Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
16 Mitglieder (Seghal, pimpff, panther43, Martinolo, Uli S., cterres, Radreisender, 7 unsichtbar), 43 Gäste und 227 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26340 Mitglieder
88244 Themen
1347172 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3554 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 4  < 1 2 3 4 >
Themenoptionen
#1356859 - 09.10.18 07:52 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: iassu]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 927
In Antwort auf: iassu
Also mich fordert eine Radreise ganz erheblich mehr als sonstiges Radfahren. Gerade dann bin ich auf einen optimalen Antrieb, das bedeutet auch optimale Trittfrequenz, angewiesen. Ich finde es seltsam, daß immer wieder zu lesen ist, bei einer Radreise komme es nicht so drauf an. Wann denn kommt es sonst mal so richtig drauf an? .....
Warum sollte ich mich an einem Standard von vor Jahrzehnten orientieren?


Ja sicher hatte ich ja auch geschrieben. 3 x 7fach wäre schon Luxus gewesen. Würde aber heute wohl meist auch schon völlig reichen, was jetzt nicht heißt dass 3 x 9fach nicht besser wäre 3x12fach erst recht.

Doch braucht man mehr als 3 x 8fach oder 3 x 9fach? Das kann sich jeder leicht selbst beantworten. Man braucht es nur, wenn man das Gefühl hat, mir fehlt ein Zwischengang.

Eine normale 9fach MTB Abstufung liegt bei +14 bis +17% pro Gang, und da fehlt mir manchmal ein Zwischengang, allerdings nur wenn ich sportlich unterwegs bin, also so um die 35 km/h auf gerader Strecke mache. Ein solchen Leistungsbereich erreiche ich beim Radreisen eigentlich nur beim Pässe fahren und da hat mir bei 3 x 8fach und 3 x 9fach bislang noch nie ein Gang gefehlt.

Die nach Meinung vieler hier im Forum nach optimale Schaltung für Radreisen, die Rohloff, hat auch nur den Umfang und die Abstufung einer enger gestuften 3 x 7fach MTB Schaltung (526% bei +14% pro Gang). 3 x 9fach kommt auf etwa 672% bei 14% - 17% pro Gang.
Viele Grüße Vélocio

Geändert von Velocio (09.10.18 07:56)
Nach oben   Versenden Drucken
#1356865 - 09.10.18 08:17 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Toxxi]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14372
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: derSammy
3fach scheint formal erst mal mehr Gänge mitzubringen, aber es gibt halt ne Redundanz zumindest da, wo sich das kleine und das große Kettenblatt vorn von der Übersetzung her überlagern.

Und das ist auch gut so!!! Genau diese Redundanz ist für mich der entscheidende Vorteil von 3fach gegenüber 2fach. schmunzel

Wenn es die Redundanz nicht gibt (oder der Bereich nur sehr klein ist) wie bei 2fach-Kurbeln mit großem Unterschied in den Kettenblättern, dann gibt es einen Übersetzungsbereich, in dem es sich ganz besch*****en fahren lässt.


Zustimmung.

Wir haben seit einiger Zeit eine wild zusammengestellte, aber super funktionierende 3 x 10 Schaltung mit einer Dreifach-Rennradkurbel und einem 12-42er Ritzel. Wenn man nur die fahrbaren Gänge betrachtet, könnten wir auf das mittlere Kettenblatt verzichten. Abgesehen davon dass eine solche Kettenblattkombi (das wäre dann wohl 52-30) wahrscheinlich eh nicht vernünftig schaltbar wäre, kann ich mir nicht vorstellen, dass jemand in der Praxis ständig zwischen den Kettenblättern hin und her schalten wollte.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1356870 - 09.10.18 08:42 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Velocio]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3997
Also für mich persönlich war der Umstieg auf 2x10 und 2x11 ein großer Fortschritt, muss deutlich weniger vorne schalten, und ganz ehrlich vorne ist einfach nicht so perfekt wie hinten, und mir reicht die Bandbreite auch am Berg

Und ich kann mich hier über Höhenmeter nicht beklagen, bin neulich einen Tagesausflug mit knapp 4000 hm gefahren

Allerdings schleppe ich nicht soviel Krempel mit mir rum

Die Campa 12fach habe ich neulich mal bei meinem Händler angeschaut, aber da habe ich für mich keinen Mehrwert sehen können
Nach oben   Versenden Drucken
#1356873 - 09.10.18 08:55 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Martina]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 927
In Antwort auf: Martina
Wenn man nur die fahrbaren Gänge betrachtet, könnten wir auf das mittlere Kettenblatt verzichten. Abgesehen davon dass eine solche Kettenblattkombi (das wäre dann wohl 52-30) wahrscheinlich eh nicht vernünftig schaltbar wäre, kann ich mir nicht vorstellen, dass jemand in der Praxis ständig zwischen den Kettenblättern hin und her schalten wollte.

Niemand schaltet für Zwischengänge die Kettenblätter. Daher ist der wesentliche Vorteil einer Dreifachkurbel gegenüber einer Zweifachkurbel, dass man bei gleichem Übersetzungsumfang eine engere Gangabstufung bekommt oder halt bei gleicher Gangabstufung einen größeren Umfang, was jetzt nicht heißt, dass man nicht auch mit einer 2fach Schaltung zufrieden sein könnte.

Ein weitere Vorteil einer Dreifachkurbel sollte auch ein geringerer Verschleiß sein, da man Kettenschrägstände verkleinert.

Für den Verschleiß sollte es, egal ob 2 oder 3fach, auch von Vorteil sein, größere Kettenblätter und größere Ritzel zu fahren.
Viele Grüße Vélocio
Nach oben   Versenden Drucken
#1356874 - 09.10.18 08:56 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Sickgirl]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14372
Tja, diese Diskussion habe ich neulich schonmal mit einem guten Freund geführt, der ausgehend von seinem eigenen radfahrerischen Niveau auch völlig davon überzeugt war, dass heutzutage niemand mehr dreifach braucht. Nur was nützt es mir, wenn *ich* es eben doch brauche und zwar auch ohne Gepäck und nicht auf Reisen? In letzter Zeit scheint die übliche Antwort auf diese Frage zu sein, dass man ganz offensichtlich ein Pedelec braucht, aber das kanns doch wohl auch nicht sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356877 - 09.10.18 09:23 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Martina]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3997
Man kann ja mal schauen ob man dann wirklich auch ein 44er Kettenblatt auch dann treten kann wenn es nicht nur 12% den Berg runter geht
Nach oben   Versenden Drucken
#1356880 - 09.10.18 10:05 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Sickgirl]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17541
In Antwort auf: Sickgirl
Man kann ja mal schauen ob man dann wirklich auch ein 44er Kettenblatt auch dann treten kann wenn es nicht nur 12% den Berg runter geht

Das hängt von den Ritzeln ab. Bei 44 vorn und 11-32 hinten bin ich das 44er Kettenblatt selten gefahren. Aber ich mache auch mal Reise mit sehr wenig Gepäck und schneller, da habe ich das eher benutzt.

Jetzt habe ich hinten 12-36, und da benutzte ich das deutlich öfter. Mittlerweile habe ich vorn ein 42er Kettenblatt als großes, das ist fast zu klein.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1356885 - 09.10.18 10:26 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Velocio]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15642
In Antwort auf: Velocio

Niemand schaltet für Zwischengänge die Kettenblätter.

Widerspruch! Ich fahre viel 3*8 und achte da besonders darauf, dass die mittleren Gänge gerade Halbsprunggänge zwischen denen der anderen beiden Kettenblätter sind. Und das wird auch so benutzt! Natürlich nicht beim Anfahren oder ruppigen Steigungswechseln. Aber wenn man bei Streckenfahrt gerade das Gefühl hat, dass der passende Gang fehlt, dann schon.
In der Praxis ist das recht optimal, dass die Halbgänge gerade im mittleren Gangbereich liegen. Bei absoluter Schnellfahrt oder am Berg braucht man die feinen Sprünge weniger.

Beispiel: 20 der 24 theoretisch möglichen Gänge sind sinnvoll und redundanzfrei fahrbar. Die unvermeidbaren großen Gangsprünge liegen nur ganz oben und ganz unten im Spektrum, im Mittelbereich liegt alles maximal 5-11% auseinander.

3*10 bin ich noch nicht gefahren, wahrscheinlich muss man dann irgendwann zu viel gegenschalten, als dass sich das mit den Zwischengängen lohnt?

Und ja, mein Umwerfer bekommt so durchaus etwas zu tun und läuft nicht Gefahr einzurosten. zwinker
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356889 - 09.10.18 10:31 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: derSammy]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 927
In Antwort auf: Sickgirl
Man kann ja mal schauen ob man dann wirklich auch ein 44er Kettenblatt auch dann
treten kann wenn es nicht nur 12% den Berg runter geht

Ich würde mir eher die Ritzel 11, 12 und/oder 13 sparen. Mit einem 14 Ritzel und einem 44 Kettenblatt kommt man mit einem 26‘‘ bei einer Trittfrequenz von 70 auf 27 km/h und bei einer Trittfrequenz von 90 auf 35 km/h. Dass sollte den meisten bei Radreisen reichen. Entsprechend kann man dann die anderen Gänge enger stufen oder halt leichtere Gänge dazu nehmen.
Viele Grüße Vélocio
Nach oben   Versenden Drucken
#1356891 - 09.10.18 10:34 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: derSammy]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 927
In Antwort auf: derSammy

Ich fahre viel 3*8 und achte da besonders darauf, dass die mittleren Gänge gerade Halbsprunggänge zwischen denen der anderen beiden Kettenblätter sind. ... wenn man bei Streckenfahrt gerade das Gefühl hat, dass der passende Gang fehlt, dann schon.

Für ab und an, wenn man nicht ständig schalten muss, ist das ne gute Idee.
Viele Grüße Vélocio
Nach oben   Versenden Drucken
#1356893 - 09.10.18 10:52 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Velocio]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15642
Wenn ich ständig schalten muss, dann habe ich eher damit zu tun zum richtigen Zeitpunkt zu schalten, als fehlende halbe Gänge zu beklagen. In so einer Situation bin ich über die grobere Abstufung der Kassette eigentlich ganz dankbar. Am Rennrad (10fach) klickere ich da ja dann auch mehrere Gänge auf einmal durch.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356895 - 09.10.18 10:54 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Velocio]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3997
Die 10 und 11fach Kassetten gibt es soweit ich sehe nur mit dem 11er als Startritzel, da ich mir bei HG Kassetten auch nicht vorstellen kann wie da was anderes wie das Spezielle Startritzel verbaut werden kann habe ich auch nicht die Nefven und das Geld mir aus zwei Kassetten eine zurecht zu basteln
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1356917 - 09.10.18 12:50 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Sickgirl]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17541
In Antwort auf: Sickgirl
Die 10 und 11fach Kassetten gibt es soweit ich sehe nur mit dem 11er als Startritzel

Tatsache... hätte ich nicht gedacht.

Am Randonneur fahre ich Campagnolo 3x10, da gibts sogar 13er Startritzel. schmunzel
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1356921 - 09.10.18 13:21 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Sickgirl]
IndianaWalross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1162
Gibt auch 12-25er Kassetten für Shimano 11fach und sogar ein "Junior" 14-28 (Ultegra) - was auch immer da Junior sein soll bei kleinster Entfaltung von 2,59 ca. auf 25er Schlappen wirr Als Dura Ace auch noch in 12-28.

Bei Shimano 10fach gibt es immerhin Tiagra 12-28, Ultegra (6700) 12-23, 12-25, 12-30, 105er (5700) 12-25, 12-27, Ultegra (6600) 14-25, 16-27 und Dura Ace (7900) 12-23,12-25,12-27

Also gibt schon noch anderes, fragt sich wer das wozu braucht halt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356923 - 09.10.18 13:34 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: IndianaWalross]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14372
In Antwort auf: IndianaWalross
was auch immer da Junior sein soll bei kleinster Entfaltung von 2,59 ca. auf 25er Schlappen


Da gehts nicht um die kleinste, sondern um die größte Entfaltung, die ist bei Jugend und Junioren begrenzt. Mein Mann hat ein gebrauchtes Rennrad von einem Schüler übernommen, das hatte auch so eine 14-27-Cassette in Verbindung mit einer Kompaktkurbel drauf.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1356928 - 09.10.18 14:02 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Martina]
IndianaWalross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1162
Man lernt doch nie aus.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356929 - 09.10.18 14:05 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: IndianaWalross]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3997
Ja, aber ich hätte schon gern was mit einem 32 als Abschluss ritzel.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356934 - 09.10.18 14:44 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Velocio]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3997
Ich fahre wegen meinen Alufreiläufen Ultegra und XT Kassetten, da sind die letzten Ritzel auf einem Aluspider fest verbunden, davon abgesehen das man ein 32er nicht einzeln bekommt und ich nicht zwei Kassetten kaufen will bei der man nur je die Hälfte gebrauchen kann
Nach oben   Versenden Drucken
#1356935 - 09.10.18 14:48 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Sickgirl]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 927
In Antwort auf: Sickgirl
Ja, aber ich hätte schon gern was mit einem 32 als Abschluss ritzel.

Bei der 10fach Kassette könntest du das 12er raus nehmen und ein 32er rein
(12-) 13-14-15-17-19-21-23-25-28 (-32)
(+8% ) +8% +7% +13% +12% +11% +10% +9% +12% (+14%)

Im Vergleich 10fach 11-32
11-12-14-16-18-20-22-25-28-32
+9% +16% +14% +13% +11% +10% +14% +12% +14%

Bei dieser 9fach könnte man den 11er raus nehmen und noch ein 36er rein nehmen
(11-)12-14-16-18-21-24-28-32(-36)
(+9%) +17% +14% +13% +17% +14% +17% +14% (+13%)

Bei der 9fach könnte man das 11er raus nehmen und noch ein 34er oder 36er rein nehmen
(11-) 12-14-16-18-20-23-26-30 (-34 bzw. 36)
(+9%) +16% +14% +13% +11% +15% +13% +15% (+13% bzw. +20%)

Bei der 8fach könnte man das 11er raus nehmen und noch ein 34er oder 36er rein nehmen
(11-) 13-15-17-20-23-26-30 (-34 bzw. 36)
(+18%) +15% +13% +17% +15% +13% +15% (+13% bzw. +20%)

In Antwort auf: Sickgirl
davon abgesehen das man ein 32er nicht einzeln bekommt und ich nicht zwei Kassetten kaufen will bei der man nur je die Hälfte gebrauchen kann


Wenn man die nicht einzeln bekommt, ist natürlich schlecht. Aber vielleicht hat man ja noch ein brauchbares von ner alten Kassette. Die großen Ritzel fährt man ja i.d.R. selten.
Viele Grüße Vélocio

Geändert von Velocio (09.10.18 14:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#1356936 - 09.10.18 14:54 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Velocio]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15642
Ähm, dir ist schon klar, dass das Abschlussritzel und auch das folgende Ritzel von anderer Machart sind und du nicht z.B. einfach das 12er von einer 11-12-...-Kassette zu einem Abschlussritzel machen kannst?

Außerdem sitzen vor allem die großen Ritzel oft auf Spidern (und sind da in Gruppen von z.B. 4 Ritzel zusammengepackt) und können auch nicht so ohne weiteres "vereinzelt" oder drangesetzt werden.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356937 - 09.10.18 15:01 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: derSammy]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 927
Nee war mich nicht klar. 12er 13er und 14er gibt es aber auf jeden Fall wohl auch als Abschlussritzel. Hilft nur dann nichts, wenn man oben nicht anbauen kann ...
Viele Grüße Vélocio
Nach oben   Versenden Drucken
#1356944 - 09.10.18 15:46 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: derSammy]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 927
In Antwort auf: derSammy

Außerdem sitzen vor allem die großen Ritzel oft auf Spidern (und sind da in Gruppen von z.B. 4 Ritzel zusammengepackt) und können auch nicht so ohne weiteres "vereinzelt" oder drangesetzt werden.

Eine Idee wäre, einfach eine größere Kassette zu kaufen und kleine Ritzel weg zu lassen, da scheint aber auch nichts wirklich kompatibel zu sein.
Viele Grüße Vélocio
Nach oben   Versenden Drucken
#1356949 - 09.10.18 16:06 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Velocio]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3997
Was ich mir auch nicht so ideal vorstelle, die modernen Kassetten haben ja alle Schaltweichen die auf einander abgestimmt sind. Wenn man da ein oder zwei Ritzel aus der Spur reinpackt, ob sich das noch so geschmeidig und auch unter Ladt schalten lässt?
Nach oben   Versenden Drucken
#1356953 - 09.10.18 16:25 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: IndianaWalross]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17541
In Antwort auf: IndianaWalross
was auch immer da Junior sein soll bei kleinster Entfaltung von 2,59 ca. auf 25er Schlappen wirr

Ist historisch gewachsen:

Bei Radrennen gibt es für die unteren Altersklassen (14-15 = Jugend, 16-18 = Junioren) eine Übersetzungsbegrenzung (bzw. Entfaltungsbegrenzung) gibt. Wenn ich mich recht meine Jugendzeit zurückerinnere, waren das so um die 6,50 bis 7,00 m. Mit so kleinen Abschlussritzeln ist das schwierig hinzubekommen, und ein Drehen an der Zugbegrenzungsschrabe wurde irgendwann nicht mehr akzeptiert. Daher kommt der Bedarf an Kassetten mit größeren Abschlussritzeln als 11 oder 12.

46:14 sind ziemlich genau 7 m (bei 23-622), 50:15 ging damals auch gerade so, 52:15 war schon zu groß.

Kompaktkurbeln gab es damals noch nicht, das kleinste mögliche Kettenblatt war 38 (Shimano, 130er LK) oder 39 (Campagnolo, 135er LK).

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1356954 - 09.10.18 16:28 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Sickgirl]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17541
In Antwort auf: Sickgirl
Was ich mir auch nicht so ideal vorstelle, die modernen Kassetten haben ja alle Schaltweichen die auf einander abgestimmt sind. Wenn man da ein oder zwei Ritzel aus der Spur reinpackt, ob sich das noch so geschmeidig und auch unter Ladt schalten lässt?

Da habe ich mit Campakassetten und Marchisioritzeln lange Zeit experimentiert, mir eine für mich passende Nichststandardkassette zusammenzustellen. Ja es geht, aber man merkt den schlechteren Schaltkomfort genau dort, wo die Schaltweichen nicht zusammenpassen. Inzwischen habe ich am Randonneur die abgestimmte 13-29 (10fach) Kassette, da passiert das nicht mehr.

Vermutlich wird es bei Shimano oder SRAM ähnlich sein.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1356955 - 09.10.18 16:28 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Toxxi]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14372
In Antwort auf: Toxxi

Bei Radrennen gibt es für die unteren Altersklassen (14-15 = Jugend, 16-18 = Junioren) eine Übersetzungsbegrenzung (bzw. Entfaltungsbegrenzung) gibt.


Dito beim Triathlon.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356956 - 09.10.18 16:29 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Velocio]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15642
Denkbar ist viel. Die XTR-Ritzel bekommt man z.B. einzeln, es gibt auch Drittanbieter, die Extraritzel zur Kapazitätserweiterung der marktüblichen Kassetten anbieten. Außerdem gibt es alternative Abschlussritzel wo man ein 13er-Ritzel von einer 11-13-...-Kassette zum Abschlussritzel machen kann. Und selbst basteln kann man natürlich auch, dabei auch diverse Hersteller, Spacer usw. mixen. Solange man nicht gleich viele Ritzel tauscht, dürften minimale Maßunterschiede bei den Spacern oder Ritzeldicken auch nicht so sehr ins Gewicht fallen. So kann man schon schauen, dass die Sache auch bezahlbar bleibt. Aber es ist mit Aufwand verbunden und klar, Einschränkungen bezüglich des geschmeidigen Schaltens können auch auftreten. Ausprobieren hieße die Devise, kostet Zeit und in dem Fall wohl auch einiges an Geld.

Meine persönliche Aufwand(zeitlich&preislich)-Nutzen-Abwägung hat ergeben, dass ich von solchen Experimenten vorerst absehe.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356958 - 09.10.18 16:31 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: derSammy]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17541
In Antwort auf: derSammy
Ähm, dir ist schon klar, dass das Abschlussritzel und auch das folgende Ritzel von anderer Machart sind und du nicht z.B. einfach das 12er von einer 11-12-...-Kassette zu einem Abschlussritzel machen kannst?

In Antwort auf: Velocio
12er 13er und 14er gibt es aber auf jeden Fall wohl auch als Abschlussritzel. Hilft nur dann nichts, wenn man oben nicht anbauen kann ...

Kann man alles machen. Dafür gibts Ritzel von Drittanbietern:
http://clemenzo.com/de/marchisio/10-11-fach-ritzel

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1357023 - 09.10.18 21:22 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Sickgirl]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 927
In Antwort auf: Sickgirl
Was ich mir auch nicht so ideal vorstelle, die modernen Kassetten haben ja alle Schaltweichen die auf einander abgestimmt sind. Wenn man da ein oder zwei Ritzel aus der Spur reinpackt, ob sich das noch so geschmeidig und auch unter Ladt schalten lässt?

Wenn du nur unten raus nimmst und oben dazu tust, sollte sich das allenfalls oben auswirken.

Was ich mich frage, ist, warum die größeren Ritzel einer Kassette verbunden als Spieder verkauft werden. Dient das auch der Schonung der Kassettenaufnahme, da die Kraft auch über die Nachbarritzel übertragen und damit die Belastung verteilt wird? Die größeren Ritzel haben ja einen größeren Hebel als die kleinen.
Viele Grüße Vélocio
Nach oben   Versenden Drucken
#1357029 - 09.10.18 21:34 Re: Dropbar mit 3x Schalt-/Bremskombi gegen Trend? [Re: Velocio]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15642
Es dient einerseits der Schonung des Freilaufkörpers. Andererseits lässt sich damit aber auch erheblich Gewicht sparen. Ritzel aus Stahl, die sich auf dem Freilaufkörper abstützen und jenseits 28Z haben, bringen schon einiges auf Waage...
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 4  < 1 2 3 4 >


www.bikefreaks.de