Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
27 Mitglieder (jmages, Tom77, Rennrädle, Raumfahrer, cterres, Hansebiker, Eon, 11 unsichtbar), 41 Gäste und 254 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26241 Mitglieder
87853 Themen
1339794 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3598 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1341615 - 09.06.18 12:11 Rückspiegel schon wieder
ichundmeinFahrrad
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 24
auf einen Rückspiegel möchte ich nicht mehr verzichten. (im Stadtverkehr mit Kindern oder in einer Gruppe nachlassende Beweglichkeit im Nacken usw.) deshalb habe ich auch schon viele Spiegel ausprobiert und geschrottet. So richtig überzeugt hat mich keiner . den Spiegel richtig einzustellen erfordert eine Beweglichkeit in der Mechanik dann müssste dei richtige Einstellung aber auch irgendwie fixiert werden. und dann bei der Position aussen am Lenker einerseits die Einstellung beibehalten und andererseits bei Stürzen und -Stößen wegklappen können. am besten - aber auch noch nicht perfekt- ist der BUMM 903/7 Rückspiegel Busch & Müller Cycle Star 80 mit der Erinnerungsfunktion funtion.
hier wimmelt es doch von Technikern, Bastlern, Praktikern und Theoretikern. Kann da nicht mal jemand einen Spiegel entwickeln der
-beweglich ohne Werkzeug
-ohne mit den Fingern aufs Glas zu pappen
-während der Fahrt
eingestellt und fixiert werden kann.
dazu sollte er in einem festen Ramen oder in einer halbkugeligen Schale sitzen, die auch Stürze, an die Wand anlehnen usw verträgt, das müßte sich hinkriegen lassen und wäre nicht schwerer als z. B. eine Fahrradklingel.
vielleicht geht es auch mit ein Fixierschraube mit griffigem Kopf am Kugelgelenk
Dieser Spiegel sollte billiger sein als die Summe der Spiegel, die ich schon geschrottet habe.
wer das schafft und auch noch durch die Endkontrolle der Stilpolizei bringt. hätte schon mal 4 Kunden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1341625 - 09.06.18 13:20 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
Spreehertie
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2456
Hallo DuundDeinFahrrad,

mein favorisierter Spiegel, der einige Deiner Anforderungen erfüllt ist der take-a-look-Spiegel in Verbindung mit einer Sportbrille (auch an einem Helm befestigbar).

Gruß
Felix
Nach oben   Versenden Drucken
#1341627 - 09.06.18 13:28 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: Spreehertie]
snoopy_226k
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 220
In Antwort auf: Spreehertie
mein favorisierter Spiegel, der einige Deiner Anforderungen erfüllt ist der take-a-look-Spiegel in Verbindung mit einer Sportbrille (auch an einem Helm befestigbar).


Genau mit den Teilen bin ich über Monate nicht klargekommen. Die kriegt man (zumindest ich) !)
a) nicht sinnvoll eingestellt
b) muss man dann den Kopf immer in derselben Blickrichtung und Kopfneigung haben damit man wirklich nach hinten sieht.
c) hat sich das bei jedem Mal Helm irgendwo abstellen im Winkel verändert.

Ich kam überhaupt nicht klar damit und kann mir -bei der Fragestellung des TEs- nicht vorstellen dass das eine Lösung für ihn ist.

Ich nehme das einfach in Kauf, dass ich den Spiegel am Lenker immer mal wieder neu justieren muss. Losradeln, einstellen, und Rest des Tages keine Sorgen mehr.
Unser Lebenstraum von Nord nach Süd:
http://www.2RadReise.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1341630 - 09.06.18 13:37 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
Avante
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 604
Bei Radreisen mach ich den immer dran. Ob er die Stilpolizei besteht, musst du entscheiden.
Robust ist er, zäher Kunststoff, mehrfach das Rad draufgefallen. Kann man über den ZEG-Katalog bestellen. http://www.autozubehoer-spiegel.de/Zweiradspiegel.htm
Nach oben   Versenden Drucken
#1341631 - 09.06.18 14:12 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: Spreehertie]
ichundmeinFahrrad
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 24
der Rest das Tage ist aber machmal sehr kurz.
vibrationen, gedrängel , anlehnen usw kommt doch häufig am Tag vor-.
meine Idee kam gestern Abend. ich bin mit Toffefee zwangsernährt worden . da sind also die Schokoladenhalbkugeln in so einer Art Näpfen. Wenn man nur eine dieser Halbkugeln herausnimmt , nicht isst sondern eine kleine Gewindestanke in die runde Seite schraubt und dann ein Loch mit einem größeren Durchmesser als die Gewindestange in den Boden einer dieser näpfe bohrt , die halbkugel dann in den angehohrten Napf steckt, dann kann sich die Halbkugel in dem Napf wie in einer Gelenkpfanne beliebig verschieben. Aus dem nächsten Napf schneidet man dann eine Art gewölbte Unterlegscheibe, die die Bohrung größzügig abdeckt. dann noch eine Flügelmutter auf die Gewindestange . dieser Gelenkpfannennapf könnter dann mit einer Innenklemmung im Lenker befestigt werden.
dass kann doch jeder nachvollziehen , ohne allzuviel von dem Süßkram dabei zu essen .
jetzt muß es nur noch einer stabil und serienreif nachbauen.
der Grundgedanke ist, dass ein leichter und leichtgängiger Einstellmechnismus reicht, wenn drum herum ein stabiler Rahmen ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#1341635 - 09.06.18 14:27 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5478
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: ichundmeinFahrrad
auf einen Rückspiegel möchte ich nicht mehr verzichten.



Fürs Lenkerende:
von Rose, hab ihn am Rennlenker, für mich der Beste
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1341637 - 09.06.18 14:35 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: panta-rhei]
ichundmeinFahrrad
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 24
den kenn ich auch schon. Qualität und sichtfeld sind in Ordnung. aber lange Hebel über da s
Lenkerende hinaus deshab verstellt er sich so leicht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1341638 - 09.06.18 14:46 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5478
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: ichundmeinFahrrad
den kenn ich auch schon. Qualität und sichtfeld sind in Ordnung. aber lange Hebel über da s
Lenkerende hinaus deshab verstellt er sich so leicht.

Stimmt, vielleicht an Hörnchen montieren?
Bei mir war es der einzige, der ein gutes Sichtfeld hatte, was ich am Rennlenker nicht verdecke.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1341639 - 09.06.18 14:49 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1686
ich hätte noch den Ergotec M88 im Angebot.
Habe ihn nach unten ausgerichtet links zwischen Griff und Bremshebel befestigt. Somit ist er nicht unbewusst verstellbar. Sichtfeld ist auch 1a. Einziger Nachteil ist der Preis.

Gruß Rolf
Erst anhalten, dann absteigen!
Nach oben   Versenden Drucken
#1341650 - 09.06.18 16:26 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: Wuppi]
ichundmeinFahrrad
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 24
nach unten ist etwas sicherer aber der Abstand zu Auge und der Winkel zwischen Auge und Blickfeld nach hinten werden dann größer.
Nach oben   Versenden Drucken
#1341664 - 09.06.18 20:58 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
misto
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 147
Moin,
meine Empfehlung: mirrcycle gibts bei uns bei meilenweit klick
Nach oben   Versenden Drucken
#1341671 - 09.06.18 22:11 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
uri63
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 644
Die eierlegende Wollmichsau gibts auch bei Rückspiegeln nicht.
Am Reiserad mit Besenstiellenker habe ich den Zefal zyclop, an den Rennlenkern den Bumm Cyclestar. Meine Frau hat den Zefal Doorback am Rad.

Grüsse uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1341675 - 09.06.18 22:24 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 857
... Eigenbau , klein, aber für mich völlig ausreichend.
Nach oben   Versenden Drucken
#1341676 - 09.06.18 22:47 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2854
Wenn es dir um Stabilität geht wirst du bei Motorradspiegeln eine viel größrere Auswahl finden!
Na klar - die sind schwerer, bieten aber meist eine viel bessere Rücksicht und haben keine billige verchromte Kunststoffspiegelfläche, die leicht mattiert und abplatzen kann.

Wie wäre es zum Beispiel mit diesem hier für 39,95 € ?
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
#1341677 - 09.06.18 23:38 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
ichundmeinFahrrad
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 24
ich glaube , den miracle habe ich auch schon geschrottet. oder einen der so aussah.
der903/7 "Cycle Star 80" von Bumm gefällt mir da besser -aber nur dieser von Bumm . die anderen Bumms mit Stange und Kugelgelenk sind doch sehr nervend. das Gelenk löst sich von selbst und ist nur mit Werkzeug wieder zu fixieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1341680 - 10.06.18 00:24 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2854
In Antwort auf: ichundmeinFahrrad
die anderen Bumms mit Stange und Kugelgelenk sind doch sehr nervend. das Gelenk löst sich von selbst und ist nur mit Werkzeug wieder zu fixieren.

Deswegen habe ich extra Motorradspiegel empfohlen. Deren Kugelgelenke müssen so ausgeführt sein, daß sie selbst bei höchsten Geschwindigkeiten die Spiegel in Position halten.
dafür
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
#1341698 - 10.06.18 07:55 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
cyco20
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 60
In Antwort auf: ichundmeinFahrrad

der903/7 "Cycle Star 80" von Bumm gefällt mir da besser -aber nur dieser von Bumm . die anderen Bumms mit Stange und Kugelgelenk sind doch sehr nervend. das Gelenk löst sich von selbst und ist nur mit Werkzeug wieder zu fixieren.


Mir sind auch schon einige Spiegel zu Bruch gegangen (u.a. auch BUMM mit Stange) bis ich beim 903/7 angekommen bin. Der schlägt sich bis jetzt recht tapfer. Er hatte bis jetzt bei den letzten 4 Stürzen Bodenkontakt, bei denen alles mögliche zu Schaden kam, der Spiegel aber nicht.

Ich zeige hier mal die "Gebrauchsspuren". Es ist zu erkennen, dass der Einklappmechanismus, der schon etwas Kraftaufwand erfordert, gute Dienste leistet. Natürlich wird auch dieser Spiegel nicht unverwüstlich sein, er hat aber ganz gute Anlagen dazu.






Ist deiner denn bei einem Sturz zu Bruch gegangen?

Gruß
Reimund
Nach oben   Versenden Drucken
#1341701 - 10.06.18 08:15 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: Stylist Robert]
ichundmeinFahrrad
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 24
Genau dieser hält noch bei mir, ist aber auch noch verbesserungswürdig.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1341718 - 10.06.18 11:33 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2854
Ist der etwa immer noch nicht stabil genug? verwirrt

Am alten Reiserad hatte ich noch einen Zefal Espion. Der war zum Glück sehr flexibel.
Auf einer Reise hat mir den ein vorbeirasender Kleintransporter abgerissen.
Da hatte ich noch einen kiloschweren Motorradlenker aus 4mm starkem Alurohr.
Bei einem zu stabilen Spiegel hätte es mir wohl nicht nur den Lenker verrissen.
So landeten ich nur, noch glimpflich davon gekommen, im Gras am Straßenrand. entsetzt
Nach oben   Versenden Drucken
#1341743 - 10.06.18 14:46 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6069
In dem Zusammenhang: Gibt es gescheite (Ergon-)Hörnchenlenkerkompatible Rückspiegel - Befestigung am Lenkerende nicht möglich, zwingend irgendwo zwischen Griff und Bremsgeber. Bislang hab ich da immer die langstieligen BUMM mit dem bekanntermaßen suboptimalen Gelenk, das irgendwann so ausleiert, daß die Spiegel nicht mehr festzubekommen sind.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1341763 - 10.06.18 17:26 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: MatthiasM]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2854
Darüber hatte ich mir beim Aufbau des neuen Rades auch Gedanken gemacht. Da ich einen sehr breiten Lenker fahre kamen die Hörnchen nicht zusätzlich noch nach außen sondern nach innen und erlauben jetzt das Fahren mit schmalerer Silhouette wie beim Griff auf die Bremshebelerweiterungen an Rennlenkern und der Platz für einen Spiegel ist frei.
Nach oben   Versenden Drucken
#1342120 - 12.06.18 18:12 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: MatthiasM]
ichundmeinFahrrad
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 24

Also es bleibt dabei:
-stabile Befestigung am Lenker,
-flexibles Wegklappen,
-werkzeugloses leichtes aber dauerhaftes Einstellen

sind unterschiedliche Funktionen, für die unterschiedliche Bauteile erforderlich sind.
Die verbreitete Praxis „wenn die befestigung wackelig genug ist dann ist es auch einstellbar und wegklappbar“ ist doch sehr unbefriedigend.
Deshalb der Aufruf, den Außenspiegel neu zu erfinden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1342125 - 12.06.18 18:41 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: MatthiasM]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12171
In Antwort auf: MatthiasM
In dem Zusammenhang: Gibt es gescheite (Ergon-)Hörnchenlenkerkompatible Rückspiegel - Befestigung am Lenkerende nicht möglich, zwingend irgendwo zwischen Griff und Bremsgeber.
Doch, das geht. Einfach mit dem Dremel die Klemmung ddr Ergons am Lenkerende aufbohren und die Innenklemmung des bumm Spiegels einschrauben.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1342128 - 12.06.18 18:51 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: StephanBehrendt]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6069
... Daß das technisch geht, mag sein, aber macht zumindest die kurzen Ergon-Hörnchen (GP2, GP3) sinnlos.
Nach oben   Versenden Drucken
#1342130 - 12.06.18 19:04 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: MatthiasM]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12171
In Antwort auf: MatthiasM
... Daß das technisch geht, mag sein, aber macht zumindest die kurzen Ergon-Hörnchen (GP2, GP3) sinnlos.
Was du für sinnlos hältst funzt bei meinem Birdy mit dem abgewinkelten Modell seit Jahren tadellos zur vollsten Zufriedenheit.
------------------------
Grüsse
Stephan

Geändert von StephanBehrendt (12.06.18 19:07)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342131 - 12.06.18 19:14 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: StephanBehrendt]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6069
Der abgewinkelte (der GP5?) hat ja eine richtige schöne obere Griffposition weit weit weg vom Endstöpsel. Mit den kurzen Hörnchen (ich schrieb ja oben schon: GP2, die habe auch ich am Radl) wäre für mich meine Hörnchengriffposition dahin, wenn irgendwas statt des Endstopsels montiert wäre.

Geändert von MatthiasM (12.06.18 19:17)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342134 - 12.06.18 19:32 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: MatthiasM]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12171
In Antwort auf: MatthiasM
Der abgewinkelte (der GP5?) hat ja eine richtige schöne obere Griffposition weit weit weg vom Endstöpsel. Mit den kurzen Hörnchen (ich schrieb ja oben schon: GP2, die habe auch ich am Radl) wäre für mich meine Hörnchengriffposition dahin, wenn irgendwas statt des Endstopsels montiert wäre.
Ich meine den abgewinkelten Spiegel Cycle Star. Es war von den Griffen GP 2 und 3 die Schreibe. Die Hörnchengriffposition ist bei mir nicht dahin, sie funzt einwandfrei.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342154 - 12.06.18 20:48 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2854
In Antwort auf: ichundmeinFahrrad

Also es bleibt dabei:
-stabile Befestigung am Lenker,
-flexibles Wegklappen,
-werkzeugloses leichtes aber dauerhaftes Einstellen

sind unterschiedliche Funktionen, für die unterschiedliche Bauteile erforderlich sind.
Die verbreitete Praxis „wenn die befestigung wackelig genug ist dann ist es auch einstellbar und wegklappbar“ ist doch sehr unbefriedigend.
Deshalb der Aufruf, den Außenspiegel neu zu erfinden.
Ich weiß gar nicht was du hast... unsicher
Das gibt es doch längst - digital per Symbolisierung oder Videoübertragung auf einen Monitor! grins

Garmin Varia Fahrrad-Radar Bundle - Rücklicht + Anzeigegerät
Garmin Varia RTL511 Fahrrad-Radar Rücklicht

Rückfahrkameras
https://www.amazon.de/dp/B075D3MDGM/

Geändert von Stylist Robert (12.06.18 20:49)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342165 - 12.06.18 21:21 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: Stylist Robert]
ichundmeinFahrrad
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 24
pfantastisch.!
damit kann ich auch rückwärts in den Fahrradständer einparken.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1342184 - 12.06.18 23:47 Re: Rückspiegel schon wieder [Re: ichundmeinFahrrad]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2854
In Antwort auf: ichundmeinFahrrad
pfantastisch.!
damit kann ich auch rückwärts in den Fahrradständer einparken.
...und siehst sogar rechzeitig, daß gerade jemand vorwärts sein Rad schneller als du in die einzige freie Ständerlücke geschoben hat, bevor es zum Crash kommt. zwinker

Dashcams nutzen bereits viele Autofahrer, aber entsprechend wasserdichte Versionen für Zweiräder habe ich auch noch nirgends gesehen.
Bei den heute bereits sehr großen hochauflösenden Displays von Phablets ist es eigentlich nicht so unmöglich bei Splitscreen die Navi-App und Camera-App über z.B. eine GoPro als Rückspiegelersatz zu nutzen.
Ich kann mir vorstellen, daß das mit dem Pedelec-Boom auch bald als Option zu den Displays angeboten wird.

Geändert von Stylist Robert (12.06.18 23:59)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de