 24.07.02 18:00 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Zwigges]
GuenniB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 144
Dann senf ich auch was dazu.
Trage schon sei 25 Jahren Linsen ( die ersten paar jahre weiche, dann harte). War bisher eigentlich immer zufrieden und trage sie von morgens bis abends. In letzter Zeit werde ich allerdings imm neidisch, wenn ich die "Gelaserten" angeben höre. Eine halbe Stunde beim Augenarzt und nie wieder Brille bzw. Linsen, das ist doch verlockend oder ? Bei uns kostet die Lassek Methode 2200 Euro für beide Augen. Wenn man die Ausgaben für Brille und Linsen rechnet, lohnt sich das sogar finanziell.
Gruss
Günter
Nach oben   Versenden Drucken
#15262 - 24.07.02 18:04 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: GuenniB]
thelasthero
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 124
ja, entweder man sieht wieder oder man kommt an so einen trottel von arzt, dass man später gar nichts mehr sieht. Dann siehts auch zappenduster mit dem radfahren aus. Und das sogar wörtlich!
mit ängstlichen grüssen
hero
Nach oben   Versenden Drucken
#15297 - 24.07.02 21:36 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: thelasthero]
rolf d.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 548
>>oder man kommt an so einen trottel von arzt, dass man später gar nichts mehr sieht

Hast Du für diese harte Behauptung Beweise oder wenigstens
Erfahrungen? schockiert böse
Ansonsten sehr sehr gewagt!! böse
Gruß Rolf
Nach oben   Versenden Drucken
#15322 - 25.07.02 07:37 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: GuenniB]
Zwigges
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1239
Hallo zusammen,

daran habe ich auch schon gedacht, was mir allerdings fehlt sind Langzeiterfahrungen. Wenn ich nach fünf Jahren wieder zum lasern muss, dann bringt es dass nicht wirklich und unbegrenzt rumlasern geht wohl auch nicht, oder?

Jemand Laseraugen hier im Forum?

Gruß
Zwigges
Nach oben   Versenden Drucken
#15333 - 25.07.02 09:42 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: rolf d.]
thelasthero
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 124
nee, beweise oder so hab ich nicht, aber stell dir mal vor, der arzt blickts nicht, wie soll dann die maschine wissen was sie tun soll???? und laser ist ja nicht gerade ungefährlich!
mit klärenden grüssen
hero
Nach oben   Versenden Drucken
#15431 - 25.07.02 17:50 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: thelasthero]
joerg046
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2394
ich hab im Fernsehen mal in einer Reportage gesehen, das es da schon eine selbsthilfegruppe gibt, die betroffenen helfen.
das problem ist das sich sogar jeder hausarzt so ein laserbehandlungsgerät kaufen und dann damit sofort loslegen kann...
das heist natürlich nicht das da nur diletanten rumlaufen, aber es gibt halt überall schwarze schafe und pro kopf nur 2 Versuche... grins
die wahrscheilichkeit an einen unfähigen zu geraten halte ich jetzt eher für gering, aber wenns passiert, muss die versicherung vom arzt zahlen und du kannst nie wieder sehen... traurig
Servus, Jörgi aus München bier

Münchner Liegeradstammtisch
Nach oben   Versenden Drucken
#15432 - 25.07.02 17:57 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: joerg046]
thelasthero
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 124
wer sagt, dass es pro kopf nur 2 versuche gibt. Wenn der arzt dicht ist und das auge beim ersten mal gar nicht trifft gibt es sogar 3 versuche. Nur würd ich als patient allerspätestens nach dem ersten versuch die behandlung abbrechen!
mit patientischen grüssen
hero
Nach oben   Versenden Drucken
#15438 - 25.07.02 18:22 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: thelasthero]
joerg046
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2394
FEIGLING !!! grins
Servus, Jörgi aus München bier

Münchner Liegeradstammtisch
Nach oben   Versenden Drucken
#15441 - 25.07.02 18:26 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: joerg046]
thelasthero
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 124
ich weiss! aber du hast halt zuvor auch bier und dann machst du mit dem arzt noch wein und dann ist die angst eben weg.
mit feuchtfröhlichen grüssen
hero
Nach oben   Versenden Drucken
#15479 - 25.07.02 21:41 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: thelasthero]
rolf d.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 548
>>der arzt blickts nicht, wie soll dann die maschine wissen was sie tun soll????

Kann ich leider nicht ganz folgen traurig
Gruß Rolf

Geändert von rolf d. (25.07.02 21:48)
Nach oben   Versenden Drucken
#15481 - 25.07.02 21:45 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: thelasthero]
rolf d.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 548
>>Wenn der arzt dicht ist

Deine Meinung über Ärzte ist OPTIMAL grins grins
Hoffentlich kommst Du NIEMALS in die Lage, einen zu brauchen!! peinlich
Du wärst total verloren!
Gruß Rolf
Nach oben   Versenden Drucken
#15843 - 30.07.02 10:46 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Ina]
Ina
Nicht registriert
Hallo Radlers,

also jetzt hab ich eure Berichte alle gelesen, und muß sagen, ich glaub ich bin ein armes Schwein, ich vertrag nämlich keine Kontaktlinsen. Ich hab´s vor Jahren mal versucht, und das ging daneben traurig

Da es für die Brille anscheinend keine vernünftige Lösung zu geben scheint, werd ich wohl weiter im Blindflug (ohne Fully) bei Regen über alles drüberbrettern schmunzel

lg, Ina
Nach oben   Versenden Drucken
#15855 - 30.07.02 13:28 Re: Regen, Brille, Scheibenwischer? [Re: Ina]
Mont Ventoux
Nicht registriert
Da ich jahrelang ohne Brille gefahren bin, hier ein Wort des Mitgefühls: Auch als Nichtbrillenträger hast Du Probleme bei starkem Regenfall und vor allem auf Abfahrten konnte von guter Sicht keine Rede sein!

Seit einigen Jahren fahre ich eine adidas-Sportbrille mit Korrektur-Einsatz, nicht schlecht aber auch nicht optimal! Eine weitere Möglichkeit ist noch ein Visier, dass Du am Fahrrad-Helm ankleben kannst. Ein Arbeitskollege von mir (auch Brillenträger) benutzt das und ist zufrieden damit. Vermutlich muss man da konstruktiv noch etwas "nachhelfen" mit der Zwangsbelüftung. SPACE SCREEN nennt sich das Ding und ist in der Schweiz bei veloplus.ch erhältlich (ca 20 Euros).
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de