Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
17 Mitglieder (Waffeleisen, mknopf, cterres, Jörg aus MS, Fahrradfips, horle, schorsch-adel, 6 unsichtbar), 142 Gäste und 467 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28073 Mitglieder
94271 Themen
1465866 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2926 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1472801 - 21.06.21 10:47 Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide
bluesaturn
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 673
Moin,
ich habe einen WM Megalite relativ günstig gekauft, es wird Zeit, ihn auch zu nutzen. Aber ich möchte ihn schonen, also suche ich noch ein leichtes Seideninlett.
Haette da jemand eine Empfehlung bitte?
Vielen Dank und Euch einen schönen Tag.

Geändert von bluesaturn (21.06.21 10:47)
Nach oben   Versenden Drucken
#1472808 - 21.06.21 12:04 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: bluesaturn]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 210
Mit sportlichen Grüßen und allzeit gute Fahrt!
Heinz

Geändert von Need5Speed (21.06.21 12:04)
Nach oben   Versenden Drucken
#1472811 - 21.06.21 12:16 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: bluesaturn]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2791
Moin,

ich benutze nach einigen Fehlkäufen nur noch Cocoon Silk MummyLiner zwinker
Gruß Michael

Keep the rubber side down
Nach oben   Versenden Drucken
#1472833 - 21.06.21 17:39 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: Michael B.]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1109
In Antwort auf: Michael B.
... ich benutze nach einigen Fehlkäufen nur noch Cocoon Silk MummyLiner

Dem kann ich mich fast komplett anschließen. Allerdings haben wir die "Expedition" Variante, die gibt es in 3 verschiedenen Größen. Presilich ist man sicherlich erstmal geschockt, allerdings hatten wir vorher schon mehr Geld in verschiedene andere Inletts versenkt.

Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#1472849 - 21.06.21 19:35 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: Jörg OS]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2791
In Antwort auf: Jörg OS

Dem kann ich mich fast komplett anschließen. Allerdings haben wir die "Expedition" Variante, die gibt es in 3 verschiedenen Größen. Presilich ist man sicherlich erstmal geschockt, allerdings hatten wir vorher schon mehr Geld in verschiedene andere Inletts versenkt.
Jörg


Hallo Jörg,

den meinte ich auch peinlich
Gruß Michael

Keep the rubber side down
Nach oben   Versenden Drucken
#1472863 - 21.06.21 20:45 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: bluesaturn]
bluesaturn
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 673
Danke schön, dann wird es entweder der von Decathlon oder einer von Cocoon.

@Need5Speed: Wie lange hast du deinen schon bitte? Wie macht er sich so?

Die Expeditions-Serie hat nicht die Möglichkeit, ein Kissen drunterzuklemmen, oder? Und wie habt ihr die Groesse passend bitte ausgewaehlt?

Geändert von bluesaturn (21.06.21 20:46)
Nach oben   Versenden Drucken
#1472891 - 22.06.21 09:44 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: Jörg OS]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20363
In Antwort auf: Jörg OS
Presilich ist man sicherlich erstmal geschockt...

Ich allerdings auch... schockiert Meiner Erinnerung nach habe ich das vor ein paar Jahren für 40 € gekauft.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1472897 - 22.06.21 10:53 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: bluesaturn]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 210
Ca. 4 Jahre, und ca. 30 x benutzt
Mit sportlichen Grüßen und allzeit gute Fahrt!
Heinz
Nach oben   Versenden Drucken
#1472898 - 22.06.21 11:40 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: Need5Speed]
bluesaturn
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 673
Kann ich dich noch fragen, wie gross du bist und ob der Decathlon-Schlafsack auf den oberen Teil (Kopf) abdeckt?
Kann man da leicht hineinschlüpfen? Scheinbar geht er ja nicht ganz auf.
Aber aufgrund des Preises ist er erstmal mein Favorit.
Nach oben   Versenden Drucken
#1472904 - 22.06.21 13:08 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: bluesaturn]
jutta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5507
{Reine} Seide würde ich nicht nehmen, die ist zu empfindlich. Baumwolle ist etwas schwerer, aber soviel nun auch nicht.
Warum nähst du den nicht selbst?
Ob's Stoffläden aufm Saturn gibt, weiß ich nicht. Hab aber gelesen, dass am Donnerstag im Center in Peißen {B100} ein großer Stoff erkauft sein soll. Vielleicht gehste da mal nieder, doch no problem vom Saturn.
Oder ein ausgedient Bettbezug, ist 2m lang, 1,35 breit. Müsste dann wahrscheinlich etwas schmaler genäht werden, zur Not auch per Hand.
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1472905 - 22.06.21 13:09 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: bluesaturn]
jutta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5507
{Reine} Seide würde ich nicht nehmen, die ist zu empfindlich. Baumwolle ist etwas schwerer, aber soviel nun auch nicht.
Warum nähst du den nicht selbst?
Ob's Stoffläden aufm Saturn gibt, weiß ich nicht. Hab aber gelesen, dass am Donnerstag im Center in Peißen {B100} ein großer Stoff erkauft sein soll. Vielleicht gehste da mal nieder, doch no problem vom Saturn.
Oder ein ausgedient Bettbezug, ist 2m lang, 1,35 breit. Müsste dann wahrscheinlich etwas schmaler genäht werden, zur Not auch per Hand.
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1472908 - 22.06.21 13:27 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: jutta]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2791
Hallo Jutta,

ich benutze das o.g. Teil seit ca 10 Jahren mind. 20 - 30 je Jahr.

Deshalb bin ich von den billich Seideteilen wech zwinker
Es geht ja auch ums Wohlfühlen peinlich
Gruß Michael

Keep the rubber side down

Geändert von Michael B. (22.06.21 13:31)
Nach oben   Versenden Drucken
#1472926 - 22.06.21 15:23 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: Michael B.]
jutta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5507
Der Preis ist nie ein Qualitätskriterium, erst recht nicht bei Textilien!
Seide finde ich angenehm als Shirt {oder Kleid}. Das kann man mit Feinwaschmittel waschen {aufhängen, tragen}.
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1472930 - 22.06.21 15:42 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: jutta]
bluesaturn
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 673
In Antwort auf: jutta
{Reine} Seide würde ich nicht nehmen, die ist zu empfindlich. Baumwolle ist etwas schwerer, aber soviel nun auch nicht.
Warum nähst du den nicht selbst?
Ob's Stoffläden aufm Saturn gibt, weiß ich nicht. Hab aber gelesen, dass am Donnerstag im Center in Peißen {B100} ein großer Stoff erkauft sein soll. Vielleicht gehste da mal nieder, doch no problem vom Saturn.
Oder ein ausgedient Bettbezug, ist 2m lang, 1,35 breit. Müsste dann wahrscheinlich etwas schmaler genäht werden, zur Not auch per Hand.


Hallo Jutta.
Ich habe keinen Zugang zu einer Naehmaschine oder zumindest nicht so leicht. Die Stoffauswahl ist auch nicht leicht hier.
Peißen ist etwas weit entfernt.
Ich weiss jetzt nicht, ob ich deinen Beitrag ernst nehmen soll oder nicht? ("no problem vom Saturn"?)
Ich habe jetzt fuer mich einen Kompromiss zwischen Material und Preis gefunden, und zwar liegt das WM Inlett zwischen Decathlon und Cocoon preislich.

Geändert von bluesaturn (22.06.21 15:42)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1472932 - 22.06.21 16:08 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: bluesaturn]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2791
In Antwort auf: bluesaturn

Ich habe keinen Zugang zu einer Naehmaschine oder zumindest nicht so leicht.


könnte ich dir leihen oder verkaufen grins

In Antwort auf: bluesaturn

Ich habe jetzt fuer mich einen Kompromiss zwischen Material und Preis gefunden, und zwar liegt das WM Inlett zwischen Decathlon und Cocoon preislich.


da machst Du eher nix verkehrt wenn die Qualität entsprechend deren SS ist.
Preislich sind sie gleich.
Gruß Michael

Keep the rubber side down
Nach oben   Versenden Drucken
#1472933 - 22.06.21 16:11 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: bluesaturn]
jutta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5507
Da du nicht preisgibst, wo du wohnst, denke ich eben Saturn.
Und man kann auch mit der Hand nähen, dauert halt bissel länger. Oder nähen lassen, am besten vorher heften.
Und Stoffauswahl ist doch nicht schwierig, nach Baumwolle fragen und das was gefällt, nehmen. Es muss doch nun nicht zu etwas passen. Und zB in einem Möbelmarkt, glaube Blocker, gibt's auch eine geringe Auswahl an Stoffen.
Gruß Jutta

Geändert von jutta (22.06.21 16:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#1472964 - 22.06.21 21:48 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: bluesaturn]
Mr. Pither
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1710
Ich hab auch das Seideninlett von Decathlon und finde es ausreichend geräumig (bei 183 cm und 83 kg). Die unteren 2/3 sind zu, sodass man von oben reinschlüpfen muss, dabei habe ich schon mal ein paar Zentimeter neben der Naht aufgerissen. Sprich, das Material ist relativ empfindlich, aber für den Preis ist das Teil absolut ok und ich würde es wieder kaufen.
Der Kopfbereich ist doppelt, sodass man ein Kissen oder Kleidung als Kissenersatz reinlegen kann.

Gruß Florian
Nach oben   Versenden Drucken
#1473060 - 24.06.21 08:45 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: Michael B.]
Sabbati
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 88
Unterwegs in Moldawien

Ich schließe mich meinen Vorrednern an: Billig reißt ein, Hochwertig heißt langlebig und gut, gibt es aber nicht umsonst. Nutze jetzt Cocoon, bin zufrieden.
Ride on! Karsten
Nach oben   Versenden Drucken
#1473110 - 24.06.21 21:55 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: bluesaturn]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1109
Hier jetzt noch ein paar Hinweise zum Coocon Expedition.

Wir haben unsere vor ca. 10 Jahren für ca. 70 € pro Stück gekauft. Das ergibt dann ca. 300 und mehr Einsätze. Kaputt ist noch nichts, ich schaue nur immer mal wieder ob es die noch gibt um mir eventuell Ersatz auf Lager zu legen. Es ist eines der Produkte die ich definitiv wieder kaufen würde, es sei denn es sind große Veränderungen an dem Produkt vorgenommen worden.

Zur Größe: Meine Isomatte ist 183 cm lang, wenn ich mich im Türrahmen auf die Zehenspitzen stelle stoße ich nicht oben an den Türrahmen. Somit reicht mir die 200 cm Größe.

Was den Ein- und Ausstieg betrifft muss man wissen das da keine seitliche Öffnung ist. Ich komme damit gut zurecht. Bei Inletts mit seitlicher Öffnung hatte ich immer das Problem das ich entweder doch halb draußen lag und/oder der Klettstreifen irgendwo hing, nur nicht da wo er sollte. Ist aber stark von den persönlichen Vorlieben abhängig.

Kissen: Ich klemme mir mein Kissen (Fleecjacke) unter den Kopf. Die Option "Kissenfach" halte ich für deutlich überbewertet, eigentlich sogar für Nonsens. Bei Bedarf kann man sich immer das "Kissen" unter das Inlett oder unter den Schlafsack legen.


Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#1473117 - 25.06.21 07:48 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: Jörg OS]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 11979
In Antwort auf: Jörg OS
Was den Ein- und Ausstieg betrifft muss man wissen das da keine seitliche Öffnung ist. Ich komme damit gut zurecht. Bei Inletts mit seitlicher Öffnung hatte ich immer das Problem das ich entweder doch halb draußen lag und/oder der Klettstreifen irgendwo hing, nur nicht da wo er sollte.
Mein Inlett von Coocon hatte auf der rechten Seite diese fürchterlichen Klettverschlüsse. Bereits sofort nach der ersten Nacht, verflixt und zugenäht, brachte ich das Teil zum Schneider.
1. Rechte Seite bis oben hin zugenäht.
2. In die linke Seite einen Reißverschluss eingenäht.
Würde ich immer wieder machen......... lach
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (25.06.21 07:49)
Nach oben   Versenden Drucken
#1473158 - 25.06.21 16:58 Re: Suche ein Schlafsack-Inlett aus Seide [Re: Jörg OS]
bluesaturn
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 673
Hallo Jörg

Bei mir vor Ort sah ich so eine Cocoon Version nur fuer ca. 120EUR. Das war mir zu teuer.
Ich fand die Berichte auf Amazon nicht so ermutigend, weil einige Leute dort von losen Naehten etc berichten. Das sollte nicht zu dem Preis passieren.

Schön, dass Du sagst, dass deine Version keine seitliche Öffnung hast und das du damit klar kommst.

Die WM Version war fuer ca. 75EUR zu haben, sie hat kein Kissenfach und auch keine seitliche Öffnung. Ich habe mich fuer die rechteckige Version entschieden, weil ich mehr Platz wollte.

Hallo Juergen,
ein Reissverschluss ist die Delux-Version dann.

Beste Gruesse
blue
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de