Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
27 Mitglieder (Leixoletti, Rennrädle, extraherb, schorsch-adel, helmut50, 11 unsichtbar), 53 Gäste und 244 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26241 Mitglieder
87853 Themen
1339794 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3598 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#344598 - 18.06.07 23:59 Der Fahndungsthread des Forums
HeinzH.
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9164
Moin Freunde,
unser Forum ist inzwischen so groß und die Mitglieder so gleichmäßig verteilt, daß ein "Gestohlene Fahräder Suchthread" vielleicht nicht ganz erfolglos ist.
Nach meinen Vorstellungen sollte hier nicht über Sicherheitskonzepte sinniert werden, sondern nur Daten, Beschreibungen und Fotos der jeweils abhandengekommenen/gestohlenen Räder eingestellt werden.
Falls ein Rad gesichtet wird, so stelle ich mir vor, sollte der Einsteller nur benachrichtigt werden.
Was meint Ihr?
Gruß aus Hamburg,
HeinzH.


P.S.Falls die Überlegung keinen Anklang findet, kann der Thread meinetwegen auch geschlossen werden....
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...
Nach oben   Versenden Drucken
#344605 - 19.06.07 00:10 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: HeinzH.]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18807
Unterwegs in Griechenland

dafür
Andreas
Gruß Andreas
Unlängst aufgesammelt
Nach oben   Versenden Drucken
#344627 - 19.06.07 07:32 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: HeinzH.]
Morlock
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 22
Unterwegs in Deutschland

Ja, bin auch für so einen Thread, hoffe aber, dass er nicht gebraucht wird.

lg
Gunter
Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#344648 - 19.06.07 08:49 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: HeinzH.]
HeinzH.
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9164
Moin Freunde,
was müßte in die Kurzbeschreibung des abhandengekommenen Rads hinein?:

>>Möglichst ein Gesamtfoto und eventuell Fotos von nichtalltäglichen Details
>>Fabrikat (oder Eigenbau)
>>Rahmennummer
>>Hinweis: "Rad ist codiert" oder "Rad ist nicht codiert"
>>Codierung: Da mittels der Codierung die Klaradresse herauszufinden ist, kann die Codierung weggelassen werden
>>Schaltung/en: Typen, Fabrikate, Besonderheiten
>>BremsenTypen: Fabrikate, Besonderheiten
>>Elektrik: Besonderheiten
>>Dynamo/Nabendynamo: Fabrikate, Besonderheiten
>>Laufräder: Felgentyp, eventuell Sonderspeichen, Bereifung
>>Lenkertyp
>>Auffällige und nichtauffällige Beschädigungen

Bitte ergänzen!

Einen schönen Tage noch wünscht
HeinzH. aus Hamburg


P.S. Threadposition: Immer wenn das Rad eines Forumsmitglied abhanden gekommen gemeldet wird, rutscht der Thread nach oben. Auch Erfolgsmeldungen können gepostet werden.... Ein Anpinnen ist nicht erforderlich
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...
Nach oben   Versenden Drucken
#344670 - 19.06.07 09:13 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: HeinzH.]
2blattfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3026
Hallo Heinz,

das habe ich doch gestern aus aktuellem Anlass schon dem Falk vorgeschlagen und ist doch schon passiert, um eine gewisse Aufmerksamkeit zu erreichen bin ich aber im gegensatz zu Dir schon der Meinung, daß der Faden so wie "Unsere Räder" oben festgepinnt werden müsste, denn sonst verschwindet der Faden schnell in den Tiefen. Und so Sachen wie periodisches Hervorholen aus den Untiefen dient nicht der Übersichtlichkeit. Wichtig wäre noch, daß in diesem Faden nur von dem Eigentümer des abhanden gekommen Rades gepostet wird, denn sonst wird es eben schnell wieder unübersichtlich wenn alle anfangen das Maleur zu bedauern und erzählen wie ihnen vor 25 Jahren auch ein Rad gestohlen wurde. Dehalb eher in der Form: Ein Rad, ein Beitrag.

Gruss Andi
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: 2018 Tadschikistan, 2017 Iran, 2016 adventures in Aotearoa
Nach oben   Versenden Drucken
#344682 - 19.06.07 09:39 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: HeinzH.]
roul1
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 821
Hallo,

sehe ich auch so, wobei ich mir durch die Optimierung von Andi eine bessere Such- und Findweise verspreche. Also pro Rad ein Beitrag.

Gruß
Roul
Nach oben   Versenden Drucken
#345718 - 21.06.07 21:37 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: HeinzH.]
HeinzH.
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9164
Ok Freunde,
hier sind, leider muß man meinen traurig , die ersten beiden abhandengekommenen Räder dieses Threads:

nämlich das mattschwarze Reiserad von Jens, es wurde ihm quasis zur Begrüßung in Berlin gestohlen.

Vielleicht gibt es ja noch Angaben usw., wie z.B.:

Zitat:
>>Möglichst ein Gesamtfoto und eventuell Fotos von nichtalltäglichen Details
>>Fabrikat (oder Eigenbau)
>>Rahmennummer
>>Hinweis: "Rad ist codiert" oder "Rad ist nicht codiert"
>>Codierung: Da mittels der Codierung die Klaradresse herauszufinden ist, kann die Codierung weggelassen werden
>>Schaltung/en: Typen, Fabrikate, Besonderheiten
>>BremsenTypen: Fabrikate, Besonderheiten
>>Elektrik: Besonderheiten
>>Dynamo/Nabendynamo: Fabrikate, Besonderheiten
>>Laufräder: Felgentyp, eventuell Sonderspeichen, Bereifung
>>Lenkertyp
>>Auffällige und nichtauffällige Beschädigungen


Gruß aus Hamburg,
HeinzH.
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...
Nach oben   Versenden Drucken
#345729 - 21.06.07 21:52 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: HeinzH.]
latscher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2266
In Antwort auf: HeinzH.

>>Möglichst ein Gesamtfoto und eventuell Fotos von nichtalltäglichen Details
>>Fabrikat (oder Eigenbau)
>>Rahmennummer
>>Hinweis: "Rad ist codiert" oder "Rad ist nicht codiert"
>>Codierung: Da mittels der Codierung die Klaradresse herauszufinden ist, kann die Codierung weggelassen werden
>>Schaltung/en: Typen, Fabrikate, Besonderheiten
>>BremsenTypen: Fabrikate, Besonderheiten
>>Elektrik: Besonderheiten
>>Dynamo/Nabendynamo: Fabrikate, Besonderheiten
>>Laufräder: Felgentyp, eventuell Sonderspeichen, Bereifung
>>Lenkertyp
>>Auffällige und nichtauffällige Beschädigungen

Bitte ergänzen!



Rahmenhöhe / grösse und Laufradgrösse dürften bei einigen Rädern auch schon aus grösserer Entfernung einschätzbar. sein.

chris
Gruß, Chris
Nach oben   Versenden Drucken
#345752 - 21.06.07 22:27 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: HeinzH.]
2blattfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3026
Hallo Heinz,

mach doch einen neuen Faden auf. Ich bin wirklich der Meinung, daß es ein Rad ein Beitrag sein sollte, Deine Hinweise oben in einem ersten Beitrag von Dir zusammen mit diesem Hinweis, daß es hier keine Diskussionen geben soll. Da dies natürlich unrealistisch ist, da sich manch ein Bestohlener zuerst ein wenig die Wut vom Leib schreiben muss, soll der/die Betroffene zunächst einen separaten Faden aufmachen "Mein Rad wurde gestohlen ..." etc und die Ergebnisse der Nachfragen etc zusammen mit ein paar Bildern kommen dann in diesen zentralen "Fahndungsfaden des Forums" der wie "Unsere Räder" festgepinnt wird und ich sag es noch mal wir haben hier in kurzer Zeit 5, 10, 20 gestohlene Räder, da hat ausser dem Bestohlenen niemand sonst was verloren. Da wird sonst über Vericherungen und Schlösser und was weiss ich diskutiert. Wenn sich ein Erfolg ergibt, dann ist das doch ein Ereignis, so daß man kurz einen Moderator bitten kann eine dicke rote Schrift reinzusetzen im Sinne von "hat sich erledigt, Dieb gefasst". Vielleicht würde eventuell auch Mario diese Aufgabe übernehmen, wenn wir ihn nett bitten.

Gruss Andi
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: 2018 Tadschikistan, 2017 Iran, 2016 adventures in Aotearoa
Nach oben   Versenden Drucken
#345756 - 21.06.07 22:35 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: 2blattfahrer]
IngmarE
Nicht registriert
Will hier ein dafür einwerfen.

Also für neuen Thread eröffnen, den oben anpinnen, Name des Rades mit Ort des Diebstahlst im Titel, Bsp-Titel: "rotes Cannondale "Speed-Bike" Mai'96(Leipzig)", ein Beitrag, ein Rad, den Thread hier zum diskutieren und nachfragen lassen.
Und beim Nachfragen kann man dann ja den Titel des Rades nehmen, damit man es leichter findet.

Gruß, Ingmar
Nach oben   Versenden Drucken
#345772 - 21.06.07 23:13 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: 2blattfahrer]
HeinzH.
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9164
Hallo Andi, hallo Ingmar,
also o.k., ich versuche es....
Ein neuer Threadname muß her, einfach nur Fahrrad-Fahndungsthread
Gruß aus Hamburg,
HeinzH.
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...

Geändert von HeinzH. (21.06.07 23:19)
Nach oben   Versenden Drucken
#345788 - 22.06.07 00:44 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: HeinzH.]
2blattfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3026
Wunderbar, jetzt müssen nur noch Falk und Jens der Vollständigkeit halber ihre beiden verlorenen Schätzchen samt Bild in diesen von Dir neu begonnen Faden einfügen, dann ist ein Anfang gemacht. Das ist wie beim Memoryspiel, wenn die Karten kompakt zusammenliegen dann kann ich sie mir besser merken, also die Räder besser auf der Strasse zuordnen. Übrigens ist "Unsere Räder" auch schon sowas wie eine Diebstahlsicherung: meine Freundin wurde auch schon unvermittelt im Zug auf ihr grünes Nishikirad von einem Forumsmitglied angesprochen, so apropos " Dich kenn ich nicht, aber Dein Rad, das kommt mir bekannt vor, das hab ich schon mal gesehen ...": also unterschätzt nicht den langen Arm des Forums zwinker

Gruss Andi
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: 2018 Tadschikistan, 2017 Iran, 2016 adventures in Aotearoa
Nach oben   Versenden Drucken
#345911 - 22.06.07 15:19 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: 2blattfahrer]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31656
Mache ich, aber erst muss ich mal alles zusammensuchen, was konkret eingebaut war. Wird wahrschenilich erst morgen.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#348125 - 29.06.07 00:31 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: HeinzH.]
fallbeispiel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 112
zur abwechslung mal eine fundsache: vermisst jemand ein schwarzes hot chili? will nichts unterstellen, aber diese verkaufsanzeige aus berlin wirkt schon seeehr merkwürdig
http://berlin.kijiji.de/c-Kaufen-Verkaufen-Fahrraeder-Bike-W0QQAdIdZ16737143
Nach oben   Versenden Drucken
#349539 - 03.07.07 11:26 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: 2blattfahrer]
roul1
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 821
Hallo Andi,

Du wolltest doch den Fahndungsthread "oben festpinnen". Was ist damit ?

Gruß
Roul
Nach oben   Versenden Drucken
#349691 - 03.07.07 18:54 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: fallbeispiel]
trike-biker
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3568
fallbeispiel,
also ein Hot Chili ohne Rahmennummer ?? merkwürdig oder denn das haben ja teils schon Baumarkt Räder.
klaus
seit 1.10.2015 am Col de Wunnenstein .Wenn du unten bist, geht`s nur noch bergauf.

Liegst du schon, oder buckelst du noch !
[IMG]http://winterpokal.mtb-news.de/images/team/30.png?1641413[/IMG]


N49°01,726` / O9° 16,012`
Nach oben   Versenden Drucken
#349694 - 03.07.07 19:07 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: fallbeispiel]
Pedalen-Paule
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1081
In Antwort auf: fallbeispiel

will nichts unterstellen, aber diese verkaufsanzeige aus berlin wirkt schon seeehr merkwürdig
http://berlin.kijiji.de/c-Kaufen-Verkaufen-Fahrraeder-Bike-W0QQAdIdZ16737143


Merkwürdig ist auch, dass die Kette am Umwerfer vorbei geht - oder täusche ich mich da?

Paule
Nach oben   Versenden Drucken
#349714 - 03.07.07 20:45 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: roul1]
2blattfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3026
Hallo Roul,

danke nochmal für die Erinnerung. Der prominente Platz ist geschaffen, jetzt hoffe ich daß die 3 Bestohlenen der letzten Wochen bald Bilder und Daten ihrer Räder einstellen.

Grüsse von Andi
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: 2018 Tadschikistan, 2017 Iran, 2016 adventures in Aotearoa
Nach oben   Versenden Drucken
#349775 - 04.07.07 00:47 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: 2blattfahrer]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31656
Ja, aber erst morgen. Bis jetzt habe ich im Keller am Lieger gebaut. Und - er läuft! Restarbeiten sind noch offen, Hinterradbremse, Licht und ein nicht richtig schließender Schnellverschluss für die Auslegerneigung.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#352903 - 13.07.07 09:34 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: roul1]
2blattfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3026
In Antwort auf: roul1

Hallo Andi,

Du wolltest doch den Fahndungsthread "oben festpinnen". Was ist damit ?

Gruß
Roul


Festgepinnt ist er schon eine ganze Weile aber keiner der drei hat bislang was zu seinem Rad geschrieben, wollte Euch nur noch mal dran erinnern. Diskutiert werden kann, wie schon gesagt, hier, im anderen Faden bitte kompakt bleiben.

Gruss Andi
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: 2018 Tadschikistan, 2017 Iran, 2016 adventures in Aotearoa
Nach oben   Versenden Drucken
#353700 - 16.07.07 11:51 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: 2blattfahrer]
roul1
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 821
Naja,

zumindest hat Falk seinen Verlust jetzt reingestellt. Der Anfang ist also gemacht. Hoffen wir das sich da kein Endlosfaden draus wird.

Gruß
Roul
Nach oben   Versenden Drucken
#421379 - 14.03.08 13:12 Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen...
Tenderpaw
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 160
Hallo Anne,

das ist ja gemein. Magst du zur besseren Fahndung noch ein paar Andeutungen zur Laufradgröße, Rahmenform (Größe) und Art der Breifung machen?
Nach oben   Versenden Drucken
#421395 - 14.03.08 15:34 Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen...
Anonym
Nicht registriert
In Antwort auf: anneradschi

Nun hat es mich auch erwischt: mein MTB wurde aus dem abgeschlossenen Keller geklaut:
Leider gibt es kein Foto - ja Mario, du hast Recht: hätte ich mal endlich...............


Traurige Grüße Anne


Hallo Anne,

dann weisst du bestimmt nun, was du am Wochenende vorhast, ab zu den Flohmärkten in HH Sa + So, sind etliche laut "Menschen und Märkte".

Nimm folgendes unbedingt mit: Fotoaparat, Taschenlampe und Handy also GSM um die Polizei (Peterwagen, grüne Minna) zu rufen.

Wünsche viel Erfolg, achja, steh früh auf, sodass du ab 6/7 Uhr dort alles besichtigen kannst.

Gruss Olli
Nach oben   Versenden Drucken
#421400 - 14.03.08 15:45 Re: Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen... [Re: ]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14288
In Antwort auf: nordfriese


Nimm folgendes unbedingt mit: Fotoaparat, Taschenlampe und Handy also GSM um die Polizei (Peterwagen, grüne Minna) zu rufen.



Nutzt das denn etwas? Man stelle sich den umgekehrten Fall vor: ich fahre nichtsahnend mit meinem Rad durch die Gegend, auf einmal steht jemand in Begleitung eines Polizisten neben mir und behauptet, das sei sein Rad. Bin ich denn verpflichtet, beweisen zu können, dass das Rad mit dem ich unterwegs bin, mein rechtmäßiges Eigentum ist?

Bewusst nicht ot gesetzt, denn die Beantwortung dieser Frage scheint mir für Diebstahlopfer durchaus wichtig zu sein.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#421403 - 14.03.08 15:55 Re: Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen... [Re: Martina]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18807
Unterwegs in Griechenland

Ein schlagkräftiges Argument dürfte die Schlüsselherrschaft sein. Wer den Schlüssel zum Radschloß hat, ist Schloßherr und damit allermeistens auch Eigentümer. Gilt für die geschilderte Situation und die Erstargumantation. Mag auch andere Fälle geben, aber man kann ja leicht anhand von Kaufbelegen Eigentum nachweisen.
Andreas
Gruß Andreas
Unlängst aufgesammelt
Nach oben   Versenden Drucken
#421404 - 14.03.08 16:00 Re: Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen... [Re: iassu]
SuseAnne
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2792
In Antwort auf: iassu

Ein schlagkräftiges Argument dürfte die Schlüsselherrschaft sein. Andreas


Öhh verwirrt verwirrt verwirrt
Wenn ich ein Fahrrad klaue und es mit einem neuen Schloß versehe, zu dem ich dann auch den Schlüssel logischerweise vorweisen kann, isses meins?

Das meinst Du jetzt aber nicht ernst, oder?

Suse
Bitte die bestellten Buffs rasch bezahlen. Treffpunkte für die über mich laufenden Raum Stuttgart-Sammelbesteller werden demnächst bekanntgegeben!
Nach oben   Versenden Drucken
#421407 - 14.03.08 16:08 Re: Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen... [Re: iassu]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14288
[
Zitat:

Mag auch andere Fälle geben, aber man kann ja leicht anhand von Kaufbelegen Eigentum nachweisen.


Aber die Beweislast trifft (oder sollte zumindest meinem laienhaften Empfinden nach) denjenigen trefffen, der behauptet, bestohlen worden zu sein. Es kann nicht sein, dass ich verpflichtet bin, von jedem meiner Besitztümer Kaufbelege haben muss, nur um jemanden, der ohne weiteren Nachweis behauptet, von mir bestohlen worden zu sein das Gegenteil beweisen zu können.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#421411 - 14.03.08 16:28 Re: Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen... [Re: Martina]
Mr. Pither
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1613
Wenn es keine Kaufbelege (mehr) gibt, oder nie gegeben hat (bei Eigenbau z.B., dann könnte man höchstens alle Kassenzettel von den Komponenten anschleppen) prüft die Polizei meines Wissens ganz altmodisch per Befragung (Kaufdatum, -preis, auffällige Teile etc.), in der Hoffnung in dem besser Informierten dann den rechtmäßigen Besitzer zu erkennen.
Solche Situationen lassen sich möglicherweise entschärfen, wenn man vorher an seinem Rad an unauffälligen/unsichtbaren Stellen seinen Namen hinterlassen hat und das dann vorweisen kann: Zettel im Lenker, Vorbau, Sattelstütze z.B. oder man schreibt auf die Felgen was drauf, bevor man das Felgenband draufklebt usw. da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Florian
Nach oben   Versenden Drucken
#421412 - 14.03.08 16:33 Re: Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen... [Re: Mr. Pither]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17696
In Antwort auf: Mr. Pither

Solche Situationen lassen sich möglicherweise entschärfen, wenn man vorher an seinem Rad an unauffälligen/unsichtbaren Stellen seinen Namen hinterlassen hat und das dann vorweisen kann: Zettel im Lenker, Vorbau, Sattelstütze z.B. oder man schreibt auf die Felgen was drauf, bevor man das Felgenband draufklebt usw. da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.


Rahmen und hochwertige Komponenten mit einer EIN versehen.

job

Geändert von katjob (14.03.08 16:36)
Nach oben   Versenden Drucken
#421414 - 14.03.08 16:54 Re: Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen... [Re: Martina]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7209
Hi,

verpflichtet bist Du nicht - aber es erleichtert die Sache ungemein. Für alles von Wert sollte man die Belege aufbewahren, bis man die Sachen nicht mehr hat (mal ohne Diebstahl) - schon alleine wegen der Garantie.

Ansonsten steht Aussaga gegen Aussage und der Hinweis "aus Mangel von Beweisen" sollte eigentlich genügen.

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
#421418 - 14.03.08 17:03 Re: Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen... [Re: iassu]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31656
Zitat:
Ein schlagkräftiges Argument dürfte die Schlüsselherrschaft sein. Wer den Schlüssel zum Radschloß hat, ist Schloßherr und damit allermeistens auch Eigentümer.

Das wird schnell ziemlich dünn. Sonst würde es reichen, wenn ich einen Bock, der mir gefällt, an die Kette lege. Ein Indiz ist der Schlüsselbesitz allerdings, das einem Polizist wenigstens zur Feststellung der Personalien ausreichen sollte.
Wenn natürlich ein Dieb so dämlich ist, dass er ein fremdes Schloss spazierenfährt, dann ist er wirklich unfähig.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#421730 - 16.03.08 09:03 Re: Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen... [Re: Falk]
the_muck
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 238
wenn ich den Diebstahl zuvor bei der Polizei gemeldet habe und die Beamten Fotos Rahmennummer, Ausstattung, Mängel/Mackenliste haben kommt der Beschuldigte schnell in verdacht und hat die Beweislast. Ich selber weiss ja ob es mein Rad ist und werde auch nur dann die Polizei rufen...
Nach oben   Versenden Drucken
#421960 - 16.03.08 22:21 Re: Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen... [Re: the_muck]
kennendäl
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 1581
Unterwegs in Deutschland

wenn das mal so einfach wäre... mein Rad ist wieder aufgetaucht, d.h. in Teilen am Rad eines Nachbarn... und nun? schnell die Polizei gerufen, die noch nicht einmal eine Eigentumssicherung gemacht haben, dann Zeit mit einer fragwürdigen "Zeugenbefragung" verbracht und jetzt?

jetzt kann ich die Polizei verklagen und eine Beschwerde einreichen... die Staatsanwälte lieben so Aussagen wie: das habe ich auf dem Boxhagener Platz gekauft und wehe Dir wenn Du keine Belege hast oder mehr hast...

Selbstjustiz, Russeninkasso oder albanischer Volkstanz (Kickboxen) ist nicht so meins... ich stehe also dumm da...

mein Rad muss ich nun auch immer hochtragen... denn die Illusion der Sicherheit ist passé

Grüße aus Berlin
einatmen und ausatmen, den Rest Deines Lebens
Nach oben   Versenden Drucken
#422009 - 17.03.08 09:03 Re: Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen... [Re: kennendäl]
the_muck
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 238
Bei mir ging es um den Fall das ein komplettes Rad auf dem Flohmarkt verkauft wird... Ist Natürlich ärgerlich mit dem Rad aber ich trage mein MTB und mein Liegerad auch jedes mal bis in den 4. Stock zwinker im Hinterhof steht das Stadtrad... so ist es leider traurig
Nach oben   Versenden Drucken
#743167 - 26.07.11 11:52 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: HeinzH.]
Chris-Nbg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1577
Wäre es im Sinne der Statistik nicht auch interessant anzugeben, wie das gestohlene Fahrrad gesichert war? Also z.B. 1) ungesichert, 2) abgeschlossen, oder 3) angeschlossen mit Schloss xy an Zaun/Pfosten/etc? Es wäre doch interessant zu wissen, wie viele Diebe wirklich das Schloss eines angeschlossenen Fahrrads knacken, um das Fahrrad mitzunehmen.

Chris
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #743169 - 26.07.11 11:57 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: Chris-Nbg]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5420
Hm, sind nicht alle gestohlenen Räder (offiziell) an einen festen Gegenstand angeschlossen oder in Verschlossenen Räumen abgestellt?

Ich glaube solch eine Statistik funktioniert nur anonymisiert.

Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #743322 - 26.07.11 18:51 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: thomas-b]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31656
Das kann ich so nicht sagen. Es gibt einfach zu wenige Gelegenheiten zum Festschließen,und warum sollte man auf Märchenbuchniveau sinken? Der Polizei ist das ziemlich Wurscht.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #743367 - 26.07.11 20:06 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: Falk]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5420
In Antwort auf: falk
... Der Polizei ist das ziemlich Wurscht.
Der vielleicht, aber wie sieht es mit der Versicherung aus?

Gruß
Thomas, nicht Versichert.

Geändert von thomas-b (26.07.11 20:16)
Änderungsgrund: Off-topic
Nach oben   Versenden Drucken
#743371 - 26.07.11 20:16 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: thomas-b]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31656
Mir Wurscht, Fahrradverlust ist nicht existenzbedrohend und die Versicherungen agieren inzwischen schon als fünfte Gewalt im Staat. Meine Hobel sind nicht versichert (und Angst vor dem, was die Geldgeier von den Versicherungen so sagen ist ziemlich das Letzte).
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1097301 - 18.01.15 19:11 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: HeinzH.]
HeinzH.
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9164
In Antwort auf: HeinzH.
Moin Freunde,
unser Forum ist inzwischen so groß und die Mitglieder so gleichmäßig verteilt, daß ein "Gestohlene Fahräder Suchthread" vielleicht nicht ganz erfolglos ist.
Nach meinen Vorstellungen sollte hier nicht über Sicherheitskonzepte sinniert werden, sondern nur Daten, Beschreibungen und Fotos der jeweils abhandengekommenen/gestohlenen Räder eingestellt werden.
Falls ein Rad gesichtet wird, so stelle ich mir vor, sollte der Einsteller nur benachrichtigt werden.
Was meint Ihr?
Gruß aus Hamburg,
HeinzH.

P.S.Falls die Überlegung keinen Anklang findet, kann der Thread meinetwegen auch geschlossen werden....


Moin moin,
das Leben geht weiter, die Bedürfnisse ändern sich. Offenbar gibt es einen neuen Bedarf nach einem Sammelthread, in dem beispielsweise Polizeimeldungen à la "Die Polizei in Tüdelstadt teilt mit: Besitzer von gestohlenenen Fahrrädern gesucht" oder "Verdächtige Fahrräder in der eBucht gesichtet"...
Was meint Ihr träller
Gruß aus Münster,
HeinzH.
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...
Nach oben   Versenden Drucken
#1097711 - 20.01.15 01:41 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: HeinzH.]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6069
Ich glaube, der Gedanke von espressogross ist eine sinnvolle Ergänzung genau IM Fahndungsthread und würde den nicht aufblähen, nämlich die Basisinfos "Steckbrief" in der Suchmeldung um folgende Angaben zu ergänzen, wenn man möchte:
In Antwort auf: espressogross
....und daher gerne etwas mehr erfahrend darüber - wie - es passiert ist:

- Schloss: Marke, Typ
- Angeschlossen an was für einen Gegenstand (manchmal wird ja offenbar einfach der Zaun durchgeschnitten/ geflext und das Rad mit Schloss mitgenommen)
- Diebstahlort: Verschlossener Raum, Hinterhof, Wohnung, ruhige Straße, Bahnhof etc.
- Zeit: Nachts? Mehrere Tage draußen gestanden? Nur kurz abgestellt?

Daraus soll und wird keine Zusatzdiskussion im Thread "welches Schloß ist das Beste" o.ä. entstehen, es ist schlicht als Info wenn nicht hilfreich, so zumindest eben interessant "für die Statistik" bzw. als Warnung, wenn in einem Ort gerade gezielt Keller nach Guten Rädern durchsucht werden oder ein Laternenparkerspezialist mit Monsterbolzenschneider unterwegs ist...

lG Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1341056 - 06.06.18 13:24 Re: Der Fahndungsthread des Forums [Re: HeinzH.]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2681
Ist ein Hinweis auf ein gefundenes Rad hier richtig platziert?

Die Polizei Südhessen sucht den rechtmäßigen Besitzer des folgenden Rads:
https://www.polizei.hessen.de/File/fahrrad-1_3.jpg

https://www.polizei.hessen.de/icc/intern...18-f340bb838f39
Freundliche Grüße, Matthias
Kontakt bitte vorzugsweise per E-Mail.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de