Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
16 Mitglieder (iassu, Stoertebaecker, Zato, lenaemmi, Paramount, 7 unsichtbar), 18 Gäste und 194 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26406 Mitglieder
88674 Themen
1355732 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3499 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1365832 - 05.12.18 15:06 Verpflegung und Unterkunft Loire - Atlantik
Stahlarbeiter
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 30
Hallo, wir planen nächstes Jahr im September ca. 14 Tage die Loire bis zum Atlantik zu folgen. Ich würde uns als Genussradler bezeichnen, mit einer Tagesleistung von ca. 70km - 80km. Die Unterkünfte für den folgenden Tag haben wir bei den letzten Touren, meistens abends vorher oder im laufe der Tagesetappe gebucht. Dabei mittags eine Kleinigkeit zu uns genommen und abends richtig gegessen. Außer 3 Tagesetappen von Saarbrücken nach Straßburg, haben wir keine Frankreich Érfahrung. Camping kommt nicht in Frage. Wir brauchen kein Luxus, ein gutes Preis/Leistung Verhältnis ist ok.
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und was würdet ihr empfehlen?
Vielen Dank,
Stahlarbeiter
Nach oben   Versenden Drucken
#1365834 - 05.12.18 15:20 Re: Verpflegung und Unterkunft Loire - Atlantik [Re: Stahlarbeiter]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2802
Die Strecke ist touristisch maximal erschlossen. Von Schwierigkeiten bei der Unterkunftssuche habe ich dort nichts gehört.

Wir hatten bei unserer Radtour dort nur Schwierigkeiten wegen der doch sehr strikten Handhabung der Essenszeiten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1365835 - 05.12.18 15:20 Re: Verpflegung und Unterkunft Loire - Atlantik [Re: Stahlarbeiter]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14506
Mir ist nicht ganz klar, ob du nur grundsätzlich wissen möchtest, ob ihr auch an der Loire Unterkunft und Verpflegung findet oder ob du konkrete Empfehlungen möchtest?

Konkrete Empfehlungen kann ich dir leider keine geben, denn wir mussten aufgrund eines Rahmenbruchs vom Fahrrad aufs Auto umsteigen und haben daher oft in autogerechten Hotels übernachtet, mit dem Rad hätte ich anders geplant. Und da wir nicht Rad gefahren sind, haben wir auch tagsüber nicht so viel gegessen. zwinker

Aber ich sehe keinerlei Schwierigkeiten, über die üblichen Quellen (entweder Touristeninfo oder Buchungsportale) etwas zu finden. Das einzige was man beachten muss ist, dass in Frankreich nach wie vor die Essenszeiten sehr strikt eingehalten werden und man z.B. nachmittags um drei fast keine Chance hat, etwas zu essen zu bekommen. Wobei auch das besser wird. Für Kleinigkeiten bieten sich z.B. Creperien an, die immer zahlreicher werden, je weiter ihr in Richtung Atlantik kommt.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1365836 - 05.12.18 15:22 Re: Verpflegung und Unterkunft Loire - Atlantik [Re: Martina]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2802
Wir hatten nicht einmal bei Imbissständen Glück. Was auch kein Problem war. Die Bäckereien hatten durchaus geöffnet. Und abends haben wir eben selbst gekocht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1365838 - 05.12.18 15:30 Re: Verpflegung und Unterkunft Loire - Atlantik [Re: Stahlarbeiter]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2778
In den letzten Jahren war ich mehrfach mit meinem Rennrad und leichtem Gepäck unterwegs, auch entlang der Loire bis zur Küste. Unterkünfte habe ich nie im voraus gebucht sondern mich erst bei Ankunft im Zielgebiet umgeschaut. Manchmal habe ich vorher mit einem Blick auf Booking.com überprüft, ob in der fraglichen Ecke Zimmer zu mir angemessen erscheinenden Preisen verfügbar sind. Hat eigentlich immer ohne Probleme funktioniert. Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich nur einmal die Wahl zwischen einem größeren Abstecher vom geplanten Zielgebiet oder einer etwas hochpreisigen Unterkunft.
"If you want something done, do it yourself."

Geändert von hopi (05.12.18 15:33)
Nach oben   Versenden Drucken
#1365840 - 05.12.18 15:37 Re: Verpflegung und Unterkunft Loire - Atlantik [Re: Martina]
Stahlarbeiter
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 30
Danke für die Antworten. Bei meinen nicht so häufigen Frankreichaufenthalten war es eigentlich günstiger mittags das Tagesmenue zu ordern. Bei einer Fahrradtour ist das nicht so toll sich mittags den Magen voll zu hauen, und dann noch Kilometer zu machen. Manche meinten auch sie hätten dann abends von Baguette, Käse und Wein gelebt. Unterkünfte buchen wir heute mit Hilfe von Bikeline und iPhone.
Stahlarbeiter
Nach oben   Versenden Drucken
#1365848 - 05.12.18 15:55 Re: Verpflegung und Unterkunft Loire - Atlantik [Re: Stahlarbeiter]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14506
Wir entscheiden das situativ: wenn wir mittags ein unschlagbar günstiges Tagesmenü finden, dann essen wir das auch. Die Loire ist jetzt nicht so anstrengend, dass wir das nicht ab und zu mal verkraften würden. Aber ich hatte gerade an der Loire den Eindruck, dass es auch immer Alternativangebote wie z.B. Sandwich o.ä. gibt. Dort sind verhältnismäßig viele Radfahrer und auch andere Touristen unterwegs, also gibt es auch entsprechende Angebote.

Ach ja: wenn ihr Unterkünfte telefonisch vorbuchen wollt, solltet ihr halbwegs französisch sprechen. Es ist gerade bei kleineren Hotels nicht selbstverständlich, dass eine andere Sprache verstanden wird.

Martina


Geändert von Martina (05.12.18 16:00)
Nach oben   Versenden Drucken
#1365858 - 05.12.18 16:33 Re: Verpflegung und Unterkunft Loire - Atlantik [Re: Stahlarbeiter]
KUHmax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2200
Wir haben es immer so gemacht, dass wir uns mittags etwas in einem Supermarkt oder noch lieber in einer Alimentation gekauft haben und dann abends essen gegangen sind.

Da wir weniger auf dedizierten Radrouten - die es in den 80-ern eh noch kaum gab - unterwegs waren, war es richtig toll, Rad zu fahren während toute la France beim essen war und dann, wenn sie wieder rauskamen, an einem schönen Eckchen oder auch in einem Sportstadion auf einer Bank zu sitzen und Brotzeit zu machen.
------------
Radlergrüße, Karin
Nach oben   Versenden Drucken
#1365890 - 05.12.18 19:50 Re: Verpflegung und Unterkunft Loire - Atlantik [Re: Stahlarbeiter]
Seghal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 969
Da ich dort gecampt habe, kann ich zu Unterkünften nichts sagen. Die (zahlreich vorhandenen) Plätze haben aber im Allgemeinen auch Hütten falls mal keine günstige Unterkunft zu finden ist.
Günstig essen kann man fast überall mittags. Die Plat de Jour mit zwei bis drei Gängen hat eigentlich immer was passendes dabei. Abends ists natürlich etwas teurer.
In Aurich ist's schaurig, in Leer noch mehr. (norddeutsches Sprichwort)
Nach oben   Versenden Drucken
#1365957 - 06.12.18 12:12 Re: Verpflegung und Unterkunft Loire - Atlantik [Re: Stahlarbeiter]
KartenFreak
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 871
Unterkünfte buchen wir zunehmend über airbnb.
Selbst auf dem Land in Frankreich gibt's da einiges.
Vorteile sind
- persönlicher Kontakt zur Bevölkerung
- oft Mitbenutzung der Küche möglich
- oftmals sehr günstig

Ansonsten auch booking.com und Gîtes de France.

Essen gegangen sind wir häufig auf der Strecke, da man im Ort der Unterkunft ja nicht immer Restaurants findet.
Gruß
Helmut
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de