Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
18 Mitglieder (wila, Michael66, Ruhr_Pott_Radler, Behördenrad, schneller66, Der Moabiter, Ulli Gue, 5 unsichtbar), 65 Gäste und 186 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
24554 Mitglieder
80890 Themen
1217337 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4365 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 3  1 2 3 >
Themenoptionen
#1184452 - 18.01.16 11:54 Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly
jpage
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 22
Guten Tag liebes Radreise-Forum,

ich weiss das es schon mehrere sehr informative Threads zu diesem Thema gibt und ja ich habe sie alle gelesen ( glaube ich ) aber leider sind mir noch ein paar Sachen unklar oder ich bräuchte noch ein paar Erfahrungen um mich zu entscheiden.
Ich bin ca 73kg schwer und habe halt Zelt Kocher etc alles dabei.

Das Rad soll als reines Reiserad (mit Lenkertasche, Backroller und Frontroller) aufgebaut werden um damit zBsp. 3-6 Wochen durch Kanada, Neuseeland, Mongolei, Indien, Iceland oder Kirgistan zu fahren und natürlich durch das wilde Brandenburg und Mecklenburg zwinker.

Ich möchte gute haltbare Komponenten die mich sorglos reisen lassen und ich mich nicht ständig um das Rad kümmern muss. Die Teile sollen unterwegs funktionieren (aber Pannen kann man nie ausschließen und Verschleiß tritt immer auf das ist mir klar).
Nach langen Nächten im Forum bin ich glaube ich der Standardkonfiguration des Surly LHT sehr nah gekommen. Allerdings würde ich mich über eventuelle Änderungsvorschläge freuen da ja vll in den letzten Jahren neue Komponenten auf den Markt gekommen sind.

Bei den Teilen wie Steuersatz, Tretlager, NaDy hätte ich gern was Gutes aber es muss nicht unbedingt Chris King sein außer ihr habt gute Argumente dann sehe ich das als vll anders zwinker. Aber prinzipiell zahle ich gern etwas mehr und habe gute Teile am Rad die lange halten sollten. Lieber einmal was Richtiges kaufen als dann Ärger zuhaben aber gutes Mittelmaß ist bevorzugt.

(wenn ihr zu bestimmten Teilen antwortete wäre es nett wenn ihr die jeweilige Nummer angeben könntet. Das ist dann vll auch für andere Leser hilfreich sich zu Recht zu finden.

So dann mal los mit Anmerkung, Zustimmung oder Änderungsvorschlägen.

1.Rahmen Surly Long Haul Trucker 26 '', 52 (54) cm
173 cm und 81cm Schrittlänge - beim 54cm Rahmen habe ich ca. 1 cm Platz über dem Oberrohr, den 52cm konnte ich noch nicht testen. Ich tendiere im Moment zum 52 cm. Was denkt ihr? Und ja die Tabelle im Netz kenne ich.

2.Steuersatz Stronglight O’Light LX 29,95 / Tange Ahead /ACROS AH-34
So hier fangen die Fragen an welcher Steuersatz? Acros wurde in Forum mehrmals positiv erwähnt und Tange wurde mir bei der Radspannerei angeboten. Was ist mit Stronglight hab ihr noch Alternativen? Wenn ich richtig gelesen haben die alle gute gedichtete Industrielager.

3.Trettlager Token TK866CM Carbon
Oder gibt es noch andere gute 4 Kant ? Ich habe das Shimano Deore LX BB-UN54 und Tange - LN-3922 Innenlager noch gefunden. Welches ist besser wo liegen die Unterschiede?

4. Kurbel LX Shimano Kurbel FC M563 compact 3fach 5 Loch 94 Lochkreis
Die habe ich noch rumliegen oder sollte ich lieber die 80 Euro für eine neue SUGINO XD2 Kurbel 4-Kant und oder die Stronglightkurbel aber hier möchte ich lieber kleinere Kettenblätter als die in den meisten Sets mit dabei sind. Auch ist noch die Frage kann ich MtB Schaltung und Umwerfer mit den genannten Kurbeln verbauen oder geht das nicht weil es Rennradkurbeln sind. Ich dachte immer das hängt nur von der Gesamtzahnkapazität die bein RR halt grösser ist. .

5. Kettenblätter Specialites TA 40 (94)-32(94)-22 (58) schwarz
Würden die an die LX Kompakt Kurbel passen oder seht ihr da Probleme?
sehen in schwarz schön aus, die Grösse ist eher etwas kleiner gehalten, aus meinen Erfahrungen heraus fahre ich 90% auf dem 32 wenn ich Gepäck dabei habe das jetzige 42 benutze ich kaum und den 22 (passe ein 22 an die Siguno oder Stronglight oder ist 24 das kleines was passt) halt für die Berge. Ich trete eher schneller wegen der Knie und bergab lasse ich rollen und muss nicht noch treten zwinker

6. Nabe vorn Shimano XT Nabendynamo DH-3N80 36 Loch
Halte den XT für ein solides Mittelmaß hatte aber auch den SP PV-8 angeschaut und finden den auch nicht schlecht Wie ich verstanden habe hat der SP eine bessere Achse und eine bessere Leistung im langsamen Bereich.

7. Nabe hinten XT Nabe 36 Loch
gutes Mittelmaß nichts Besonderes

8. Kassette 11-34 Zähne
Noch keine Idee

9. Felgen Ryde/Rigida Big Bull
Ist halt die Standardfelge für Reiseräder mit 25mm Weite

10. Speichen Sapim Force
Laut komponentix.de halt sehr stabil

11. Mäntel Schwalbe Mondial Marathon etc in 47 oder 50 Breite
Standard halt

12. Schalthebel Shimano SL-BS77 Dura Ace Double/Triple Bar End Shifters (9-Speed) index
Standard die Alternativen hatten keinen Index was ich glaube ich mag.

13. Schaltwerk SHIMANO Deore XT RD-M772-SGS – Shadow
Standard

14. Umwerfen SHIMANO Deore XT FD-M771-6 - Standard - Umwerfer Pulldown
Standard

15. Lenker Salsa Cowbell MD 3 Handlebar 46cm (alt. Ritchey Comp Curve 46 cm)
grosse Innenbereich und mit dem Woodchipper komme ich nicht klar die schäge Haltung der Bremshebel finde ich unangenehm. Gibst es noch breitere? den 56/52cm von Utopia kenne ich der schein mir nur sehr breit.
Es muss eine Ortlieblenkertasche hinein passen.

16. Bremshebel Cane Creek Drop V Road Bicycle Brake Levers
Welche von den beiden sind den kleiner? Tektro - RL520 oder die CaneCreek ich habe nicht ganz so grosse Hände. Optisch finde ich die CC halt schöner.

17. Bremsen AVID Digit 7
Sind schon vorhanden.

18. Vorbau Keine Ahnung irgendwas halt was dann passt.

19. Vorlampe LUMOTEC IQ Cyo T Premium senso plus
Ist schon vorhanden allerdings finde ich den B + M IQ-X LED Frontscheinwerfer auch interessant da er noch mal etwas heller ist und ich das doch sehr mag. Je heller uns umso besser. Hat wer dem Scheinwerfer schon Erfahrung?

20. Rücklicht B&M toplight flat S plus
Standard halt.

21. Gepäckträger hinten Santos Packrack by Tubus
Ich mag den Schutz für das Rücklicht und das man ggf auch mal das Rad daran hochheben, festhalten und was befestigen kann. Ich habe das Design schon am Racktime Add-it und find es es gut. Gerade die Option der unteren Schiene finde ich gut. Allerdings fahre ich im Moment ein 28‘‘ Rad. Wie schaut das an den 26‘‘ Rädern aus, hängen die Taschen (Ortlieb) da vll zu tief?

22. Gepäckträger vorne Tubus Ergo
Vorhanden.

23. Fahrradständer HEBIE Hebie Hinterradständer 611
Standard für schwere Räder glaube ich.

Ich danke schon mal für alle Antworten und Tipps.

(Gibt es vll jemanden in Berlin der einen LHT mit 52 Rahmen mit Rennlenker hat und mich mal Testfahrt machen lassen würde?)

MfG Jonas
Nach oben   Versenden Drucken
#1184464 - 18.01.16 12:57 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: jpage]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13499
Hallo Jonas, willkommen im Forum. party Gute Entscheidung für das Surly LHT. Zu ein paar Sachen kann ich was sagen.

In Antwort auf: jpage
1.Rahmen Surly Long Haul Trucker 26 '', 52 (54) cm
173 cm und 81cm Schrittlänge - beim 54cm Rahmen habe ich ca. 1 cm Platz über dem Oberrohr, den 52cm konnte ich noch nicht testen. Ich tendiere im Moment zum 52 cm. Was denkt ihr? Und ja die Tabelle im Netz kenne ich.

Das ist aus meiner Sicht viel zu groß. Bei deiner Körpergröße würde ich maximal einen 50er Rahmen nehmen, eher noch kleiner. Gucke vor allem auf die Länge des Oberrohres, das ist die entscheidende Maßzahl.

Kleinere Rahmen haben mehrere Vorteile: 1. Leichter, 2. mehr Sattelstützenauszug, so dass ggf. eine Federstütze reinpasst. 3. Wenn du vom Sattel rutschst, dann stößt du dir nicht so schnell den Schritt.

In Antwort auf: jpage
4. Kurbel LX Shimano Kurbel FC M563 compact 3fach 5 Loch 94 Lochkreis

Unbedingt die nehmen! Schätze dich glücklich, dass du sowas noch hast. Ist Gold wert. schmunzel

In Antwort auf: jpage
5. Kettenblätter Specialites TA 40 (94)-32(94)-22 (58) schwarz
Würden die an die LX Kompakt Kurbel passen oder seht ihr da Probleme?

Sollte passen. Nimm doch für das ganz kleine gleich ein 20er.

In Antwort auf: jpage
6. Nabe vorn Shimano XT Nabendynamo DH-3N80 36 Loch
...
7. Nabe hinten XT Nabe 36 Loch

LX gilt als robuster, weil keine Aluachsen verbaut sind, sondern welche aus Stahl.

In Antwort auf: jpage
8. Kassette 11-34 Zähne
Noch keine Idee

Da tut es aus meiner sicht jede Deore-Kassette. Ist eh ein Verschleißteil.

In Antwort auf: jpage
9. Felgen Ryde/Rigida Big Bull
Ist halt die Standardfelge für Reiseräder mit 25mm Weite

Prima. schmunzel

In Antwort auf: jpage
13. Schaltwerk SHIMANO Deore XT RD-M772-SGS – Shadow
...
14. Umwerfen SHIMANO Deore XT FD-M771-6 - Standard - Umwerfer Pulldown

Beides in Ordnung. Beim Umwerfer meinst du "down pull". Der kann beides, es ist ein "dual pull" Modell.

---
Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1184475 - 18.01.16 13:39 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: jpage]
kettenraucher
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1239
Zitat:
ich weiss das es schon mehrere sehr informative Threads zu diesem Thema gibt und ja ich habe sie alle gelesen ( glaube ich ) aber leider sind mir noch ein paar Sachen unklar ...
Es ist immer wieder ein großes Vergnügen, ein tolles Reiserad auf Basis eines Surly entstehen zu sehen. Ich stimme Toxxi zu: Mach Dir nochmal Gedanken über die Rahmengröße. Ein zu großer Rahmen ist großer Mist. Hast Du Vergleichsdaten von anderen Rädern, die Du fährst? Im Zweifel lieber eine Größe kleiner wählen.
Zitat:
Gibt es vll jemanden in Berlin der einen LHT mit 52 Rahmen mit Rennlenker hat und mich mal Testfahrt machen lassen würde?
Das ist ein sehr guter Ansatz zur Prüfung der besten Rahmengröße.
Allen gute Fahrt und schöne Reise.
Nach oben   Versenden Drucken
#1184489 - 18.01.16 14:37 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: Toxxi]
Thomas S
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2295
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: jpage
1.Rahmen Surly Long Haul Trucker 26 '', 52 (54) cm
173 cm und 81cm Schrittlänge - beim 54cm Rahmen habe ich ca. 1 cm Platz über dem Oberrohr, den 52cm konnte ich noch nicht testen. Ich tendiere im Moment zum 52 cm. Was denkt ihr? Und ja die Tabelle im Netz kenne ich.

Das ist aus meiner Sicht viel zu groß. Bei deiner Körpergröße würde ich maximal einen 50er Rahmen nehmen, eher noch kleiner. Gucke vor allem auf die Länge des Oberrohres, das ist die entscheidende Maßzahl.

Kleinere Rahmen haben mehrere Vorteile: 1. Leichter, 2. mehr Sattelstützenauszug, so dass ggf. eine Federstütze reinpasst. 3. Wenn du vom Sattel rutschst, dann stößt du dir nicht so schnell den Schritt.


Hast Du Dir denn bei Deiner Einschätzung die Oberrohrlängen angeschaut? Nach den Surly-Angaben hat der 50er Rahmen 52,5 cm Länge, der 52er 53,5 cm und der 54er 55 cm (jeweils gerundet). Der 50er erscheint mir viel zu kurz. Ich fahre selbst bei 175 cm Größe einen 56er Rahmen mit einem 56 cm Oberrohr. Ich würde an Jonas Stelle keinen kleineren Rahmen als den 52er nehmen. Lediglich ein cm Spiel zum Oberrohr beim 54er erscheint mir aber auch zu knapp. Machbar ist es aber.
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1184516 - 18.01.16 15:53 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: Thomas S]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13499
In Antwort auf: Thomas S
Hast Du Dir denn bei Deiner Einschätzung die Oberrohrlängen angeschaut?

Ja, ich habe die Längen angeschaut. Der Ersteller will einen Rennlenker fahren. Da darf das Oberrohr ruhig ein bisschen kürzer sein.

Ich selbst bin 176/84 und fahre am Rennrad ein 556er Oberrohr mit 110er Vorbau. Das ist ordentlich sportlich gestreckt. Damit würde ich nicht auf Radreise gehen. Am Randonneur fahre ich ein 535er Oberrohr mit eimer 100er Vorbau. Das ist in Ordnung für Reisen (bin aber noch nicht mehr als einer Woche damit gefahren).

Da der Frager mit 173/81 noch ein paar Zentimeter kleiner ist als ich, gehe ich davon aus, dass das Oberrohr ruhig noch einen Zentimeter weniger haben kann.

Wenn beim 54er Rahmen nur noch ein cm Spielraum zum Oberrohr ist (ich interpretiere das als den Auszug der Sattelstütze), dann sind es beim 52er ganze 3 cm. Auch das halte ich noch für zu knapp.

Ich stimme dir aber völlig zu, dass eine Ferndiagnose schwierig ist und der Frager das ausprobieren muss. Möglicherweise hat er völlig andere Wohlfühlpositionen als ich. Wenn er mit einem 52er oder gar 54er Rahmen bestens klarkommt, spricht überhaupt nichts dagegen. schmunzel

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1184525 - 18.01.16 16:05 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: Toxxi]
Thomas S
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2295
Hallo Thoralf,

ich habe den Spielraum zum Oberrohr als Abstand Oberrohr zu den emfindlichen Teilen in der Schrittgegend interpretiert, wenn man über dem Oberrohr steht. Das war zumindest früher ein Testkriterium für die richtige Rahmenhöhe. Zwei bis drei cm sollten da noch Platz sein.

Das mit dem Rennlenker war mir schon klar. Ich fahre meine Guylaines auch mit Rennlenker und habe dort eben ein längeres Oberrohr als Du. Allerdings kann man ja einiges mit der Länge der Vorbauten korrigieren.

Der TE hat ja schon richtigerweise nach einem 52er Rad gefragt, um dieses auszuprobieren. Hoffentlich findet er eines. Oder alternativ eben ein 50er.
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1184624 - 18.01.16 23:15 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: jpage]
Seghal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 598
In Antwort auf: jpage
15. Lenker Salsa Cowbell MD 3 Handlebar 46cm (alt. Ritchey Comp Curve 46 cm)
grosse Innenbereich und mit dem Woodchipper komme ich nicht klar die schäge Haltung der Bremshebel finde ich unangenehm. Gibst es noch breitere? den 56/52cm von Utopia kenne ich der schein mir nur sehr breit.
Es muss eine Ortlieblenkertasche hinein passen.

Bei mir paßt die große Lenkertasche von Ortlieb auch zwischen einen stinknormalen 42cm Kompaktlenker. Mach dir da also mal keine Sorgen und nimm was zu deiner Schulterbreite paßt.
Liebe Grüße, Sascha
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten." (Wilhelm Busch)
"Für einen Christen sollte es keinen Unterschied machen, zu welcher Ethnie, Religion oder Nationalität ein Mensch in Not gehört." (Donald Tusk)
Nach oben   Versenden Drucken
#1184625 - 18.01.16 23:19 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: Thomas S]
Seghal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 598
Ich fahre bei 174cm Körpergröße und 84 cm Schrittlänge einen Rahmen (2015er Genesis Tour de Fer mit Rennlenker) mit 565 mm Oberrohr und 90 mm Vorbau bei genau 0 cm Sattelüberhöhung und finde es sehr gemütlich.
Liebe Grüße, Sascha
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten." (Wilhelm Busch)
"Für einen Christen sollte es keinen Unterschied machen, zu welcher Ethnie, Religion oder Nationalität ein Mensch in Not gehört." (Donald Tusk)
Nach oben   Versenden Drucken
#1184627 - 18.01.16 23:23 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: Thomas S]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8691
Zitat:
Ich fahre selbst bei 175 cm Größe einen 56er Rahmen mit einem 56 cm Oberrohr.


Ich bin 174cm groß (klein) und mein neues Surly ist Rahmengröße 56. Kleiner hätte ich den Rahmen nicht haben wollen.

50er Rahmenhöhe halte ich beim LHT bei eine Körpergröße für zu klein.
Nach oben   Versenden Drucken
#1184653 - 19.01.16 06:54 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: Seghal]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13499
In Antwort auf: Seghal
Mach dir da also mal keine Sorgen und nimm was zu deiner Schulterbreite paßt.

Yep, im Prinzip richtig. Aber bei einem Rad mit Lowrider darf der Rennlenker ruhig 2 cm breiter sein als üblich.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1184656 - 19.01.16 07:01 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: Toxxi]
Seghal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 598
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: Seghal
Mach dir da also mal keine Sorgen und nimm was zu deiner Schulterbreite paßt.

Yep, im Prinzip richtig. Aber bei einem Rad mit Lowrider darf der Rennlenker ruhig 2 cm breiter sein als üblich.

Ja stimmt, 2 cm breiter fährt sich dann noch ein wenig stabiler und man sitzt immer noch komfortabel. Man benötigt aber keinen besonders überbreiten Lenker.
Liebe Grüße, Sascha
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten." (Wilhelm Busch)
"Für einen Christen sollte es keinen Unterschied machen, zu welcher Ethnie, Religion oder Nationalität ein Mensch in Not gehört." (Donald Tusk)
Nach oben   Versenden Drucken
#1185093 - 21.01.16 14:32 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: jpage]
Nordisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1887
Zur Größe des LHT 26 Zoll:

Bin 1,75 m, SL 83 cm

Fahre den 52er LHT mit 90er Vorbau und äteren Salsa Cowbell Lenker

Alle Rahmen egal ob 26/28 Zoll für Rennlenker haben bei mir 535-545 mm Oberrohrlänge.

Geändert von Nordisch (21.01.16 14:33)
Nach oben   Versenden Drucken
#1185101 - 21.01.16 15:12 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: jpage]
Raumfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 55
Zitat:
"3.Trettlager Token TK866CM Carbon
Oder gibt es noch andere gute 4 Kant ? Ich habe das Shimano Deore LX BB-UN54 und Tange - LN-3922 Innenlager noch gefunden. Welches ist besser wo liegen die Unterschiede?"

Das Token ist mW das derzeit Beste erhältliche 4KantInnenlager. Hohlgebohrte Stahl/Titanwelle, leichte Aluminium Lagerschalen, Carbon-Hülse für geringes Gewicht. schmunzel
Die Haltbarkeit hängt sehr stark von der korrekten Montage ab. Wer das InnenLager einfach nur brutal ^^ in den Rahmen reinwürgt, ohne zu schauen, ob es sich noch leicht dreht, macht was verkehrt. zwinker

Gibt noch ein vernünftiges Innenlager von FSA, gibts in vielen Längen z.Bsp. hier: http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=111872;menu=1000,2,81;pgc%5B61%5D=209
(ich hoffe, es knurrt hier keiner wegen nem link zu einem Versender rum)

Zum weiteren Nachlesen hatte ich vor längerer Zeit hier:
http://www.mtb-news.de/forum/t/vierkant-innenlager.635826/#post-12889954
mal was zum Thema 4KantInnenlager verfasst.
(hoffe der link in ein MtB-Forum ist ok)

Freundliche Grüße, unbekannterweise!
Nach oben   Versenden Drucken
#1185109 - 21.01.16 15:35 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: Nordisch]
rayno
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3003
In Antwort auf: Nordisch
Zur Größe des LHT 26 Zoll:

Bin 1,75 m, SL 83 cm

Fahre den 52er LHT mit 90er Vorbau und äteren Salsa Cowbell Lenker

Alle Rahmen egal ob 26/28 Zoll für Rennlenker haben bei mir 535-545 mm Oberrohrlänge.


Damit könnte ich nicht fahren, Andreas.
Ich bin mit 1,77 nicht viel größer als du, habe 57 cm Oberrohrlänge an meinen LHT's und Rennlenker mit 120 mm-Vorbau.
Ist vielleicht eine Altersfrage; bin ja einige Jahrzehnte älter.
Lothar
Nach oben   Versenden Drucken
#1185115 - 21.01.16 15:48 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: Raumfahrer]
jpage
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 22
Vielen Dank an alle die bisher hier geantwortet haben.

@Toxxi

6. Nabe vorn Shimano XT Nabendynamo DH-3N80 36 Loch
...
7. Nabe hinten XT Nabe 36 Loch
LX gilt als robuster, weil keine Aluachsen verbaut sind, sondern welche aus Stahl.

Ich hatte das so verstanden das aber die Dichtungen bei XT besser sind oder irre ich da ? ansonsten sollte ich auch hinten eine LX Nabe nehmen ?

@Seghal

Naja mit wie Toxxi schon sagt bei den Lowridern und vll schlechten Wegen habe ich mit einem breiteren Lenker bessere Kontrolle.

@Nordisch

na dann sollte der 52er Rahmen ja ganz gut passen. Aber ich versuche doch noch vll eine Probefahrt zu machen.

@Raumfahrer

Danke für die Einschätzung und den Link zu dem Thread im mtb-Forum.

Eine Frage die mich aber noch sehr interessiert ist die Frage zu dem Steuersatz. Welche Erfahrungen habt ihr da oder wie schätz ihr die Qualitätsunterschiede ein.

Wie seht ihr das mit dem Shutter Precision NaDy lohnt sich da der Mehrpreis. Er soll ja leichter sein und im langsamen Bereich auch einen besseren Wirkungsgrad haben.

Hat jemand vll Erfahrung mit den CaneCreek Bremshebeln oder hat den Vergleich zu den Tektohebeln in Bezug auf die Griffweite?

Ich habe die Zusatzhebel Tektro RL740 Zusatzbremshebel V-Brake bei Meilenweit gerade gesehen nun ist meine Frage sind die Sinnvoll oder benutzt ihr die seltener da man eh kaum den Lenker in dem Bereich benutzt.


Danke nochmal für die Antworten

Beste Grüße Jonas
Nach oben   Versenden Drucken
#1185116 - 21.01.16 15:50 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: rayno]
jpage
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 22
In Antwort auf: rayno
In Antwort auf: Nordisch
Zur Größe des LHT 26 Zoll:

Bin 1,75 m, SL 83 cm

Fahre den 52er LHT mit 90er Vorbau und äteren Salsa Cowbell Lenker

Alle Rahmen egal ob 26/28 Zoll für Rennlenker haben bei mir 535-545 mm Oberrohrlänge.


Damit könnte ich nicht fahren, Andreas.
Ich bin mit 1,77 nicht viel größer als du, habe 57 cm Oberrohrlänge an meinen LHT's und Rennlenker mit 120 mm-Vorbau.
Ist vielleicht eine Altersfrage; bin ja einige Jahrzehnte älter.


Da fährt du aber in einer ganz schön sportlich Haltung oder ?
Nach oben   Versenden Drucken
#1185120 - 21.01.16 15:56 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: jpage]
kettenraucher
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1239
In Antwort auf: jpage
In Antwort auf: rayno
In Antwort auf: Nordisch
Zur Größe des LHT 26 Zoll:

Bin 1,75 m, SL 83 cm

Fahre den 52er LHT mit 90er Vorbau und äteren Salsa Cowbell Lenker

Alle Rahmen egal ob 26/28 Zoll für Rennlenker haben bei mir 535-545 mm Oberrohrlänge.


Damit könnte ich nicht fahren, Andreas.
Ich bin mit 1,77 nicht viel größer als du, habe 57 cm Oberrohrlänge an meinen LHT's und Rennlenker mit 120 mm-Vorbau.
Ist vielleicht eine Altersfrage; bin ja einige Jahrzehnte älter.


Da fährt du aber in einer ganz schön sportlich Haltung oder ?

Stimmt. Rayno fährt doch eigentlich das LHT "länger" als Nordisch, oder?
Allen gute Fahrt und schöne Reise.
Nach oben   Versenden Drucken
#1185125 - 21.01.16 16:14 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: jpage]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13499
In Antwort auf: jpage
Wie seht ihr das mit dem Shutter Precision NaDy lohnt sich da der Mehrpreis. Er soll ja leichter sein und im langsamen Bereich auch einen besseren Wirkungsgrad haben.

Ja, er ist etwas leichter und etwas kleiner. Schick ist er auf jeden Fall. Den fshre ich am Randonneur und bin zufrieden.

Das mit dem Wirkungsgrad fällt überhaupt nichts ins Gewicht. Shimano und SP nehmen sich nicht viel, das merkst du beim Fahren überhaupt nicht.

Am Fernreiserad habe ich trotzdem Shimano. Lässt sich im Falle eines Falles leichter ersetzen, und man kann dann die alten Speichen noch verwenden.

In Antwort auf: jpage
Ich habe die Zusatzhebel Tektro RL740 Zusatzbremshebel V-Brake bei Meilenweit gerade gesehen nun ist meine Frage sind die Sinnvoll oder benutzt ihr die seltener da man eh kaum den Lenker in dem Bereich benutzt.

Der Großteil der Schreiber hier wird bestimmt davon abraten. Ich gehöre nicht dazu. Ich finde die ganz prima. Ich benutze die auch gern, ibs. beim Gruppefahren oder in der Stadt. Es ist völlig richtig, dass die normalen Bremshebel besser bremsen. Trotzdem benutze ich die Oberlenkerhebel immer wieder. Und die normalen kannst du ja trotzdem noch benutzen.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (21.01.16 16:15)
Nach oben   Versenden Drucken
#1185127 - 21.01.16 16:25 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: Toxxi]
jpage
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 22
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: jpage
Wie seht ihr das mit dem Shutter Precision NaDy lohnt sich da der Mehrpreis. Er soll ja leichter sein und im langsamen Bereich auch einen besseren Wirkungsgrad haben.

Ja, er ist etwas leichter und etwas kleiner. Schick ist er auf jeden Fall. Den fshre ich am Randonneur und bin zufrieden.

Das mit dem Wirkungsgrad fällt überhaupt nichts ins Gewicht. Shimano und SP nehmen sich nicht viel, das merkst du beim Fahren überhaupt nicht.

Am Fernreiserad habe ich trotzdem Shimano. Lässt sich im Falle eines Falles leichter ersetzen, und man kann dann die alten Speichen noch verwenden.

Gruß
Thoralf


Ha ... ja daran habe ich noch gar nicht gedacht aber klar. schmunzel

Ansonsten passt vor die Hebel noch eine Ortlieblenkertasche oder wird das zu eng dann?

Gruß Jonas
Nach oben   Versenden Drucken
#1185131 - 21.01.16 16:41 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surl [Re: jpage]
adrenalin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 88
Noch etwas zur Rahmengrösse.
Fahre bei 1.78m / 86cm Schrittlänge den 56'er Rahmen, also OR 57cm. Vorbau noch 10cm. Mit dem langen "Reach" des Nitto 135B Lenkers ist die Fuhre aber im Vergleich zum zuletzt öfters gefahrenen RR mit Compactlenker mittlerweile gefühlt zu lang. Hier liegt schon ein 9cm Vorbau, dann kommt noch ein Spacer raus für mehr Sattelüberhöhung.
War zuvor auf 9TKM aber sehr glücklich mit dem Setup. Erst das RR Fahren machte den Unterschied!
Nach oben   Versenden Drucken
#1185180 - 21.01.16 20:26 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: rayno]
Nordisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1887
Hm, da hilft nur eins - wechselseitig unsere Räder Probe fahren und ggf. noch einmal andere relevante Maße vom Körper nehmen.

Aber vermutlich ca. 2 cm längerer Oberkörper und 2 cm längere Arme ergeben ja schon wieder ein anderes Bild.
Nach oben   Versenden Drucken
#1185181 - 21.01.16 20:29 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: kettenraucher]
Nordisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1887
Eventuell mit weniger Überhöhung bei Lothar?

Bei meinen LHT liegt glaube der Lenker ca. 4-5 cm tiefer als der Sattel.
Nach oben   Versenden Drucken
#1185320 - 22.01.16 13:39 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: Nordisch]
jpage
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 22
Noch eine Frage wie schaut das eigentlich mit NaDy und Flussdurchquerungen aus. Ist das kurzfristige Untertauchen egal oder können da Schäden auftreten ?

Gruss Jonas
Nach oben   Versenden Drucken
#1185327 - 22.01.16 14:12 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: jpage]
Julian Z.
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 347
Ich bin Im Sommer jetzt schon mehrfach mit komplett untergetauchtem shimano NaDy durch einen Bach gefahren, weil ich zu faul war 4 km Umweg zu machen. Beide Dynamos leben noch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1185429 - 23.01.16 00:45 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: jpage]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 961
Das kurze Untertauchen können die schon verkraften - eine längere Strecke längs im Flußbett würde ich mit aber auf alle Fälle verkneifen! krank
Ein Fahrrad von der Stange? So kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
#1185470 - 23.01.16 11:25 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: jpage]
Nordisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1887
Zumindest sind die Shimanos nicht dafür ausgelegt.

Da würde ich aus dem Bauch heraus dem SON mehr zutrauen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1188074 - 02.02.16 19:39 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: Nordisch]
Joach
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18
Ich wollte mal ein Bild von meinem 50er LHT einstellen, weiß aber nicht wie. Wer kann da helfen.....
Nach oben   Versenden Drucken
#1188097 - 02.02.16 20:24 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: Joach]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 961
Am einfachsten geht das, wenn du eine eigene Homapge besitzt und von da aus verlinkst.
Ich benutze dabei für meine Postings hier mein Profil auf der Community Vkontakte. Es geht aber über jeden öffentlich zugänglichen Server auf den du Bilder hochladen kannst.
Ein Fahrrad von der Stange? So kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
#1188176 - 03.02.16 05:47 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: jpage]
paschukanis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 175
Zur Rahmengröße:
Ich bin 177 mit SL 85 und hab die Rahmenhöhe 54 mit 559er Rädern. Der Rahmen ist mir (trotz kurzem 60mm Vorbau) zu lang und (trotz Spacerturm) zu niedrig. Ich fahre mit deutlicher Sattelüberhöhung um keine Knieprobleme zu bekommen. Dafür habe ich schnell Schulter- und Nackenschmerzen wirr
Überhaupt hat Surly die Tendenz zu langen Rahmen mit kurzen Steuerrohren. Ich fahre den LHT schon ein paar Jahre und muss leider sagen, dass ich ihn nicht mehr kaufen würde.
Nach oben   Versenden Drucken
#1188188 - 03.02.16 08:34 Re: Surly LHT Aufbau 2016 - ja noch ein Surly [Re: paschukanis]
felixs
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 942
Aber es ist doch wohl kaum ein Fehler des Rahmens, wenn er Dir geometrisch nicht passt?

Abgesehen davon, wäre es nicht möglich, zusätzlich zu den Spacern noch durch einen entsprechend stark ansteigenden Vorbau was rauszuholen? Wenn der Rahmen gar nicht passt, ist es natürlich schlecht. Der einzige LHT-Fahrer, den ich kenne, hat ziemlich lange Arme - da passt das gut. Mir würde es wohl auch passen. (Letztlich ist das wieder das große Problem, Rahmen nicht voll aufgebaut erproben zu können, bzw. dafür kaufen und montieren zu müssen. Was man dagegen machen kann - keine Ahnung.)
schöne Grüße
Felix
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 3  1 2 3 >


www.bikefreaks.de