Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
34 Mitglieder (michiq_de, Schneip, VeloRudix, Tandemfahren, Schredder, 13 unsichtbar), 86 Gäste und 181 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26131 Mitglieder
87456 Themen
1333718 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3693 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1341570 - 08.06.18 23:15 Leatherman
thE
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Die Frage quält mich - nehme ich ihn nun mit oder nicht?
Bringt mit Etui immerhin 305g auf die Küchenwaage.
Für´s Brot habe ich ein Messer, für´s Rad bischen Werkzeug.
Rein vernünftig überlegt, bräuchte ich ihn nicht.
Aber wenn er doch mal zum Einsatz kommen muss, ob in der Küche oder zum Schrauben, bin ich sicher dankbar, dass ich ihn dabei hab.
Eigentlich hat man so´n Ding ja für sowas wie outdoor Geschichten...

Oder?

Soll kein kilometerlanger Faden werden.


Viele Grüße

Tom
Nach oben   Versenden Drucken
#1341571 - 08.06.18 23:22 Re: Leatherman [Re: thE]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18605
Die Frage tut sich auf: wohin und für wie lange soll der Ledermann mit?
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1341575 - 09.06.18 00:03 Re: Leatherman [Re: thE]
wattkopfradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1803
Tom, du hast dir mit "rein vernünftig überlegt, bräuchte ich ihn nicht" die Frage doch schon selbst beantwortet. So ein Leatherman ist ein nettes Spielzeug, aber du hast dir deine Notwendigen Utensilien schon gezielt zusammengestellt. An solchen Multifunktionsdingern ist eine Menge Zeugs, das man niemals braucht, oder sich im Notfall anderweitig behelfen kannst. Oder glaubst du, dass du vor einer verschlossen Bierflasche verdurstet weil du deinen Leatherman mit dem Flaschenöffner nicht dabei hast grins
Viele Grüße
Armin
__________________________________________________
Freund der leisen Fortbewegung
https://goo.gl/photos/anunwfQyc615NPTV7
Nach oben   Versenden Drucken
#1341578 - 09.06.18 00:14 Re: Leatherman [Re: thE]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5434
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: thE
Die Frage quält mich - nehme ich ihn nun mit oder nicht?
Bringt mit Etui immerhin 305g auf die Küchenwaage.
Für´s Brot habe ich ein Messer, für´s Rad bischen Werkzeug.

Dann sicher dalassen.

Ich habe ohne Leatherman kein Messer, keine Schere und keinen Schraubenzieher, also ist es immer dabei.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1341580 - 09.06.18 05:50 Re: Leatherman [Re: thE]
radlsocke
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1145
Die Zange ist manchmal schon praktisch. Es gibt solche Werkzeuge aber auch in Kleinformat (z.B. Leatherman Squirt PS4, wiegt 55 g), das finde ich ausreichend.
Nach oben   Versenden Drucken
#1341598 - 09.06.18 08:53 Re: Leatherman [Re: radlsocke]
IndianaWalross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1116
Haben wir auch jeder in der Oberrohrtasche dabei, so ein Squirt PS4. So klein es ist, hat mir schon das eine oder andere Mal ne Tour gerettet. Losgefahren war alles ok, nach 15km konnte ich kaum noch pedalieren, da musste ein Nagel doch nochmal nachgeschnipselt werden.

Dank der Schere am Squirt in 2 Minuten erledigt, dank der Feile schön glatt, ich hätte echt aufgeben müssen, Belastung ging garnicht mehr. Schleppe ja kein Nageletui mit, und es sah vorab nicht so aus, als ob da was getan werden müsste. So eine kleine fiese Nagelecke war da aber anderer Meinung. Tour gerettet und problemlos bis Ende geführt dank Squirt lach

Die Zange ist natürlich nicht für sonstwas für grobe Arbeiten, aber durchaus nützlich, und somit hat das winzige Squirt PS4 bei uns ebenfalls ein großes 300g Leatherman komplett ersetzt. bravo
Nach oben   Versenden Drucken
#1341618 - 09.06.18 12:37 Re: Leatherman [Re: thE]
moo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 207
Ich kann mit so nem grossen Ledermann auf Radreise nix anfangen. Der winzige Squirt sieht mir da schon sinnvoller aus, ob wohl ich auch da nur die Zange als sinnvolle Ergänzung meines restlichen Werkzeuges sehe. War allerdings letztes Jahr 6 Monate unterwegs und hatte keinen Bedarf an einer Zange.
Gruß,
Oliver

Geändert von moo (09.06.18 12:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#1341621 - 09.06.18 12:47 Re: Leatherman [Re: wattkopfradler]
thE
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Ja stimmt, die Sache ist damit entschieden, er bleibt hier. Wäre tatsächlich eine mehr nostalgische Angelegenheit gewesen, das Teil einzupacken.

@ iassu/Andreas: geht nach B und F (bis zu 6 Wochen), also wahrlich keine Gebiete, wo jedes Tool überlebenswichtig sein könnte.

Danke für eure spontanen Ansichten und Denkhilfen!


Viele Grüße

Tom

Geändert von thE (09.06.18 12:48)
Nach oben   Versenden Drucken
#1341643 - 09.06.18 15:25 Re: Leatherman [Re: thE]
uri63
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 613
Folgendes trifft bei mir auf längeren Touren und auf Reisen zu:
Eigentlich braucht man ihn nie, aber irgendwie ist es beruhigend, zu wissen, dass man ihn dabei hat.

Grüße uwe
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1341925 - 11.06.18 17:40 Re: Leatherman [Re: thE]
Kurbeltobi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 41
Ich tät keinen mehr kaufen. Die Dinger sind nicht rostfrei(!), schon Regen/Kondenswasser hiterlässt hässliche Marken. Die einsetzbaren Schraubendreherklingen sind viel zu weich, die flachen Sechskantnüsse ein Marketing-Gag.
American Junk.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1341932 - 11.06.18 18:27 Re: Leatherman [Re: Kurbeltobi]
errwe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 750
Ich habe mal eines von Vercingetorix Victorinox als Prämie erhalten, das ich im direkten Vergleich noch als "wertiger" empfand als ein Leatherman. Das habe ich jetzt ca. 20 Jahre, meist im Auto im Handschufach.... Für umsonst ist es gut, kaufen würde ich es nicht, es ist ein teurer und schwerer Kompromiss. IMHO besser: Als "Haushaltsmesser" ein Opinel, eine Zange und etwas "richtiges" Werkzeug. Gut ist.

(Wenn "Multifunktionsmesser", dann lieber ein Segelmesser, Wichard Offshore oder so)
Nach oben   Versenden Drucken
#1341953 - 11.06.18 20:23 Re: Leatherman [Re: thE]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4987
Ein gezacktes Plastikmesser taugt allemal fürs Schneiden von Semmeln, Brot und Wurst und zum Streichen diverser Aufstriche, es wiegt 2,3 Gramm. Obwohl es sich Einwegmesser nennt, hat man mit einem Zehnerpack zu 0,95 EUR für Jahre ausgesorgt.

Ein Schraubenzieher ist eigentlich an jedem Bordwerkzeug.
Nach oben   Versenden Drucken
#1341965 - 11.06.18 21:35 Re: Leatherman [Re: thE]
Christian vom Deister
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 194
Moin ich habe mein Gerber Multitoll seit zwanzig Jahren immer am Mann und es gibt nicht viele Tage an denen ich es nicht gebraucht habe.
Gruß Christian

Das Glück bevorzugt den der vorbereitet ist
Nach oben   Versenden Drucken
#1341969 - 11.06.18 22:25 Re: Leatherman [Re: Christian vom Deister]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2479
In Antwort auf: Christian vom Deister
Moin ich habe mein Gerber Multitoll seit zwanzig Jahren immer am Mann und es gibt nicht viele Tage an denen ich es nicht gebraucht habe.
So ein Werbegeschenk-Gerber-Tool (257g) ergänzt das normale, rad-spezifische Werkzeug (Torx und Inbus) recht gut und taugt noch für die alltäglichen Dinge. Aber doppelt braucht nichts dabei zu sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#1341991 - 12.06.18 07:23 Re: Leatherman [Re: thE]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16936
In Antwort auf: thE
Aber wenn er doch mal zum Einsatz kommen muss, ob in der Küche oder zum Schrauben, bin ich sicher dankbar, dass ich ihn dabei hab.

Ich weiß nicht... ich brauche weder ein Messer noch einen Flaschenöffner am Multitool. Ich persönlich mag mir nicht den Dreck aufs Brot schmieren, den ich beim Rumbasteln an Bremsen oder Kette ans Tool gewischt habe... wirr Möglicherweise sehen andere das anders, aber genau deshalb habe ich ein separates leichtes Messer mit (Victorinox Alpineer).

Und für jede Bierflasche das Tool aus der Werkzeugtasche zu popeln, ist mir auch zu aufwändig. Die bekommt man auch so auf.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1341998 - 12.06.18 08:25 Re: Leatherman [Re: Toxxi]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14186
In Antwort auf: Toxxi
Ich persönlich mag mir nicht den Dreck aufs Brot schmieren, den ich beim Rumbasteln an Bremsen oder Kette ans Tool gewischt habe...


Ich nehm das Messer am Multitool auch nicht zum Brot schmieren. schockiert Aber manchmal kann man ja durchaus auch beim Werkeln eins brauchen.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342014 - 12.06.18 09:53 Re: Leatherman [Re: Martina]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16936
Der Frager schrieb ganz ausdrücklich das Wort Küche in seinen Eingangsbeitrag.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342015 - 12.06.18 09:55 Re: Leatherman [Re: Toxxi]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14186
In Antwort auf: Toxxi
Der Frager schrieb ganz ausdrücklich das Wort Küche in seinen Eingangsbeitrag.


Naja, für die Bierflasche, die wir neulich in einem Brauereigasthof geschenkt bekommen haben, haben wir es tatsächlich benutzt. zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1342019 - 12.06.18 10:23 Re: Leatherman [Re: Toxxi]
radlsocke
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1145
In Antwort auf: Toxxi
Der Frager schrieb ganz ausdrücklich das Wort Küche in seinen Eingangsbeitrag.

Ja, aber auch "Schrauben" schmunzel

Für die Küche reicht ein Messer (auch wenn man die Zange zum Nüsse knacken verwenden könnte oder als Topfgriff (hier ist auch der GSI Mini Gripper praktisch)). Das einzige, was wirklich noch fehlt, wenn man schon Werkzeug dabei hat (und vielleicht so ein kleines Taschenmesserchen mit Schere am Schlüsselbund), ist eine Zange. Und da ist ein kleines Exemplar ausreichend – das ich aber schon häufig gebraucht habe und es arbeitserleichternd fand (früher habe ich eben mehr improvisiert und länger gebraucht).
Nach oben   Versenden Drucken
#1342030 - 12.06.18 11:14 Re: Leatherman [Re: thE]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18605
Seit in den 70er Jahren Kombigeräte für den Heimwerker aufkamen, bei denen umständlich von Bohr- auf Schleif- und Sonstwas-Maschine umgerüstet werden konnte, ist für mich das Thema Kombiwerkzeug vom Tisch. Die wenigen Vorteile bei Masse und Maßen unterliegen bei weitem den Handhabungsnachteilen. Kombiwerkzeug haben kann, wenn es schlecht läuft, bedeuten: kein Werkzeug haben.
Gruß Andreas

Geändert von iassu (12.06.18 11:14)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342103 - 12.06.18 16:09 Re: Leatherman [Re: wattkopfradler]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1025
In Antwort auf: wattkopfradler
du hast dir mit "rein vernünftig überlegt, bräuchte ich ihn nicht" die Frage doch schon selbst beantwortet.

Außerdem fehlt daran eines der wichtigsten Werkzeuge überhaupt - der Korkenzieher wein

Wir haben so ein Ding - weil wir es mal mitten in Brooklyn auf der Straße gefunden haben schmunzel Aber auf Tour war es noch nie dabei, stattdessen dient es in unserer Wohnung als praktisches Schnell-Werkzeug für kleinere Verrichtungen, wenn ich nicht extra in den Keller hinabsteigen will.

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...
Nach oben   Versenden Drucken
#1342107 - 12.06.18 16:29 Re: Leatherman [Re: Cruising]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14186
In Antwort auf: Cruising
In Antwort auf: wattkopfradler
du hast dir mit "rein vernünftig überlegt, bräuchte ich ihn nicht" die Frage doch schon selbst beantwortet.

Außerdem fehlt daran eines der wichtigsten Werkzeuge überhaupt - der Korkenzieher wein


Wir haben ein Leatherman mit Korkenzieher. lach

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342108 - 12.06.18 16:31 Re: Leatherman [Re: Martina]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16936
Ich habe ein leichtes Messer mit Korkenzieher. lach

Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342109 - 12.06.18 17:06 Re: Leatherman [Re: Toxxi]
Hansflo
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 2895
kann man nur hoffen, du hast den Korkenzieher nicht an der abgebildeten Flasche eingesetzt. zwinker

H.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342117 - 12.06.18 17:54 Re: Leatherman [Re: Hansflo]
Spargel
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 4923
Warum nicht? Ideal, wenn man sich zurückhalten sollte, das kleine Loch... grins
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342118 - 12.06.18 17:56 Re: Leatherman [Re: Toxxi]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5283
In Antwort auf: Toxxi
Ich habe ein leichtes Messer mit Korkenzieher. lach


Leckeres Frühstück.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1342119 - 12.06.18 18:12 Re: Leatherman [Re: Toxxi]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3805
Habe bei meiner letzten Alpenüberquerung mein schönes Laguiole Messer bei einer Rast liegen lassen und war dann schon recht froh das ich noch das Leatherman mit Messer dabei hatte.

Gut ich habe mir dann im ersten Messerladen im Zentralmassiv ein neues gegönnt, aber die 10 Tage zur Überbrückung gingen ganz gut.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342122 - 12.06.18 18:23 Re: Leatherman [Re: Kurbeltobi]
Christian vom Deister
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 194
In Antwort auf: Kurbeltobi
Ich tät keinen mehr kaufen. Die Dinger sind nicht rostfrei(!),

Ich weis ja nicht was du für ein Tool hast aber Leatherman, Gerber, Sog usw sind mit Sicherheit rostfrei!
Gruß Christian

Das Glück bevorzugt den der vorbereitet ist
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342176 - 12.06.18 21:56 Re: Leatherman [Re: BeBor]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16936
Das war die Feier des 1001. Kilometers bei einer Radtour. party
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1342310 - 13.06.18 18:30 Re: Leatherman [Re: thE]
Lucas
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 801
Unterwegs in Dänemark

Ich bin meine ersten 50000 km auch immer mit Leatherman herumgefahren. Habe dann eingesehen dass ich ihn nie so richtig brauche ... aber er gab mich Ruhe. Eigentlich nur wegen der Zange. Besonders ist er klobrig wenn man damit Brot schmieren möchte.

Die letzten Paar Touren bin ich mit Schweizermesser unterwegs gewesen - und alles ging 1A. Gibt es einen Extremfall wo man eine Zange benötigt, dann mal zu einem Bauer rein und fragen.

Lucas
Nach oben   Versenden Drucken
#1342365 - 14.06.18 08:06 Re: Leatherman [Re: Lucas]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2479
Ich führe das Gerber-Tool, wie auch das andere Bordwerkzeug bei Reisen vergebens mit, weil zu wenig oder gar nichts defekt geht. Aber deshalb nix mitnehmen und andere Radler anbetteln, die es mitschleppen, um selbst das Gewicht zu sparen? Kann ja wohl nicht sein. Das obige Bild mit dem Gerber-Tool (und wahrscheinlich auch ein Leatherman) hat folgende, sehr praktische und nicht doppelt vorhandene Werkzeuge: Kombizange, Schere, Flaschenöffner, Wellenschliffmesser, Holz-/Kunststoff-Säge, Messer. kleiner/großer Schlitzschraubenzieher und Kreuzschlitzschraubenzieher. Letztere gibt es am Rad nicht mehr, deshalb sind diese z.B. für Taschen oder sonstige Ausrüstung, die solche Schrauben noch haben. Das Messer ist sehr scharf und viel zu schade und unhandlich als Eßbesteck, es ist auch Werkzeug.
Nach oben   Versenden Drucken
#1342417 - 14.06.18 11:05 Re: Leatherman [Re: AndreMQ]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16936
In Antwort auf: AndreMQ
Aber deshalb nix mitnehmen und andere Radler anbetteln, die es mitschleppen, um selbst das Gewicht zu sparen?

Langsam. Lesen! Und nicht anderen das Wort im Mund rumdrehen: Er sprach nicht von Radler anbetteln, sondern Bauern fragen. schmunzel Das ist ein qualitativer Unterschied. Ortsansässige haben i.d.R. immer mehr Werkzeug als Reisende.

Ich schleppe auch keine Kombi- oder Rohrzange mit. Wenn ich eine brauche, dann frage ich irgendwo. Daran finde ich nichts verwerfliches. Eine gute Anlaufstelle dafür sind Tankstellen oder kleine Werkstätten.

Am Gerber-Tool ist viel zu viel Krempel, den ich nie brauchen würde. Und dafür fehlen die Inbus- und Torx-Schlüssel.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (14.06.18 11:08)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342423 - 14.06.18 11:25 Re: Leatherman [Re: Toxxi]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2479
In Antwort auf: Toxxi
... Langsam. Lesen! Und nicht anderen das Wort im Mund rumdrehen ... Am Gerber-Tool ist viel zu viel Krempel, den ich nie brauchen würde. Und dafür fehlen die Inbus- und Torx-Schlüssel.

Gruß
Thoralf
Das war gar nicht darauf bezogen, eher auf die Alp-X-Fahrer, die gezielt ALLES Werkzeug (nicht Zange ja/nein) aus Gewichtsgründen weglassen und darauf spekulieren, dass andere Radler ihnen aus der Patsche helfen. Gott sei dank, dass an dem Gerber-Tool diese nicht dran sind, weil die sicher nicht handhabbar wären. Das ist ein kleines Extra-Päckchen mit nur 135g und allen Inbus und Torx (einzeln), die am Rad sind. Damit könnte die Karre praktisch komplett zerlegt werden. Die Rohrzange für die Tretlagerschalen müßte i.d.T. auch beim Bauer ausgeliehen werden grins.
Nach oben   Versenden Drucken
#1342431 - 14.06.18 11:44 Re: Leatherman [Re: AndreMQ]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14186
In Antwort auf: AndreMQ
Das war gar nicht darauf bezogen, eher auf die Alp-X-Fahrer, die gezielt ALLES Werkzeug (nicht Zange ja/nein) aus Gewichtsgründen weglassen und darauf spekulieren, dass andere Radler ihnen aus der Patsche helfen.


Oh ja, ich erinnere mich noch recht gut an die MTB-ler, die eine Luftpumpe von uns leihen wollten und keinerlei Hemmungen hatten, uns zu erklären, dass sie sowas natürlich nie mitnehmen, weil viel zu schwer. Als sich rausstellte, dass wir zwar eine Pumpe hatten, aber keine die sich für Autoventile eignet, waren sie beleidigt. schockiert

Die Zange vom Leatherman habe ich auf Reisen schon ab und zu brauchen können, allerdings waren da zugegebenermaßen auch nicht radspezifische Anwendungen dabei, z.B. kann ich mich an einen verklemmten Waschbeckenstöpsel erinnern. zwinker Am Rad funktioniert sie als Ersatz für einen Stirnlochschlüssel.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1342435 - 14.06.18 11:49 Re: Leatherman [Re: Martina]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18605
In Antwort auf: Martina
Oh ja, ich erinnere mich noch recht gut an die MTB-ler, die eine Luftpumpe von uns leihen wollten und keinerlei Hemmungen hatten, uns zu erklären, dass sie sowas natürlich nie mitnehmen, weil viel zu schwer. Als sich rausstellte, dass wir zwar eine Pumpe hatten, aber keine die sich für Autoventile eignet, waren sie beleidigt. schockiert
Solchen Zeitgenossen könnte man die eigene Gebührenordnung für den Verleih von Gegenständen unter die Nase halten und das Tuhl dann nur gegen Vorkasse und Pfand aus der Hand geben. zwinker
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1342437 - 14.06.18 11:54 Re: Leatherman [Re: Martina]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2479
In Antwort auf: Martina
... Oh ja, ich erinnere mich noch recht gut an die MTB-ler, die eine Luftpumpe von uns leihen wollten und keinerlei Hemmungen hatten, uns zu erklären, dass sie sowas natürlich nie mitnehmen, weil viel zu schwer. Als sich rausstellte, dass wir zwar eine Pumpe hatten, aber keine die sich für Autoventile eignet, waren sie beleidigt ....
Genau, das sind die Reisebekanntschaften, die man nicht braucht grins
Nach oben   Versenden Drucken
#1342467 - 14.06.18 13:24 Re: Leatherman [Re: AndreMQ]
IndianaWalross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1116
In Antwort auf: AndreMQ
In Antwort auf: Martina
... Oh ja, ich erinnere mich noch recht gut an die MTB-ler, die eine Luftpumpe von uns leihen wollten und keinerlei Hemmungen hatten, uns zu erklären, dass sie sowas natürlich nie mitnehmen, weil viel zu schwer. Als sich rausstellte, dass wir zwar eine Pumpe hatten, aber keine die sich für Autoventile eignet, waren sie beleidigt ....
Genau, das sind die Reisebekanntschaften, die man nicht braucht grins


Ne, Leute die dann auch noch solange hilflos tun bis man ihnen das Ding aus der Hand nimmt und für sie pumpt, um dann dumme Kommentare abzusondern wie man es richtig macht - DAS sind so unnütze Zeitgenossen. Alles schon erlebt unschuldig
Nach oben   Versenden Drucken
#1342470 - 14.06.18 13:28 Re: Leatherman [Re: iassu]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16936
In Antwort auf: iassu
Solchen Zeitgenossen könnte man die eigene Gebührenordnung für den Verleih von Gegenständen unter die Nase halten..

party

Dafür könnte ich bestimmt das Laminiergerät bei uns im Büro nutzen. schmunzel Das würde der Chef garantiert einsehen!

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342474 - 14.06.18 13:38 Re: Leatherman [Re: IndianaWalross]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14186
In Antwort auf: IndianaWalross

Ne, Leute die dann auch noch solange hilflos tun bis man ihnen das Ding aus der Hand nimmt und für sie pumpt


Das ist uns ja erspart geblieben, da wir vorher wussten, dass unsere Pumpe bei Autoventilen nicht funktioniert...

Übrigens war das nicht auf einer Reise, sondern auf einem Sonntagsausflug ca. 10 km von zu Hause weg. D.h. wir waren sogar in der Lage zu beschreiben, wo die nächste Tankstelle ist (gar nicht so weit weg), aber ob sie sonntags offen hat, wussten wir beim besten Willen nicht.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342476 - 14.06.18 13:45 Re: Leatherman [Re: iassu]
Spargel
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 4923
In Antwort auf: iassu
In Antwort auf: Martina
Oh ja, ich erinnere mich noch recht gut an die MTB-ler, die eine Luftpumpe von uns leihen wollten und keinerlei Hemmungen hatten, uns zu erklären, dass sie sowas natürlich nie mitnehmen, weil viel zu schwer. Als sich rausstellte, dass wir zwar eine Pumpe hatten, aber keine die sich für Autoventile eignet, waren sie beleidigt. schockiert
Solchen Zeitgenossen könnte man die eigene Gebührenordnung für den Verleih von Gegenständen unter die Nase halten und das Tuhl dann nur gegen Vorkasse und Pfand aus der Hand geben. zwinker
Ich würde einfach sagen, dass ich zwar eine habe, aber nicht verleihe, weil ich dafür keine Zeit habe - die vergeht ja unerbittlich. Unten am Eiscafé können sie sie aber gerne ausleihen, während ich mir die zwei Cappu reinziehe. teuflisch

Geändert von Spargel (14.06.18 13:45)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342850 - 15.06.18 21:53 Re: Leatherman [Re: Christian vom Deister]
Kurbeltobi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 41
Der Leatherman Surge ist nicht, ich wiederhole, nicht rostfrei.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342866 - 15.06.18 23:36 Re: Leatherman [Re: Kurbeltobi]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17642
Ich zitiere Mal den Hersteller : Hier wird nichts von anderen zitiert. Mit eigenen Worten darfst Du den Inhalt gerne nacherzählen. Nach 17630 Beiträgen ist das doch für dich nichts neues mehr.KLick
Vielleicht hättest Du nicht den billigen Chinanachbau kaufen sollen.

Mir ist allerdings auch klar, das rostfreier Stahl nicht unter allen Bedingungen rostfrei bleibt.

Geändert von Juergen (16.06.18 08:47)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342982 - 16.06.18 19:44 Re: Leatherman [Re: Job]
Kurbeltobi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 41
Klick?
Peng! - Peng! - Peng! - Peng! - Peng!
Du bist tot.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342986 - 16.06.18 20:00 Re: Leatherman [Re: Kurbeltobi]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17642
Und wenn Du noch 30 links zu irgendwelchen obskuren amerikanischen Foren bringst werde ich Dir nicht den gefallen des Rentenkassenverträglichen Frühablebens tun.
Die Tools bestehen aus rostfreiem Chromnickelstahl. Die 10000 Nutzer welche keine Probleme haben werden sich eher nicht melden. Das ist vergleichbar mit anderen Geräten, wie z.B. Rohloff. Da gibt es auch gefühlt 100000 Nutzer die klaglos damit Raufahren ohne Probleme zu bekommen

So, und du bist Töter....
Oder wars Köter?

Geändert von Job (16.06.18 20:05)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342993 - 16.06.18 20:19 Re: Leatherman [Re: Kurbeltobi]
aazzaa
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 65
In Antwort auf: Kurbeltobi
Der Leatherman Surge ist nicht, ich wiederhole, nicht rostfrei.


Edelstahl ist nie rostfrei, nur rosthemmend.
Unter widrigen Umständen und/oder mangelnder Pflege rostet auch Chromnickelstahl.
Grüße
Franz
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1343009 - 16.06.18 22:03 Re: Leatherman [Re: Kurbeltobi]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5434
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: Kurbeltobi
Klick?
Peng! - Peng! - Peng! - Peng! - Peng!
Du bist tot.


Sagma, was ist das denn für eine Art?!?! wirr
BTW, meine Leatherman Wave ist ausreichend rostfrei, stecke es auch gnadenlos in die Spülmaschine. Sehe diesbezüglich keinerlei unterschied zunem Victorinox Swisstool (oder wie die Dinger heissen), letzteres is nur hybscher poliert ...
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de