Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
11 Mitglieder (Zeddicus, der Strampler, Pierrot, Vindur, BeBor, 5 unsichtbar), 44 Gäste und 320 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26728 Mitglieder
89897 Themen
1378305 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3390 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 4  < 1 2 3 4 >
Themenoptionen
#14819 - 20.07.02 00:50 Re: Wieviiiele Gewicht ???? [Re: Anonym]
robbert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 29
> Wieviiiele Gewicht ????

Hab' gerade gepackt. - VIEL ZU VIEL! grins

Und viel zu spät gepackt. Hoffe, ich habe morgen abend in Calais (mit dem Auto dorthin), noch einmal die Chance, beladen probezufahren und eventuell 1/4 dazulassen. Obwohl eigentlich fast alles Mitgenommene mir vernünftig wirkt..., und streng nach der ausgeklügelten Packliste wirr

Wie dem auch sei, 2 Wochen draußen, und das muß ja gut werden. lach

-- Zum Thema Ausrüstungswahn: Schon Mittelklasse ist ja SAUteuer, und vieles, was ich schon hatte, blieb unersetzt. Z.B. bin ich immer noch bei Baumwollkleidung, und Kleidung in Kunststoff-High-Tech könnte leicht 2-3 Kilo sparen. Gamaschen habe ich auch nicht gefunden: Der Wahrscheinlichkeit nach könnten sie mir einen halben Tag knapper Reisezeit bringen, ich meine, nicht versaute Urlaubszeit.

Die zwei Wochen Urlaub habe ich schwer erkämpfen müssen. Ich habe wesentlich mehr Urlaubstage erarbeitet (eines Tages bekomme ich die wohl wieder ausbezahlt), aber drei Wochen (oder womöglich 2 Monate) sind nicht mehr drin. Deswegen: Relativ viel Geld für relativ kurze Freizeit. (Verkehrte Welt?) wirr

Und relativ lange Anreise nach Südwest-England sowieso. Das ist längst nicht so nah, wie man denkt, weil die doofe Bahn im wichtigsten Streckenabschnitt (Brüssel - London) partout keine Fahrräder mitnimmt.
Mußte umdisponieren: MIt dem Auto nach Calais, Fähre, Dover bis X Fahrrad (will nicht in London umsteigen und in der weiträumigen Innenstadt die Bahnhöfe wechseln), evtl. Zug, sonst Bike bis Exeter in Südwest-England.

Ist nicht Himalaya und nicht Marokko, aber ein Abenteuer wird das bestimmt, oder? lach

Und Euch, was Ihr auch macht, Freude. Und mir auch: URLAUUUB lach
Nach oben   Versenden Drucken
#14820 - 20.07.02 01:58 Grrrrrrrrrr.... [Re: robbert]
atk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5190
Zitat:
Und Euch, was Ihr auch macht, Freude.

Danke für die guten Wünsche, aber auf mich wirkt das fast ein bisschen zynisch, auch wenn es sicher nicht so gemeint ist. Alle fahren irgendwo rum oder planen zumindest etwas, und mich nervt es jeden Tag, dass wahrscheinlich der Sommer rumgeht, bevor ich vielleicht auch mal dran denken kann, Urlaub zu kriegen, wenn überhaupt traurig

Hab noch eine Woche vom letzten Jahr und den ganzen Urlaub von diesem Jahr, aber wann ich den nehmen kann, steht in den Sternen.
Es ist ja in der Softwarebranche nicht so ungewöhnlich, dass angekündigte Termine, wann ein Produkt rauskommt, nicht eingehalten werden, aber dass jemand so dermaßen unrealistische Ankündigungen macht, wie die Planer bei uns (Release hätte Ende März sein sollen, ich lach mich tot), hab ich noch nie erlebt. Und dann steht man unter Zeitdruck und das Zeug muss unbedingt fertig werden, und bis es fertig ist, geht natürlich niemand in Urlaub, denn die Sache ist viel zu wichtig, und die Arbeitsmoral und die Motivation gehen in den Keller und alles geht deswegen noch langsamer voran, weil man sich höchstens noch 5 Minuten am Stück auf seine Arbeit konzentrieren kann,...
Aber dafür bin ich ja 50 Stunden in der Woche im Büro, was für eine Freude böse böse böse böse

Ein Mist ist das ganze...

Naja, das hatte jetzt nicht direkt was mit dem Thema zu tun, und wahrscheinlich interessiert's auch keinen, aber das musste jetzt mal raus. Und bevor ich dauernd der gleichen Person am Telefon damit auf die Nerven gehe, beglücke ich euch lieber alle damit.

Schönes Wochenende.
Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#14825 - 20.07.02 09:35 Re: Grrrrrrrrrr.... [Re: atk]
Urs
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1814
Für mich geht's auch noch nicht los. Bei uns sind im Moment alle in den Ferien. Das heisst, dass ich Stellvertreter für 4 Personen bin. Daher kann ich kaum an meinen eigenen Projekten arbeiten. Hatte dieses Jahr auch noch keine Ferien.
Aber dieses Wochenende geht's nun erstmals ans Swiss Bike Masters. Mal schauen wie ich mich dort schlagen werde. Sind immerhin 120 km und 5000 Höhenmeter über Stock und Stein.
Und das zweite aber: Ich werde in drei Wochen nach Norwegen fliegen und von Narvik über die Lofoten nach Trondheim runterradeln. Wahrscheinlich gibt's auch noch Abstecher nach Schweden und etwas Wandern. Freue mich jetzt schon wieder auf Norwegen.

Gruss
Urs
Nach oben   Versenden Drucken
#14827 - 20.07.02 10:03 Re: Grrrrrrrrrr.... [Re: atk]
robbert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 29
Andreas, tut mir leid. Ich komme auch aus der Softwarebranche und mußte diesen kleinen Urlaub so lange verschieben, bis meine Projekte zumindest auf einem stabilen Zwischenstand waren. Im Frühjahr mehrere Monate bis 240 h/M. geackert. Bei uns dauert ebenfalls alles länger als geplant (wo ist der altbewährte Faktor "und dann mal 2,5" geblieben?); Softwareerstellung ist auf seine eigene Weise ziemliche Menschenschinderei...

Was machst du hier, Robert? - RAUUUS!
Nach oben   Versenden Drucken
#14828 - 20.07.02 10:25 Re: Grrrrrrrrrr.... [Re: robbert]
GuenniB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 144
Hi,

kann in das allgemeine Wehklagen als Softwareentwickler mit einsteigen. Die Zeit ist immer zu knapp und fertig wird man eh nie. Im Urlaub hat man Angst, Bugs treten auf, die kein anderer fixen kann usw. Klar, man verdient gutes Geld, aber ich frage mich immer häufiger, wie lange man das durchhalten kann ( ich mach's jetzt 15 Jahre). Bei mir muß auch noch die Familie mit leiden, wenn ich unter Druck stehe, Freundschaften werden vernachlässigt und und und. Vielleicht sollte man mal eine Selbsthilfegruppe gründen ?
Wie seht Ihr Eure Zukunftsperspektiven ?
Gruss
Günter
Nach oben   Versenden Drucken
#14853 - 20.07.02 20:46 Re: Grrrrrrrrrr.... [Re: GuenniB]
atk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5190
Hi,
ist ja tröstlich, dass es anderen manchmal ähnlich geht... bäh

@ Urs
du weißt wenigstens, dass du in drei Wochen weg bist. Was mich so nervt, ist, dass ich überhaupt nicht weiß, wann ich endlich Urlaub kriege, ob noch im August oder erst im November. Man kann überhaupt nichts planen oder auch nur vorhaben.
Viel Spass bei den "Bike Masters"!

@ robbert
240 Std . im Monat, und das gleich mehrmals, das ist schon heftig. Mein persönlicher Rekord ist zwar 298 Std. im Juli 1999, aber das war ein absoluter Ausreisser, sonst geht's kaum mal über 210 Std wirr
Musste (und wollte auch) damals vor meinem 4-wöchigen Urlaub (ein Traum...) unbedingt noch was fertig machen. Bin mehrmals am Abend nochmal ins Büro gefahren, war dann bis so zw 1 und 2 Uhr in der Nacht dort, und am nächsten Morgen um 6 Uhr wieder da. Aber diese Arbeit hat mir auch richtig Spass gemacht, sonst hätte ich das so nicht geschafft. Das, was ich zur Zeit tun muss, kotzt mich irgendwie an... nur Workarounds um irgendwelche Bugs und Mängel in dem System, auf dem wir aufsetzen böse

@ Günter
Da hast du recht, fertig wird man nie. Irgendwann wird halt ein Strich gezogen, dann geht das Zeug raus. Und dann geht's gleich an die nächste Version...
Aber im Urlaub hab ich keine Angst, dass Bugs auftreten. Da denk ich nicht an die Arbeit, von dem Moment an nicht, in dem ich das Büro verlasse.
Bei mir hat der Stress schon mal nicht unwesentlich zum Ende einer langjährigen Beziehung beigetragen traurig Hab aber daraus gelernt, dass die Arbeit wirklich nicht das wichtigste im Leben ist. Bei weitem nicht.
Über meine Zukunftsperspektiven will ich zur Zeit nicht nachdenken. Manchmal hätte ich Lust, den ganzen Kram hinzuschmeißen, aber von irgendwas muss man ja Leben, und man lebt ja nicht schlecht so. Und ich hoffe ja doch, dass das Ganze wieder mal ein wenig entspannter wird.

Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#14885 - 21.07.02 15:23 Re: Rundumschlag [Re: Martina]
atk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5190
Hallo Martina,
Zitat:
immerhin hat das Handy noch mindestens einen weiteren Nutzen, es dient als Wecker.

Ähem, vielleicht hast du sowas noch nie gesehen zwinker, aber es gibt so Dinger mit Zeigern, nennen sich "Reisewecker" oder so, sind klein und leicht, und erfüllen auch diesen Zweck grins grins
Ich hatte so ein Ding zuletzt auch dabei (bin von Natur aus auch Langschläfer). Nachteil: man kann nicht telefonieren damit grins

Gruß
Andreas lach
Nach oben   Versenden Drucken
#14919 - 21.07.02 21:48 Re: Rundumschlag [Re: atk]
joerg046
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2393
Dieses spezielle neuartige Gerät "Reisewecker" :
Heisst das, man kann damit "nur" sich wecken lassen ???
Gibt es denn da keine praktischen Nebenfunktionen wie telefonieren, Internetsurfen, Kaffekochen oder plattentektonische Geonutzungsanalysen erstellen ? grins
ich finde, das muss ein moderner "Travel-wakeup-management-computer" schon leisten! wo bleibt denn da sonst unsere konsumgesellschaft
cool
Jörg, der überzeugte Konsumfetischist

Ja zum Handy !
Mehr Feldstärke für alle !
Servus, Jörgi aus München bier

Münchner Liegeradstammtisch
Nach oben   Versenden Drucken
#14922 - 21.07.02 22:36 Re: Rundumschlag [Re: Wolfrad]
Alandizo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8
Er sagte (zu seiner Frau - mit 3,80 in der Tasche): "Ich schaffe es, Schatz!"
bäh
Nach oben   Versenden Drucken
#14955 - 22.07.02 11:13 Regendicht... [Re: Beerchen]
Martin W.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1758
Hallo Jörg,

mach Dir mal keine so grossen Gedanken wegen Deiner Regenhose: ich hab eine suuuuper Goretex Roubaix Regenhose und eine megatolle Goretex Regenjacke und musste im Mai feststellen, dass nach relativ kurzer Fahrt im Dauerregen (so ca. 1 Stunde) auch Goretex-Kleidung Wasser durchlässt (und zwar von aussen nach innen!!) Dabei hab ich mich extra noch überzeugt dass ich die Sachen auch richtig herum angezogen habe... grins grins grins

Und wenn Du sowieso ein Gelegenheitsfahrer bist kann man die Frage nach der optimalen Ausrüstund sowieso etwas gelassener angehen...

Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#15202 - 24.07.02 11:53 Re: Rundumschlag [Re: atk]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14774
Hallo Andreas,

so ein Ärger, dass das mit deinem Urlaub nicht klappt. Bei uns gab es auch solche Phasen, wenn ich auch manchmal den Eindruck hatte, es liegt weniger an der vielen Arbeit, sondern daran, dass es manche Kollegen schick finden, unentbehrlich zu sein. (Anwesende wie immer ausgenommen zwinker ). Ich hab meinen Urlaub jedenfalls noch nie verschoben, spricht das nun für oder gegen mich? Dafür beifndet sich mein Mann zur Zeit in einer Phase, in der über jeden freien Tag endlos diskutiert werden muss. Und das von jemand, der noch vor gar nicht langer Zeit behauptet hat, ihm würde sowas niiiiieee passieren. peinlich

Zum Handy/Reisewecker/sonstwas: Reisewecker gehören zu den Teilen, die ich mit Vorliebe liegen lasse.. Ich weiss auch nicht warum.Vielleicht weil ein Wecker auf dem Nachttisch so vertraut aussieht, dass ich denke, er gehört zum Inventar zwinker. Ich bin deshalb vor einiger Zeit auf billige Armbanduhren mit Wecker (mit Vorliebe von McDonalds) umgestiegen, da ist es wenigstens nicht so schlimm, wenn sie verschwinden, ausserdem kann man sie festmachen. Allerdings sind diese Teile recht leise.

Im übrigen finde ich Gegenstände mit mehreren Funktionen durchaus interessant, ich hab mich immer gefragt, warum eigentlich die alleskönnenden Fahrradcomputer keinen Wecker haben (der HAC4 hat, soweit ich weiss) .

Gruss Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#15208 - 24.07.02 12:33 Re: Rundumschlag [Re: Martina]
bikebiene
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1704
Hi,

Ich fände zum Beispiel auch interessant, wenn die
Zitat:
alleskönnenden Fahrradcomputer
ein Thermometer integriert hätten.
Manchmal wär es schon interessant zu wissen, wie warm oder kalt es grad so ist, bzw. wie tief die Temperatur nachts abgesunken ist oder wie hoch die Tagesspitzen so geklettert sind.
Bikebiene
Nach oben   Versenden Drucken
#15213 - 24.07.02 12:59 Re: Rundumschlag [Re: bikebiene]
thelasthero
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 124
also, wo wir schon mal bei den
Zitat:
alleskönnenden fahrradcomputern
sind wäre es doch auch mal praktisch wenn die die überwundenen Höhenmeter anzeigen würden. Was bringen einem die Streckenkilometer wenn man nicht weiss wieviel höhe man überwunden hat.
mit tüftlerischen grüssen
hero
Nach oben   Versenden Drucken
#15216 - 24.07.02 13:04 Re: Rundumschlag [Re: thelasthero]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14774
Hi bikebiene und hero,

mein Ciclomaster CM 414 hat sowohl Höhenmeter (sogar relativ exakt) als auch Temperatur mit Max/Min-Anzeige. Beides gibts aber auch bei der Konkurrenz, nur für den Wecker muss man (soviel ich weiss) den HAC4 kaufen.
Dabei sind brauchbare Höhenmeter sicher viel schwieriger zu realisieren als ein Wecker, Uhr und Stopuhr haben ja eigentlich alle.

Martina, die sich jetzt wohl endgültig als technikverliebtes Spielkind geoutet hat zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#15217 - 24.07.02 13:07 Re: Rundumschlag [Re: thelasthero]
bikebiene
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1704
sowas gibt es schon, mußt du mal mit Stichwort "Höhenmesser" suchen, da gabs schon mal ne Diskussion zu

helfende Grüße

Bikebiene
Nach oben   Versenden Drucken
#15223 - 24.07.02 13:22 Re: Rundumschlag [Re: Martina]
bikebiene
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1704
Hallo Martina,

danke für den Tip,
bin aber mit meinem Sigmacomputer zufrieden, da will ich mir nicht schon wieder einen Neuen kaufen lach
Zitat:
Martina, die sich jetzt wohl endgültig als technikverliebtes Spielkind geoutet hat

da wirst du wohl mal dein Profil ändern müssen grins

P.S.
spiele auch gern
Bikebiene
Nach oben   Versenden Drucken
#15235 - 24.07.02 15:41 Re: Rundumschlag [Re: thelasthero]
Anonym
Nicht registriert
Zitat:
also, wo wir schon mal bei den alleskönnenden fahrradcomputern sind

Ich hätte gern einen mit Wecker!
lach
Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#15240 - 24.07.02 15:50 Re: Rundumschlag [Re: Anonym]
thelasthero
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 124
kein problem!! Wird sofort erledigt
mit technischen grüssen
hero
Nach oben   Versenden Drucken
#15255 - 24.07.02 17:54 Re: Rundumschlag [Re: Martina]
joerg046
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2393
Und ich will einen Fahradcomputer mit Gummicampingwäscheleine grins
Servus, Jörgi aus München bier

Münchner Liegeradstammtisch
Nach oben   Versenden Drucken
#15257 - 24.07.02 17:57 Re: Rundumschlag [Re: joerg046]
thelasthero
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 124
also das ist die beste idee die ich seit langem gehört habe. Man könnte ja auch noch ein paar ausklappbare parabolspiegel einbauen, die das sonnenlicht auf die wäsche lenken, damit sie schneller trocknet.
mit einfallsreichen grüssen
hero
Nach oben   Versenden Drucken
#15261 - 24.07.02 18:02 Re: Rundumschlag [Re: thelasthero]
joerg046
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2393
Ja genau ! Und der Fahrradcomputer muss die Höhe anzeigen (die der Wäsche überm Rasen) cool
Und die Temperatur, und daraus den trocknungskoeffizienten in abhängigkeit der geographischen Lage ermitteln (GPS im Radlcompi erforderlich) schmunzel
Servus, Jörgi aus München bier

Münchner Liegeradstammtisch
Nach oben   Versenden Drucken
#15264 - 24.07.02 18:08 Re: Rundumschlag [Re: joerg046]
thelasthero
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 124
und ausserdem sollte man mit ihm noch mp3 laufen lassen können und telefonieren!!!
gibts hier bastler die sowas hinbekommen?
mit hoffnungsvollen grüssen
hero
Nach oben   Versenden Drucken
#15268 - 24.07.02 18:20 Re: Rundumschlag [Re: thelasthero]
joerg046
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2393
Zum thema MP3 : sd oder mmc speicher
zum thema Handy: gsm, umts oder sat handy?
ich geh mal in den keller und bastle einen prototyp...
P.S.: wie lang soll die wäscheleine werden? grins
Servus, Jörgi aus München bier

Münchner Liegeradstammtisch
Nach oben   Versenden Drucken
#15269 - 24.07.02 18:25 Re: Rundumschlag [Re: joerg046]
thelasthero
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 124
oh gott du stellst fragen! wie soll ich das jetzt alles in so kurzer zeit beantworten??? beim mp3 würd ich einen mmc speicher bevorzugen. Beim handy reicht auch ein normales sat handy. Ansonsten machst du dir nur zu viel arbeit.
Du kannst deinen Prototyp ja dann mal beim Patentamt anmelden. Die haben grad auch nichts besseres zu tun als über genforschung zu disskutieren. Da müssen sie doch auch ein offenes ohr für solch geniale erfindungen haben!
mit grüssen der vorfreude
hero
Nach oben   Versenden Drucken
#15276 - 24.07.02 18:37 Re: Rundumschlag [Re: thelasthero]
joerg046
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2393
gut, mach ich, nur die baugrösse stellt noch ein problem dar. ich werd das teil evtl. in einen BOB Trailer integrieren... grins
Servus, Jörgi aus München bier

Münchner Liegeradstammtisch
Nach oben   Versenden Drucken
#15280 - 24.07.02 18:42 Re: Rundumschlag [Re: joerg046]
thelasthero
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 124
wie wärs wenn du es in den fahrradrahmen einbaust? dann müsste man nur noch auf einen knopf drücken und man könnte das ganze ding herausziehen.
mit handwerlich ausgefeilten grüssen
hero
Nach oben   Versenden Drucken
#15285 - 24.07.02 18:53 Re: Rundumschlag [Re: thelasthero]
joerg046
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2393
Und die wäscheleineß soll das ganze radl dann am baum hängen? verwirrt
Servus, Jörgi aus München bier

Münchner Liegeradstammtisch
Nach oben   Versenden Drucken
#15289 - 24.07.02 19:14 Re: Rundumschlag [Re: joerg046]
radmatz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 186
Hi joerg046,
wenn schon im BOB, dann vielleicht ganz elegant als Campingstuhl getarnt grins grins grins
komfortable Grüße,
Matthias zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#15290 - 24.07.02 19:17 Re: Rundumschlag [Re: radmatz]
joerg046
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2393
oder im campingstuhl integriert? cool
Servus, Jörgi aus München bier

Münchner Liegeradstammtisch
Nach oben   Versenden Drucken
#15291 - 24.07.02 19:20 Re: Rundumschlag [Re: joerg046]
radmatz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 186

Hauptsache der Komfort wird nicht beeinträchtigt bäh
cu,
m
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 4  < 1 2 3 4 >


www.bikefreaks.de